Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 16:06 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Ausbaustop am Betzenberg

Hier finden Sie die Diskussion Ausbaustop am Betzenberg im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Quelle: dpa Wieder ist der Ausbau des Fritz Walter Stadions in Kaiserslautern einem Insolvenzantrag des Bauunternehmens erlegen. Die Heberger Bau ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.04.2005, 10:20   #1
 
Benutzerbild von kriggebächler
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: West-Pelzer
Unglücklich Ausbaustop am Betzenberg

Quelle: dpa
Wieder ist der Ausbau des Fritz Walter Stadions in Kaiserslautern einem Insolvenzantrag des Bauunternehmens erlegen.
Die Heberger Bau AG, die den weiteren Umbau des Stadions zur WM-Arena bewerkstelligen sollte, hat heute am Morgen beim Amtsgericht Ludwigshafen Insolvenzantrag gestellt.
Damit ist der weitere Ausbau des Fritz Walter Stadions und die WM 2006 in Kaiserslautern stark gefährdet.

Wie schon im vergangenen Jahr, als die Holzmann AG in Insolvenz ging, droht dem Verein und der Stadiongesellschaft ein längerer Baustop.
Das Stadion, dass sich momentan auf der Westseite im Umbau befindet, ist eine einzige Baustelle.

Die Fertigstellung sei in weite Ferne gerückt, so FCK-Boss Jäggi.
Bei der knappen Zeit, die bis zur WM bleibt ein fast unmögliches Unterfangen.
"Ein einziges Desaster für das Land, die Stadt und den Verein", nannte Landesvater Kurt Beck in einer kurzen Stellungnahme die Geschehnisse am Morgen.

Aus Kreisen der Heberger Bau-AG war heute Morgen noch niemand zu einer Stellungnahme bereit.



kriggebächler ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.04.2005, 10:44   #2
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 15.09.2004
Es gab aber schon bessere Aprilscherze.
zickzack ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.04.2005, 13:21   #3
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
auch wenn's ein Aprilscherz ist... Das Stadion war so perfekt wie es war. Wieso musste es umgebaut werden? Die WM und Kroatien gegen Paraguay noch maximal ist es nicht wert!
DEVILINRED ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.04.2005, 14:07   #4
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 15.09.2004
Zitat von DEVILINRED
auch wenn's ein Aprilscherz ist... Das Stadion war so perfekt wie es war. Wieso musste es umgebaut werden? Die WM und Kroatien gegen Paraguay noch maximal ist es nicht wert!

nicht schon wieder diese leier. 1. kannst du's nicht ändern und 2. finden folgende spiele in kl statt
F3 – F4
E1 – E3
B2 – B3
H4 – H1
1E – 2F (5)
so daß du mindestens 8 verschiedene mannschaften bewundern kannst.
2. ist jede gruppenplazierung von 1 - 4 vertreten.
ich kann das gejämer nicht mehr hören.
wenn wir in ermangelung sonstiger konkurrenz nicht mehr fertig bringen, ein 46.000 zuschauer fassendes stadion einigermassen auf dauer zu füllen, sollten wir uns gedanken machen, warum das so ist.
zickzack ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.04.2005, 14:38   #5
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Aus ökonomischer Sicht sind 46.000 Zuschauer natürlich klasse, aber:

wieso müssen wir ein Stadion mit 46.000 Leuten füllen? Mit wem müssen wir uns da messen? Die Fanszene wird durch Quantität nicht besser!

Über 30.000 Dauerkarten und einmaliger Zuschauerschnitt im 2.Liga-Jahr, von dem Werder Bremen, Borussia Mönchengladbach oder der 1.FC Köln in der 1.Liga nur von hätten träumen können, beweist doch schon alles.

Die ganzen Zuschauerschnitte steigen wegen der neuen Stadien an. Guck dir Schalke an, da gab's Zeiten, da haben die vor nicht mal 30.000 Zuschauern gespielt. Waren die Fans damals schlechter als heute. Und? Geh ich wegen des neuen Stadions hin oder wegen Kaiserslautern?

Jedes Jahr ist das Spiel gegen die Scheiß Bayern ausverkauft. Da bezahlen einige Leute für ein Schwarzmarktticket so viel, dass sie von dem Geld locker zu 5-6 anderen Spielen gehen könnten. Das sind die Leute, die am Ende zu den 46.000 im ausverkauften Stadion gehören! Da müssen sich eher die Leute Gedanken drüber machen.

Es gibt krassere Beispiele als uns (vor allem Stuttgart oder Berlin), aber je größer das Stadion wird, desto deutlicher wird es. Du kannst nicht die Stadionkapazität erhöhen und gleichzeitig davon ausgehen, dass du 8.000 neue richtige Fans gewinnst, erst recht nicht, da jetzt mit Mainz "Everybody's Darling" aufgestiegen ist. Die nehmen auch noch mal 2.000-3.000 Zuschauer.

Gibt auch Leute, die gerade aufgrund des Umbaus bald gar keinen Bock mehr auf Westkurve oder Betze im allgemeinen haben und die werden auch nicht damit getröstet, dass man 8 verschiedene WM-Teams in Kaiserslautern bewundern kann, es sind ja nicht mal mehr die Spiele der deutschen Nationalmannschaft in Kaiserslautern so stark gefragt.

Ich werde Kaiserslautern immer unterstützen, wenn ich kann und egal in welchem Stadion, aber ich kenne eigentlich niemanden so richtig, der der Meinung, dass die WM es wert ist, eine gute Fanszene derartig auf's Spiel zu setzen !
DEVILINRED ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.04.2005, 14:48   #6
Viva Zappata
 
Benutzerbild von bernieNW
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Pfalz
April, April,....
bernieNW ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.04.2005, 15:05   #7
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 15.09.2004
>wieso müssen wir ein Stadion mit 46.000 Leuten füllen? Mit wem müssen wir uns da messen? Die Fanszene wird durch Quantität nicht besser!>

weil ein fast gefülltes stadion der stimmung zugute kommt. wir müssen uns mit niemand messen. wir mussten uns in den 80'igern mit dem waldhof, dem ksc zeitweise mit homburg
oder saarbrücken messen, ich wollte es wäre immer noch so, denn das garantierte uns heute noch jedesmal ein volles haus, siehe heimspiel gegen mainz.

>Guck dir Schalke an, da gab's Zeiten, da haben die vor nicht mal 30.000 Zuschauern gespielt. Waren die Fans damals schlechter als heute. Und? Geh ich wegen des neuen Stadions hin oder wegen Kaiserslautern?>

die fans damals haben zumindest für mehr stimmung gesorgt wie die pienser heutzutage.
ein modernes stadion, wie wir es dann haben werden ermöglicht u. a. vielen fans, sich ad hoc für einen besuch eines spiels zu entscheiden, denn sowohl bei der meisterschaft 90/91 als auch bei der letzten warste nämlich angeschissen, wenn du noch ne karte ergattern wolltest, geschweige denn einfach mal so aufs geradewohl nach kl zu fahren. karten zu bekommen war möglich, aber zu fantasiepreisen.
auf fans, die wegen mainz05 nicht mehr zum fck kommen kann ich gerne verzichten.
leute die wegen des umbaus der westkurve oder deren umwandlung zur sitzplatztribüne keinen boch mehr auf den betze haben, können dem verein auch gestohlen bleiben, gehören trotz ihres alters zu den ewig gestrigen, typisch deutsch halt, unflexibel und starrsinnig. in england gibt es seit über 1 jahrzehnt keine stehplätze mehr,die stadien sind voll und die stimmung prächtig. frag mal einen fan von tottenham, scheffield oder liverpool, ob er den stehplätzen nachtrauert, dem ist wichtig seine mannschaft zu sehen und anzufeuern.

Geändert von zickzack (01.04.2005 um 15:08 Uhr).
zickzack ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.04.2005, 19:51   #8
 
Benutzerbild von kriggebächler
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: West-Pelzer
glaubts denn keiner...?
kriggebächler ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.04.2005, 20:21   #9
A d m i n i s t r a t o r
 
Benutzerbild von txty
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von zickzack
Es gab aber schon bessere Aprilscherze.

... und wenns keiner wäre, wo wäre dann das ploblem?

es gibt genügend andere stadien die die WM-Austragung mit zuckerschlecken übernehmen würden!
txty ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.04.2005, 19:09   #10
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von zickzack
die fans damals haben zumindest für mehr stimmung gesorgt wie die pienser heutzutage.
ein modernes stadion, wie wir es dann haben werden ermöglicht u. a. vielen fans, sich ad hoc für einen besuch eines spiels zu entscheiden, denn sowohl bei der meisterschaft 90/91 als auch bei der letzten warste nämlich angeschissen, wenn du noch ne karte ergattern wolltest, geschweige denn einfach mal so aufs geradewohl nach kl zu fahren. karten zu bekommen war möglich, aber zu fantasiepreisen.
auf fans, die wegen mainz05 nicht mehr zum fck kommen kann ich gerne verzichten.
leute die wegen des umbaus der westkurve oder deren umwandlung zur sitzplatztribüne keinen boch mehr auf den betze haben, können dem verein auch gestohlen bleiben, gehören trotz ihres alters zu den ewig gestrigen, typisch deutsch halt, unflexibel und starrsinnig. in england gibt es seit über 1 jahrzehnt keine stehplätze mehr,die stadien sind voll und die stimmung prächtig. frag mal einen fan von tottenham, scheffield oder liverpool, ob er den stehplätzen nachtrauert, dem ist wichtig seine mannschaft zu sehen und anzufeuern.

Auf Fans, die jetzt zu Mainz gehen, kann ich genau so verzichten, wie auf Fans, die sich nur "Highlight-Spiele" anschauen wollen.

DEVILINRED ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,080
  • Themen: 57.566
  • Beiträge: 2.846.471
Aktuell sind 151 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos