Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 15:26 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Als Ehrenamtlicher der Arsch der Nation

Hier finden Sie die Diskussion Als Ehrenamtlicher der Arsch der Nation im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Ich koche vor Wut! Wie viele von euch sicherlich wissen bin ich bei meinem Heimatverein FC Isny seit vielen Jahren ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.07.2005, 22:32   #1
Majestät brauchen Sonne
 
Benutzerbild von HorstNeumann
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Augusta Vindelicorum
Böse Als Ehrenamtlicher der Arsch der Nation

Ich koche vor Wut!

Wie viele von euch sicherlich wissen bin ich bei meinem Heimatverein FC Isny seit vielen Jahren in diversen Ämtern aktiv. Dieses Jahr bin ich unter anderem Trainer der E-Jugend.

Und ich kann euch gar nicht sagen wie sehr mich diese Tätigkeit inzwischen ankotzt und wie froh ich bin, dass ich es bald hinter mir habe. Aber nicht etwa die Kinder sind daran Schuld, nein es sind viele der hochverehrten Eltern meiner Jungs.

Am Samstag findet der FC Isny Jugendcup statt. Wir spielen mit 2 Mannschaften, also sind 20 Kinder dabei. Die Eltern wurden gebeten, Kuchen zu backen und den Kioskdienst zu übernehmen. Von 40 Elternteilen haben bisher je sensationelle 2 bereit erklärt, Kioskdienst zu übernhemen und Kuchen zu backen.

Das gleiche Bild, wenn es darum geht, wer nach dem Spiel den Dresskoffer zum Waschen mit nach Hause nimmt oder welche Eltern auf Auswärtsspiele fahren.

Null komma null Bereitschaft etwas zu tun!! Es ist echt widerlich! Die Kinder werden regelrecht zum Fußball "abgeschoben". Die wenigen Eltern, auf die man sich verlassen kann, sind zumeist Ausländer.

Ich bin jetzt 21 Jahre alt und beim FC Isny seit 6 Jahren ehrenamtlich aktiv. Schiedsrichterwesen, Jugendarbeit, Pressearbeit, Turnierorganisition, alles! Und seit 6 Jahren muss man sich mit wenigen Ausnahmen nur herumärgern. Als Ehrenamtlicher ist man der Arsch der Nation.

Ich habe wirklich keinen Bock mehr auf diese Scheiße. Nach diesem Sommer ist Schluss, das muss ich mir nicht mehr antun.

Es ist kein Wunder, dass es mit Deutschland so bergab geht, bei diesem asozialen Volk.

Sorry, aber ich musste jetzt einfach etwas Luft ablassen.

HorstNeumann ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.07.2005, 22:51   #2
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Ich kann Deinen Ärger absolut nachvollziehen. Aber hey - scheiß auf die Eltern. Du machst das in erster Linie für die Kids, die sicherlich mit Spass und Engagement dabei sind. Und letzten Endes ist es doch das, was zählt!

Wir hatten diese Diskussionen vor einiger Zeit ja schon einmal. Damals gab es - meinen Heimatverein betreffend - auch so einiges, gerade im Jugendbereich, was im Argen lag.
Bei uns hat sich diesbezüglich aber im letzten Jahr doch einiges zum positiven gewendet - Fußballgott sei Dank.

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.07.2005, 23:04   #3
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
so ist das leider mittlerweile. Der Sportverein wird als "Aufbewahrungsstätte" für die Kinder verwendet. Das Kind hinbringen und nach dem Training/Spiel wieder abholen, in der Zeit dazwischen hat man seine Ruhe und wenn es mal nicht spielt oder ihm irgendwas keinen Spaß macht noch den Trainer blöd anmachen...
Und dann kommt noch die Landesregierung daher und kürzt die Zuschüsse so weit, dass die Übungsleiterpauschale auf der Kippe steht...
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.07.2005, 23:06   #4
Meenzer Bubb
 
Benutzerbild von SuperMainzer
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Mainz
Also ich habe mit einem Kumpel zusammen eine F-Jugend bis zur B Jugend trainiert. Das endete dann vor knapp 3 Jahren.
Ich kann nur positive Sachen berichten. Bei Uns haben viele Eltern geholfen und man konnte sich auch darauf verlassen.
Das ist also nicht überall so.
SuperMainzer ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.07.2005, 23:09   #5
A d m i n i s t r a t o r
 
Benutzerbild von txty
 
Registriert seit: 01.09.2004
.... tja, liegt wohl am verein


bei uns das krasse gegenteil, bei uns ist von kuchen, fahrern usw. immer in hülle und fülle vorhanden, mir tut es fast immer leid wenn eltern das wieder mit heimnehmen müssen, zudem muss man den einen oder anderen richtig betteln das er sein auto stehen läßt und mit jemand anderem mitfährt - wenn da nix sagst, dann fahren mehr autos zu spielen, wie es spieler sind!!!

da macht eine organisation im verein richtig spass!
txty ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.07.2005, 07:34   #6
Majestät brauchen Sonne
 
Benutzerbild von HorstNeumann
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Augusta Vindelicorum
Beitrag

Zitat von Kerpinho
Ich kann Deinen Ärger absolut nachvollziehen. Aber hey - scheiß auf die Eltern. Du machst das in erster Linie für die Kids, die sicherlich mit Spass und Engagement dabei sind. Und letzten Endes ist es doch das, was zählt!

Wir hatten diese Diskussionen vor einiger Zeit ja schon einmal. Damals gab es - meinen Heimatverein betreffend - auch so einiges, gerade im Jugendbereich, was im Argen lag.
Bei uns hat sich diesbezüglich aber im letzten Jahr doch einiges zum positiven gewendet - Fußballgott sei Dank.

MFG!

Kerp, ich mach das nicht nur in erster Linie für die Kids, sondern auch für mich. Bei dieser Tätigkeit geht ziemlich viel Zeit drauf, für die man beim FC Isny traditionell keinen Cent bekommt. Dann möchte ich schon auch, dass der Spaß auch für mich im Vordergrund steht.

Es ist schön, dass bei dir im Verein, oder bei "Manni" und Mainzer die Welt noch bzw. wieder in Ordnung zu sein scheint. Hier ist sie das aktuell nicht mehr.

Aber schon bald kann mir das völlig wumpe sein (was es mir natürlich nicht sein wird und ich mich wieder zu irgendwas überreden lassen werde).
HorstNeumann ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.07.2005, 07:52   #7
 
Benutzerbild von eisenfuß
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Ort: GroßraumHessischUganda
Hmm, mein Sohn spielt Handball (F-Jugend)

Er hat zwar erst angefangen, aber so ie ich die Leute einschätze, deren Kinder auch im Team sind, gäbe es bei so 'nem Anlass schon ausreichend Bereitschaft, was zu tun, mich eingeschlossen.

Aber mit dem Ehrenamt isses immer so, dass, wenn man einmal agefangen hat, sich die anderen auf einen verlassen. Der Mensch an sich ist halt bequem. Nicht das ich das gut heiße, was da bei Euch abgeht und vor Deinem Engagement ziehe ich echt den Hut.

Aber vielleicht solltest Du in die Offensive gehen und die Leute mal direkt ansprechen. Möglicher Weise fällt Dir das mit 21 nun nicht sooo leicht, da die Phlegmatiker in den Senkel zu stellen, deshalb solltest Du Dir dazu die massive Unterstützung des Vereins sichern. Denen müsste, wie auch den Eltern, sehr garan gelegen sein, dass die ehrenamtliche Arbeit weiter gemacht wird.

Sollte das im thread schon mal vorgeschlagen worden sein, den ich mir jetzt nicht eingehend durchgelesen habe, sei's drum.
eisenfuß ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.07.2005, 07:57   #8
 
Benutzerbild von eisenfuß
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Ort: GroßraumHessischUganda
Zitat von derMoralapostel
so ist das leider mittlerweile. Der Sportverein wird als "Aufbewahrungsstätte" für die Kinder verwendet. Das Kind hinbringen und nach dem Training/Spiel wieder abholen, in der Zeit dazwischen hat man seine Ruhe ...

Yo, man kann's auch übertreiben. Wenn man denn tatsächlich nicht da bleibt, z.B. bei Heimspielen, dann vielleicht auch, um was zu erledigen, was sich mit Kind nicht oder nicht zügig erledigen lässt.

Eltern sind nicht automatisch verantwortungslose Idioten, die mehr Kindergeld fordern und die Lütten selisch verwahrlosen lassen. Lass Dir das mal gesagt sein.
eisenfuß ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.07.2005, 08:24   #9
Sportdirektor der FFL NM
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: MG in NRW
Irgendwie scheitn das bei euch eher ne Ausnahme zu sein
bei beiden Kids spielen Hockey (also eher Randsportart) und trotzdem sind da immer ne Menge Eltern die auch helfen
Fresh Prince ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.07.2005, 11:20   #10
 
Benutzerbild von borible
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: BAD CANNSTATT
Ehrenamt

(von Wilhelm Busch)

Willst Du froh und glücklich leben,
Laß kein Ehrenamt Dir geben!
Willst Du nicht so früh ins Grab,
Lehne jedes Amt prompt ab!

So ein Amt trägt niemals Ehren,
Denn jeder Klatsch hat scharfe Scheren.
Schneidet boshaft Dir schnipp - schnapp,
Deine Ehre einfach ab!

Wieviel Mühen, Sorgen, Klagen,
Wieviel Ärger musst Du ertragen,
Gibst viel Geld aus, opferst Zeit -
Und der Lohn? - Undankbarkeit.

Ohne Amt lebst Du so friedlich -
Und so glücklich und gemütlich -
Und sparst Kraft, Geld und Zeit -
Wirst geachtet, weit und breit.

Drum so rat ich Dir, „dem Treuen":
Willst Du die Deinen recht erfreuen,
Soll Dein Kopf Dir nicht mehr brummen,
Laß das Amt den andern - Dummen!

Es ist ein Spruch von Alters her:
Nur ein Idiot wird Funktionär!
Doch bleibt halt kein Verein am Leben,
Täts "Die Idioten" nicht mehr geben.
borible ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.07.2005, 11:23   #11
 
Benutzerbild von eisenfuß
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Ort: GroßraumHessischUganda
wuuunderbaaar

Und das von einem Wadenhüttenzwerg
eisenfuß ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.07.2005, 12:34   #12
 
Benutzerbild von borible
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: BAD CANNSTATT
wadenhüttenzwerg?
borible ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.07.2005, 12:39   #13
 
Benutzerbild von eisenfuß
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Ort: GroßraumHessischUganda
Zitat von borible
wadenhüttenzwerg?

tschuldigung, bezieht sich auf Baden-Würtemberg
eisenfuß ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.07.2005, 12:40   #14
 
Benutzerbild von Werdna
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.05.2005
Naja ich kann verstehen, dass es aergerlich ist, dass Du keine Hilfe von den eltern bekommst usw.
Aber das ist eigentlich nix neues. Manchmal hat man Jahrgaenge wo mehr gemacht wird, manchmal weniger. Wobei die Tendenz eher zu weniger geht.

ABER es gibt tausende von Ehrenamtlichen Trainern, Betreuern usw. und man muss davon ausgehen, dass man alles alleine machen muss! Die Helfer kommen dann von alleine! Wer anfangs schon zu viel um Hilfe fragt, bekommt meist negative Antworten!

Und ausserdem ist es eigentlich sogar besser so, ich kenne genug Faelle, wo es eher laestig ist, wie sehr sich diverse Eltern in die ganze Mannschaft einmischen! So von wegen "mein Sohn sollte da und da spielen"..."warum spielt der denn?" und all sowas.
Sei froh, dass Du da Deine Ruhe hast!

mfg Werdna
Werdna ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.07.2005, 12:41   #15
 
Benutzerbild von borible
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: BAD CANNSTATT
Zitat von eisenfuß
tschuldigung, bezieht sich auf Baden-Würtemberg


hä? ich verstehs nich. erklärs mir!
borible ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.07.2005, 12:51   #16
Majestät brauchen Sonne
 
Benutzerbild von HorstNeumann
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Augusta Vindelicorum
Ein Sonnenschein in meinem Groll über die Eltern tat sich heute Morgen auf:

Turnhallenputzfrau Uschi hat sich bereit erklärt, 2 Kioskschichten zu übernehmen. Dabei spielt ihr Sohn eigentlich gar nicht bei mir, sondern in der F-Jugend. Das ist doch mal was!

Grundsätzlich muss ich noch sagen, dass die Jugenarbeit beim FC Isny schon seit Jahren einen sehr stiefmütterlichen Stellenwert hat. Manchmal kommt es mir so vor, als sei allein die Ligazugehörigkeit und der Tabellenplatz der ersten Mannschaft von Bedeutung. Das finde ich nicht besonders toll von meinem so geliebten FCI.
HorstNeumann ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.07.2005, 12:56   #17
beribert
Gast
 
So geht es leider in den Vereinen zu. Ehrenamtliche Helfer sind immer die Deppen!!

Mein Vater war früher ebenfalls Jugendtrainer, allerdings von B und A Jugend.

Da war es auch keinen Deut anders so weit ich mich erinnern. Niemand vin den Eltern wollte auch nur den kleinsten Finger rühren.

Und das liegt immerhin schon 15 Jahre zurück!!

Und was mein Vater an den Wochenenden auch noch am Vereinshaus rumgeschraubt hat...........
Dank hat er dafür auch nie bekommen. Nur beleidigt waren die Leute als er dann eines Tage aufgehört hat!!!

Nein Danke, in einem Sportverein kriegt man mich bestimmt nicht in irgendein Amt!!

Geändert von beribert (22.07.2005 um 13:22 Uhr).
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.07.2005, 13:19   #18
 
Benutzerbild von Emmas_linke_Klebe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Mittelpunkt Schleswig-Holstein
wirklich sehr ärgerlich...

also bei uns konnt ich sowas auch nie beobachten... fahrer für die spiele und kuchen etc für die turniere gabs immer genug.
im letzten jahr hab ich co-trainer der a-jugend gemacht, aber da haben ja schon viele selber ein auto, von daher gab es auch keine probs...

wie sehr bist du denn da hinterher, dass die eltern kuchen etc mitbringen? sagst du nur den kids "fragt mal zu haus nach" oder sprichste die eltern direkt an? die kids tragen das ja leider oft gar nicht weiter, deshalb würd ich die eltern mal direkt ansprechen und ich kann mir nicht vorstellen, dass denn noch alle bis auf 2 einfach sagen "nee, mach ich nicht"...
oder motivier die kinder mal selber mit ihren eltern ein kuchen zu backen. darauf haben doch bestimmt viele bock und wenn die denn zu hasu rumquängeln "muddi, lass mal kuchen backen", dann hilft das ja vllt ;)
Emmas_linke_Klebe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.07.2005, 13:31   #19
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von eisenfuß
Eltern sind nicht automatisch verantwortungslose Idioten, die mehr Kindergeld fordern und die Lütten selisch verwahrlosen lassen. Lass Dir das mal gesagt sein.

natürlich trifft das nicht auf alle zu. Normalerweise sind bei den jüngeren Jahrgängen (sprich Bambinis, F- und E-Jugend) meistens genügend Eltern dabei, aber im Regelfall (es gibt glücklicherweise auch Ausnahmen) wird es von Jahr zu Jahr weniger und meine eigenen Erfahrungen (aus der Zeit selbst als Jugendspieler und als mittlerweile selbst ehrenamtlich im Verein engagierter) sehen nunmal so aus, dass es einige wenige gibt, die bereit sind sehr viel zu machen und eine Vielzahl, die man nur sieht um die Kinder hinzubringen und wieder abzuholen.
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 23.07.2005, 13:42   #20
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
Also als ich damals spielte -70\80er- hatten wir das Problem nicht... Jeder mußte mal die Trikots mit nach Hause nehmen und die Eltern mußten auch 2-3 mal in der Saison fahren... Es gab sogar einige Eltern, die sehr viel öfter fuhren, obwohl sie gar nicht mußten....

War vor 20 Jahren anscheinend etwas anderes.........

drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,089
  • Themen: 57.755
  • Beiträge: 2.873.222
Aktuell sind 154 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos