Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 21:25 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Bielefeld trennt sich von Rapolder

Hier finden Sie die Diskussion Bielefeld trennt sich von Rapolder im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Für die letzten zwei Spiele sitzt von Heesen auf der Bank! Kam gerade bei n-tv! Cheers! Edit: Mittwoch, 11. Mai ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.05.2005, 14:12   #1
Torwächter
 
Benutzerbild von Ibrox
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 16.09.2004
Ort: Mannheim
Bielefeld trennt sich von Rapolder

Für die letzten zwei Spiele sitzt von Heesen auf der Bank! Kam gerade bei n-tv!

Cheers!

Edit:

Mittwoch, 11. Mai 2005
Bielefeld entlässt Rapolder
Van Heesen neuer Chef-Trainer

Fußball-Bundesligist Arminia Bielefeld hat sich zwei Spieltage vor Saisonende von Cheftrainer Uwe Rapolder getrennt. Der 46-Jährige sitzt in den abschließenden Meisterschaftsspielen bei Hansa Rostock und gegen den VfL Wolfsburg nicht mehr auf der Bank der Ostwestfalen. Der Fußball-Lehrer hatte zuvor seinen Wechsel zur kommenden Saison zu Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln bekannt gegeben.

Die Ostwestfalen werden in den letzten beiden Saisonspielen von Assistenztrainer Frank Geideck und Sportdirektor Thomas von Heesen gemeinsam betreut. Von Heesen wird jedoch Cheftrainer in der neuen Saison und erhält einen Vertrag bis 30. Juni 2007.

Die Trennung von Rapolder bedeutet den siebten vorzeitigen Trainerwechsel in der laufenden Saison und den 285. in der Bundesliga-Geschichte seit 1963. Zuvor verabschiedeten sich in dieser Spielzeit Jupp Heynckes (Schalke 04), Klaus Toppmöller (Hamburger SV), Holger Fach (Borussia Mönchengladbach), Juri Schlünz (Hansa Rostock), Kurt Jara (1. FC Kaiserslautern) und Dick Advocaat (Borussia Mönchengladbach).

Der frühere Freiburger Zweitliga-Profi Rapolder hatte die Arminia nach seinem Amtsantritt am 1. März 2004 mit einem starken Schlussspurt in der vergangenen Saison noch in die erste Liga geführt und dort schließlich zum vorzeitigen Klassenerhalt sowie ins Halbfinale des DFB-Pokals (0:2 bei Bayern München).

Durch die Abgänge von Delron Buckley (Borussia Dortmund), Patrick Owomoyela (Werder Bremen), Ervin Skela (1. FC Kaiserslautern), Benjamin Lense (1. FC Nürnberg), Matthias Langkamp (VfL Wolfsburg) und Bernd Rauw (Alemannia Aachen) sah Rapolder bei der Arminia nur noch wenig Perspektiven für eine erfolgreiche Zukunft. Er verkündete deshalb seinen Abschied und seinen Wechsel nach Köln, obwohl er erst im Dezember vergangenen Jahres bis 2007 in Bielefeld verlängert hatte.

http://www.n-tv.de/530262.html


Geändert von Ibrox (11.05.2005 um 14:15 Uhr).
Ibrox ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.05.2005, 14:23   #2
Sportdirektor der FFL NM
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: MG in NRW
da kann man mal sehen wie dumm die Führung von Bielefeld ist

für mich ist Bielefeld Abstiegskandidat Nummer 1 für die nächste Saison
Fresh Prince ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.05.2005, 14:27   #3
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Übernimmt von Heesen dann ne Doppelfunktion oder wird für seinen bisherigen Posten jemand neues geholt? Bin ja mal gespannt ob das mit ihm als Trainer gut geht. Denke Bielefeld ist nächste Saison einer der Abstiegskandidaten (ok, das waren sie diese Saison auch )
Vatreni ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.05.2005, 14:28   #4
 
Registriert seit: 03.09.2004
Was ist das denn für eine "beleidigtes Kind-Reaktion"?
Wuschel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.05.2005, 14:31   #5
da27 ; jok32
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Habs auch gerade im TV gesehn.
Ganz schlechter Stil von der Vereinsführung der Bielefelder.

Iss das der Dank an den Trainer für seine geleistete Arbeit dort?
Kaiserkrone90 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.05.2005, 14:34   #6
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von MSGKnicks
Was ist das denn für eine "beleidigtes Kind-Reaktion"?

Die Frage ist halt ob man das mit beiderseitigem Einverständnis gemacht oder ihn einfach vor die Tür gesetzt hat? Hätte Verständnis wenn man Rapolder schützen wollte denn die Fans sind nicht gerade begeistert. Rapolder hat sich für sie innerhalb von Minuten vom Messias zum Satan gewandelt. Sollte man ihn rausgeschmissen haben hat das natürlich lächerliche Züge.
Vatreni ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.05.2005, 14:36   #7
 
Benutzerbild von mst8576
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Stadt der Wissenschaft 2008
Zitat von MSGKnicks
Was ist das denn für eine "beleidigtes Kind-Reaktion"?

Kann man sich wirklich fragen, Bielefeld ist doch durch, warum spielt man die Saison nicht normal zu ende ...
mst8576 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.05.2005, 14:41   #8
 
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von Vatreni
Die Frage ist halt ob man das mit beiderseitigem Einverständnis gemacht oder ihn einfach vor die Tür gesetzt hat? Hätte Verständnis wenn man Rapolder schützen wollte denn die Fans sind nicht gerade begeistert. Rapolder hat sich für sie innerhalb von Minuten vom Messias zum Satan gewandelt. Sollte man ihn rausgeschmissen haben hat das natürlich lächerliche Züge.

Naja, aber die zwei Spieltage kann man ja wohl noch vernünftig über die Runden bringen.
V.a. da Rapolder ja auch einiges für den Verein geleistet hat. Aufstieg, eine sehr positive BuLi-Saison.
Natürlich unter der Vorraussetzung, dass dieser Schritt von der Vereinsführung der Arminia ausging.
Wuschel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.05.2005, 14:43   #9
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von MSGKnicks
Naja, aber die zwei Spieltage kann man ja wohl noch vernünftig über die Runden bringen.
V.a. da Rapolder ja auch einiges für den Verein geleistet hat. Aufstieg, eine sehr positive BuLi-Saison.
Natürlich unter der Vorraussetzung, dass dieser Schritt von der Vereinsführung der Arminia ausging.

Richtig. Falls sie ihn rausgeschmissen haben ist das schon sehr schlechter Stil man hätte ihm ruhig danken können, Blumen überreichen usw. Aber nicht sang- und klanglos abschieben.
Vatreni ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.05.2005, 14:45   #10
 
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von Vatreni
Richtig. Falls sie ihn rausgeschmissen haben ist das schon sehr schlechter Stil man hätte ihm ruhig danken können, Blumen überreichen usw. Aber nicht sang- und klanglos abschieben.

Vor allem da ich seinen Wechsel aufgrund der ganzen Abgänge sogar durchaus verstehen kann...
Wuschel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.05.2005, 14:54   #11
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
irgendwie witzig... aber nachdem es bei bielefeld um nix mehr geht und rapolder sowieso nicht über das saisonende hinaus bleiben wollte... why not? ... so macht es sich in rapolders lebenslauf halt ein wenig scheissererererer
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.05.2005, 17:17   #12
Anarchist aus Prinzip
 
Benutzerbild von neo1968
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Baden
Zitat von Vatreni
Die Frage ist halt ob man das mit beiderseitigem Einverständnis gemacht oder ihn einfach vor die Tür gesetzt hat? Hätte Verständnis wenn man Rapolder schützen wollte denn die Fans sind nicht gerade begeistert. Rapolder hat sich für sie innerhalb von Minuten vom Messias zum Satan gewandelt. Sollte man ihn rausgeschmissen haben hat das natürlich lächerliche Züge.


Rapolder hat die Spieler ja nicht ziehen lassen, sondern das Management. Insofern kann ich Herrn Rapolder verstehn.
neo1968 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.05.2005, 17:25   #13
Pro Simpsons
 
Benutzerbild von ce_football
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.12.2004
Danke an Uwe Rapolder

Arminia spielt wieder „Erlebnisfußball“ und das ist ganz klar die Handschrift eines Mannes: Uwe Rapolder! Als No-Name Trainer kam der 46jährige Fußballlehrer zum Sportclub der Ostwestfalen.

In kürzester Zeit formte er ein Gewinnerteam und sorgte für den 7. Aufstieg in der Vereinsgeschichte des DSC. Mit erfrischendem Offensivfußball überraschte er so manchen großen Klub und feierte Siege gegen Bayern München, Werder Bremen, Hertha BSC Berlin, Hamburger SV und Borussia Dortmund. Die Erfolgsgeschichte ging weiter, denn auch im Pokal wurde erstmals das DFB Pokal-Halbfinale erreicht.

Patrick Owomoyela und Mathias Langkamp entwickelten sich zu Nationalspielern, aber auch Delron Buckley, der in Bochum nur den Ruf des ewigen Talentes trug, wurde zum Torjäger und absoluten Leistungsträger. Viele Vereine wurden auf Arminia Bielefeld und seine Spieler aufmerksam, plötzlich war Bielefeld nicht mehr der graue Fleck auf der Landkarte. In Funk und Fernsehen gastierten Arminen-Kicker und auch Uwe Rapolder selbst konnte sich manches Mal vor Terminen nicht retten. Früh wurde der Klassenerhalt realisiert und das war gut so! Denn fast wie im „Selbstbedienungsladen“ wurden Leistungsträger zu Vereinen weggelockt, die finanziell mehr bieten können, als Arminia Bielefeld. Dann der Schock für alle Arminen, auch Uwe Rapolder wurde heftig umworben. Interessante Stadt, großes Stadion und ein Verein mit Perspektive, standen auf der einen Seite der Gedanken Rapolders. Doch auf der anderen eine erfolgreiche und tolle Zeit, die besonders zwischenmenschlich zusammen schweißte. Am Ende entschied sich Uwe Rapolder nun doch für den 1. FC Köln. Das AST bedankt sich bei Uwe für die Fußballgeschichte, die er schrieb und wünscht alles Gute für die Zukunft.



Hans Hermann Schwick:
Ein großes Dankeschön an Uwe für die gute Zusammenarbeit, wir werden ihn im guten Klang in Bielefeld behalten. Er hat tolle Arbeit geleistet und uns zurück in die Bundesliga gebracht und uns auch in dieser Saison sportlich einen großen Schritt nach vorne gebracht. Wir setzen mit Thomas von Heesen auf Kontinuität und sind auf einem guten Weg. Wir sind handlungsfähig – es geht nach vorne!

Roland Kentsch:
Uwe Rapolder hat in den vergangenen vierzehn Monaten überragende Arbeit beleistet. Auch von mir geht ein großes Dankeschön an ihn, wir haben seine Entscheidung akzeptiert, auch wenn es schwer gefallen ist.

Thomas von Heesen:
Die Konstellation mit Uwe war einfach perfekt. Wir haben die gleiche Fußballphilosophie, unsere Zusammenarbeit hat sich zu einer Freundschaft entwickelt. Ich werde versuchen, das weiter zu führen, was Uwe aufgebaut hat.

Uwe Rapolder:
Ich akzeptiere die Entscheidung des Vereins, auch wenn ich damit nicht gerechnet habe. Ich konnte ein erfolgreiches Kapitel mit Arminia Bielefeld schreiben. Arminia ist zu einem Farbtupfer in der Bundesliga geworden. Es tut mir ein bisschen leid, denn ich hätte mich gerne von allen richtig verabschiedet. Mein Dank geht an die tollen Fans, die Presse, die im gegenseitigem Respekt gearbeitet hat. Besonders jedoch möchte ich mich bei meinem überragenden Co-Trainer Frank Geideck bedanken und unseren Spielern, die immer hundertprozentig gearbeitet haben. Wir haben zusammen viel erreicht, darauf bin ich stolz. Thomas von Heesen wünsche ich den Erfolg und Arminia nur das Beste. Seit Montag überschlagen sich die Ereignisse, es ist ein Gemütszustand, der unbeschreiblich ist.
ce_football ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.05.2005, 18:37   #14
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.09.2004
Zitat von zariz
irgendwie witzig... aber nachdem es bei bielefeld um nix mehr geht und rapolder sowieso nicht über das saisonende hinaus bleiben wollte... why not? ... so macht es sich in rapolders lebenslauf halt ein wenig scheissererererer

Vielleicht bekommt Rapolder ja jetzt noch ne saftige Abfindung??
malhatma ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.05.2005, 16:34   #15
Die Pottwurst
 
Benutzerbild von SchalkeFalke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.12.2004
Ort: Herten, RE
Bielefeld schafft nächstes Jahr nie im Leben den Klassenerhalt. Ich denke mal Rapolder hat das gewusst - ist doch klar, dass er in Köln mehr Perspektiven sieht. Durch die vielen Abgänge ist Bielefeld jedenfalls höchstens noch zweitklassig

Ich finds nur traurig wie die Bielefelder Führung reagiert hat. Das Bielefeld lange Zeit in dieser Saison so gut da stand haben sie auch Rapolder zu verdanken. Ich find es mies, das man ihn einfach rauswirft und das auch noch so kurz vor Saisonende. Schlechter Stil in meinen Augen.
SchalkeFalke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.05.2005, 17:39   #16
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Arminia = beleidigte Leberwurst

PS: Das von Heesen Cheftrainer wird, zeigt nur, dass er der nächste auf der Rauswurfliste sein soll. Die wollten den doch ohnehin loswerden...
lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.05.2005, 12:06   #17
 
Benutzerbild von codino divino
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 27.09.2004
Zitat von Vatreni
Die Frage ist halt ob man das mit beiderseitigem Einverständnis gemacht oder ihn einfach vor die Tür gesetzt hat? Hätte Verständnis wenn man Rapolder schützen wollte denn die Fans sind nicht gerade begeistert. Rapolder hat sich für sie innerhalb von Minuten vom Messias zum Satan gewandelt. Sollte man ihn rausgeschmissen haben hat das natürlich lächerliche Züge.

Arminia hätte alles tun müssen, um die Saison mit Rapolder zu beenden. Offiziell wird der vorzeitige Abgang Rapolders als ein beidseitiges Einverständnis verkauft werden. In Wirklichkeit hat dies Arminia zu verantworten, denn für Rapolder wären es zwei entspannte Arbeitswochen geworden. Was die Fans betrifft, hat man sie mit dieser Aktion erst recht gegen Rapolder aufgehetzt. Rapolder kann sich schon mal auf das nächste Spiel der Kölner auf der Schüco Arena "freuen".

Saluti
codino divino ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.05.2005, 19:32   #18
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.09.2004
Ort: Velbert
Wer den lieben Herrn Rapolder im DOPA im DSF gesehen und gehört hat, der wird vielleicht mit mir der Meinung sein, daß er sich da keinen Gefallen getan hat.
Unter dem Deckmantel "eigentlich nicht über seine Demission reden zu wollen" hat er so viele Andeutungen gemacht, daß sehr viel Raum für Spekulationen entstand.
Wenn sich die versammelten "Jounalisten" (nix gegen "echte" Journalisten) dann schon mokieren, daß Bielefeld nicht mal Beträge in Höhe 1500,-€ für die Spieler freigibt, hat das schon was von "übler Nachrede".
Klar - er hat es nicht ausgesprochen - aber der Eindruck bleibt:
"Bielefeld ist zu provinziell! Bielefelds Vorstand ist kleinkariert und risikoaversiv! Bielefeld wird nächstes Jahr gegen den Abstieg ankämpfen, weil zu wenig Geld ausgegeben wird!"
Immerhin hat er ja zugestanden, daß der Vorstand in Bielefeld bereits schlechte Erfahrungen gemacht hat und finanziell schlecht dastand als ER kam!
Meinen Eindruck kann ich nur wie folgt darlegen:
Herr Rapolder war ein gescheiterter Trainer der, korrrigiert mich, wenn ich mich irre, seine letzten beiden Engagements nicht zu Ende führen durfte. Er hat noch nie was gewonnen! In Bielefeld hat er eine Chance bekommen! Der Erfolg, der sicher auch ihm zuzurechnen ist, ist ihm ganz schön zu Kopf gestiegen!
Gut, das alleine ist kein Alleinstellungsmerkmal- ein Schelm wer dabei an Peter Neururer denkt...-allerdings halte ich Rapolder nicht unbedingt zu Höherem berufen.
Ehrlich gesagt halte ich es für ziemlich naiv, bei einem Verein wie Bielefeld anzuheuern und sich dann zu wundern, wenn nach der Saison die guten Spieler weggekauft werden.
Warten wir mal ab, wie lange Rapolder in Köln fest im Sattel sitzt, wenn die Domstädter in der kommenden Saison mit fliegenden Fahnen untergehen werden! Immer geht diese "Hurra, wir spielen aber tollen offensiven Fußball!"-Masche nicht gut. In Köln wird man dann im Mißerfolgsfall schon eher rasiert, als in der Provinz.
Immer dran denken "Hochmut kommt vor dem Fall!"...


Grüße
micha

Geändert von micha (17.05.2005 um 19:34 Uhr).
micha ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.05.2005, 19:48   #19
 
Benutzerbild von Steffen44
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Ostwestfalen
Zitat von codino divino
Arminia hätte alles tun müssen, um die Saison mit Rapolder zu beenden.

Mmmmh,weiss nich so Recht.vHeesen hat ja gesagt,auch wenns sich derbe nach Ausrede anhörte:Er wolle Rapolder auch ein bisserl vor den Fans schützen.
Das kann ich nachvollziehen als Ostwestfale.Viele nehmen ihn den Wechsel schon krumm,gerade nach Köln,was er zwischenzeitlich als "unmöglich" abgetan hat-----------und das schon VOR dem Auftritt,auf den "micha" sich oben bezieht.Diesewr Auftritt hat nochmal das Übrige getan........

PS:Vielleicht kenn ich auch nur die falschen ArminiaFans,aber ich glaube ein feierlicher Abgang UND ein Wechsel nach Köln wär nich möglich gewesen.............Arminen berichtigt mich wenn ich falsch liege.
Steffen44 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.05.2005, 18:11   #20
 
Registriert seit: 03.09.2004
Hab heute im Videotext gelesen, Ernst Middendorp sei wieder ein heißer Kandidat auf den Trainerposten der Arminia zurückzukehren.
Na dann Gute Nacht Arminia...

Wuschel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,097
  • Themen: 57.921
  • Beiträge: 2.890.354
Aktuell sind 174 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos