Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 01:46 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


ABSTIEG!

Hier finden Sie die Diskussion ABSTIEG! im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Liebe Freunde, liebe Leidensgenossen, hier stirbt eine Legende. Trotz Europaliga tauglicher Infrastruktur gelang es der Vereinsführung des VFL Borussia über ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.2011, 22:04   #1
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.02.2011
Icon32 ABSTIEG!

Liebe Freunde, liebe Leidensgenossen,

hier stirbt eine Legende. Trotz Europaliga tauglicher Infrastruktur gelang es der Vereinsführung des VFL Borussia über Jahre nicht, eine stabiles Spielerfundament zusammenzustellen.
Was hier spielt sind zusammengekaufte Ausländer dt. Zweitliga-Niveaus.
Es fehlt dem Kader an regionaler Verwurzelung, an unserer Identität. Was diesen Verein einst so groß machte, ging in den 80-igern verloren, sodass er sich heute nicht ansatzweise mehr von anderen Legionärstruppen der 1. Bundesliga unterscheidet. Ob Schalke, Gladbach, Köln oder München, was macht es für einen Unterscheid, welchem Verein man heute anhängt. Alles seelenlose Ausländertruppen mit ständig rotierendem Personal mit max. 2 deutschen Spielern im Kader...
Zeit, vom Ross abzusteigen und das eigene Leben auf Erstliga-Niveau zu hieven.
25 Jahre Vereinstreue reichen mir. Es ist die Sache nicht mehr wert....nur in Nostalgie zu schwelgen...das kann es nicht gewesen sein.

A (never) ending dream....

remstal ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.02.2011, 22:23   #2
Wissen ist Macht.
 
Benutzerbild von PurzelHH
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 24.01.2005
Ort: Hamburg
So wie Du schreibst garantiere ich Dir: Du wirst nicht davon loskommen.
PurzelHH ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.02.2011, 23:23   #3
Network XXIII
 
Benutzerbild von Max Headroom
 
Registriert seit: 10.09.2010
Ort: 20 MINUTES INTO THE FUTURE
Zitat von remstal Beitrag anzeigen
Ob Schalke, Gladbach, Köln oder München, was macht es für einen Unterscheid, welchem Verein man heute anhängt. Alles seelenlose Ausländertruppen mit ständig rotierendem Personal mit max. 2 deutschen Spielern im Kader...

Einspruch, aber heftigst!

Kraft, Lahm, Badstuber, Schweinsteiger, Müller - alle aus dem eigenen Nachwuchs und absolute Stammspieler, die letzten Wochen auch noch Ottl. Mit Gomez oder Klose laufen da mindestens sechs deutsche Spieler auf.
Max Headroom ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.02.2011, 01:44   #4
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von Max Headroom Beitrag anzeigen
Einspruch, aber heftigst!

Kraft, Lahm, Badstuber, Schweinsteiger, Müller - alle aus dem eigenen Nachwuchs und absolute Stammspieler, die letzten Wochen auch noch Ottl. Mit Gomez oder Klose laufen da mindestens sechs deutsche Spieler auf.

Who cares?! Als wenn man sich mit seinem Verein mehr indentifiziert, wenn dort 8 anstatt 4 deutsche Spieler auflaufen. Mir sind 11 Ya Konans, Lalas, Pintos und Cherundolos lieber als irgendwelche deutschen Spieler, die sich nicht mit dem Verein identifizieren.
lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2011, 13:45   #5
Karpfen
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 13.04.2010
Icon32

Schon richtig, sehe ich genauso. Wobei die o.g. Bayernspieler sicherlich nicht zu denen zählen, die man gemeinhin als "Söldner" bezeichnet.
Iwan Lokomofeilowitsch ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2011, 14:00   #6
Network XXIII
 
Benutzerbild von Max Headroom
 
Registriert seit: 10.09.2010
Ort: 20 MINUTES INTO THE FUTURE
Zitat von lachi83 Beitrag anzeigen
Who cares?! Als wenn man sich mit seinem Verein mehr indentifiziert, wenn dort 8 anstatt 4 deutsche Spieler auflaufen. Mir sind 11 Ya Konans, Lalas, Pintos und Cherundolos lieber als irgendwelche deutschen Spieler, die sich nicht mit dem Verein identifizieren.

Der Zusammenhang bei meiner Aussage scheint Dir völlig entgangen zu sein.
Max Headroom ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2011, 14:04   #7
Kraftsportler
 
Benutzerbild von DebraHaley
 
Registriert seit: 21.01.2010
Zitat von lachi83 Beitrag anzeigen
Who cares?! Als wenn man sich mit seinem Verein mehr indentifiziert, wenn dort 8 anstatt 4 deutsche Spieler auflaufen. Mir sind 11 Ya Konans, Lalas, Pintos und Cherundolos lieber als irgendwelche deutschen Spieler, die sich nicht mit dem Verein identifizieren.

ja konan
DebraHaley ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2011, 15:20   #8
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von Max Headroom Beitrag anzeigen
Der Zusammenhang bei meiner Aussage scheint Dir völlig entgangen zu sein.

Dass "Who cares?!" bezog sich darauf, dass du auf remstals unsinnige Aussage überhaupt geantwortet hast, und darauf, dass es vordergründig scheißegal ist, ob der Spieler aus Kassel oder Kenia kommt.

So blöd bin ich dann auch nicht.
lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2011, 17:32   #9
 
Benutzerbild von ammian
 
Registriert seit: 18.04.2005
Ort: Paderborn
Wenn man von dem ,,Die 80er waren viel besser" und ,,Die Ausländer identifizieren sich nicht mit ihren Vereinen"-Quatsch mal absieht, ist dem iegentlich nicht viel hinzuzufügen. Mir geht`s ähnlich und deshalb habe ich den Sach gleich zugemacht: Vereinsaustritt und anschließend großes Ausmisten. Nicht zu fassen, was sich in 35 Jahren alles angesammelt hat. Hätte beinahe nicht alles ins Auto gekriegt, um es auf der Müllkippe zu entsorgen. Für mich war es das defintiv mit Fußball. Ich gedenke es wie der Threadersteller zu halten und die Bundesliga mit der Aufmerksamkeit zu bedenken, die ihr gebührt. Selbst bei Lehman konnte man mit Geld besser umgehen als die meisten Manager der Buli. Echt nicht zu fassen...

In diesem Sinne...
ammian ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2011, 17:48   #10
Mir sin widder do
 
Benutzerbild von Wupeffzeh
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 26.10.2008
Ort: Wuppertal
Frust hin und her, aber man kann's auch übertreiben. Soweit ich das beurteilen kann, hat die Borussia in dieser Saison (zumindest) zwar oft glück-, hilf- und erfolglos gekickt, aber nicht (oder selten) seelenlos!
Wupeffzeh ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2011, 17:56   #11
Ice-Fisher
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von ammian Beitrag anzeigen
Wenn man von dem ,,Die 80er waren viel besser" und ,,Die Ausländer identifizieren sich nicht mit ihren Vereinen"-Quatsch mal absieht, ist dem iegentlich nicht viel hinzuzufügen. Mir geht`s ähnlich und deshalb habe ich den Sach gleich zugemacht: Vereinsaustritt und anschließend großes Ausmisten. Nicht zu fassen, was sich in 35 Jahren alles angesammelt hat. Hätte beinahe nicht alles ins Auto gekriegt, um es auf der Müllkippe zu entsorgen. Für mich war es das defintiv mit Fußball. Ich gedenke es wie der Threadersteller zu halten und die Bundesliga mit der Aufmerksamkeit zu bedenken, die ihr gebührt. Selbst bei Lehman konnte man mit Geld besser umgehen als die meisten Manager der Buli. Echt nicht zu fassen...

In diesem Sinne...

Wow, Du machst wie es scheint keine halbe Sachen.
Quincy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2011, 20:03   #12
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von ammian Beitrag anzeigen
Wenn man von dem ,,Die 80er waren viel besser" und ,,Die Ausländer identifizieren sich nicht mit ihren Vereinen"-Quatsch mal absieht, ist dem iegentlich nicht viel hinzuzufügen. Mir geht`s ähnlich und deshalb habe ich den Sach gleich zugemacht: Vereinsaustritt und anschließend großes Ausmisten. Nicht zu fassen, was sich in 35 Jahren alles angesammelt hat. Hätte beinahe nicht alles ins Auto gekriegt, um es auf der Müllkippe zu entsorgen. Für mich war es das defintiv mit Fußball. Ich gedenke es wie der Threadersteller zu halten und die Bundesliga mit der Aufmerksamkeit zu bedenken, die ihr gebührt. Selbst bei Lehman konnte man mit Geld besser umgehen als die meisten Manager der Buli. Echt nicht zu fassen...

In diesem Sinne...

An Aussagen wie dieser erkennt man ,das die meisten Fans mit dem Spiel Fussball eigentlich gar nix am Hut haben.
Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.02.2011, 20:18   #13
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
muahahahaha
göttlich, jetzt sind die kanaken auch noch am untergang der borussia schuld... ich bepiss mich... wo ist osmanli, der fanatik-rächer der entehrten?

zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
abstieg

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,079
  • Themen: 57.507
  • Beiträge: 2.843.802
Aktuell sind 135 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos