Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 23:03 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


In 8 Tagen alle Träume selbst zunichte gemacht...

Hier finden Sie die Diskussion In 8 Tagen alle Träume selbst zunichte gemacht... im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Jetzt am Tag danach wird mir nochmal so richtig klar, dass unsere Truppe sich innerhalb von 2 Spielchen praktisch alle ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.12.2005, 17:51   #1
Tiocfaidh ár lá
 
Benutzerbild von DO4EVER
 
Registriert seit: 24.09.2004
Ort: Nebenan
Beitrag In 8 Tagen alle Träume selbst zunichte gemacht...

Jetzt am Tag danach wird mir nochmal so richtig klar, dass unsere Truppe sich innerhalb von 2 Spielchen praktisch alle über Monate erarbeiteten Aussichten und Chancen selbst zerstört hat.

Vor weniger als 2 Wochen noch als "Junge Sensationsmannschaft" gefeiert, am UEFA-Cup dran, selbst Sch*lke schon fast im Nacken gesessen und Visionen von mind. 6 möglichen Punkten aus den letzten 3 Spielen.

Jetzt sind die Spiele gegen 2 Mannschaften vorbei, gegen die man, mit Verlaub, unter diesen Ansprüchen zumindest nicht verlieren dürfte, und alles ist so schnell dahin...
Totale Ernüchterung, 3 Teams zogen bereits an uns vorbei, der ungeliebte Nachbar ist plötzlich uneinholbare 10 Zähler in der Ferne, das Torverhältnis wieder auf +-0 gerutscht.
Bei einer wahrscheinlichen Niederlage gegen Bayern und ungünstigen Ergebnissen im sonstigen Verlauf, könnte man zu Weihnachten sogar auf einem Zweistelligen Platz angekommen sein.
Wie ist dieser Einbruch zu erklären?

Ich meine, so groß hat sich die Personal-Situation nun auch nicht verändert gegenüber Spielen wie Nürnberg oder Berlin - ist es der Kräfteverschleiß trotz keiner weiteren Wettbewerbs-Belastungen?
Oder war der Medien-Hype doch zuviel für manches Jung-Talent, das bereits negativen Druck zu spüren bekam?
Auch innerhalb schwarz-gelber Kreise begann schon wieder der nicht gänzlich verlernte Hang zu unrealistischen Träumerein, da es wirklich erstaunlich war, wie diese Junge Truppe den ganzen Mist mit den Finanzen und Verletzungen wegzustecken schien und mancher vielleicht doch vergessen hat, wer da eigentlich alles auf dem Platz steht und seine Knochen hinhält.
Auch ich habe selbst diese Gedankenansätze bei mir mit Erschrecken bermerkt, denn eigentlich war ich immer einer derjenigen, die vor Phantasterein vom UEFA-Cup gewarnt haben und man sich erstmal für einige Zeit mit minderem begnügen müsse, ohnehin schon gerade eben noch auf anderer Ebene mit 2 blauen Augen davon gekommen...

Letztlich wird´s das IMO auch irgendwie sein, es ging eine Zeit lang halt gut, aber mit diesem Kader kann man in einer europäisch oberklassigen Liga eben keine Bäume ausreißen und bekommt auch mal von niederplatzierten Teams mit Cleverness die Grenzen aufgezeigt.

Mit möglichen Abwanderungen von Zentralen Spielern wie Rosicky oder Kehl, wirds noch schwerer, sowohl die ohnehin schon angeknackste Torgefährlichkeit als auch die instabile Defensive werden erneut geschwächt und mit dem Budget keinesfalls adäquat er- bzw.besetzt.

Nach dem Debakel in Braunschweig vor einigen Monaten sagte ich noch "Jetzt heißt es, 45 Punkte erreichen", zwischenzeitlich wirkte das vielleicht pessimistisch und stiefgesteckt, aller Voraussicht nach haben wir aber zum Ende der Hinrunde noch weniger als die Häflte dazu...

DO4EVER ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.12.2005, 18:46   #2
Fan
 
Benutzerbild von DO-Jens
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 14.06.2005
Ort: Dortmund-Kreuzviertel
Vielleicht sollte man sich nach wenigen guten Spielen auch nicht immer so verrückt machen lassen. Unsere Mannschaft ist jung - ja. Unsere junge Mannschaft hat Perspektive - ja. Aber das wars dann auch, die Jungs müssen noch ne Menge lernen und das tun sie Woche für Woche. Außerdem merkt man irgendwann auch mal den personellen Aderlaß. Es ist sehr schade, aber im Grunde war es abzusehen.


Jens
DO-Jens ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.12.2005, 19:13   #3
Tiocfaidh ár lá
 
Benutzerbild von DO4EVER
 
Registriert seit: 24.09.2004
Ort: Nebenan
Ja ich denke auch, dass man Euphorien immer erstmal zurückschrauben sollte falls es mal gut läuft, man sieht ja wirklich in nach wie wenig Spielen alles schon ganz anders aussehen kann.

Immer im Kopf behalten, dass es eigentlich schon ein "Geschenk" ist, über soetwas noch nachdenken zu dürfen, es hätte auch alles ganz anders ausgehen können.

Und von der wirtschftl. Existenz des Vereins ganz abgesehen, also rein sportlich:

Mein Vater hat nach den glorreichen 60er-Jahren auch eine enormel Talfahrt mitgemacht, Abstieg und jahrelange Bedeutungslosigkeit des Malocher-Vereins...

Und auch davor scheinen wir ja bewahrt zu bleiben, obgleich bei evtl. abwanderungen wohl ein jahrelanges Mittelmaß schon jetztb abzusehen ist. Alles andere ist Luxus.
DO4EVER ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2005, 09:32   #4
 
Benutzerbild von Krieg_der_Knöpfe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
hoffnungsvolle talente heisst doch nix anderes, als spieler, die zwar über potential verfügen, es aber nicht konstant abrufen können. das ist eben die arbeitssituation unseres trainerstabs. bvm sagt selbst immer, es geht nix von allein. vor allem aber nicht die entwicklung von einem talent zu einem gestandenen spieler.

wenn man angesichts eines heimsieges gegen hertha und eines allerersten auswärtssieges in nürnberg in uefa-cup-träumereien verfiel, sollte man seine kritik jetzt auch eher an sich selbst richten, denn an die mannschaft. die saisonleistung jedenfalls ist genauso prognostiziert: irgendwo zwischen baum und borke. angesichts des kaders ist das realistisch. dafür muss ich nichtmal nach jeder niederlage an düsseldorf zurückdenken.

die niederlagen zeigen aber wohl offensichtlich, dass dieser kader für die rückrunde sinnvoll ergänzt werden muss. bin mal gespannt auf diesen amoah.
Krieg_der_Knöpfe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2005, 11:26   #5
 
Benutzerbild von Emmas_linke_Klebe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Mittelpunkt Schleswig-Holstein
das so eine junge mal 2 spiele verliert und auch nciht gut spielt ist doch normal... davon war auszugehn...
hast du mit was anderem gerechnet?
man hat sich noch gar nix zunichte gemacht. vor spielen hat man noch kein stück an den uefa-cup gedacht, dann auf einmal war der 5. platz in greifbarer nähe, nun hat man wieder ein wenig den anschluss verloren... ich will sagen, dass es innerhalb von nur wenigen spielen auch wieder positiv aussehn kann...

auf jeden fall wird es zeit für die winterpause. danach wird sich die personelle situation wieder erheblich bessern und vor allem die jungen wie sahin und kruska werden wieder neue kraft tanken können...
wird scho...
Emmas_linke_Klebe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.12.2005, 12:32   #6
Krombachervernichter
 
Benutzerbild von Exilborusse
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.11.2005
welcome to reality

BvM hatte doch anfangs der Saison einen Platz zwischen 9 und 12 vorausgesagt.Langsam komme selbst ich zu der Erkenntnis, es könnte am Ende der Saison so kommen. Eine neuerlich erfolgreiche Rückrunde wie in der letzten Saison dürften wir auch nicht erleben. Wäre ja auch ein Wunder, wenn die ganzen Talente und Youngster ( mehr sind sie eben nicht) konstant und erfolgreich über eine ganze Saison auftreteten könnten. Was mich extrem ankotzt sind die vielen schweren Verletzungen. Den dadurch bedingten Qualitätsverlust kann die Rasselbande eben nicht kompensieren. Gerade die letzten beiden Partien haben, u. a., gezeigt, dass ein Spieler mit der Zweikampfstärke eines Dede nicht zu ersetzen ist. Natürlich keimte eine gewisse Hoffnung nach den Spielen gegen Hertha und Nürnberg, aber die folgende Realität sollte die Erwartungen wieder in das rechte Maß zurückstufen. Viel schlimmer, man muss davon ausgehen, dass es in den nächsten 4-5 Jahren beim mittleren Mittelmaß bleibt.
Exilborusse ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.12.2005, 10:01   #7
Nur der BVB!!!
 
Benutzerbild von ConJulio
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.02.2005
Ort: Wuppertal
Ich bin froh das wir noch vor den Kölner stehen. Und zum Beginn der Saison hatte ich mich schon auf einen Abstoegskampf eingestellt. Ehrlich!
Und mit den ganzen Verletzten ist die Leistung dennoch gut.
Schaun mer mal- Aber wer hat den hier vom UEFA Cup geträumt???
Hoffentlich nicht.

ConJulio ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,079
  • Themen: 57.543
  • Beiträge: 2.844.767
Aktuell sind 145 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos