Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 15:45 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Bonlanden 10/11 in der Verbandsliga Württemberg

Hier finden Sie die Diskussion Bonlanden 10/11 in der Verbandsliga Württemberg im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Nach einem bitteren Jahr in der Oberliga und dem Abstieg, läufts bisher deutlich besser... Der SV Bonlanden ist mit drei ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2010, 10:06   #1
Qualitäts-Spätzle
 
Benutzerbild von Kronkorken
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.11.2008
Ort: Stuttgart
Bonlanden 10/11 in der Verbandsliga Württemberg

Nach einem bitteren Jahr in der Oberliga und dem Abstieg, läufts bisher deutlich besser...
Der SV Bonlanden ist mit drei Siegen in die Verbandligasaison gestartet und belegt aktuell Platz 2

SV Nehren - SV Bonlanden 1:4
SV Bonlanden - TURA Untermünkheim 3:1
SKV Rutesheim - SV Bonlanden 1:4


Wenn man sich schon nicht am VfB erfreuen kann, ist das zumindest ein kleiner Trost

Kronkorken ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.09.2010, 09:26   #2
Qualitäts-Spätzle
 
Benutzerbild von Kronkorken
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.11.2008
Ort: Stuttgart
Sogar einen Spielbericht zum Rutesheimspiel gefunden

Sechzig Minuten lang haben sie ihren Gästen alles abverlangt. Aggressiv, leidenschaftlich, laufstark und kompakt - so präsentierten sich die Rutesheimer Verbandsliga-Fußballer gegen den SV Bonlanden. Am Ende aber blieb die Überraschung aus. Der Oberliga-Absteiger aus Filderstadt siegte standesgemäß mit 4:1 und setzte damit seine Erfolgsserie fort. Drei Spiele, drei Siege: weiter Seite an Seite mit dem ebenfalls noch verlustpunktfreien 1. Göppinger SV führen die Bonlandener die Tabelle an.

[...]

Blessin und Siekerman brechen den Bann - Stuttgarter Nachrichten


Alexander Blessin scheint trotz des hohen Fußballeralters nioch immer richtig fit zu sein
Kronkorken ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.09.2010, 09:46   #3
Qualitäts-Spätzle
 
Benutzerbild von Kronkorken
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.11.2008
Ort: Stuttgart
Das Positive vorneweg:

SV Bonlanden - FC Wangen 3:2

und somit mit 12 Punkten nach vier Spielen die Tabellenführung in der Verbandsliga Württemberg (da Göppingen gleichzeitig beim Nachbarverein aus Echterdingen nur zu einem 2:2 kam).

Nachdenklich stimmt die Art und Weise. Eine 3:0-Halbzeitführung wurde mehr oder weniger leichtfertig verdaddelt.

Statt dem Gegner im Stile eines Souveräns zu verdeutlichen: das war"s für euch, Jungs; schönen Heimweg zurück ins Allgäu noch, geriet die zweite Hälfte zur ernüchternden Offenlegung eigener Schwächen. Das Flügelspiel: ohne Durchschlagskraft. Das Aufbauspiel: nicht zuletzt deshalb geprägt von diversen Ballverlusten und einer lähmenden Ideenlosigkeit. Das Abwehrspiel: wacklig dann auch noch dies, wobei der kurzfristige Ausfall von Panagiotis Deligiannidis (Bauchmuskelzerrung) lediglich als partielle Entschuldigung taugte. Machtlos musste Stippel beobachten, wie sich "durch die gesamte Mannschaft mehr und mehr eine Verunsicherung gezogen hat" - was erstaunt bei den gestandenen Figuren im eigenen Aufgebot und in Anbetracht der Tabellensituation. Eine Verunsicherung, die ihren Höhepunkt erreichte, als der Kontrahent nach seinen beiden Treffern noch einmal eine Chance witterte. Ein direkt verwandelter Freistoß von Daniel Wellmann sowie ein Rechtsschuss von David Polka, der seinen Gegenspieler Kristijan Lasic versetzt hatte, hätten das Spiel um ein Haar noch zum Kippen gebracht.

Mit stotterndem Motor zur Tabellenführung - Stuttgarter Nachrichten

Am Ende hat es gereicht. Drei Punkte zum hoffentlich sofortigen Wiederaufstieg. Aber da sind mehr als nur zwei/drei Baustellen offen

Das nächste Heimspiel in zwei Wochen gegen Bissingen, dem Hauptkonkurrenten um den Aufsteig 2009, werd ich mir wohl mal wieder im Stadion anschauen können...
Kronkorken ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.09.2010, 09:30   #4
Qualitäts-Spätzle
 
Benutzerbild von Kronkorken
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.11.2008
Ort: Stuttgart
1. FC Heidenheim II - SV Bonlanden 3:0

Durch die Niederlage (einen Spielbericht hab ich leider noch nicht gefunden), rutscht der SVB auf Platz 3 ab - einen Punkt hinter dem neuen Tabellenführer aus Göppingen.

Allzu viele Pleiten darf man sich nicht erlauben, sollte der Wiederaufstieg ein Thema sein... Aber wenn man die Töne aus Bonlanden interpretiert, war man schon die letzten Wochen zwar über die Ergebnisse, aber nicht immer über die Art und Weise des Spiels zufrieden...
Mal schauen wie es die nächsten Wochen weitergeht
Kronkorken ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.10.2010, 11:30   #5
Qualitäts-Spätzle
 
Benutzerbild von Kronkorken
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.11.2008
Ort: Stuttgart
Heute Abend gönn ich mir (sollte es nicht gerade Sturzbäche gießen) mal wieder eine Runde Verbandsliga.

Bonlanden auswärts beim Nachbarn aus Echterdingen...
Verbandsliga unter Flutlicht - Premiere für mich

Keine Sorge: so weit, dass sie vor dem Anpfiff gemeinsam Kuchen backen und Lieder singen, wird es dann doch nicht gehen - auch wenn vor diesem Derby offenkundig einiges irgendwie anders ist, als man es von Derbys an sich so kennt. Ein beidseitiges Säbelrasseln? Vergeblich gesucht. Markante Sprüche? Nö, lieber nicht. Wer die aktuelle Nummer eins im Filderfußball ist, das wollen der TV Echterdingen und der SV Bonlanden am heutigen Freitagabend allein auf dem Rasen klären, wobei die Frage zumindest für einen im Prinzip schon vorab beantwortet ist. "Bonlanden hat den mit Abstand besten Spielerkader der Verbandsliga", behauptet Karl-Heinz Fuhrmann, der Trainer der Gastgeber. So viel zur Ausgangssituation.

Statt dem Säbel ist der Honigtopf angesagt - Stuttgarter Nachrichten
Kronkorken ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.10.2010, 09:09   #6
Qualitäts-Spätzle
 
Benutzerbild von Kronkorken
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.11.2008
Ort: Stuttgart
Nachtrag zum 6. Spieltag (vergessen )
SV Bonlanden - FSV 08 Bissingen 0:0

Ich wollte ja eigentlich gehen, habs dann aber total verpennt. Ebenso hier. Dafür nun der Besuch des Derbys


TV Echterdingen - SV Bonlanden 1:2

Ein schönes Spielchen war das gestern - von beiden Seiten.
War viel Zufall dabei. Das, was vor an Anpfiff nochmal geübt wurde, also Flanken von den Außen in den Strafraum, kam im Spiel gefühlte 0x zum Einsatz
Aber trotzdem einige nette Spielzüge bei lausigem Flutlicht (hell ist was anderes ). Die Echterdinger waren keines Falls schlechter und hätten das Spiel auch durchaus gewinnen können. Letztendlich sorgte die bessere Chancenverwertung für drei wichtige Punkte für Bonlanden

Bissl kalt wars *fröstel*. Dass man Anfang Oktober wirklich schon den Anorak aus dem Schrank holen muss, hätte ich nicht vermutet

Vierundzwanzig Jahre, fünf Monate und vier Tage nach dem bis dato letzten Aufeinandertreffen zwischen den Fußballern des TV Echterdingen und des SV Bonlanden in einem Punktspiel haben sich gestern Abend erneut die Filderstädter durchgesetzt. Vor 500 Zuschauern im Echterdinger Sportpark Goldäcker siegte das Team um Trainer Norbert Stippel in einem Spiel, das vor allem in der Schlussphase echten Derbycharakter hatte, mit 2:1 (1:0). Bernd Eckhardt und Panagiotis Deligiannidis trafen für die Bonlandener, Denis Antonov war für den TV Echterdingen erfolgreich. "Es ist ein schönes Gefühl, ein solches Derby zu gewinnen", sagte Bonlandens Trainer Norbert Stippel, dessen Entourage nun zumindest bis heute Nachmittgag auf dem zweiten Tabellenplatz steht. Sein Pendant auf Echterdinger Seite, Karl-Heinz Fuhrmann, zeigte sich hingegen nach dem Schlusspfiff arg enttäuscht. "Wir waren die bessere Mannschaft. Es ist bitter, dass der hohe Aufwand, den wir betrieben haben, nicht belohnt worden ist."

"Ein schönes Gefühl, ein solches Derby zu gewinnen" - Stuttgarter Nachrichten

Zumindest bis heute Nachmittag sind die Bonländer wieder zweiter in der Verbandsliga - wobei die Kontrahenten ja alle noch ranmüssen.
Damit's mit dem Aufstieg klappen kann, muss aber spielerisch schon noch ne Schippe draufgelegt werden. Echterdingen ist nicht die Übermannschaft in dieser Liga. Dennoch ist man nur knapp am Punkteverlust vorbeigeschrammt...
Kronkorken ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.10.2010, 09:41   #7
Qualitäts-Spätzle
 
Benutzerbild von Kronkorken
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.11.2008
Ort: Stuttgart
SV Bonlanden - 1.FC Frickenhausen 1:2

Nach der (unerwarteten) Niederlagen gegen den anderen Lokalrivalen aus Frickenhausen hat man erstmal den Kontakt zur Tabellenspitze abreißen lassen müssen.
Eine katastrophale Chancenverwertung und zahlreiche zugelassene Konter bei eigener Führung dürfen zu Hause nicht passieren. Die (unnötige) rote Karte gegen Sebastian Liebenstein mal ganz unbeachtet gelassen...

Das Trikot musste als erster Blitzableiter herhalten. Mit Vehemenz schleuderte der Rotsünder Sebastian Liebenstein das vom Oberkörper gezerrte Stück Stoff gen Boden. Wenig später kam die Kabinentür an die Reihe. Wumm, wumm, wumm. Nach Liebenstein hielten dessen Mannschaftskollegen Einzug, vor sich hertragend ein imaginäres Schild mit der Aufschrift "Vorsicht, bissig". Sich nähern oder ansprechen in diesem Moment auf eigene Gefahr.

Keine Frage: die Luft war dick beim SV Bonlanden. Der Frust war groß - jener über den Schiedsrichter, jener über die am Ende eigene verhängnisvolle Vorstellung und vor allem jener über das Resultat. Letzteres lautete 1:2. Gegen den 1. FC Frickenhausen haben die Filderstädter ihre erste Heimniederlage in dieser Saison kassiert, und das, nachdem die Mannschaft bis in die Schlussminuten hinein wie der mutmaßliche Sieger ausgesehen gehabt hatte. Was danach passierte, ließ noch lang nach dem Abpfiff alle Beteiligten fassungslos den Kopf schütteln. Es war das, was laut dem Torhüter Christian Landenberger "einer erfahrenen Truppe wie uns einfach nicht passieren darf" - ebenso wenig einem Spitzenteam. Nur: ist der Oberliga-Absteiger das überhaupt? Bis auf Weiteres sind die Zweifel genährt.

Dicke Luft nach drei späten Nackenschlägen - Stuttgarter Nachrichten

Nun ja, nächstes Wochenende gehts zum Kellerkind nach Nagold. Eine Woche später kommt der Tabellenführer aus Göppingen an die Humboldtstraße. Mit zwei Siegen ist man wieder mittendrin...
Kronkorken ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.10.2010, 09:23   #8
Qualitäts-Spätzle
 
Benutzerbild von Kronkorken
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.11.2008
Ort: Stuttgart
VfL Nagold – SV Bonlanden 0:3

Vier Chancen, drei Tore, Oberligaabsteiger SV Bonlanden stellte sich am Samstag im Nagolder Eugen-Breitling-Stadion beim 3:0-Sieg in Nagold als das abgeklärtere und wesentlich effektivere Team vor.Die Elf von Norbert Stippel ließ den VfL laufen, und tat nur das Nötigste, um den Erfolg sicher nach Hause zu bringen. [...]

Calw: SV Bonlanden abgeklärter - Schwarzwälder Bote

Die Chancenverwertung scheint diese Woche deutlich besser gewesen zu sein
Nächsten Samstag kommt der Tabellenführer nach Bonlanden. Göppingen hat diese Woche sein Heimspiel gegen den Zweiten aus Untermünkheim gewonnen. Damit ist man wieder auf Platz zwei vorgerückt und kann mit einem Sieg bis auf einen Punkt an Platz 1 ran - allein mir fehlt der Glaube.

Immerhin spielt der VfB erst am Sonntag - kann ich mir das Spiel also vor Ort anschauen
Kronkorken ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 23.10.2010, 09:26   #9
Qualitäts-Spätzle
 
Benutzerbild von Kronkorken
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.11.2008
Ort: Stuttgart
Heute Mittag, 15:30 Uhr

SV Bonlanden - SV Göppingen

Ich bin dabei.
Regenrisiko überschaubar (), Temperaturen ebenfalls () -> SPITZENSPIEL!!

Kronkorken ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 23.10.2010, 17:47   #10
Qualitäts-Spätzle
 
Benutzerbild von Kronkorken
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.11.2008
Ort: Stuttgart
SV Bonlanden - SV Göppingen 1:1

Ein recht flottes Spiel (für Liga 6), das durchaus unterhalten hat.
Zwar ist mal wieder das typische Problem des mangelhaften Spielaufbaus aufgefallen (zumindest bei Bonlanden, die Göppinger sind da ne ganze Klasse besser), aber mit viel Kampf wurde das meist wettgemacht. Viele Bälle, die mehr oder weniger blind nach vorne geschlagen wurden. Der Kampf nach dem zweiten Ball war demnach oft mit das wichtigste im Spiel nach vorne

Unterm Strich ein durchaus verdientes Unentschieden, das den Bonländern nur bedingt weiterhilft. Die Göppinger verpassten die Chance in der Tabelle vorne wegzuziehen, werden aber mit dem Punkt durchaus leben können...

Wenn der VfB morgen ebenso kämpft, mach ich mir wenig Sorgen um den Dreier
Kronkorken ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.10.2010, 12:11   #11
Qualitäts-Spätzle
 
Benutzerbild von Kronkorken
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.11.2008
Ort: Stuttgart
Schöner Spieltag, die 11. Runde

SV Bonlanden - FV Ravensburg 2:0

Der SVB gewinnt sein Heimspiel gegen den Viertplatzierten aus Ravensburg mit 2:0, parallel verliert Göppingen sein erstes Spiel dieser Saison - zuhause gegen Rutesheim...
Somit rückt man wieder auf einen Punkt an Platz 1 ran. Dazwischen liegt auch noch Untermünkheim, die in Wangen gewannen und somit punktgleich mit Göppingen sind

Da Wolfsburg leider ein wenig weit von Bonlanden entfernt liegt, ist mir dieses Spiel durch die Lappen gegangen
Mitte Novemberg gegen Ludwigsburg müsste es wieder klappen


(c) kicker.de
Kronkorken ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.11.2010, 19:14   #12
Qualitäts-Spätzle
 
Benutzerbild von Kronkorken
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.11.2008
Ort: Stuttgart
FV Olympia Laupheim - SV Bonlanden 1:0

Die Euphorie währte extrem lange
Muss ja ein besonders grottiges Spielchen gewesen sein

Es war das Spiel, vor welchem der Sprung an die Tabellenspitze realistisch schien. Geworden ist es das Spiel, an dessen Ende eine 0:1-Niederlage stand, bei einem Gegner FV Olympia Laupheim wohlgemerkt, der seit April keine Heimbegegnung mehr gewonnen gehabt hatte. Allein dieses Ergebnis war schon tauglich, die Laune zu verhageln. Richtig ärgerlich wurde die Sache aber erst durch die Leistung, die sich dahinter verbarg. In der Woche nach den viel versprechenden Auftritten gegen die Spitzenteams aus Göppingen und Ravensburg ist der Oberliga-Absteiger diesmal alles schuldig geblieben, was zu höheren Ambitionen berechtigen würde. "Wir haben ohne Hirn, Biss und Aggressivität gespielt", bemerkte Stippel. Anders gesagt: nicht zuletzt die Einstellung hat nicht gestimmt. Und dabei hatte der Coach zuvor gerade vor den kämpferischen Qualitäten des Kontrahenten gewarnt gehabt.

Ein Spiel für den großen Mülleimer - Stuttgarter Nachrichten
Kronkorken ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.11.2010, 19:20   #13
Qualitäts-Spätzle
 
Benutzerbild von Kronkorken
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 23.11.2008
Ort: Stuttgart
SV Bonlanden - SpVgg 07 Ludwigsburg 5:2

Dieses Mal lieber mit Vettel vor dem Fernseher verbracht. Scheint aber ein ganz flottes Spiel gewesen zu sein.
Da Untermünkheim verloren hat, sind die Bonländer nun wieder Zweiter in der Verbandsliga. Göppingen jedoch ist vier Punkte enteilt

Bonlanden – (wb) Das Ergebnis täuscht über den Spielverlauf hinweg: Fußball-Verbandsligist SpVgg 07 Ludwigsburg hat 2:5 beim SV Bonlanden verloren, aber trotzdem eine gute Leistung abgeliefert.

Bei 07 war vor dem Spiel in Bonlanden der personelle Notstand ausgebrochen: Knapp zehn Spieler, darunter so wichtige Stammspieler wie Ali Cetin, Spielführer George Berberoglu, Markus Schneider oder Aleksandar Adzic, waren verletzt oder fehlten berufsbedingt. Folglich musste Ludwigsburgs Trainer Christian Seeber das erste Mal in dieser Saison von Beginn an auflaufen.
Trotz der Personalnot wäre ein Unentschieden laut Spielleiter Klaus Bach „hochverdient“ gewesen. Und auch der sportliche Leiter Rolf Heinz attestierte der Seeber-Elf, ein gutes Spiel gemacht zu haben: „In der zweiten Halbzeit haben wir den Gegner beherrscht.Unser Team hätte mehr verdient gehabt.“
In der ausgeglichenen ersten Halbzeit führte eine Unachtsamkeit von Nermin Ibrahimovic zum 1:0 für die Gastgeber, die den Vorsprung kurz nach der Halbzeit ausbauten. Dann begann die von Heinz angesprochene Phase, in der „wir pausenlos angegriffen und das Spiel diktiert haben“.
Nach dem Anschlusstreffer durch Domenico Botta folgte dann wohl der Knackpunkt des Spiels: Ein Kopfball von 07-Akteur Volkan Aslan aus drei Metern kratzte ein Bonlandener Spieler noch von der Linie. Statt 2:2 stand es etwas später 1:3, dann 1:4. Zwar konnte Fatih Yenisen knapp zehn Minuten vor Spielende auf 2:4 verkürzen. Doch in der Nachspielzeit machte Bonlanden das 5:2 und damit den Deckel auf einen Sieg, der nach Meinung der 07-Verantwortlichen viel zu hoch ausfiel.

Ludwigsburg - www.lkz.de – Lokalsport - 07 liefert trotz Klatsche gute Leistung ab

Kronkorken ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,080
  • Themen: 57.563
  • Beiträge: 2.845.391
Aktuell sind 119 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos