Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 04:17 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


AFC verzichtet auf Regionalliga Bewerbung

Hier finden Sie die Diskussion AFC verzichtet auf Regionalliga Bewerbung im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Altona 93 verzichtet aus wirtschaftlichen Gründen darauf, beim Deutschen Fußball-Bund für die kommende Saison eine Lizenz für die neue, dreigleisige ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.01.2008, 21:02   #1
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
AFC verzichtet auf Regionalliga Bewerbung

Altona 93 verzichtet aus wirtschaftlichen Gründen darauf, beim Deutschen Fußball-Bund für die kommende Saison eine Lizenz für die neue, dreigleisige Regionalliga, die ab dem 1. Juli unter der dann eingleisigen Dritten Liga die vierthöchste Spielklasse sein wird, zu beantragen.

Auf der Internet-Seite des Traditionsvereins hieß es dazu: „Der geschäftsführende Vorstand von Altona 93 hat auf seiner Sitzung am 9. Januar, nach eingehender Prüfung der Lizensierungsunterlagen für die Regionalliga, einvernehmlich beschlossen die Lizenz für die Regionalliga nicht zu beantragen. Dieser Beschluss wurde am 10. Januar der Mannschaft mitgeteilt.“

Sportlich hätten die Altonaer, die als Oberliga-Fünfter überwintern, eigentlich beste Chancen gehabt, sich für die neue Regionalliga zu qualifizieren. Da die Oberliga Nord im Sommer 2008 abgeschafft wird, werden die 93ziger in der kommenden Saison also nur noch in der Hamburg-Liga um Punkte kämpfen, nachdem sie sechs Jahre in Folge in der vierthöchsten Liga spielten.

Für den FC St. Pauli II und ASV Bergedorf 85 ist die Chance, den Sprung in die Regionalliga zu schaffen, nun etwas größer: Sollte Altona seinen Platz in den Top-Fünf verteidigen, würde der sechste Platz zur Direkt-Qualifikation genügen und der Oberliga-Siebte an einer Aufstiegsrunde mit den norddeutschen Verbandsliga-Meistern teilnehmen. Möglich aber auch, dass nach den Altonaern noch weitere Oberligisten (vielleicht auch die Bergedorfer „Elstern“) darauf verzichten, eine Regionalliga-Lizenz zu beantragen.

SportNord - die Informations- und Kommunikationsplattform

Nicht wirklich überraschend würde ich sagen.Die Regionalliga dürfte bis auf den Pauli Nachwuchs und den SC Norderstedt auf Jahre nicht zu erreichen sein.

Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.01.2008, 23:27   #2
 
Registriert seit: 03.09.2004
Einerseits für Cloppenburg ein Konkurrent weniger im Kampf um die ersten Plätze, andererseits schade, da der AFC ein netter Klub ist und ein Hamburger Klub außerhalb der Reserven schon für die Regionalliga gewesen wäre...
Wuschel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.01.2008, 14:16   #3
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Wirklich bitter, Altona 93 ist imho der einzige Hamburger Amateurclub, der das nötige Zuschauerpotential für die RL gehabt hätte. In Norderstedt wird es auch nur so lange gut gehen, wie die Gönner mitmachen.
Jetzt werden wohl tatsächlich die schlimmsten Befürchtungen wahr und der zumindest halbwegs ambitionierte Amateuerfußball in Hamburg steht durch diese Unsinns-Entscheidung mit der Abschaffung der Oberliga auf Jahre hinaus vor dem Nichts. Bzw. es wird nur noch Hobby- und Freizeitfußball, aber keinen leistungsorientierten Unterbau mehr geben.

Mit der Hamburgliga als höchste Stufe wird man keinen ambitionierten (Nachwuchs-)Fußballer mehr hinter dem Ofen vorlocken können. Wenn die Vereinsbosse sowieso alle vor dem Aufstieg kneifen, macht es schlicht und einfach keinen Spaß mehr und auch die Brisanz der zahlreichen „Traditionsderbys“ ist ohne Aufstiegskampf überschaubar.
Für Altona 93 und die Fans bedeutet dieser Verzicht wohl auch das Ende der Adolf-Jäger Kampfbahn. Unglaublich bitter, um wieder zum Anfang zurückzukommen…
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.02.2008, 08:21   #4
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Das Gejammer hat anscheinend gewirkt und vielleicht hat auch Platz 2 beim Oberliga-Spiel beflügelt

Altona 93 will jetzt doch die RL-Lizenz beantragen, mit Vicky kooperieren und im Falle des Aufstieges die Heimspiele an der Hoheluft austragen:

SportNord - die Informations- und Kommunikationsplattform
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.02.2008, 13:40   #5
unbefleckte Erkenntnis
 
Benutzerbild von die bunte Kuh
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Aimar Beitrag anzeigen
SportNord - die Informations- und Kommunikationsplattform

Nicht wirklich überraschend würde ich sagen.Die Regionalliga dürfte bis auf den Pauli Nachwuchs und den SC Norderstedt auf Jahre nicht zu erreichen sein.

Gestern in der Süddeutschen Zeitung im Lokalsportteil war ein sehr interessanter Artikel zu einem ähnlichen Thema, dem Aufstieg aus der Bayernliga. Leider nicht online verfügbar.

Tenor war jedenfalls, dass für die meisten Bayernligisten ein Aufstieg aus finanziellen Gründen nicht in Frage komme. Zitat eines Verantwortlichen vom FC Memmeingen: "Mittlerweile reden wir nicht mehr über 15 000€ für das Lizenzierungsverfahren, sondern von mehreren hunderttausend Eure als Eintrittsgeld in die Regionalliga. Die Zulassungskriterien sind knallhart und für uns mehr als eine Nummer zu groß."

Im Norden wird's da wohl eher besser aussehen, aber in Süddeutschland gibt es nicht sehr viele Städte, deren Einflußbereich groß genug wäre, um einen Verein in der angedachten Größenordnung ohne einen reichen Mäzen zu erhalten. Größere Sponsoren kann man vergessen, die Fernsehabdeckung dürfte gegen Null tendieren.
Es dürften sich dann wohl hauptsächlich Zweitmannschaften der Profi-Clubs in der Regionalliga tummeln.
die bunte Kuh ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.02.2008, 10:11   #6
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von die bunte Kuh Beitrag anzeigen
Im Norden wird's da wohl eher besser aussehen, aber in Süddeutschland gibt es nicht sehr viele Städte, deren Einflußbereich groß genug wäre, um einen Verein in der angedachten Größenordnung ohne einen reichen Mäzen zu erhalten. Größere Sponsoren kann man vergessen, die Fernsehabdeckung dürfte gegen Null tendieren.

Ne, im Norden sieht das auch nicht besser aus. Selbst die Oberliga Nord wollten/konnten sich da viele aus finanziellen Gründen nicht antun.
Die paar Vereine, die eine RL-Lizenz beantragen sind neben den RL-Absteigern bzw. –Verbleibern eigentlich auch die Einzigen aus dem Norden, die finanziell zumindest etwas mehr als eine Saison in der RL überleben können.
SV Meppen kann man aufgrund des Zuschauerpotentials noch dazuzählen, aber das war es dann eigentlich auch.

Für Clubs im Umfeld von Bundesligavereinen wird es ohnehin schwer zu überleben. In Hannover ist beispielsweise der Traditionsclub (böses Wort, ich weiß) Arminia Hannover trotz schönen Stadion in der Versenkung verschwunden, in Bremen ersticken alle unter der Werder-Monokultur und in Hamburg wird zwischen den zahlreichen Proficlubs knallhart um Sponsoren gekämpft und für Clubs wie Altona 93 bleibt da kaum noch was übrig.


Es dürften sich dann wohl hauptsächlich Zweitmannschaften der Profi-Clubs in der Regionalliga tummeln

Das glaube ich auch. Wobei etliche Zweitvertretungen in den nächsten Jahren in die Dritte Liga hochmarschieren werden und es dort dann wohl eine verkappte Reserveliga wird.
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.02.2008, 10:47   #7
unbefleckte Erkenntnis
 
Benutzerbild von die bunte Kuh
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von garylineker Beitrag anzeigen
Das glaube ich auch. Wobei etliche Zweitvertretungen in den nächsten Jahren in die Dritte Liga hochmarschieren werden und es dort dann wohl eine verkappte Reserveliga wird.

Das ist doch dauerhaft auf vier Zweitteams begrenzt? Oder irre ich mich da?
die bunte Kuh ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.02.2008, 11:19   #8
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von die bunte Kuh Beitrag anzeigen
Das ist doch dauerhaft auf vier Zweitteams begrenzt? Oder irre ich mich da?

Die Begrenzung gilt nur für die erste Saison.
Man hat sich jedoch ein Hintertürchen offen gelassen und will den Modus 2010 überprüfen, falls es „Fehlentwicklungen“ gibt.
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.02.2008, 11:24   #9
unbefleckte Erkenntnis
 
Benutzerbild von die bunte Kuh
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von garylineker Beitrag anzeigen
Die Begrenzung gilt nur für die erste Saison.
Man hat sich jedoch ein Hintertürchen offen gelassen und will den Modus 2010 überprüfen, falls es „Fehlentwicklungen“ gibt.

Hab's auch noch mal nachgelesen.
So ein Dreck.

die bunte Kuh ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,083
  • Themen: 57.645
  • Beiträge: 2.857.801
Aktuell sind 79 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos