Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 11:08 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Post von Waldorf Frommer

Hier finden Sie die Diskussion Post von Waldorf Frommer im Medien Welt Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Multimedia; Hallo. Es geht um vermeintlich illegale Tauschbörsenangebote. Ich habe ein Schreiben vorliegen, meine IP wurde denen wohl vom Netzbetreiber genannt ...



Like Tree1Likes
  • Like 1 Post By g.P.
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2015, 17:02   #1
Casa666
Gast
 
Post von Waldorf Frommer

Hallo. Es geht um vermeintlich illegale Tauschbörsenangebote. Ich habe ein Schreiben vorliegen, meine IP wurde denen wohl vom Netzbetreiber genannt

Der Witz an der Sache ist, das ich überhaupt nichts davon halte Filme oder Musik runterzuladen. Ich gebe ziemlich viel Geld für Blu Ray etc aus und jetzt hab ich solche Scheiße im Postkasten.

Ich bin mir sicher das ich nichts angestellt habe, doch ist die Beweispflicht da angeblich auf der Seite des `Angeklagten`. Man fordert knapp 1000 Euro und gleichzeitig solle man eine Unterlassungsabsicht unterschreiben.

Feuer will ich eigentlich nicht mit Feuer bekämpfen. Das heißt ich habe eigentlich gar keinen Bock drauf zu irgendwelchen Anwälten zu rennen, die dann auch wieder Geld kosten. So züchten die sich ja gegenseitig ein Geschäft. Ganz ignorieren solle man es wohl auch nicht, aber genau weiß das natürlich nicht, hatte nur mal kurz gegoogelt.

Hat schonmal jemand von denen Post bekommen oder hat jemand irgendeine Idee wie man das am besten handhabt?

  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.08.2015, 00:41   #2
Karpfen
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 13.04.2010
Icon32

Kanzlei Waldorf & Frommer in München? Falls ja, diese Kanzlei gibt es tatsächlich, es sind also nicht irgendwelche Trickbetrüger am Werk. Das ist eine Kanzlei, die sich auf Abmahnungen zu Filesharing u.ä. spezialisiert hat.

Was du tun kannst, hängt maßgeblich davon ab, was genau z.B. in dieser Unterlassungserklärung drinsteht. Oftmals ist darin eine Klausel enthalten, dass du automatisch Schadensersatzansprüche - sprich ein Verschulden! anerkennst. Wenn du das einmal unterschrieben und abgesendet hast, wird es schwierig, da wieder rauszukommen. Fürs erste ist also zu raten, auf keinen Fall den Wisch zu unterschreiben und keine Zahlung zu leisten.

Wenn du noch mehr wissen willst, im Netz gibt es dutzende von mehr oder minder hilfreichen Seiten zu dieser Kanzlei, die ist auf dem Gebiet durchaus bekannt. Ob du um einen Rechtsanwalt herumkommst, weiß ich nicht. Diese Dinge sind rechtlich nicht so ganz unproblematisch, sodass ich mir da nicht anmaßen würde, dir selbst einen Expertentipp geben zu können. Es kann etwa sein, dass noch jemand anders außer dir Zugang zu deinem Internet hat (das müsstest du besser wissen ). Aber viel 'gemacht' haben musst du eh nicht. Das kann schon reichen, wenn du dir irgendwo nen Film reinziehst...
Iwan Lokomofeilowitsch ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.08.2015, 02:10   #3
 
Benutzerbild von DO4EVER
 
Registriert seit: 24.09.2004
Ort: Nebenan
Immerhin Besser als 'Post von Wagner'...
DO4EVER ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.08.2015, 02:51   #4
Casa666
Gast
 
OK Iwan, Danke soweit. Den ersten Teil hab ich selber schon abgecheckt, hätte da weder unterschrieben, noch bezahlt.

Mich interessiert jetzt erst einmal wie es überhaupt möglich war das meine IP- Daten bei denen gelandet sind. Ich habe mit 1&1 telefoniert, jemand muß tatsächlich was mit derselben IP geladen haben und ich muß irgendwie beweisen das ich es nicht gewesen sein kann.

Zu 3 der 4 angegebenen Terminen war ich nachweislich nicht zu Hause...
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.08.2015, 03:14   #5
Karpfen
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 13.04.2010
Icon32

Zitat von DO4EVER Beitrag anzeigen
Immerhin Besser als 'Post von Wagner'...

Iwan Lokomofeilowitsch ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.08.2015, 04:20   #6
Prophet
 
Benutzerbild von borat
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.11.2009
Ort: Mitte
Zitat von Casa666 Beitrag anzeigen
Hallo. Es geht um vermeintlich illegale Tauschbörsenangebote. Ich habe ein Schreiben vorliegen, meine IP wurde denen wohl vom Netzbetreiber genannt

Der Witz an der Sache ist, das ich überhaupt nichts davon halte Filme oder Musik runterzuladen. Ich gebe ziemlich viel Geld für Blu Ray etc aus und jetzt hab ich solche Scheiße im Postkasten.

Ich bin mir sicher das ich nichts angestellt habe, doch ist die Beweispflicht da angeblich auf der Seite des `Angeklagten`. Man fordert knapp 1000 Euro und gleichzeitig solle man eine Unterlassungsabsicht unterschreiben.

Feuer will ich eigentlich nicht mit Feuer bekämpfen. Das heißt ich habe eigentlich gar keinen Bock drauf zu irgendwelchen Anwälten zu rennen, die dann auch wieder Geld kosten. So züchten die sich ja gegenseitig ein Geschäft. Ganz ignorieren solle man es wohl auch nicht, aber genau weiß das natürlich nicht, hatte nur mal kurz gegoogelt.

Hat schonmal jemand von denen Post bekommen oder hat jemand irgendeine Idee wie man das am besten handhabt?

Inkasso sind solche Typen zb. auerwittethiel Inkasso Forum 123recht.net
In der Regel sagen Rechtsbeistände, dass man abwarten solle, was kommt, da Inkasso nach §xyz in der Beweispflicht ist.
Wenn du was abschickst, lass dir das aber unterschrieben bestätigen, sonst leiden die unter Amnesie, dass sie nichts bekommen haben.
Vielleicht hilft das weiter.
https://www.abmahnhelfer.de/waldorf-frommer-abmahnung
Wenn du einen Vertrag mit Unterschrift abgeschlossen hast, solltest du es mit ''schwebend unwirksam'' versuchen.
borat ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.08.2015, 07:58   #7
g.P.
Gast
 
Zitat von Iwan Lokomofeilowitsch Beitrag anzeigen
Kanzlei Waldorf & Frommer in München? Falls ja, diese Kanzlei gibt es tatsächlich, es sind also nicht irgendwelche Trickbetrüger am Werk. Das ist eine Kanzlei, die sich auf Abmahnungen zu Filesharing u.ä. spezialisiert hat.
.

Als ob sich das ausschließt...




Casa, einfach zahlen, ist das einfachste. Aber leg noch nen hunderter drauf um sie zu verwirren. Und am besten überweist du in 1-euro-tranchen...
Casa666 likes this.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.08.2015, 10:31   #8
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von g.P. Beitrag anzeigen
Als ob sich das ausschließt...

ist das eine nicht notwendig für das andere?
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.08.2015, 11:31   #9
Karpfen
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 13.04.2010
Icon32

Zitat von g.P. Beitrag anzeigen
Als ob sich das ausschließt...




Zitat von derMoralapostel Beitrag anzeigen
ist das eine nicht notwendig für das andere?

Ihr Pfeifen
Iwan Lokomofeilowitsch ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.08.2015, 11:32   #10
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von Casa666 Beitrag anzeigen
Mich interessiert jetzt erst einmal wie es überhaupt möglich war das meine IP- Daten bei denen gelandet sind. Ich habe mit 1&1 telefoniert, jemand muß tatsächlich was mit derselben IP geladen haben und ich muß irgendwie beweisen das ich es nicht gewesen sein kann.

Zu 3 der 4 angegebenen Terminen war ich nachweislich nicht zu Hause...

Wenn es so war, wirst du wohl nicht um einen Anwalt herum kommen. Wer weiß, was da ggf. sonst noch kommt.
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.08.2015, 11:56   #11
g.P.
Gast
 
Kann sich ja aber nur um tauschbörsen handeln, oder? Streams werden ja nicht mehr abgemahnt..
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.08.2015, 13:43   #12
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Hast du WLAN und ist das gesichert?
duplo ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.08.2015, 22:40   #13
Casa666
Gast
 
Ja WLAN, alles andere weiß leider nur der Teufel.

Ich hab gehört das es Gegenden geben soll, in denen durchaus IP auch mal doppelt vergeben werden.

Kann das sein oder ist das quatsch?

Und wäre es denkbar das ein Nachbar über meinen Router drin ist?

Im Endeffekt trennt uns schließlich blos eine Wand voneinander.

Das Problem sehe ich jetzt erstmal darin, das meine Freundin zu Hause ist. Ich weiß zwar das sie sowas nicht macht, die wüßte nicht mal wie das geht und den Mist der da geladen wurde interessiert sie auch nicht. Aber erkläre das mal jemanden. Denen ist es schließlich wurscht woher Geld kommt.

Und einfach sagen das da niemand außer mir existiert ist auch blöd, weil sich dann die Frage stellt warum ich nicht ausgeschaltet hab...

Was mir komisch vorkommt, es gibt so viele die beklagen von denen abgemahnt worden zu sein. Angenommen die haben alle wirklich was gemacht, dann dürften oder sollten sie sich ja nicht drüber beschweren. Ich fürchte halt das die willkürlich abmahnen.

Ich versuche jetzt erstmal über meinen Anbieter an die Daten zu kommen und versuche ein amtliches Schreiben im Internet zu fischen, das gut genug ist zu bestehen auch ohne Anwalt. Wenn ich Zweifel bekommen sollte, dann Anwalt. Blos will ich da auch nicht blind hinrennen, da man sich auch einen falschen an Land ziehen kann und Geld wollen die schließlich alle.

Ich dachte das jemand von Euch schonmal was gehört hat aus dem Bekanntenkreis o.ä. Ich hörte sowas vor Jahren, einer unserer Azubis hat ca 700 Euro bezahlt, weil er sich einschüchtern ließ. Ganz kleinlaut sagte er dann das er das gar nicht geladen habe. Es ging irgendwie um ein Album von AC/DC. Ganz so locker sitzt die Kohle bei mir dann doch nicht :-)
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.08.2015, 23:35   #14
Prophet
 
Benutzerbild von borat
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.11.2009
Ort: Mitte
Mit ein bisschen Geld kannst du auch VPN anschaffen...
borat ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.08.2015, 23:43   #15
 
Registriert seit: 09.11.2007
Jetzt fehlt nur noch der Hinweis, dass er Internet rückwirkend abmelden soll. Himmel.

Haste keinen befreundeten Anwalt? In jedem Fall geh zu einem hin, das wird sonst teuer.
Wilhelm ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.02.2018, 15:05   #16
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.02.2018
Waldorf Frommer scheint immernoch fleissig abzumahnen. Soweit ich es richtig interpretiere dürfte deine 3 jährige Verjährungsfrist zum Ende des Jahres ablaufen. Dann ist der Quatsch für dich endlich vorbei. Auch ich habe eine Abmahnung erhalten. Mein Kind scheint wohl einen Film runtergeladen zu haben. Tipp für alle, die noch eine Abmahnung erhalten sollten: einfach einen Anwalt anrufen. Auf diesem Gebiet bieten nahezu alle eine kostenfreie Erstberaung an. Einfach probieren. Ich zahle jetzt erstmal nichts. Sollen sie mal klagen.

HolgerHolg ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,056
  • Themen: 57.141
  • Beiträge: 2.812.233
Aktuell sind 244 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos