Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 06:38 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Bandenwerbung Bundesliga

Hier finden Sie die Diskussion Bandenwerbung Bundesliga im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Halli Hallo Hallöle - Ich hab da mal ne Frage . Hat jemand in etwa ahnung was so ne Bandenwerbung ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.01.2007, 09:54   #1
Grenzwertig Biertrinkend
 
Benutzerbild von Moonracker
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Brigade Rheinland
Bandenwerbung Bundesliga

Halli Hallo Hallöle - Ich hab da mal ne Frage .
Hat jemand in etwa ahnung was so ne Bandenwerbung wie gestern bei BVB - Bayern kostet ?
Ich mein diese Werbung die alle 30 sec wechselt .
Gibts da jemand hier der da in etwa bescheid weiß was den Preis angeht ??

Moonracker ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.01.2007, 11:40   #2
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Zitat von Moonracker
Halli Hallo Hallöle - Ich hab da mal ne Frage .
Hat jemand in etwa ahnung was so ne Bandenwerbung wie gestern bei BVB - Bayern kostet ?
Ich mein diese Werbung die alle 30 sec wechselt .
Gibts da jemand hier der da in etwa bescheid weiß was den Preis angeht ??

Wen interessiert das???
duplo ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.01.2007, 11:53   #3
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von duplo
Wen interessiert das???

Offensichtlich Moonracker. Und mich ebenfalls.

PS: diese 2-3 Meter hohen doppelten Werbebanden nerven nur noch. In England oder Spanien sind diese unschönen und platzintensiven Werbemonster, Fußballgott sei Dank, noch nicht anzutreffen.

Ergo wäre es ja ganz interessant zu wissen, ob sich diese optischen Verbrechen wenigstens finanziell auszahlen...

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.01.2007, 12:12   #4
Becherwerferbesieger
 
Benutzerbild von C.M.B.
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 27.06.2006
Ort: Westen der Republik
dann laßt euch doch mal unverbindlich ein angebot erstellen.

z. b. hier ...http://www.shapeshiftermedia.com/sta...onwerbung.html
C.M.B. ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.01.2007, 15:35   #5
Dortmunder.
 
Benutzerbild von Kurz-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Zürich / Dortmund

Das sind nur Stairgrepahics, also keine Bandenwerbungen, sondern Grafiken, die auf Treppenstufen und so zum Einsatz kommen. Gerade in Bahnhöfen ein sehr beliebtes Kommunikationsmittel.

Ich glaube nicht, dass man da pauschal irgendwelche Zahlen nennen kann, zumal die Bandenwerbung von den meisten Vereinen eben in einem Gesamtpaket verkauft werden. Sprich noch paar VIP-Tickets, Ticketwerbung etc etc. drauf und fertig.

Einzige Ausnahmen bildet die Vermarktung bei Live-Spielen, die im Free-TV laufen (so wie gestern). Da hat man erstmals Sposoren lesen können, die bisher noch nicht in Erscheinung getreten sind. Da solche Plätze aber sicherlich nicht über den Verein, sondern wahrscheinlich über Vermarktungsagenturen, wie SportFive beim BVB, abgewickelt werden, wird man den exakten Betrag abzüglich Agentur-Honorar sicherlich nicht so leicht erfahren.

Interessant wäre aber mal son Durchschnittspreis, den ein Sposor in der Bundesliag für eine Bandenwerbugn zahlt. Ich frag am Dienstag mal einen Dozenten, der so etwas müsste.
Kurz-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.01.2007, 16:41   #6
Super Lee McCulloch!
 
Benutzerbild von Benjamin
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.01.2005
Zitat von Kerpinho
PS: diese 2-3 Meter hohen doppelten Werbebanden nerven nur noch. In England oder Spanien sind diese unschönen und platzintensiven Werbemonster, Fußballgott sei Dank, noch nicht anzutreffen.

Naja, die ham dafür diese LED-Werbebanden, die einen ganz verrückt machen...
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.01.2007, 16:51   #7
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Benjamin
Naja, die ham dafür diese LED-Werbebanden, die einen ganz verrückt machen...

Stören die im Stadion? Also am TV gerät stören sie mich ganz und gar nicht
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.01.2007, 17:24   #8
Dortmunder.
 
Benutzerbild von Kurz-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Zürich / Dortmund
Zitat von Aimar
Stören die im Stadion? Also am TV gerät stören sie mich ganz und gar nicht

findest du? mir gehen die dinger tierisch auf die nerven und ich bin froh, dass man in Deutschland noch so "altmodisch" ist. wobei ich Kerpis Abneigung gegen diese "haushohen" Werbebaden in Rostock oder Gelsenkirchen teile. Habe schon öfters gemerkt, dass ich den dezenten Werbebanden, wie man Sie in England noch ab und an findet, größerer aufmerksamkeit schenke, als diese Riesendinger, die dann vorzugsweise auch noch die tollsten Komplementärkontraste gestaltet wurden
Kurz-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.01.2007, 17:28   #9
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Kurz-de-Borussia
findest du? mir gehen die dinger tierisch auf die nerven und ich bin froh, dass man in Deutschland noch so "altmodisch" ist. wobei ich Kerpis Abneigung gegen diese "haushohen" Werbebaden in Rostock oder Gelsenkirchen teile. Habe schon öfters gemerkt, dass ich den dezenten Werbebanden, wie man Sie in England noch ab und an findet, größerer aufmerksamkeit schenke, als diese Riesendinger, die dann vorzugsweise auch noch die tollsten Komplementärkontraste gestaltet wurden

Sonst hätte ich das nicht gesagt.

Ansonsten gibt es soviele Sachen die im moderenen Profifussball stören
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.01.2007, 18:47   #10
acm
radio soulwax
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 19.04.2006
nürnberg hat jetzt auch so eine doppelte bandenwerbung. wird die schrift aufgeteilt und sieht man das nur im TV als ein schriftzug oder ist das im stadion auch so. die 3d werbung links und recht vom tor hat diese wirkung ja nur im tv...
acm ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.01.2007, 09:32   #11
s04rheinland
Gast
 
Zitat von Kurz-de-Borussia
mir gehen die dinger tierisch auf die nerven und ich bin froh, dass man in Deutschland noch so "altmodisch" ist. wobei ich Kerpis Abneigung gegen diese "haushohen" Werbebaden in Rostock oder Gelsenkirchen teile. Habe schon öfters gemerkt, dass ich den dezenten Werbebanden, wie man Sie in England noch ab und an findet, größerer aufmerksamkeit schenke, als diese Riesendinger, die dann vorzugsweise auch noch die tollsten Komplementärkontraste gestaltet wurden

mich nervt das Zeug auch, und die Riesen-Mistdinger sind dabei noch viel schlimmer als die elektronischen. In Gelsenkirchen scheint es jetzt wieder "normal kleine" Werbebanden zu geben - zumindest war das beim Spiel gegen Zenit so. Dafür hat der 1.FC Nürnberg wohl vor, einen Weltrekord aufzustellen. Was da gestern im Frankenstadion an Monstertafeln vom Stadionsponsor aufgestellt wurde, das war ja unfassbar.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.03.2018, 19:08   #12
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Inzwischen sind über zehn Jahre ins Land gezogen...und es hat sich einiges getan...

Der große Vorteil der elektronischen Anzeigen: Sie sorgen für mehr Aufmerksamkeit. Durch die Bewegung nehmen die Zuschauer die Werbung stärker wahr. Das belegt eine Studie der Kölner Sponsoringberatung Sport+Markt. Bei der Befragung von 300 Fernsehzuschauern einen Tag nach einer Fußballübertragung konnten sich fast doppelt so viele an die Werbung auf den LED-Banden erinnern wie an die auf herkömmlichen Banden.

Auch im Stadion selbst sorgen die digitalen Anzeigen für Abwechslung. So lässt Hertha BSC gelegentlich den Namen des Gastvereins prominent einblenden. Die Freude der mitgereisten Auswärtsfans währt nur kurz - bis ein Pac-Man-ähnliches Wesen über die Bande huscht und zum großen Fraß ansetzt. Der Zuschauer ist unwillkürlich vom flimmernden Drumherum in den Bann gezogen, selbst wenn er es als Fußballfan am liebsten ignorieren möchte.

Die erhöhte Aufmerksamkeit wollen sich die Vereine gut bezahlen lassen. Sie rechnen mit Einnahmesteigerungen um 20 bis 30 Prozent. Mit Werbung auf einer 18 Meter breiten Rollbande, die nur statische Schriftzüge und Bilder zeigt, erzielen die Vereine je nach Präsenz im Fernsehen pro Saison bis zu 200 000 Euro.

Doch nicht jeder Werbekunde will einen Aufpreis zahlen. Zwar seien die elektronischen Anzeigen flexibler und ermöglichten die Platzierung aktueller Werbebotschaften, sagt Sportfive-Chef Philipp Hasenbein. Doch das sei nicht entscheidend: "Reklame auf LED-Banden lohnt nur für Firmen, die bundesweit Aufmerksamkeit erzielen wollen." Der Sportrechte-Vermarkter berät sieben Vereine in der ersten Liga, darunter auch Hertha BSC Berlin, der als einziger Bundesliga-Verein aus dem Sportfive-Portfolio auf LED-Banden setzt. Zu den Werbekunden der Berliner gehören die Deutsche Bahn und Nike.

Und noch eine weitere Einschränkung kommt hinzu: Der Aufwand für die Nutzung der LED-Anzeigen ist höher als bei anderen Banden. "Die Inhalte müssen genau auf das Medium zugeschnitten sein. Kamera, Kamera-Mann, Übertragungswagen sowie die Steuerung der Bande müssen perfekt aufeinander abgestimmt sein", sagt Stephanus Tekle, Berater bei Sport+Markt. "Was zeige ich und wie stelle ich es zusammen? Es gibt viele Darstellungsmöglichkeiten, und man kann sie zu jeder Zeit verändern."

Die Technik werde sich in den nächsten Jahren auch in Deutschland weiter durchsetzen, sagt Sportfive-Manager Philipp Hasenbein. Allerdings rechne sie sich nicht für jeden Bundesliga-Verein. "Wir haben die Wirtschaftlichkeit der LED-Banden-Technik für unsere Klubs untersucht: Nur bei manchen lohnt sie sich", sagt Hasenbein.

Die Anschaffung ist nicht billig: Die elektronischen Anzeigen kosten zwischen 500 000 und zwei Mio. Euro. Daher haben die deutschen Klubs die Technik zunächst einmal gemietet. Bei einem von Screen Visions genannten Mietpreis von 15 000 Euro pro Bundesliga-Spieltag kommt ein Verein pro Saison mit knapp 300 000 Euro aus. Für einen Fahrstuhlklub ist das wohl die bessere Wahl.

LED-Banden ziehen die Blicke der Zuschauer auf sich

Stütze für die Erinnerung

TV-Zuschauer erinnern sich besser an die Werbung auf LED-Banden als an die auf herkömmlichen Banden. Das hat eine Befragung des Beratungsunternehmens Sport+Markt ergeben. Wird der Name eines Unternehmens bei der Befragung genannt, kann fast ein Drittel der TV-Zuschauer noch am nächsten Tag sagen, ob die Firma auf der digitalen Bande geworben hat oder nicht. Ohne LED-Effekte sind es nur knapp über 20 Prozent. Bei der ungestützen Wahrnehmung - also bei einer Befragung ohne Nennung des Unternehmens - erinnern sich fast doppelt so viele Zuschauer an die Werbung auf der LED-Bande wie an die auf der Rollbande - insgesamt 2,6 Prozent gegenüber 1,4 Prozent.

Kompletten Artikel lesen: Digitale Werbung am Spielfeldrand: Bundesliga setzt auf die High-Tech-Bande

Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,080
  • Themen: 57.563
  • Beiträge: 2.845.219
Aktuell sind 95 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos