Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 09:09 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Reportage "Kaufen für die Müllhalde"

Hier finden Sie die Diskussion Reportage "Kaufen für die Müllhalde" im Medien Welt Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Multimedia; Bei zahlreichen Produkten ist der Verschleiß vorprogrammiert. Diese beabsichtigte limitierte Lebensdauer nennt man "geplante Obsoleszenz". Aktuell sieht sich Apple mit ...



Like Tree3Likes
  • Like 2 Post By Kerpinho
  • Like 1 Post By derMoralapostel
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.03.2018, 11:58   #1
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Ausrufezeichen Reportage "Kaufen für die Müllhalde"

Bei zahlreichen Produkten ist der Verschleiß vorprogrammiert. Diese beabsichtigte limitierte Lebensdauer nennt man "geplante Obsoleszenz". Aktuell sieht sich Apple mit einer Untersuchung durch Frankreichs Wettbewerbs- und Verbraucherschutzbehörde konfrontiert: Setzt der Konzern illegalerweise beim iPhone auf geplante Obsoleszenz? Die Doku hinterfragt die moderne Wegwerfgesellschaft.
Glühbirnen, Nylonstrümpfe, Drucker, Mobiltelefone - bei den meisten dieser Produkte ist das Abnutzungsdatum bereits geplant. Die Verbraucher sollen veranlasst werden, lieber einen neuen Artikel zu kaufen, als den defekten reparieren zu lassen. Die bewusste Verkürzung der Lebensdauer eines Industrieerzeugnisses, zum Zweck die Wirtschaft in Schwung zu halten, nennt man "geplante Obsoleszenz". Bereits 1928 schrieb eine Werbezeitschrift unumwunden: "Ein Artikel, der sich nicht abnutzt, ist eine Tragödie fürs Geschäft". Gestützt auf mehr als drei Jahre andauernde Recherchen, erzählt der Dokumentarfilm die Geschichte der geplanten Obsoleszenz. Sie beginnt in den 20er Jahren mit der Schaffung eines Kartells, das die Lebensdauer von Glühbirnen begrenzt, und gewinnt in den 50er Jahren mit der Entstehung der Konsumgesellschaft weiter an Boden. Heute wollen sich viele Verbraucher nicht mehr mit diesem System abfinden. Als Beispiel für dessen verheerende Umweltfolgen zeigt der Dokumentarfilm die riesigen Elektroschrottdeponien im Umkreis der ghanaischen Hauptstadt Accra. Neben diesem schonungslosen Blick auf die Wegwerfgesellschaft stellt Filmemacherin Cosima Dannoritzer auch die Lösungsansätze von Unternehmern vor, die alternative Produktionsweisen entwickeln. Und Intellektuelle mahnen an, die Technik möge sich auf ihre ursprüngliche Aufgabe zurückbesinnen, auf die dauerhafte Erleichterung des Alltags ohne gleichzeitige Verwüstung des Planeten.

Kaufen für die Müllhalde - Arte HD


Unbedingt anschauen!

derMoralapostel and Don_Weedi like this.
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.03.2018, 12:00   #2
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Man müsste mal prüfen lassen, ob es nicht möglich ist bspw. eine Sammelklage gegen Autohersteller einzureichen, die ganz bewusst geplante Obszolenz betreiben und damit Betrug und Vortäuschung falscher Tatsachen am Kunden/Käufer betreiben.

"Deutsche Wertarbeit!"

Das ich nicht lache!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.03.2018, 12:04   #3
Fuck Your Ethnicity
 
Benutzerbild von Crazyyyy
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.05.2006
Diesem Trend der geplanten Obsoleszenz entgegenzuwirken würde bis zu einem gewissen Grad heißen der neuen kapitalistischen Produktionsweise entgegenzuwirken.
Der Druck immer mehr Produkte zu verkaufen als im Vorjahr um keine Verluste zu machen, zwingt die Unternehmen quasi dazu Produkte mit niedriger Lebensdauer zu produzieren.
Crazyyyy ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.03.2018, 12:07   #4
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Crazyyyy Beitrag anzeigen
Diesem Trend der geplanten Obsoleszenz entgegenzuwirken würde bis zu einem gewissen Grad heißen der neuen kapitalistischen Produktionsweise entgegenzuwirken.

Das ist weder "Trend" noch "neu", sondern seit Jahrzehnten Realität.
Kerpinho likes this.
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.03.2018, 12:10   #5
Fuck Your Ethnicity
 
Benutzerbild von Crazyyyy
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.05.2006
Zitat von derMoralapostel Beitrag anzeigen
Das ist weder "Trend" noch "neu", sondern seit Jahrzehnten Realität.

Haste recht.
Crazyyyy ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.03.2018, 13:25   #6
 
Benutzerbild von Don_Weedi
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 26.07.2011
Ort: Schwabenfront NRW
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
Kaufen für die Müllhalde - Arte HD


Unbedingt anschauen!

Interessant
Don_Weedi ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.03.2018, 13:28   #7
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ah. Bei "Kaufen für die Müllhalde" dachte ich im ersten Moment, dass es um eine Art Hilfsaktion für den notleidenden HSV geht
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.03.2018, 14:17   #8
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Lass das mal Moony lesen ...
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.03.2018, 16:09   #9
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von gary Beitrag anzeigen
Ah. Bei "Kaufen für die Müllhalde" dachte ich im ersten Moment, dass es um eine Art Hilfsaktion für den notleidenden HSV geht

Oder um Spielerverpflichtungen....

Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,056
  • Themen: 57.136
  • Beiträge: 2.811.853
Aktuell sind 147 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos