Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 02:34 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Bökelberg - der letzte Thread

Hier finden Sie die Diskussion Bökelberg - der letzte Thread im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; ich habe gestern gehört, dass in dieser Woche der Bökelberg gesprengt wird. Stimmt das ? Wer weiss etwas darüber ?...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.09.2005, 12:26   #1
 
Benutzerbild von Junker
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Offenbach
Böse Bökelberg - der letzte Thread

ich habe gestern gehört, dass in dieser Woche der Bökelberg gesprengt wird. Stimmt das ? Wer weiss etwas darüber ?

Junker ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.10.2005, 17:21   #2
 
Benutzerbild von Junker
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Offenbach
So, wer im Sommer ein Häuschen auf den Bökelberg beziehen will, kann schon mal anfangen zu sparen. Mitte November rollen die Bagger an, Anfang 2006 wird die Tribüne gesprengt...meldete das Mg Radio gerade
Junker ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.10.2005, 19:21   #3
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
MÖNCHENGLADBACH


Der Bökelberg bebt noch einmal


. . . wenn Ende November Abrissbagger und Sprengmeister kommen. Die Stadt will aus dem Grundstücksverkauf bis zu zehn Millionen Euro netto erzielen.

Mönchengladbach. So oft bebte der Bökelberg wenn zehntausende Fans Freuden- und nicht selten gewaltig klingende Frust-Gesänge anstimmten. Jetzt bebt der Fußballberg noch einmal. Zum letzten Mal, wenn die Abrissbagger und die Sprengmeister kommen. Denn endgültig ab Ende November fällt Gladbachs berühmtester Sporttempel. Im städtischen Planungs- und Bauausschuss informierte die Stadtverwaltung gestern über den sechsmonatigen Fahrplan, der für den Bökelberg das krachende Aus bedeutet.
Spätestens seit Borussias Einzug im neuen Nordpark-Stadion Mitte 2004 verfällt der Mythos zusehends. Und weckt gleichzeitig das Interesse von Abbruchunternehmern. Mehr als 40 Firmen darunter nicht wenige aus den Niederlanden klopften bei der Stadt an. "Zwölf haben wir gebeten, ihr Angebot abzugeben", sagt Armin Marx, Baudirektor bei der Stadt. Am 22. November soll der Stadt-Vergabeausschuss nichtöffentlich entscheiden, wessen Abbruchteam anrücken darf. Derzeit geht man von 1,6 Millionen Euro Kosten aus für Vorbereitungen wie Berechnungen, den Abbruch als solchen und die Beseitigung der tonnenschweren Reste.

Während die Ränge konventionell, also mit Abrissbirne und Presslufthammer platt gemacht werden, wird das Dach der Westtribüne samt den Flutlichtmasten gesprengt. Das Riesendach hängt an diesen Pylonen und fällt bei fachmännisch vorbereiteter Detonation auf die Spielfläche. Das mag die Nachbarn beruhigen. Die werden, sagt Marx, in einer "Bürgerrunde" informiert. Außerdem will man vor Ort einen "Info-Point" platzieren.

Die Kosten der Beseitigung zahlt der Stadion-Eigentümer, die Stadt. Intern ist längst die Parole ausgegeben worden, möglichst viel vom dahingammelnden Sportpark zu verwerten: Zäune, Elektro-Installationen, Wellenbrecher. Selbst das "Entmüdungsbecken" für abgeschlaffte Kicker soll nicht auf den Müll. Plastik-Schalensitze, Anzeigetafeln usw. hat man bereits an Fans und Fan-Gemeinden verkauft.

Wie viele Tonnen Bauschutt zusammen kommen, weiß Marx noch nicht genau. Allein aus dem Ostwall können es 30 000 Kubikmeter Kies- und Füllstoff sein. Damit könnte man 2000 Lkw beladen. Tonnenweise will die Stadt zerkleinertes Stadion-Material auf den ehemaligen Arena-Parkplätzen am Spielkaulenweg lagern. Als Baustoff soll es dann irgendwann und irgendwo eingearbeitet werden.

Seit Monaten trägt die Stadtentwicklungsgesellschaft EWMG die Namen von Interessenten in Computerlisten ein, die "auf dem Bökelberg" bauen wollen. Nach den Plänen des Architekten Dietmar Haasen sollen zwischen Bökelstraße/Schürenweg/Am Spielberg bis zu 68 Edel-Einfamilienhäuser entstehen. Auf einer Gesamtfläche von 40 000 Quadratmetern.

Baugrundstücke zwischen 500 bis 600 Quadratmetern verkauft die EWMG zum Preis von rund 400 Euro/Quadratmeter. So erwartet man einen Erlös von knapp 16 Millionen Euro, abzüglich Kosten für Abriss, Erschließung (Straße, Kanal, Beleuchtung, Grünflächen, usw.). Netto könnten so knapp zehn Millionen Euro für Stadtkämmerer Bernd Kuckels (FDP) herausspringen.

Und was bleibt vom Eickener Borussen-Mythos? Die nie sterbende Erinnerung und eine terrassenförmige Grünanlage zwischen ehemaligem Fußballrasen und der Straße Am Spielberg. So werde das etwa zehn Meter hohe Gefälle "gefällig gestaltet".


19.10.05
Von Herbert Baumann

Mönchengladbach

Quelle WZ
drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.10.2005, 20:24   #4
Karnickeldompteur
 
Benutzerbild von houtbay
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: somewhere in the Taunus-Mountains
Zitat von Junker
So, wer im Sommer ein Häuschen auf den Bökelberg beziehen will, kann schon mal anfangen zu sparen. Mitte November rollen die Bagger an, Anfang 2006 wird die Tribüne gesprengt...meldete das Mg Radio gerade

*hoil* ... klickt mal aufs Bild ... *schnüff* aber Taschentuch nicht vergessen ...

Es ist zum heulen ...
houtbay ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.10.2005, 21:09   #5
 
Benutzerbild von Junker
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Offenbach
Mach nur weiter so.....hatte die Fotos schon, gleiche Bezugsquelle, denke ich...
Junker ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.10.2005, 21:47   #6
Karnickeldompteur
 
Benutzerbild von houtbay
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: somewhere in the Taunus-Mountains
Zitat von Junker
Mach nur weiter so.....hatte die Fotos schon, gleiche Bezugsquelle, denke ich...

... häääh?? Was soll'n das heissen?
Zitat von Junker
Mach nur weiter so.....

*nixkapier*
houtbay ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.10.2005, 21:56   #7
 
Benutzerbild von Junker
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Offenbach
Ich konnte leider keine smilies verwenden, sonst hätte ich den genommmen. Aber du kennst das doch auch in Wunden rumrühren, gelle. Sag mal oller Karnickelpapa, biste Sa auch in Mg am Start ?
Junker ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.10.2005, 22:01   #8
Karnickeldompteur
 
Benutzerbild von houtbay
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: somewhere in the Taunus-Mountains
Zitat von Junker
ich konnte leider keine smilies verwenden, sonst hätte ich den genommmen. aber du kennst das daoch in Wunden rumrühren, gelle. Sag mal oller Karnickelpapa, biste Sa auch in Mg am Start ?


... also gleich gibt's aber Haue
Zitat von Junker
Sag mal oller Karnickelpapa, ...



Ja mit den Wunden hasse recht ... aber super Bilder sind es trotzdem, auch wenn's weh tut. Kennst Du den Inhaber der Seite?? Der muß ja hier aus der Nähe kommen, wenn er so viele Bilder aus dem Raum Wiesbaden schiesst!?!

Leider sind wir erst wieder gegen den HIV im Park. Wenn es klappt, wollen wir aber nächste Woche mit meinem Filius mal zumTraining fahren, sind ja Herbstferien ...
houtbay ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.10.2005, 22:03   #9
 
Benutzerbild von ammian
 
Registriert seit: 18.04.2005
Ort: Paderborn
Icon32

Bei aller Nostalgie, die ich durchaus verstehen kann, da auf dem Bökelberg die großen Erfolge gefeiert wurden. Dieses Stadion war einfach nicht mehr zeitgemäß. Ich habe meine Heimat längst im Nordpark gefunden.
Gut, dass wir ihn endlich haben!
ammian ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.10.2005, 22:10   #10
 
Benutzerbild von Junker
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Offenbach
Ich denk dabei an 2 Leuten hier aus der Gegend Hamlet oder Tim aus dem Mg Forum, weil ersterer mir die geschickt hat...Hast du die auf eurer HP, ich hab probs die zu öffnen, das dauert ewig....Aber nun fang nicht an mir von olle Shakespeare zu erzählen, sonst schick ich die Hexen mal rüber. was willste denn trainieren ? Pass auf deine Knochen auf ! Ja schade, wird ein schönes Treffen geben.
Junker ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.10.2005, 22:15   #11
Karnickeldompteur
 
Benutzerbild von houtbay
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: somewhere in the Taunus-Mountains
Zitat von ammian
Dieses Stadion war einfach nicht mehr zeitgemäß.

... aber geil war's!! ... und steil ...

Aber hast schon recht, es wurde Zeit für was neues.
houtbay ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.10.2005, 22:21   #12
Karnickeldompteur
 
Benutzerbild von houtbay
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: somewhere in the Taunus-Mountains
Zitat von Junker
Ich denk dabei an 2 Leuten hier aus der Gegend Hamlet oder Tim aus dem Mg Forum, weil ersterer mir die geschickt hat...Hast du die auf eurer HP, ich hab probs die zu öffnen, das dauert ewig....Aber nun fang nicht an mir von olle Shakespeare zu erzählen, sonst schick ich die Hexen mal rüber. was willste denn trainieren ? Pass auf deine Knochen auf ! Ja schade, wird ein schönes Treffen geben.

.. hääh?? Watt issen heut' mit Dir los?? Shakespeare, Hexen, trainieren???? Lass' die Finger von dem Zeuchs

Nun zur Sache Wobei hast Du Probleme? Bei der Karnickelseite, oder der HP mit den Bildern? Komisch!?!

... ausserdem will nicht Ich trainieren, sondern mit meinem Sohn zum Training nach Gladbach fahren, da wir sowieso dort in der Nähe weilen ...
houtbay ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.10.2005, 22:26   #13
 
Benutzerbild von ammian
 
Registriert seit: 18.04.2005
Ort: Paderborn
Icon32

Zitat von houtbay
... aber geil war's!! ... und steil ... [IMG]

Da hast du natürlich recht! Aber der jetzige Zustand ist doch nur noch bedauernswert!
ammian ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.10.2005, 22:31   #14
 
Benutzerbild von Junker
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Offenbach
Ich nehm dich mal mit in die Seniorengruppe " Kreatives Denken " das war mir schon klar, dass du zum Mannschaftstraining fährst Da du oft im Forum bist, kennste da wohl auch ein paar Leute z.b. Hamlet oder nicht ? Na gut, ich werde mit dir langsamer reden, meine Oldies, die ich betreue brauchen auch mal länger... aber dann verstehen sie, was gemeint ist. Keine Panik, das wird wieder
Wenn du die Bökelberg Fotos auf eurer Homepage hast, lassen sie sich vielleicht schneller öffnen, dachte ich mir so...

Geändert von Junker (19.10.2005 um 22:34 Uhr).
Junker ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.10.2005, 22:36   #15
Karnickeldompteur
 
Benutzerbild von houtbay
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: somewhere in the Taunus-Mountains
Zitat von Junker
Ich nehm dich mal mit in die Seniorengruppe " Kreatives Denken " das war mir schon klar, dass du zum Mannschaftstraining fährst Da du oft im Forum bist, kennste da wohl auch ein paar Leute z.b. Hamlet oder nicht ? Na gut, ich werde mit dir langsamer reden, meine Oldies, die ich betreue brauchen auch mal länger... aber dann verstehen sie, was gemeint ist. Keine Panik, das wird wieder

... *pööh* ... In der Gruppe: "Wechstaben verbuchseln!" für Fortgeschrittene, scheinst Du ja in führender Position zu sein, oder!?!

... e s g r ü ß t

h o u t b a y ........ langsam genug?
houtbay ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.10.2005, 22:38   #16
 
Benutzerbild von Junker
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Offenbach
Na gut
Junker ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.10.2005, 01:35   #17
Hamburgler
 
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hamburg
Boekelberg klingt wie Popelberg :D

No offense :p
Da_Chritsche ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.10.2005, 12:42   #18
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
Daumen runter

Zitat von Da_Chritsche
Boekelberg klingt wie Popelberg :D

No offense :p

Dieses posting hättest du dir sparen können? Absolut unnötig .....und hirnlos.

Außerdem heißt er Bökelberg.
drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.10.2005, 13:36   #19
Karnickeldompteur
 
Benutzerbild von houtbay
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: somewhere in the Taunus-Mountains
Zitat von Junker
... Wenn du die Bökelberg Fotos auf eurer Homepage hast, lassen sie sich vielleicht schneller öffnen, dachte ich mir so...

... wenn die auf der Karnickelpage wären, würde das ja heißen, dass wir Bilder "klauen" ... und das tun wir ja nicht ...
houtbay ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2005, 19:44   #20
Auswärtsgigant
 
Benutzerbild von pfalzborusse
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.09.2004
Icon32

KREFELD
Es bröckelt im Herzen des Mythos

Zur allerletzten Führung durch den Bökelberg, der in wenigen Wochen gesprengt wird, machten sich 56 Fans der Borussia auf. Ein Erlebnisbericht.

Mönchengladbach. Der Mythos stinkt. Ziemlich streng sogar. Dennoch strahlt er so viel Respekt einflößende Erhabenheit aus, dass man kaum wagt, in sein Innerstes vorzudringen und ihm seine letzten Geheimnisse zu entlocken. Selbst jetzt, da er wie ein waidwundes Tier im Schnee zu versinken droht. So ein Zinnober um einen alten Betonklotz, mögen manche Realisten nun sagen. Für zehntausende Fans, verstreut über den Erdball, ist dieses Stadion, der Bökelberg, ein Kultobjekt. Geburtsstätte des Mythos Borussia.

Am Wochenende startete die letzte so genannte "Mythos-Tour" die Elfte insgesamt, bevor in wenigen Wochen der Bökelberg gesprengt wird. Vor 18 Monaten startete die Marketinggesellschaft der Stadt, die MGMG, die erste geführte Stadttour zu der Geburtstätte der Borussia in Eicken, führte durchs Bökelbergstadion und dann durch den Borussia-Park. Rund 500 Borussenfans haben seitdem an den Touren teilgenommen. Es hätten auch mehr sein können, allein die Kapazitäten reichten nicht aus.

Jetzt jedoch, nachdem ein Mitarbeiter des städtischen Bauamtes den letzten 56 Mythos-Tour-Teilnehmern das schwere Schloss am ehemaligen Eingang Schürenweg geöffnet hatte, stehen sie mitten im eingeschneiten Stadion, noch einmal geht es auf den heiligen Rasen, der eher wie ein verwaister Acker wirkt. Knöcheltief sinken die Schuhe in den morastigen Grund. Dann durch den sagenumwobenen Spielertunnel, durch den schon Günter Netzer das Spielfeld betrat. Dass der Gang jetzt eher wie eine labile Wellblechkonstruktion wirkt, merken die Teilnehmer nicht. "Zu ergreifend ist der Moment", findet Sabrina Mohren.

Jetzt steht die Gruppe im ehemaligen Presseraum der Borussia. Der Weg dorthin führte durch eine eingetretene Scheibe. Daneben liegt, halb im Dunkel, der Treppenaufgang zu den Duschund Massagebereichen. Vorsichtig, ja ehrfürchtig schieben sich einige Teilnehmer die Treppe hoch. Dann noch durch die eingetretene Tür im ersten Stock und der Bereich, der einst das Allerheiligste der Borussia war, liegt offen vor ihnen. "Da ist unglaublich", verschlägt es Johannes Pillen die Sprache, der nicht glauben kann, dass er tatsächlich das Entmüdungsbecken sieht, indem Martin Dahlin sich geduscht hat, Effe die Haare gegelt und Uwe Kamps in einer art altertümlicher Badewanne das malade Knie hat massieren lassen.

Apropos Uwe Kamps. Sein Geist weht irgendwie noch durch dieses kurz vor dem Abriss stehende Gemäuer, denn überall auf dem Boden liegen Briefe an ihn. Briefe seiner Fans, teils noch mit frankiertem Rückumschlag. Auch Effe könnte sich, sollte er noch mal in der Nähe sein, Stapelweise Fanpost vom Boden zusammenklauben. "Ich verstehe das nicht", schüttelt der siebenjährige Timo Blume den Kopf. "So was macht man doch nicht. Das sieht ja aus, als wären die hier aus dem Gebäude geflohen". In der zweiten Etage ein ähnliches Bild. Ein Fan, um seinem Hals einen Borussen-Schal, öffnet einen der Schränke. "das gibt`s doch nicht", ruft er und zeigt ein unangebrochenes und nicht abgelaufenes Senfglas. "Da sind noch viel mehr davon", wundert er sich. Jetzt merkt auch der Tourführer der MGMG, dass sich Mitglieder seiner Gruppe selbstständig gemacht haben und ruft sie aus dem Gebäude: "Lebensgefahr". Mythosstimmung herrscht keine mehr in dem Reisebus, der sich nun auf den Weg in den neuen Borussia-Park macht.

29.11.05
Von Tim In der Smitten
Krefeld

pfalzborusse ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,080
  • Themen: 57.563
  • Beiträge: 2.845.995
Aktuell sind 83 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos