Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 08:36 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


22. Spieltag - VFB Heimschwach gegen Auswärtspflaumen 05 - Sonntag 19.2.

Hier finden Sie die Diskussion 22. Spieltag - VFB Heimschwach gegen Auswärtspflaumen 05 - Sonntag 19.2. im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; vs. Hat sich bei der Traumpaarung noch keiner getraut einen Thread aufzumachen - eigentlich zurecht. Bin echt mal gespannt was ...


Umfrageergebnis anzeigen: Wie geht das Spitzenspiel aus ?
Heimsieg der Schwaben 3 42,86%
klare Nullnummer 3 42,86%
Aus Aus Auswärtssieg o_O 1 14,29%
Teilnehmer: 7. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.02.2006, 19:55   #1
Meenzer Bubb
 
Benutzerbild von SuperMainzer
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Mainz
22. Spieltag - VFB Heimschwach gegen Auswärtspflaumen 05 - Sonntag 19.2.

vs.


Hat sich bei der Traumpaarung noch keiner getraut einen Thread aufzumachen - eigentlich zurecht. Bin echt mal gespannt was das Morgen gibt. Die letzten Ergebnisse beider Teams
waren ja alles andere als berauschend.
Trotzdem sollte der VFB gegen das auswärtsschwächste Team der Liga wohl gewinnen.
Vielleicht schaffen Wir ja ein untentschieden - mal schauen.



Heimtabelle

13 Eintracht Frankfurt 10 4 2 4 15:12 3 14
14 VfB Stuttgart 11 2 6 3 13:13 0 12
15 MSV Duisburg 10 2 6 2 10:11 -1 12
16 1. FC Nürnberg 11 3 3 5 12:14 -2 12
17 1. FC Kaiserslautern 12 3 3 6 20:29 -9 12
18 1. FC Köln 10 2 3 5 10:17 -7 9



Auswärtstabelle

13 1. FC Kaiserslautern 10 2 2 6 11:21 -10 8
14 Arminia Bielefeld 11 1 5 5 10:20 -10 8
15 VfL Wolfsburg 12 2 1 9 12:31 -19 7
16 1. FC Köln 12 1 3 8 18:30 -12 6
17 MSV Duisburg 12 1 2 9 11:28 -17 5
18 1. FSV Mainz 05 10 1 1 8 8:17 -9 4




Geändert von SuperMainzer (18.02.2006 um 19:59 Uhr).
SuperMainzer ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.02.2006, 20:00   #2
Meenzer Bubb
 
Benutzerbild von SuperMainzer
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Mainz
Vorbericht aus der 05-Homepage


Im Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart wollen die 05er einen Begriff wieder mit Leben füllen: Leidenschaft. Freiräume zur Interpretation der Leistung, wie nach der Auswärtsniederlage beim Hamburger SV, soll die Mannschaft am Sonntag nicht liefern. Stattdessen einen großen Kampf. Anpfiff ist um 17.30 Uhr.



Selten gibt es nach Fußballspielen einhellige Meinungen. Trainer, Spieler, Journalisten, Fans - jeder interpretiert die 90 Minuten auf dem Rasen unterschiedlich. Selten gingen aber auch die Urteile über ein Fußballspiel so weit auseinander wie unmittelbar nach der Partie der 05er beim Hamburger SV. Die Statistik wies ein an Torchancen und Torschüssen selten armes Spiel aus, das selbst die Fans des siegreichen HSV wahrscheinlich nur ertrugen, weil ihr Team die erste Torchance der Partie genutzt hatte und die Videotafeln in der AOL-Arena die Niederlage des Nord-Konkurrenten Werder Bremen gegen den 1. FC Kaiserslautern verkündeten. Die ob der Ereignislosigkeit des Spiels in Hamburg ratlosen und angesichts des eigentlichen Leistungsvermögens beider Teams enttäuschten Journalisten trafen jedoch einen zufriedenen siegreichen und einen nicht dramatisch unzufriedenen unterlegenen Trainer an.

Für heiße Diskussionen sorgte insbesondere die Frage nach der Qualität der Leidenschaft, die insbesondere die Mainzer Spieler an den Tag gelegt hatten – und die Jürgen Klopp und seine Spieler grundsätzlich positiver bewerteten als die externen Beobachter. Die Aufarbeitung dieser Frage rückte selbst noch am Donnerstag in den Mittelpunkt der Mainzer Pressekonferenz vor der Partie beim VfB Stuttgart.

„Wenn du selbst beteiligt bist, selbst Zweikämpfe führst, den Bällen nachrennst oder an der Seitenlinie stehst, entwickelst du eine eigene Perspektive auf das Spiel, zumal, wenn du kurz nach dem Abpfiff emotional noch unter Dampf stehst“, sagte Jürgen Klopp und erläuterte auch, warum er seinem Team nicht generell die Leidenschaft absprechen wollte - auch wenn er selbst mit dem Auftritt seiner Jungs nicht zufrieden war. „Für mich ist nicht die Anzahl der Torchancen ein Ausdruck von Leidenschaft, so wie es nach dem Spiel von außen interpretiert wurde. Wir sind in Hamburg unheimlich viel gelaufen, haben dem Gegner kaum Torchancen zugelassen, das geschieht auch über Leidenschaft. Aber wir haben oft Zweikämpfe in den falschen Räumen geführt und versäumt uns die Sicherheit für ein besseres Offensivspiel zu holen. Das wirkt dann nach außen anders.“

Räume mit Leben füllen

Die Konsequenzen aus der nun schon achten Auswärtsniederlage der Saison bleiben für die 05er für die folgende Partie beim VfB Stuttgart unabhängig von Interpretationen die gleichen. „Die Frage nach der Leidenschaft darf gar nicht erst aufkommen“, fordert Klopp. „Wir haben mit der Mannschaft intensiv über die Dinge geredet, die wir in den vergangenen Spielen gesehen haben. Dabei haben wir uns extrem mit unserem Spiel beschäftigt. Was das ballorientierte Verhalten angeht, können wir sicher eine Schippe drauflegen. Ich will einen Kampf um jeden Ball und um jeden Meter sehen. Wir wollen uns Räume erarbeiten und erspielen und diese dann mit Leben füllen.“

Mainz 05, bisher einer der stärksten Verfechter offensiver Lebhaftigkeit und Produzent von Torchancen, schwächelte ausgerechnet in diesem Punkt in den beiden vergangenen Partien. Kehrtwende erwünscht. Entscheidend sei dabei auch die Überzeugung, mit der seine Mannschaft zu Werke gehe. Klopp: „Der Kampf um Schlüsselszenen ist wichtig. Wir müssen lernen, diese positiven Szenen auch auswärts zu erkennen und sie als kleine Siege zu feiern und zu empfinden.“ Im Training habe die Mannschaft dieses Feuer eindrucksvoll bewiesen, berichtete der Trainer. Die Umsetzung im Spiel beim VfB Stuttgart soll folgen.

Die 05er treffen dabei auf einen Gegner, dem es mit seiner Heimbilanz von erst zwei Siegen gefühlt nicht viel besser geht als den Mainzern mit ihrer Auswärtsstatistik. Nach der Trennung von Trainer Giovanni Trapattoni führt nun Armin Veh seit dem Auswärtsspiel bei Arminia Bielefeld die Regie. Bisher ohne Erfolg. Der Niederlage in Bielefeld folgte am Donnerstag die Schlappe im UEFA-Cup gegen den FC Middlesbrough (beide 1:2). Das Ausscheiden droht, das Ziel der Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb in der laufenden Runde müssen die Stuttgarter allerdings noch lange nicht begraben, da auch die Konkurrenz hinter den vier enteilten Teams aus München, Hamburg, Bremen und Schalke schwächelt.

Stuttgarter schon mit zwölf Remis

Immerhin in einer Bilanz ist der VfB Stuttgart an der Spitze: Zwölf Remis haben die Schwaben bereits auf ihrem Konto angehäuft, zu viele für die ehrgeizigen Ziele. Ein klares Signal, dass es dem VfB bisher vor allem auch an der offensiven Durchschlagskraft fehlte, was viele dem unter Giovanni Trapattoni eher defensiv ausgerichteten Spielsystem mit oft zwei defensiven zentralen Mittelfeldspielern im 4-4-2 zuschrieben. Daran änderte auch der spektakuläre Transfer von Jon Dahl Tomasson vom AC Mailand im vergangenen Sommer nichts. Der dänische Nationalspieler erzielte bisher sechs Bundesligatore für die Stuttgarter.

Tomassons Landsmann Jesper Grönkjaer fehlt den Stuttgartern im Duell mit den Mainzern ebenso wie Linksverteidiger Ludovic Magnin, beide sitzen Gelbsperren ab. Der zuletzt verletzte Außenverteidiger Andreas Hinkel steht wieder zur Verfügung. Bei den 05ern müssen Dimo Wache (Knieoperation) und Petr Ruman (Bandscheibenvorfall) passen, Otto Addos Einsatz ist aufgrund seiner Oberschenkelverhärtung unwahrscheinlich. Am Donnerstag fehlte auch Mohamed Zidan im Training aufgrund einer Zyste im Knie, die ihm immer wieder Schmerzen bereitet.

SuperMainzer ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.02.2006, 11:37   #3
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Knapper Heimsieg für den VfB. Insgesamt wohl, einmal mehr, ein BuLi-Spiel der schlechteren Sorte. Alles andere würde mich persönlich überraschen.

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.02.2006, 12:00   #4
beribert
Gast
 
Ich bin für eine klare Nullnummer!!!
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.02.2006, 12:01   #5
 
Benutzerbild von trinity
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 12.02.2005
Ort: Pfalz
Ich vermute mal, daß die Mainzer die Unruhe im und um den VfB knapp nutzen können! Zumal beim VfB im Moment nicht viel zusammenläuft: also mein Tip 0:1

Sorry, Beri
trinity ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.02.2006, 12:08   #6
 
Benutzerbild von ammian
 
Registriert seit: 18.04.2005
Ort: Paderborn
Heimsieg, genauer gesagt ein 2:0.
ammian ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.02.2006, 19:42   #7
Meenzer Bubb
 
Benutzerbild von SuperMainzer
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Mainz
Typisches Auswärtsspiel von Uns diese Saison. 1 mal Tor, 1 mal Latte, 1 mal
Pfosten reichen bei den Abwehrschnitzern halt einfach nicht für Punkte.

Jetzt heißt es am Fassenachtssamstag die rote Grütze wieder zurück in den
Tabellenkeller zu ballern
SuperMainzer ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.02.2006, 20:19   #8
 
Benutzerbild von trinity
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 12.02.2005
Ort: Pfalz
Zitat von SuperMainzer
Typisches Auswärtsspiel von Uns diese Saison. 1 mal Tor, 1 mal Latte, 1 mal
Pfosten reichen bei den Abwehrschnitzern halt einfach nicht für Punkte.

Jetzt heißt es am Fassenachtssamstag die rote Grütze wieder zurück in den
Tabellenkeller zu ballern

"Ihr seid nur ein Karnevalsverein"
trinity ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.02.2006, 20:24   #9
Meenzer Bubb
 
Benutzerbild von SuperMainzer
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Mainz
Zitat von trinity
"Ihr seid nur ein Karnevalsverein"


und Wir schenken Euch noch einen ein, de Karnevalsverein, de Karnevalsverein
SuperMainzer ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.02.2006, 20:26   #10
 
Benutzerbild von trinity
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 12.02.2005
Ort: Pfalz
Zitat von SuperMainzer
und Wir schenken Euch noch einen ein, de Karnevalsverein, de Karnevalsverein

Und für Euch hab ich getippt???
trinity ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.02.2006, 20:32   #11
beribert
Gast
 
Zitat von trinity
Und für Euch hab ich getippt???

Das Ergebnis ist die gerechte Strafe dafür!!

Nächste Woche geht es bei uns übrigens nach Hamburg, da wird nicht viel zu holen sein!!!
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.02.2006, 20:35   #12
 
Benutzerbild von trinity
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 12.02.2005
Ort: Pfalz
Zitat von beribert
Das Ergebnis ist die gerechte Strafe dafür!!

Nächste Woche geht es bei uns übrigens nach Hamburg, da wird nicht viel zu holen sein!!!

Dir zuliebe hätt ich gerne anders getippt , aber ich bin davon ausgegangen, daß dem VfB die Unruhe noch tierisch zu schaffen macht!
trinity ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.02.2006, 20:37   #13
beribert
Gast
 
Zitat von trinity
Dir zuliebe hätt ich gerne anders getippt , aber ich bin davon ausgegangen, daß dem VfB die Unruhe noch tierisch zu schaffen macht!

Mein Tipp war ja ein torloses Unentschieden, aber seitdem der Signore Trapattoni weg ist schaffen wir es ja nicht mal mehr zu NULL zu spielen!!
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.02.2006, 20:39   #14
 
Benutzerbild von trinity
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 12.02.2005
Ort: Pfalz
Zitat von beribert
Mein Tipp war ja ein torloses Unentschieden, aber seitdem der Signore Trapattoni weg ist schaffen wir es ja nicht mal mehr zu NULL zu spielen!!

Dann kanns ja net nur an Trap gelegen haben!
trinity ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.02.2006, 20:50   #15
Meenzer Bubb
 
Benutzerbild von SuperMainzer
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Mainz
Zitat von trinity
Und für Euch hab ich getippt???

Selbst Schuld... Tipp lieber nächsten Samstag auf Uns
SuperMainzer ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.02.2006, 20:52   #16
 
Benutzerbild von trinity
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 12.02.2005
Ort: Pfalz
Zitat von SuperMainzer
Selbst Schuld... Tipp lieber nächsten Samstag auf Uns

Sorry, aber bei Tipps mitm FCK halt ich mich im Moment zurück, weil ich gar kein Bauchgefühl mehr entwickeln kann, was das angeht... Wenn die "jungen wilden" net wären, stünden wir jetzt vielleicht doch noch ganz unten!
trinity ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.02.2006, 10:26   #17
unbefleckte Erkenntnis
 
Benutzerbild von die bunte Kuh
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Das war jetzt beileibe kein Spiel zum mit der Zunge schnalzen und Mainz ist wirklich nicht der Übergegner, aber das war das beste Spiel, dass ich seit langer Zeit vom VfB gesehen habe. Armin Veh, bitte so weiter machen. Es blüht ein bei mir wieder ein kleines Pflänzchen der Hoffnung für diese Saison.

die bunte Kuh ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,079
  • Themen: 57.507
  • Beiträge: 2.843.807
Aktuell sind 206 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos