Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 22:44 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


3. Spt.: Spvgg Greuther Fürth vs. Hansa Rostock

Hier finden Sie die Diskussion 3. Spt.: Spvgg Greuther Fürth vs. Hansa Rostock im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Alles zum Spiel hier rein! vs. So., den 27.8.2006, Playmobilstadion, 14:00 Uhr...


Umfrageergebnis anzeigen: Können die Lilien den Saisonstart noch retten?
Ja, mit einem Heimsieg! 1 20,00%
Nein, aber immerhin ein Unentschieden! 2 40,00%
Nein, es setzt eine Niederlage! 2 40,00%
Teilnehmer: 5. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.08.2006, 09:33   #1
 
Benutzerbild von ammian
 
Registriert seit: 18.04.2005
Ort: Paderborn
3. Spt.: Spvgg Greuther Fürth vs. Hansa Rostock

Alles zum Spiel hier rein!

vs.

So., den 27.8.2006, Playmobilstadion, 14:00 Uhr

ammian ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.08.2006, 17:15   #2
HOBBY-Triathlet
 
Benutzerbild von joe montana
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Franken
@ammian
Lilien? Das sind doch die Darmstädter.
Wir sind die Kleeblätter.

Trotzdem danke für die Eröffnung des Themas.

Werde am Donnerstag mehr dazu schreiben.
joe montana ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.08.2006, 20:50   #3
 
Benutzerbild von ammian
 
Registriert seit: 18.04.2005
Ort: Paderborn
Zitat von joe montana
@ammian
Lilien? Das sind doch die Darmstädter.
Wir sind die Kleeblätter.

Trotzdem danke für die Eröffnung des Themas.

Werde am Donnerstag mehr dazu schreiben.

Oh Shit! Jenseits des Weißwurstäquators verschwimmt meine Wahrnehmung zusehends!
ammian ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.08.2006, 21:45   #4
HOBBY-Triathlet
 
Benutzerbild von joe montana
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Franken
Zitat von ammian
Oh Shit! Jenseits des Weißwurstäquators verschwimmt meine Wahrnehmung zusehends!

Und noch ein Fettnapf.
Der "Weißwurstäquator" ist auch sehr strittig.
Einige meinen wohl, es handle sich um den Main. Richtigerweise ist es aber die Donau. Folglich wäre auch die Franken nördlich dieser Grenze.
Denn wir sind Franken und keine Bayern ...
joe montana ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.08.2006, 21:50   #5
 
Benutzerbild von ammian
 
Registriert seit: 18.04.2005
Ort: Paderborn
Das bayerische Ministerium für Einwanderungs- und Flüchtlingsfragen möchte potentiellen norddeutschen Wirtschaftsmigranten folgende Sichtweise nahelegen:

"Der Weißwurstäquator ist die wichtigste natürliche Grenze der westlichen Hemisphäre, trennt sie doch die zivilisierte Welt von den wahren Barbaren. www.wikipedia.de

Zumindest in dieser Frage sind sich Bayern und Nordlichter einmal einig! Ist eben nur eine Frage des Standpunkts!

@joemontana: Stimmt: Für mich verlief diese Grenze immer bei Frankfurt!
ammian ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.08.2006, 17:25   #6
HOBBY-Triathlet
 
Benutzerbild von joe montana
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Franken
Die Stimmung in Fürth ist im Keller. Man war mit soviel Hoffnung in die Saison gestartet. "Nur" 3 Stammspieler verließen das Kleeblatt. Ansonsten vertraute man darauf,dass die Mannschaft sich eingespielter präsentiert, als sonst. Also kann es keine Ausreden geben.
Jedoch haben die als Ersatz für die Stammkräfte Weber, Hilbert und Eigler geholten Kelhar, Reisinger und Viana noch nicht überzeugt. Einige "alte", wie Kokot und Führungsspieler HH Andreasen sind noch weit von der Vorjahresform entfernt. Lediglich Mavric, Mijatovic und Kleine konnten bislang überzeugen. Aber das sind die am hintersten positionierte Spieler im Team. Dementsprechend geht halt nach vorne nix. Das einzige Saisontor erzielte bezeichnederweise Mijatovic per Kopf.
Der Punkt gegen die Löwen ging in Ordnung, das Spiel in Koblenz hätte auch Unentschieden ausgehen müssen, dann traf Forkel noch für die Gastgeber per Sonntagsschuss.

Die Mannschaft ist jetzt gefordert, egal wer letzlich aufläuft. Denn nach dem Spiel gegen Rostock und der Pokalpartie, muss das Kleeblatt nach Aue und Freiburg. Wenn's dumm läuft, dann macht man auf 3 Partien Null Punkte und steht ganz hinten drin.

Aber ich bin optimistisch. Notfalls muss halt mal auch Glück helfen. Also, wir gewinnen.

An der Aufstellung wird Möhlmann nichts oder wenig ändern können und wollen (In Klammern, wie ich spielen lassen würde):

Mavric - Kelhar (Lastovoka), Kleine, Mijatovic, Kokot - Timm (Schröck), Judt, Andreasen, Fuchs - Reisinger, Adlung (Oehrl)

Was meint ihr?
joe montana ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.08.2006, 16:57   #7
HOBBY-Triathlet
 
Benutzerbild von joe montana
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Franken
Es lief heute irgendwie alles schief.
Wäre ich nur auf der Kärwa geblieben.

Leicht unter Zeitdrucklife ich Richtung Stadion, da purzelten einige wohl angetrunkende Rostocker Fans vor mir aus einer Kneipe. Schnell ging ich vor bei. Man weiß ja nie. "Juden-Fürth" riefen einige. Naja, da fällt mir wenig ein.

Im Ronhof selbst weit weniger Zuschauer, als gegen 1860. 6.600 dürften es nur gewesen sein. Die Regenschauer am Vormittag dürften auf einen Beitrag geleistet haben.

Möhlmann mit neuer Startaufstellungen gegenüber den ersten beiden Spielen. Caillas und Schröck waren für Viana und Andreasen in der Anfangsformation. Leicht überraschend, den taktisch gab dies folgende Formation:
Mavric
Kelhar, Kleine, Mijatovic, Kokot
Judt
Schröck, Caillas
Fuchs
Timm, Reisinger

Ein neues Team, ein neues Glück?
Es blieb keine Zeit, dass zu versuchen. Schon nach 5 Minuten lag das Kleeblatt hinten. Nach einem Abpraller reagierte ein Rostocker am schnellsten und traf zum 1:0.
Das Kleeblatt reagierte erstaunlich abgeklärt. Dominierte das Spiel und kam sogar zu guten Möglichkeiten. Hansa noch zu einer, jedoch landete der Ball an der Latte. Ansonsten nur noch Fürth. Reisinger, Timm und Schröck hatten gute bis sehr gute Chancen. Es hätte locker 3:1 für die Gastgeber stehen müssen. Dann das 1:1 durch Kleine per Kopf. Jedoch ließ der Schire den Treffer nicht gelten. Unbegreiflich. Abseits war es nicht und ein Foul nicht erkennbar. Klare Fehlentscheidung zum Nachteil für Fürth! Oder kann einer anhand von Fernsehbildern mir etwas anderes sagen?
Trotzdem die Franken weiter mutig. Und wieder war es Mijatovic, wie schon gegen München, der das 1:1 per Kopf nach Ecke von Fuchs erzielte. Hochverdient zu diesem Zeitpunkt.
Nach der Pause ging es weiter, wie in der 2. Hälfe. Schnell fiel ein Tor für die Gäste. Ein unnötiges Fouls von Kelhar führte zum Freistoß, die Fürther ungeordnet und schlafmützig, passten nicht auf. So fiel das 1:2 durch Gledson (49.).
Wer jetzt auch ein Aufbäumen der Fürther, wie in Hälfte 1, gewartet hat, wurde enttäuscht. Nur noch eine Möglichkeit durch Timm gab es zu verzeichnen. Ansonsten beschränke sich Rostock auf's kontern und erzielten nach schönem Zusammenspiel das 1:3. Das Spiel entschieden. Aufgrund der 2. Halbzeit ein verdienter Auswärtssieg.
joe montana ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.08.2006, 18:10   #8
Dauerkarteninhaber
 
Benutzerbild von Pommes rot-weiß
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: Freiburg
naja da kann sich fürth ja mit freiburg zusammentun
Pommes rot-weiß ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.08.2006, 19:47   #9
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
@ammian und joe

kleine "nachhilfe" in sachen weißwurstäquator:

als ich anlässlich einer knieverletzung mal bei einem münchner orthopaeden in behandlung war und wir darüber diskutierten,ob denn nun die donau das ende der zivilisierten welt sei,oder ob es möglicherweise auch zwischen donau und main noch humanoide lebensformen geben könnte,erklärte er kategorisch:

donau??? ....main??? ,,,naa,naaa! ois wos nördlich vom hasenbergl(nördlicher münchner stadtteil) vorkummt,is scho nimma sauba!

zugegeben,selbst für bayerische verhältnisse eine sehr orthodoxe sichtweise....die meisten von uns sehen das liberaler!

Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,097
  • Themen: 57.921
  • Beiträge: 2.890.424
Aktuell sind 225 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos