Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 22:33 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Aaron "Frechdachs" Hunt

Hier finden Sie die Diskussion Aaron "Frechdachs" Hunt im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Der Kicker hat Aaron zum Spieler des Tages ernannt. Wahrlich eine große Auszeichnung für einen 18 jährigen. Hier der Bericht: ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.02.2005, 20:10   #1
Weltenbummler
 
Benutzerbild von Norben
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Damme
Icon47 Aaron "Frechdachs" Hunt

Der Kicker hat Aaron zum Spieler des Tages ernannt.
Wahrlich eine große Auszeichnung für einen 18 jährigen.

Hier der Bericht:

Zweites Liga-Spiel, das erste von Beginn an, Bremens jüngster Bundesliga-Torschütze: Aaron Hunt, am 4. September 2004 gerade mal volljährig geworden. Er löste Willi Mense als Rekordhalter ab, der im Alter von 19 Jahren und 3 Tagen am 11. 9. 1976 beim 1:3 ausgerechnet in Gladbach traf. Nun steht das Werder-Küken in den Rekordlisten, das um ein Haar bei den Bayern gelandet wäre. Kein Platz im Internat, auch Wolfsburg wollte nicht, so kam der flinke und freche Stürmer an die Weser, wo ihm nicht nur die Macher Allofs und Schaaf nach diesem Einstand eine goldene Zukunft prophezeien.

Norben ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2005, 20:19   #2
Comunio-Rekordmeister
 
Benutzerbild von Mattlok
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Kassel


Aaron Hunt
Rückennummer: 14
Position: Angriff
Bei Werder seit: 01.07.2001
Geburtsdatum: 04.09.1986
Geburtsort: Goslar
Nationalität: deutsch
Größe: 1,83 m
Gewicht: 72 kg

Länderspiele/Tore: 10/6 U 17, 5/1 U 16
Bundesligaspiele/Tore 2/1
Mattlok ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2005, 20:20   #3
Comunio-Rekordmeister
 
Benutzerbild von Mattlok
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Kassel
Aaron Hunt bleibt auf der Erfolgsspur

Stressiger Wochenanfang für Aaron Hunt. Nach seinem geglückten Auftritt in der Startelf am vergangenen Samstag stand für den 18-Jährigen am Montag die nächste schwere Prüfung auf dem Programm. Nach der Schule ging es für das Werder-Talent direkt zur theoretischen Fahrprüfung. Doch der Nachwuchskicker meisterte auch dieses Hindernis und bestand den Test mit Bravour.

Somit bleibt der Nachwuchskicker auf der Erfolgsspur. Durch seinen ersten Bundesligatreffer trug Aaron Hunt sich als jüngster Bremer Torschütze der Bundesliga in die Geschichtsbücher ein. Damit löste der erst im vergangenen September volljährig gewordene Hunt den bisherigen Rekordhalter Willi Mense ab, der im Alter von 19 Jahren und drei Tagen am 11.09.1976 ausgerechnet gegen Gladbach traf.
Mattlok ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2005, 20:25   #4
Comunio-Rekordmeister
 
Benutzerbild von Mattlok
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Kassel
Neue Frechdachse: Hunt und Zidan

Der eine hüpfte gezwungenermaßen von Kamera zu Kamera. Der andere bei unangenehmen Temperaturen ohne Trainingsanzug im Kreis der Reservisten beim "Fünf gegen zwei" von Eck zu Eck. Der "dritte Sturm" Werders, der wie ein Orkan über Weserstadion und Gladbacher gefegt war, auch nach dem Schlusspfiff noch in Aktion.

Die jungen Hüpfer konnten nicht genug kriegen. Aaron Hunt (18) und Mohamed Zidan (23) mit Überstunden an ihrem Tag. Debütanten-Ball in Bremen: Frechdachs Hunt, erstmals in der Startelf, und Leichtgewicht Zidan, erstmals für Grün-Weiß in der Liga, entzückten nicht nur einen Vorfahren.

"Gute Jungen", schnalzte Wynton Rufer, Europacupsieger der Hanseaten und auf Kurzbesuch an ehemaliger Wirkungsstätte, mit der Zunge über die großen Unbekannten im Offensiv-Potenzial des Meisters, die nun ihre Visitenkarte abgeliefert haben. Sie seien bereit für die 1. Liga, würdigte Valérien Ismael, "sie können uns helfen".

Ob es ein perfekter Einstand gewesen sei, wollte der freche Hunt nicht beantworten. Das sei Sache des Trainers. "Zufrieden" sei er, meinte der Sohn einer Engländerin und eines deutschen Vaters aus dem Harz. Kein Lampenfieber. Geschlafen habe er wie immer. Sein Tor, so Hunt weiter, sei gar nicht so schwer gewesen, "der Ball fiel mir ja direkt auf den Fuß".

Dass er nun für Gesprächsstoff in Dänemark sorgen wird, dessen ist sich Zidan bewusst. Sein Treffer? "Nichts Ungewöhnliches", sagt er. "Kein Glück." Überrascht sei er selbst gewesen über den Start. Gehandicapt nach seinem Syndesmosesband-Anriss, feierte er nach nur vier Wochen sein Comeback.

Wie es weitergehen wird mit der dritten Garde? "Es ist leichter, in die Nationalelf zu kommen als in unsere Elf", schmunzelte Klaus Allofs mit Blick auf die auf der Bank sitzenden Frank Fahrenhorst und Christian Schulz. Die neuen Werder-Sternchen fügten sich noch. Hunt rechnet nicht mit weiteren Einsätzen von Beginn an, wird laut Thomas Schaaf auch wieder bei den Amateuren zum Einsatz kommen. Auch Zidan, nach seinem Erfolgserlebnis zackig-militärisch grüßend, verlangt noch keinen Stammplatz: "Ich bin noch nicht so weit, brauche noch fünf Spiele."
Mattlok ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2005, 20:27   #5
Weltenbummler
 
Benutzerbild von Norben
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Damme
Es stellt sich jetzt die Frage , wer ist Lukas Podolski?

Wir wollen ja nicht gleich übertreiben.
Norben ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2005, 20:28   #6
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Habt Ihr eigentlich gewußt, das Hunt fast beim FC Bayern gelandet wäre?
Leider haben sie ihn - laut BLÖD - mit 14 Jahren, nach einem Probetrainig, wieder heimgeschickt.

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2005, 20:31   #7
Weltenbummler
 
Benutzerbild von Norben
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Damme
Daran kann man mal sehen wieviel Fachverstand die Bayern haben.
Lassen so ein Talent einfach sausen.
Übrigens hat auch Wolfsburg ihn abgelehnt.

Ach ja Kerp , danke für das Eigentor
Norben ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2005, 20:31   #8
na immerhin wurdens 23 ;)
 
Benutzerbild von Wir sind die 12
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Frankfurt a.M.
Zitat von Kerpinho
Habt Ihr eigentlich gewußt, das Hunt fast beim FC Bayern gelandet wäre?

MFG!


Das steht oben im Bericht
Wir sind die 12 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2005, 20:37   #9
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Upsala....habe ich irgendwas geschrieben ....nichts für ungut....

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2005, 20:46   #10
Weltenbummler
 
Benutzerbild von Norben
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Damme
Weil Bayern ihn nicht wollte, trifft Hunt jetzt für Werder

BREMEN · Aaron Hunt war gerade 14 Jahre alt, als er beim großen FC Bayern München vorspielte. Ohne Erfolg! "Die hatten keinen Internatsplatz für mich", erinnert sich Hunt. Werder Bremen dagegen nahm ihn - und wurde dafür vier Jahre später belohnt: Hunt ist seit Samstag mit 18 Jahren und 161 Tagen der jüngste Bundesliga-Torschütze in der Vereinsgeschichte. Diese neue "Bestmarke" kam für Mitspieler Valerien Ismael alles andere als überraschend: "Aaron hat nur seine Qualitäten unter Beweis gestellt." Nicht nur der Franzose hat erkannt, dass "der Junge ein großes Potenzial hat". Bei Werder gilt Hunt schon seit längerem als das Riesentalent schlechthin. Zur optimalen Förderung gehört er als A-Jugendlicher in dieser Saison bereits zum Profi-Kader und spielt regelmäßig bei den Regionalliga-Amateuren. Und damit er auch schnell den Titel Bundesliga-Spieler tragen durfte, schenkte ihm Trainer Thomas Schaaf gleich am fünften Spieltag beim 3:0 gegen Hannover einen siebenminütigen Kurzeinsatz. Und nun gegen Borussia Mönchengladbach der Sprung in die Startelf. Der war allerdings nicht geplant. Im Werder-Sturm herrschte Personalnot: Ivan Klasnic verletzt, Nelson Valdez gesperrt und Mohamed Zidan noch nicht richtig fit. Der Platz neben Miroslav Klose war frei - und Schaaf vertraute Hunt, "weil wir von ihm überzeugt sind". Zu Recht - wie jetzt jeder weiß. Denn Hunt zeigte eine ganz starke Leistung - von Beginn an. "Die Atmosphäre im Stadion hat mich beflügelt, und dann hatte ich ja auch gleich ganz gute Aktionen." In der 19. Minute schoss er noch knapp am Tor vorbei, zehn Minuten später traf er zum 1:0. "Ich gebe zu, da hatte ich eine Gänsehaut", verrät der Linksfuß. Nach dem 2:0-Sieg genießt er nur, steht jedem Rede und Antwort. Klärt auf, dass sein Nachname "Hant" ausgesprochen wird, seine Mutter Engländerin, sein Vater Deutscher ist und er in Goslar geboren wurde. In die Zukunft blickt er realistisch: "Ich erwarte nicht, dass ich in den nächsten Spielen wieder von Beginn an dabei bin." Aber eines ist ihm wichtig: "Ich habe gezeigt, was ich kann." Vielleicht muss er das bald wieder in der Regionalliga tun. "Das gehört zum Ausbildungsprogramm dazu", erklärt Schaaf. Hunt sagt dazu nur, "dass ich weiter an mir arbeiten muss". Bei ihm besteht offenbar nicht die Gefahr, dass er abhebt. Das hätte er schon vor zwei Jahren machen können. Damals lag eine Anfrage von Manchester United vor. Hunt blieb und ging unbeeindruckt weiter seinen Weg bei Werder. Mit Erfolg - wie der Samstag bewiesen hat

Quelle: Kreiszeitung Syke
Norben ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.02.2005, 20:14   #11
 
Benutzerbild von Hoffene-9
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Heidelberg
Zitat von Kerpinho
Habt Ihr eigentlich gewußt, das Hunt fast beim FC Bayern gelandet wäre?
Leider haben sie ihn - laut BLÖD - mit 14 Jahren, nach einem Probetrainig, wieder heimgeschickt.

MFG!

Was heißt, er wäre dort fast gelandet? Bayern möchte eine bestimmte Anzahl pro Jahrgang in ihrem Internat haben! Diese wollen die Bayern, wenn möglich, nicht überschreiten! Und ein Stürmer muss schon, wenn er zu einer neuen Mannschaft stoßen möchte, schon ziemlich gut sein! Hunt war für die Verantwortlichen ganz einfach zu schlecht! Und, wenn wir ehrlich sind, wären die Einsatzzeiten, die Hunt nun bei Werder bekommt, wären bei den Bayern wohl nicht mal möglich gewesen!

Noch ein Statement zu Hunt meinerseits, das für mich so bemerkenswert ist, dass ich es hier jetzt einfach schreiben muss: Seine Unbekümmertheit auf dem Spielfeld ist unglaublich! Da kommt niemand ran, in ganz Europa!
Hoffene-9 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.02.2005, 20:34   #12
The boss keeps rockin´
 
Benutzerbild von AIRwin
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Dortmund
Zitat von Hoffene-9
Noch ein Statement zu Hunt meinerseits, das für mich so bemerkenswert ist, dass ich es hier jetzt einfach schreiben muss: Seine Unbekümmertheit auf dem Spielfeld ist unglaublich! Da kommt niemand ran, in ganz Europa!



Wahnsinn, was man nach nichtmal 100 Min. Bundesligaluft (die man wahrscheinlich nichtmal vollständig gesehen hat) so erzählen kann.
AIRwin ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.02.2005, 20:38   #13
 
Benutzerbild von Hoffene-9
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Heidelberg
Keine Augen im Kopf, oder was?

Außerdem habe ich ihn schon "hunderttausend Mal" in der U-16 bzw. U-17 gesehen! Naja, mindestens 3 Mal!
Hoffene-9 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.02.2005, 21:25   #14
Weltenbummler
 
Benutzerbild von Norben
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Damme
Aaron im Interview mit der Syker Kreiszeitung

?Sie hatten gestern Ihre theoretische Führerscheinprüfung. Wie ist es gelaufen?
!"Gut, ich habe bestanden. Zehn Fehlerpunkte darf man haben, ich hatte fünf, das ist doch in Ordnung."
?Wann waren Sie nervöser: vor dem Bundesliga-Spiel am Samstag oder bei der Prüfung?
!"Ganz klar vor der Prüfung, obwohl ich ein gutes Gefühl hatte. Aber irgendwie ist es doch was ganz anderes als Fußball.
?Wann folgt die praktische Führerschein-Prüfung?
!"Das dauert noch ein bisschen. Ich hatte noch keine Fahrstunde. Weil ich nicht so viel Zeit habe, musste ich mich erst mal auf die Theorie konzentrieren."
Wie war es denn am Morgen in der Schule?
"Das war ganz o.k. - eigentlich wie immer."
Wirklich? Als Bundesliga-Torschütze wird man doch etwas anders begrüßt?
"Sicher, meine Klassenkameraden und mein Lehrer haben sich natürlich gefreut und mir gratuliert. Das war's dann aber auch."
?Und wie haben Sie sich selbst gefühlt?
"Ganz normal. Für mich war das ein Morgen wie jeder andere.
?Am Samstag war das sicher ganz anders. Wie sind Sie mit dem Rummel um Ihre Person klargekommen?
"Das war sehr ungewohnt für mich. So sehr habe ich noch nie im Mittelpunkt gestanden. Es war schon etwas komisch, als die ganzen Reporter um mich herumstanden, aber als unangenehm habe ich das nicht empfunden."
?Erst Fernsehen, dann Radio und hinterher noch Presse - wie ist es, nach dem Spiel immer die gleichen Fragen beantworten zu müssen?
!"Also beim dritten Mal habe ich mir schon gedacht: schon wieder diese Frage. Aber auch daran gewöhnt man sich - und dann antwortet man einfach.
Und als Sie sich später im Fernsehen gesehen habe, wie fanden Sie sich?
Das war ganz in Ordnung. Ich glaube, ich habe keinen Quatsch erzählt."
?Als Sie vor vier Jahren ins Werder-Internat kamen, sind Sie nach nur kurzer Zeit wieder zurück zu Ihren Eltern nach Goslar "geflüchtet". Warum?
!"Als wir mit der B-Jugend von Werder vom Trainingslager in Österreich wiederkamen, hatte ich Heimweh. Die Umstellung war wohl zu viel für mich. Vorher hatte ich in einer Klein-stadt gelebt, und dann war ich plötzlich allein in einer Großstadt. Ich musste hier viele Sachen allein erledigen, daran war ich überhaupt nicht gewöhnt. Da habe ich dann meine Eltern angerufen, und meine Mama war sofort damit einverstanden, mich nach Hause zu holen."
?Und warum sind Sie dann doch wieder in Bremen gelandet?
"Mein damaliger B-Jugendtrainer Bernd Pfeifer ist sofort mit drei Mannschaftskameraden nach Goslar gekommen. Bernd Pfeifer hat sich mit meinen Eltern unterhalten, und Tim Bauer, Benjamin Schmedes und Darona Nasaka haben mich bearbeitet. Die haben mir viel Mut zugesprochen. Und da bin ich sofort wieder mit nach Bremen gefahren. Das ging ganz schnell, meine Sachen waren ja noch gar nicht ausgepackt.
?Wohnen Sie immer noch im Internat?
!"Nein, ich wohne seit einem halben Jahr in Bremen mit meiner Freundin Jennifer zusammen. Das ist natürlich angenehmer. Ich war drei Jahre im Internat. Am Anfang war es in Ordnung, aber das letzte halbe Jahr dann nicht mehr so. Es ist nicht einfach, mit 20 Leuten zusammen zu leben - außerdem man muss sich an bestimmte Regeln halten. Mit 18 Jahren hat man auch andere Ansichten als ein 14-Jähriger."
?Mit 18 Jahren eine eigene Wohnung mit der Freundin zu haben, ist schon sehr früh?
"Ja, aber ich bin auch schon mit 14 Jahren von zu Hause weg."
?Fühlen Sie sich mittlerweile wohl in Bremen?
Ja, ich habe wirklich viele Freunde hier. Meine Freundin kommt aus Bremen, dadurch lernt man viele Leute kennen."
?Beinahe wären Sie ihn England gelandet - zumindest gab es vor zwei Jahren eine Anfrage von Manchester United
"Das habe ich damals auch gehört. Aber mit mir hat keiner von Manchester Kontakt aufgenommen. Das ist alles über Werder gelaufen. Ein Wechsel war kein Thema. Ich wollte nicht weg aus Bremen. Über das Interesse habe ich mich natürlich gefreut, das hat mir richtig Auftrieb gegeben."
?Sie haben in der U 16- und U 17-Auswahl des DFB gespielt, warum sind Sie jetzt in der U 19 nicht mehr dabei?
!"Weil die Schule im Moment wichtiger ist. Ich fehle ohnehin schon so oft wegen Werder, da muss ich ein wenig aufpassen. Denn ich will unbedingt meinen Abschluss machen. Das habe ich mit Dieter Eilts (U 21-Trainer beim DFB/Anm. d. Red.) so abgesprochen. Wenn ich wieder mehr Zeit habe, spiele ich natürlich für Deutschland."
Norben ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.02.2005, 13:18   #15
Pro Simpsons
 
Benutzerbild von ce_football
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.12.2004
wenn hunt so ein riesen talent ist, warum hat er in der regionalliga erst 3 tore diese saison erzielt und davon zwei in einem spiel? da sollte doch eigentlich mehr drin sein, oda?!
ce_football ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.02.2005, 14:14   #16
Weltenbummler
 
Benutzerbild von Norben
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Damme
Du willst ihm doch nicht ernsthaft das Talent absprechen nur weil er bei den Amas erst 3 Tore erzielt hat?
Du solltest nicht vergessen das Aaron erst in dieser Saison von der A-Jugend zu den Amas gestossen ist.
Abgesehen davon wird er langsam ran geführt.
Viele von seinen Spielen hat er als Ein- bzw. Auswechselspieler bestritten.
Meines wissens nach war Hunt zwischenzeitlich auch verletzt.
Bei den Amas ist dann ohnehin ter-Heide die Nr.1 im Sturm.
Norben ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.02.2005, 18:50   #17
Comunio-Rekordmeister
 
Benutzerbild von Mattlok
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Kassel
werder-online 17.2.2005

Die Sturmtalente können sich wieder beweisen


Durch die Grippe-Erkrankungen im Team und die Verletzung von Ivan Klasnic (Muskelfaserriss) ist die Auswahl von Cheftrainer Thomas Schaaf vor allem im Sturm erheblich eingeschränkt. "Weil Miro Klose und Ivan Klasnic, die bisher die meisten Spiele absolviert haben, ausfallen, werden die anderen wieder ihre Chance bekommen", so Schaaf, der über dieses eingeschränkte Aufgebot nicht sehr erbaut ist. "Gerade als man dachte, dass wir den gesamten Kader zum ersten Mal in dieser Saison zusammen haben, ist es damit wieder vorbei. Jetzt ergibt sich der Kader für das Spiel fast von allein."

Kurios: Der "Oldie" unter den drei zur Verfügung stehenden Angreifern ist Mohamed Zidan mit seinen 23 Jahren. Ob das den Ausschlag für eine Nominierung in die Startelf sein könnte bleibt jedoch fraglich. Thomas Schaaf sagte am Donnerstag: "Mohamed hat durch den Kurzeinsatz der vergangenen Woche und die letzten Trainingseinheiten einen Sprung nach vorn gemacht. Aber ich glaube, er ist noch nicht soweit, 90 Minuten volles Tempo gehen zu können." Diese Aussage steigert die Chancen der Werder-Talente Nelson Valdez (21) und Aaron Hunt (18) erstmals gemeinsam von Beginn an auf Torejagd zu gehen. "Aaron ist ein Typ, der den Trubel nach seinem Tor der vergangenen Woche gut wegsteckt. Er ist prinzipiell kein Spieler, der abhebt. Er weiß trotz allem, dass er noch einiges lernen muss", so Schaaf, der auch keinen Nachteil darin sieht, dass der Junioren-Nationalspieler in dieser Woche kaum mit den Teamkollegen trainieren konnte, weil er zur Schule musste. "Das ist ein Zustand, den wir akzeptieren und unterstützen. Es fällt nicht so ins Gewicht, weil Aaron kein Neuzugang ist, der sich erst an alles gewöhnen muss. Schließlich trainiert er schon fast ein Jahr mit den Profis", so Schaaf.

Gute Tipps könnte sich Hunt zudem von Kollege Nelson Valdez holen, der im vergangenen Jahr ausgerechnet beim Auswärtsspiel in Hannover genau in der gleichen Situation war. Auch er musste plötzlich Werders Top-Torjäger Ailton vertreten, der wegen einer Bindehautentzündung ausgefallen war. Der Paraguayer kam damit bestens zurecht. Er schoss damals zwei Tore.

Na denn
Mattlok ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.02.2005, 19:13   #18
Weltenbummler
 
Benutzerbild von Norben
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Damme
Wenn Hunt und Valdez am Samstag jeweils doppelt treffen , hab ich im Prinzip nix dagegen.
Das würde die Problematik von Schaaf aber nicht wirklich vereinfachen.
Lange wird sich Nelson nicht mehr mit der Bank begnügen.
Norben ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.03.2005, 10:38   #19
Weltenbummler
 
Benutzerbild von Norben
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Damme
Daumen hoch Hunt wird zum "Newcomer des Monats" gekürt

Werders Nachwuchstalent Aaron Hunt hat die erste Auszeichnung seiner noch jungen Profikarriere eingeheimst. Das ZDF wird den 18-jährigen Stürmer am Sonntagabend in der ZDF-Sportreportage, die Sendung beginnt ab 17.10 Uhr, zum "Newcomer des Monats März" küren. "Diese Ehrung ist für mich ein großer Ansporn", freute sich Hunt. "Ich will jetzt einfach weiter meine Leistung bringen, damit weitere Einsätze in der Bundesliga hinzu kommen", ergänzt der Werder-Profi, der in einem ausführlichen Filmbeitrag den Zuschauern vorgestellt wird.

Der junge Angreifer kommt aus der Werder-Jugend und schaffte im Sommer 2004 im Alter von 17 Jahren den Sprung ins Profi-Team des deutschen Doublegewinners. Gegen Borussia Mönchengladbach erzielte er seinen ersten Treffer in der Bundesliga und avancierte so zum jüngsten Torschützen der Werder-Geschichte.

Die Wahl zum Newcomer des Monats gibt es im ZDF seit Februar letzten Jahres. Während in den ersten Monaten eine Jury aus ZDF- und DFB-Fußballexperten den Titelträger auserkoren haben, wird er seit Januar 2005 von den ZDF-Zuschauern gewählt.

Von den bisherigen 13 "Newcomern des Monats" spielen mittlerweile sieben in der A-Nationalmannschaft. Aaron Hunt ist nach Christian Schulz der zweite Bremer, der die Auszeichnung erhält. Auch Patrick Owomoyela, der im Sommer aus Bielefeld an die Weser wechselt, durfte sich bereits in die Newcomer-Liste eintragen.

Alle bisherigen "Newcomer des Monats":
Lukas Podolski (1. FC Köln)
Bastian Schweinsteiger (Bayern München)
Thomas Hitzlsperger (Birmingham)
Robert Huth (FC Chelsea)
Christian Schulz (Werder Bremen)
Michael Delura (Schalke 04)
David Odonkor (Borussia Dortmund)
Malik Fathi (Hertha BSC)
Piotr Trochowski (damals Bayern München, jetzt Hamburger SV)
Christian Pander (Schalke 04)
Per Mertesacker (Hannover 96)
Patrick Owomoyela (Arminia Bielefeld)
Norben ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.03.2005, 19:14   #20
downie
Gast
 
köstlich

  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,099
  • Themen: 57.924
  • Beiträge: 2.890.990
Aktuell sind 165 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos