Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 00:35 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Bundesliga Saisonprognosen 2017/2018

Hier finden Sie die Diskussion Bundesliga Saisonprognosen 2017/2018 im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; So, die neue Saison steht so langsam vor der Tür, bald geht es mit dem DFB Pokal los und eine ...



Like Tree12Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.07.2017, 10:37   #1
Moderator
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Bundesliga Saisonprognosen 2017/2018

So, die neue Saison steht so langsam vor der Tür, bald geht es mit dem DFB Pokal los und eine Woche später startet die Bundesliga.

Zeit für eure Einschätzung der Bundesligisten. Wer hat sich verstärkt, wer musste wichtige Abgänge hinnehmen? Und wie wird eurer Meinung nach die Bundesligatabelle am Ende aussehen?

Ich würde diesen Thread ganz gern als Sammelthread für eure Wertungen und Diskussionen über die einzelnen Vereine benutzen damit die Wertungsthreads nicht wieder so leicht untergehen.

Cashadin ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.07.2017, 11:04   #2
bite niecht närven Dancke
 
Benutzerbild von The_Great_VfB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Stadt der Stute
Ich freu mich dass der VfB wieder in der ersten Liga mit dabei ist, umso mehr da ich eine Dauerkarte erworben habe.
Beim VfB gibt es eigentlich nur 2 Optionen (schon immer so gewesen), entweder man spielt oben mit (also internationale Plätze) oder halt wie so oft (zu oft) in den letzten Jahren gegen den Abstieg.

Offensiv sind wir gut aufgestellt, der neu Grieche scheint vielversprechend zu sein, etwas Sorgen bereitet die Abwehr, nicht dass die Klasse enorm fehlt, nein die individuelle Fehler müssen endlich abgeschaltet werden.
Hoffe dass Gentner zur alten Stärke zurück findet und als Motor im Mittelfeld agiert, mit ihm fällt und steht das Spiel, spielt er gut ist der VfB gut.
The_Great_VfB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.07.2017, 13:47   #3
Jugendbuchautorin
 
Benutzerbild von FCK-Fan-Simone
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Ich habe nicht so genau verfolgt, wer welche Ab- und Zugänge hatte, aber gespannt bin ich, ob die Mannschaften, die im letzten Jahr positiv überrascht haben, ähnlich gut sein werden (Bremen, Hertha, Freiburg, Köln).
FCK-Fan-Simone ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.07.2017, 14:08   #4
Amadeus
Gast
 
Mir alles wurscht, ich will nur, dass Werder endlich wieder zu alter Staerke findet. Einstelliger Tabellenplatz, mehr will ich nicht fuers Erste. Hab mich viel zu sehr auf den BVB eingelassen in der Hoffnung....naja, wir werden sehen.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.07.2017, 14:11   #5
Fuck Your Ethnicity
 
Benutzerbild von Crazyyyy
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.05.2006
Dortmund , der FC Ruhmreich und die Dosen schweben auch nächste Saison über den Anderen. Hoffe aber das Red Bull zumindest die CL ordentlich zusetzt. Ist wirklich der Verein den die Liga überhaupt nicht braucht..Druck auf Bayern hin oder her.


Köln und Freiburg werden sich weiter unten wiederfinden (Abgänge + mögliche EL Doppelbelastung). Genauso auch Hoffenheim die ordentlich Abgänge verkraften mussten.

Wolfsburg kann sich dieses Jahr wie auch Schalke wieder International qualifizieren, Hertha hat sicherlich ebenfalls das Potential Top 6.

Leverkusen stabilisiert sich langsam im Mittelfeld, die Gladbacher würde ich momentan auch eher da einschätzen -wobei das Potential für oben natürlich durchaus haben.

Die Stuttgarter werden mit dem Abstiegskampf nichts zu tun haben.

Abstiegskampf: Mainz , Augsburg, Hannover, Frankfurt und vielleicht noch Freiburg/Köln.
Crazyyyy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.07.2017, 14:19   #6
Amadeus
Gast
 
Zitat von Crazyyyy Beitrag anzeigen
Dortmund , der FC Ruhmreich und die Dosen schweben auch nächste Saison über den Anderen. Hoffe aber das Red Bull zumindest die CL ordentlich zusetzt. Ist wirklich der Verein den die Liga überhaupt nicht braucht..Druck auf Bayern hin oder her.


Köln und Freiburg werden sich weiter unten wiederfinden (Abgänge + mögliche EL Doppelbelastung). Genauso auch Hoffenheim die ordentlich Abgänge verkraften mussten.

Wolfsburg kann sich dieses Jahr wie auch Schalke wieder International qualifizieren, Hertha hat sicherlich ebenfalls das Potential Top 6.

Leverkusen stabilisiert sich langsam im Mittelfeld, die Gladbacher würde ich momentan auch eher da einschätzen -wobei das Potential für oben natürlich durchaus haben.

Die Stuttgarter werden mit dem Abstiegskampf nichts zu tun haben.

Abstiegskampf: Mainz , Augsburg, Hannover, Frankfurt und vielleicht noch Freiburg/Köln.

Das steck ich Goettlek
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.07.2017, 14:21   #7
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von Crazyyyy Beitrag anzeigen

Die Stuttgarter werden mit dem Abstiegskampf nichts zu tun haben.

Bleibt zu hoffen. Offensive ist ja ordentlich, aber defensiv muss unbeding bald noch was her.
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.07.2017, 14:34   #8
bite niecht närven Dancke
 
Benutzerbild von The_Great_VfB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Stadt der Stute
Zitat von zariz Beitrag anzeigen
Bleibt zu hoffen. Offensive ist ja ordentlich, aber defensiv muss unbeding bald noch was her.

Die sind ja an den Portugiesen, Reyes, dran...anscheinend hat der VfB, ein neues 3. Angebot abgegeben.
The_Great_VfB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.07.2017, 15:00   #9
Moderator
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Mal die ersten paar meiner Saisonprognose - Bayern bis Schalke. Den Rest mach ich irgendwann am Wochenende oder so.

Bayern München
Torwart: 5/5, Abwehr: 9/10, Mittelfeld: 9/10, Sturm 8/10, Trainer und Umfeld 3/5

Gesamt: 34/40
Mit Süle und Rudy kommen sinnvolle Ergänzungen für die Defensive, dazu noch mit Tolisso und James zwei Spieler die sehr gut ins Mittelfeld und zu der Spielweise der Bayern passen sollten. Vergleichbare Alternativen fehlen anderswo jedoch. Die Startelf der Bayern ist immer noch überragend wenn alle fit sind. Aber der Kader bleibt sehr dünn, gerade auf den offensiven Außen und im Sturm. Möglicherweise zwingt dies Ancelotti mal zu einer flexibleren Aufstellung - bisher hat er aber nicht gezeigt, dass er dazu willens ist. Und das Umfeld dürfte ihm durchaus Druck machen.


RB Leipzig

Torwart: 2/5, Abwehr: 6/10, Mittelfeld: 9/10, Sturm: 8/10, Trainer und Umfeld: 4/5

Gesamt: 29/40

Platz 2 zu wiederholen wird sehr schwer, trotz sinnvoller Neuverpflichtungen und Enthusiasmus. Auf der Torhüterposition und in der Abwehr fehlt für ganz oben auch einfach noch einiges an Klasse. Bruma und Augustin dürften die Liga aber durchaus bereichern, in der Offensive zählt Leipzig zu den schnellsten und gefährlichsten Teams der Liga.

Borussia Dortmund

Torwart: 4/5, Abwehr: 8/10, Mittelfeld: 9/10, Sturm: 8/10, Trainer und Umfeld: 3/5
Gesamt: 32/40

Dortmund ist ein wenig die Wundertüte vor der neuen Saison, weil es sehr schwer ist sie einzuschätzen. In fast allen Mannschaftsteilen haben die Dortmunder das Potential zu den besten der Liga zu gehören mit einem tollem Mittelfeld und einem absolutem Topstürmer für den es aber keinen Ersatz gibt.

Phillipp, Dahoud und Toprak sind sehr gute Transfers, dazu kommen mit Zagadou und aus der eigenen Jugend Larssen ein paar interessante Talente in eine ohnehin talentreiche Mannschaft. Wenn Bosz schnell eine gute Mannschaft findet und ein passendes Spielsystem so ist Dortmund ein Meisterschaftskandidat. Gelingt dies nicht so wird man aber wie im Vorjahr um die CL kämpfen müssen.

TSG Hoffenheim

Torwart: 4/5, Abwehr: 6/10, Mittelfeld: 7/10, Sturm: 7/10, Trainer und Umfeld: 5/5
Gesamt: 29/40

Hoffenheim hätte wohl kaum jemand vor der letzten Saison auf Rang 4 gesehen, am Ende wäre sogar Rang 3 möglich gewesen. Grund dafür war vor allem die überragende Abwehr um Süle, Vogt und Hübner mit Rudy davor welche immer wieder das gegnerische Pressing überspielte. Süle und Rudy sind nun weg - und die Ersatzleute haben schlichtweg natürlich nicht die gleiche Qualität, auch wenn Nordtveit in der Vorbereitung sehr sicher wirkte. Dafür hat man allerdings fast mit allen anderen Stammkräften die Verträge verlängern können und mit Schulz, Grillitsch, Hoogma und Zulj den Kader in der Breite noch einmal aufgerüstet. Das schnelle Umschaltspiel aus der Abwehr heraus dürfte mit dem Top - Neuzugang Serge Gnabry auf der offensiven Außenbahn durchaus ansehnlich werden, und der Kader wurde dadurch noch besser geeignet schnell zwischen 4:3:3 und 3:5:2 zu wechseln wie dies Nagelsmann so gern und erfolgreich tat. Der jüngste Bundesligatrainer ist natürlich auch in der neuen Saison wohl der Star des Teams, inzwischen hat man aber eine Menge Spieler beisammen die auch für andere Topteams interessant wären.

Wenn man es schafft den Süle Abgang zu kompensieren und Stabilität ins defensive Mittelfeld reinzubringen kann Hoffenheim sogar weiter ums internationale Geschäft spielen. Wahrscheinlicher ist aber eher ein guter Platz im oberem Mittelfeld.

1.FC Köln

Torwart: 5/5, Abwehr: 7/10, Mittelfeld: 5/10, Sturm: 5/10, Trainer und Umfeld: 5/5
Gesamt: 27/40

Für Köln wird es schwerer. Die Defensive ist immer noch sehr stark - aber ohne Modeste fehlt dem Angriff der letzte Pep, und ob Cordoba da mithalten kann? Er ist als Stürmertyp doch wesentlich einseitiger. Letztlich lebt das Team von seiner gewachsenen Struktur und dem sehr guten und ruhigem Trainer und Management - darum bleiben sie auch in diesem Jahr weit weg von gefährlichen Zonen. Nochmal Platz 5 scheint mir aber nicht drin.

Hertha BSC

Torwart: 3/5, Abwehr: 7/10, Mittelfeld: 5/10, Sturm: 6/10, Trainer und Umfeld: 4/5
Gesamt: 25/40

Auch Hertha ist eigentlich kein Kandidat für ganz oben - auch wenn man sich mit Selke, Leckie und Rekik als Ersatz für Brooks meines Erachtens verstärkt hat. Die Defensive um Stark wird dessen Namen gerecht. Aber es fehlt so ein echter Strippenzieher im offensivem Mittelfeld um dem Team noch mehr Klasse zu verleihen.

SC Freiburg

Torwart: 2/5, Abwehr: 5/10, Mittelfeld 3/10, Sturm: 5/10, Trainer und Umfeld: 3/5
Gesamt: 18/40

Gesamt: Freiburg wurde arg gerupft, mit Grifo und Phillipp gehen zwei offensive Stützen ohne echten Ersatz. Gleichzeitig musste man mit Kempf und Haberer zwei die jetzt als neue Säulen dienen könnten lange entbehren und mit der Vorbereitung sehr früh anfangen. Der Sturm mit Petersen und Niederlechner ist natürlich immer für eine Bude gut, aber beide spielen zumeist letztlich nur Schichtbetrieb. Das könnte insofern ein sehr schweres Jahr werden.

Werder Bremen

Torwart: 1/5, Abwehr: 4/10, Mittelfeld 5/10, Sturm: 7/10, Trainer und Umfeld: 2/5
Gesamt: 19/40

Bremen hat auf der Torhüterposition seit Jahren Probleme - kaum stabilisierte sich Wiedwald mal für ein paar Monate ging es sofort nach oben. Und Wiedwald nach England. Ersetzt wurde er durch Drobny und den neuen Keeper Pavlenka - ob das ausreicht die Probleme zu lösen bleibt wohl abzuwarten. In der Abwehr steht und fällt viel mit dem aktuell verletztem Moisander, angeblich schaut man sich jetzt nochmal nach Ersatz um. Aber auch in der Offensive verliert man mit Pizarro und Gnabry zwei die zumindest immer wieder hineingeworfen werden konnten. Wenn sich jemand aus dem Dreigestirn Kruse, Bartels und Junuzovic verletzen sollte wirkt der Kader sehr schnell sehr dünn.

Bleiben alle fit ist die Offensive zusammen mit dem sehr überzeugendem Delaney im zentralem Mittelfeld dennoch das Prunkstück des Teams. Bremen einzuschätzen fällt insofern sehr schwer, da ist eigentlich von Europapokal - Quali bis Abstiegskampf alles drin.

Borussia Mönchengladbach

Torwart: 4/5, Abwehr: 6/10, Mittelfeld 8/10, Sturm: 6/10, Trainer und Umfeld: 3/5
Gesamt: 27/40

Schaut man nur auf Gladbachs Neuzugänge und Transferausgaben so liest es sich wie eine klare Verstärkung, mehr als 35 Millionen wurden ins Team gesteckt und mit Ginter, Grifo und Zakaria kommen Spieler die Gladbach weiter bringen werden. Mit Christensen und Dahoud sind aber auch zwei sehr wichtige Spieler gegangen, dazu wurden einige Ergänzungsspieler wie Hahn und Schulz abgegeben. Wie viele Spiele Raffael machen kann ist eine recht wichtige Frage, genauso wie die nach der Konstanz des Teams. Dafür gibt es aber auch einige interessante Talente, allen voran Cuisance und Oxford.

Gegenüber dem letztem Jahr sollte es nach oben gehen - wie weit muss man schauen.

Schalke 04

Torwart: 3/5, Abwehr: 6/10, Mittelfeld 7/10, Sturm: 7/10, Trainer und Umfeld: 2/5
Gesamt: 25/40

Noch mehr Geld als die Gladbacher steckte Schalke in den Kader. Fast 50 Millionen flossen an Transferausgaben, der Großteil aber für Spieler (Bentaleb, Konoplyanka) die schon im letztem Jahr auf Leihbasis bei den Königsblauen kickten.

Ansonsten kommt mit Harit ein talentierter junger Spielmacher der Meyer Konkurrenz machen sollte und mit Insua ein Ersatz für Ersatzmann Badstuber sowie eine Menge junge Kicker mit viel Potential. Besonders auf McKennie darf man wohl gespannt sein. Der Kader wurde insgesamt deutlich verjüngt, und auch der Trainer passt dort hinein. Tedesco ist durchaus ein guter, aber ob das für Schalke reicht bezweifel ich doch noch stark. Dafür ist das Umfeld immer noch zu unruhig und dafür darf Heidel sich auch nicht noch ein weiteres Übergangsjahr leisten. Als Problemposition könnte sich die linke Außenverteidigerposition erweisen, mit Kolasinac und Baba verliert man dort zwei sehr starke Spieler (auch wenn das bei Baba auf Schalke kaum zu sehen war) und Oczipka ist letztlich nicht von vergleichbarer Klasse. Dafür darf man sich aber wohl bald wieder auf einen fitten Embolo freuen, und Goretzka konnte ebenfalls gehalten werden. Ähnlich wie Gladbach peilt auch Schalke wieder den Sprung in der Tabelle weiter nach vorn an - allerdings mit mehr Fragezeichen.
Cashadin ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.07.2017, 13:30   #10
Spezialeinheit!
 
Benutzerbild von Alan Smithee
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.06.2006
Ort: Germania Superior
Icon60

1. Bayern
Kerpinho, Stan-Kowa, duplo and 4 others like this.
Alan Smithee ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.07.2017, 13:40   #11
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von The_Great_VfB Beitrag anzeigen
Ich freu mich dass der VfB wieder in der ersten Liga mit dabei ist, umso mehr da ich eine Dauerkarte erworben habe.
Beim VfB gibt es eigentlich nur 2 Optionen (schon immer so gewesen), entweder man spielt oben mit (also internationale Plätze) oder halt wie so oft (zu oft) in den letzten Jahren gegen den Abstieg.

Dann wohl Abstiegskampf.......
Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.07.2017, 14:54   #12
 
Benutzerbild von Adi Preißler
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.12.2011
Zitat von Cashadin Beitrag anzeigen
Und wie wird eurer Meinung nach die Bundesligatabelle am Ende aussehen?

Der HSV wird 16.
Adi Preißler ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.07.2017, 16:28   #13
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Alan Smithee Beitrag anzeigen
1. Bayern

Stark!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.07.2017, 16:00   #14
Moderator
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Und hier noch die restlichen Teams.

Eintracht Frankfurt

Torwart: 3/5, Abwehr: 6/10, Mittelfeld 7/10, Sturm: 6/10, Trainer und Umfeld: 4/5
Gesamt: 26/40

In Frankfurt hieß es im letztem Jahr: Viele Transfers, für wenig Geld - der Kader wurde damit ziemlich runderneuert. In diesem Jahr geht man einen ähnlichen Weg. Für Seferovic, Vallejo, Rebic, Hector und Oczipka holte man Haller, Willems, Danny da Costa sowie die vor allem international bekannten Carlos Salcedo und Jonathan de Guzman plus den ehemaligen Freiburger Gelson Fernandes aus Rennes. Gerade Salcedo und de Guzman sollten eigentlich sehr gut in den kämpferischen Stil der Eintracht reinpassen und Haller hat sich in den Niederlanden als durchaus effektiver Knipser erwiesen. Im letztem Jahr vergab Frankfurt in der Rückrunde die Chance auf eine richtig starke Platzierung, doch prinzipiell scheint Kovac und sein Spielstil sehr gut zu der Mannschaft zu passen. Vielleicht fehlte da ein wenig Tiefe im Kader und Erfahrung und Kaltschnäuzigkeit - wenn das so ist hat man gute Transfers gemacht.

Frankfurt ist eigentlich ein recht klarer Kandidat für eine bessere Platzierung

Bayer 04 Leverkusen

Torwart: 4/5, Abwehr: 7/10, Mittelfeld 9/10, Sturm: 7/10, Trainer und Umfeld: 2/5
Gesamt: 29/40

Leverkusen geht quasi den umgedrehten Schalker Weg. Statt viele Millionen für Spieler auszugeben die schon zuletzt im Kader standen bekommt man viele Millionen für Leute die zuletzt entweder ohnehin verliehen waren, nicht spielen durften oder im Formtief waren. So kommt ein stattliches Transferplus von fast 45 Millionen € zustande bei dem die Transfers von Bender und Kohr schon abgezogen sind. Dieses Potential auf dem Transfermarkt ist in die obige Rechnung insofern mit eingerechnet als das dies beim Punkt Umfeld das ganze von 1/5 auf 2/5 verbessert. Denn Leverkusens traditionelles Problem der letzten Jahre ist nicht der (trotz der Abgänge) sehr gute und talentierte Kader sondern schlichtweg ein unglaublich schlechtes Händchen auf der Trainerposition und ein Umfeld bei dem man den FC Hollywood direkt von Bayern auf Bayer transferieren könnte. Gelingt es da mit Herrlich mal ein wenig Ruhe und Struktur reinzubekommen so wäre Leverkusen durchaus ein Kandidat für die oberen 3 Plätze - die Transfers von Bender und Kohr schließen einige Schwachstellen und wie gut Arranguiz diesem Team tut hat man schon in der Vorsaison gesehen als er fit wurde. Mit Havertz hat man eines der besten Talente seiner Generation im Kader, mit Bellarabi den schnellsten Spieler der Liga und mit Baley und Brandt weitere sehr gute Optionen im Mittelfeld neben Kampl und dem Chilenen. Und auch ohne Toprak ist die Abwehr mit Wendell, Tah, Dragovic, Henrichs sowie nun Bender und Jedvai eigentlich sehr gut besetzt.

Wenn es Leverkusen schafft für das viele Geld noch einmal 1-2 Verstärkungen in diesen Kader reinzubekommen könnte eigentlich nicht viel schiefgehen. Es sei denn man redet über...Leverkusen halt.

FC Augsburg

Torwart: 2/5, Abwehr: 5/10, Mittelfeld 5/10, Sturm: 3/10, Trainer und Umfeld: 2/5
Gesamt: 17/40

Augsburg verliert mit Halil Altintop die zentrale Figur in der ohnehin nicht überragenden Offensive und mit Kohr einen wichtigen Spieler im zentralem Mittelfeld. Ob da die Neuzugänge Gregorisch und Rani Khedira eine so glückliche Wahl als Ersatzleute sind? Beide sind zwar talentiert, spielten in ihren vorherigen Vereinen aber nur eine Nebenrolle. Die Hintermannschaft ist ok, gerade Stafylidis hätte auch Potential für ein größeres Team. Und produziert darum im Vorfeld der Saison auch weiterhin Gerüchte um einen Abgang. Für Augsburg wäre das ein sehr schwerer Rückschlag, das Team wirkt auch so schon wie ein zumindest potentieller Abstiegskandidat.

Hamburger SV

Torwart: 2/5, Abwehr: 3/10, Mittelfeld 6/10, Sturm: 5/10, Trainer und Umfeld: 3/5
Gesamt: 19/40

Jedes Jahr aufs neue heißt es: Der HSV rüstet auf. Verglichen mit dem letztem Jahr wird diesmal aber nicht ganz so viel rausgehauen, "nur" 10 Millionen Netto. Seit 2014 investierte man in der Hansestadt dennoch fast 70 Millionen in den Kader, gebracht hat es aber insgesamt recht wenig. Zu viele der Investitionen versickern schlichtweg im Nichts. Auch in dieser Saison gibt es dafür durchaus Potential. So hat man zwar Hahn als Ersatz für den abwanderungswilligen Müller geholt - allerdings nun diesen doch lieber behalten. U21 Europameister Pollersbeck ist ein talentierter Keeper, doch ob er sich von Anfang an gegen Mathenia durchsetzen kann? Bei der U21 EM begann er durchaus nervös und wacklig, was in Hamburg schnell eine neue Torhüterdiskussion aufkommen lassen könnte. Hinten sind Mavraj und Papadopoulos ein gutes Duo, ob es aber so clever war Ostrzolek nach Hannover ziehen zu lassen ohne einen neuen Linksverteidiger zu suchen? Oder Djourou ablösefrei abzugeben? Für Douglas Santos (der sich letztlich im Vorjahr gegen Ostrzolek nicht durchsetzen konnte) gibt es nun auf der wichtigen Position hinter Starspieler Kostic keinen Ersatz. Nach Darmstadt hat Hamburg die schwächste Defensive der letzten Saison gestellt, was sehr stark mit den Problemen auf der Außenbahn zusammenhing. Eine Lösung dafür scheint aber nicht wirklich in Sicht. Vorn verliert man mit Gregoritsch den ersten Einwechselspieler, bekommt aber mit Hahn und Schipplock zwei andere die Wood entlasten können. Wichtig dürfte im Mittelfeld die Frage sein ob sich Walace im zweitem Bundesligajahr weiterentwickelt und wie fit Hunt bleibt, aber so richtig stabil wirkt der Hamburger Kader immer noch nicht. Zumindest hat Gisdol aber gezeigt, dass man mit dem Team durchaus eine Entwicklung machen kann, zur Hinrunde wirkte das alles noch schlimmer.

Mainz 05

Torwart: 3/5, Abwehr: 5/10, Mittelfeld 6/10, Sturm: 3/10, Trainer und Umfeld: 3/5
Gesamt: 20/40

Das Mainz im Vorjahr so weit unten reinrutschte war nicht zu erwarten - und auch im neuem Jahr ist das Team durchaus solide aufgestellt. Mit Diallo, Maxim und Adler kommen erfahrene Leute mit Stammplatzambitionen und Kenan Kodro aus Osasuna sowie Viktor Fischer (ehemals Ajax, kam jetzt aus Middlesborough) sollen vorne drin den für viel Geld abgewanderten Jhon Cordoba und Bojan Krkic ersetzen. Am meisten fehlen wird aber wohl einer der schon im Vorjahr ging - nach Mallis Abgang fand Mainz schlichtweg kaum noch in die Spur. Wenn Maxim seine Form abruft kann er für Mainz eine ähnlich gute Rolle spielen, das Talent hat er. Aber das ganze hat ein wenig etwas von einem Münzwurf, und wenn man diese zentrale Position nicht gut besetzt bekommt kann es für Mainz auch ganz schnell nach unten gehen.

VfL Wolfsburg

Torwart: 2/5, Abwehr: 6/10, Mittelfeld 8/10, Sturm: 7/10, Trainer und Umfeld: 3/5
Gesamt: 26/40

Stolze 50 Millionen hat Wolfsburg ausgegeben um wieder den Anschluss nach vorne zu finden und finanziert dies unter anderem mit den Abgängen von langjährigen Größen wie Rodriguez und Gustavo sowie Nachwuchstalent Jannes Horn der nach Köln wechselt. Auch Diego Benaglio, Borja Mayoral, Dejagah und Wollscheid verlassen die Wölfe.

Dafür kommen Ignacio Camacho aus Malaga, Brooks aus Berlin sowie mit Dimata und Stefaniak für die Offensive sowie dem Brasilianer William für die rechte defensive Außenbahn einige junge, talentierte Spieler die schon erste gute Stationen im Profifußball hatten. Für das Mannschaftsklima beim VfL wirken diese Transfers durchaus sinnvoll, gerade Gustavo und Rodriguez waren bei aller Klasse auch immer wieder Unruheherde und man hat eigentlich gute Ersatzleute auf ihren Positionen, bzw. konnte gute Transfers machen.

Im Vorjahr gab es viele Nebenschauplätze in Wolfsburg, doch aktuell scheint man sich dort wesentlich mehr auf das wesentliche zu besinnen. Bis auf die Torwartposition hat der Kader eigentlich keine großen Schwächen und Jonker scheint auch gut zu den Wölfen zu passen.

VfB Stuttgart

Torwart: 4/5, Abwehr: 4/10, Mittelfeld 5/10, Sturm: 6/10, Trainer und Umfeld: 3/5
Gesamt: 22/40

Für einen Aufsteiger hat auch Stuttgart eine Menge Geld in die Hand genommen, unter anderem kommen Ron-Robert Zieler und die ohnehin schon gute und flexible Offensive wurde noch einmal um Donis aus Turin und Chadrac Akolo für den Flügel verstärkt. Dafür wurde Maxim abgegeben, der zwar immer zeigte was er für ein feines Füßchen hat aber auch immer um seinen Stammplatz bangen musste.

Gerade vorne hat Stuttgart mit Terodde und Ginczek sowie auf den Flügeln Mane und Brekalo einige wirklich gute Spieler beisammen. Möglicherweise sogar genug um sich als Überraschungsteam zu etablieren, eigentlich fehlt da bloß ein oder zwei Spieler die ihr fraglos vorhandenes Potential zum richtig durchstarten nutzen. Ob die Abwehr aber so ganz sattelfest ist finde ich aktuell schwer einschätzbar, eigentlich wirkt das etwas zu unerfahren. Momentan gibt es Gerüchte um Badstuber, der könnnte dem VfB tatsächlich gut tun, gerade auch im Spielaufbau. Ansonsten wird weiterhin viel darauf ankommen wie gut man Maxim ersetzen kann.

Hannover 96

Torwart: 2/5, Abwehr: 5/10, Mittelfeld 5/10, Sturm: 4/10, Trainer und Umfeld: 2/5
Gesamt: 18/40

Hannover hat bei den Neuen den Fokus offenbar recht gut auf die Defensive gelegt, mit Esser kommt ein neuer Torhüter, mit Korb und Ostrzolek zwei neue Außenverteidiger und mit Schwegler ein neuer 6er. Dadurch wirkt der Kader sehr stabil, und man kann 96 gut und gerne zutrauen eine ruhige und ausgeglichene Saison zu spielen wenn das Umfeld dort mitmacht. Aber es ist eben auch ein Kader der klar für den Klassenerhalt ausgelegt ist, und gerade in der vordersten Reihe fehlt für die erste Liga evtl. auch etwas Durchschlagskraft, nur Karaman und Harnik sind am Ende etwas wenig.

Raus käme also so etwas wie:

1. Bayern München: 34/40
2. Borussia Dortmund: 32/40
3. Bayer 04 Leverkusen: 29/40
4. RB Leipzig: 29/40
5. TSG Hoffenheim: 29/40
6. Borussia Mönchengladbach: 27/40
7. 1.FC Köln: 27/40
8. VfL Wolfsburg: 26/40
9. Eintracht Frankfurt: 26/40
10. Schalke 04: 25/40
11. Hertha BSC: 25/40
12. VfB Stuttgart: 22/40
13. Mainz 05: 20/40
14. Werder Bremen: 19/40
15. Hamburger SV: 19/40
16. SC Freiburg: 18/40
17. Hannover 96: 18/40
18. FC Augsburg: 17/40

Tip für den Top Neuzugang: Bruma (Leipzig)
Mögliches Überraschungsteam: VfB Stuttgart
Crazyyyy likes this.
Cashadin ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.07.2017, 16:14   #15
Fuck Your Ethnicity
 
Benutzerbild von Crazyyyy
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.05.2006
Also ich verstehe nicht wie es Bayer es auf Rang 3 schaffen sollte

Das sieht gerade in der Vorbereitung unglaublich planlos aus. Man setzt die Hoffnungen wieder auf einen Kießling der seine beste Zeit leider hinter sich hat.
Nunja..es ist immer noch ein starker Kader, aber ich fürchte der Herrlich muss schon irgendwie ein sehr guter Trainer sein, damit dass diese Saison was mit der CL geben wird.
Vielleicht EL-Quali.
Crazyyyy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.07.2017, 16:21   #16
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 26.07.2006
Ort: Lissabon/Berlin
Zitat von zariz Beitrag anzeigen
Bleibt zu hoffen. Offensive ist ja ordentlich, aber defensiv muss unbeding bald noch was her.

Ich find auch die Offensive nicht so doll. Ginzcek & Terodde sind sehr gute Zweitliga- und mittelmäßige Bundesligastürmer und von den beiden abgesehen taugt da eigentlich niemand wirklich viel. Mane fällt ewig aus, Werner und Green werden die Liga nicht in Grund und Boden spielen...und wer bleibt dann noch groß?

Als ich mein Team für's Managerspiel aufgestellt habe, war ich beim Blick auf den Stuttgarter Kader doch über die individuell sehr maue Besetzung überrascht. Zudem ist die Truppe auch unfassbar jung...außer den Torhütern, Insua, Gentner, Werner und den beiden Stürmern ist da kaum einer älter als 22.

Allein das Mittelfeld würde mir in der Buli Angst und Bange machen. Wer spielt da überhaupt Stamm? Genter, Zimmermann, Werner, Green? Die Alternativen sind alle nicht doll oder sehr unerfahren. Burnic, Mangala, Özcan, Grgic müssen sich erstmal auf dem Niveau beweisen. Auch Donis und Asano haben keine Erfahrung in einer Topliga.

Also ich finde den Kader insgesamt ziemlich schwach. Der VfB muss da schon über Mentalität und Taktik kommen, mit der individuellen Klasse wird man nix reissen und eher unten drin stehen. Und dass nicht so wahnsinnig viele Spieler großartig Erfahrung in einer Topliga haben, könnte im Abstiegskampf bitter werden.
German_Ice ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.07.2017, 16:50   #17
bite niecht närven Dancke
 
Benutzerbild von The_Great_VfB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Stadt der Stute
Zitat von German_Ice Beitrag anzeigen
Ich find auch die Offensive nicht so doll. Ginzcek & Terodde sind sehr gute Zweitliga- und mittelmäßige Bundesligastürmer und von den beiden abgesehen taugt da eigentlich niemand wirklich viel. Mane fällt ewig aus, Werner und Green werden die Liga nicht in Grund und Boden spielen...und wer bleibt dann noch groß?

Als ich mein Team für's Managerspiel aufgestellt habe, war ich beim Blick auf den Stuttgarter Kader doch über die individuell sehr maue Besetzung überrascht. Zudem ist die Truppe auch unfassbar jung...außer den Torhütern, Insua, Gentner, Werner und den beiden Stürmern ist da kaum einer älter als 22.

Allein das Mittelfeld würde mir in der Buli Angst und Bange machen. Wer spielt da überhaupt Stamm? Genter, Zimmermann, Werner, Green? Die Alternativen sind alle nicht doll oder sehr unerfahren. Burnic, Mangala, Özcan, Grgic müssen sich erstmal auf dem Niveau beweisen. Auch Donis und Asano haben keine Erfahrung in einer Topliga.

Also ich finde den Kader insgesamt ziemlich schwach. Der VfB muss da schon über Mentalität und Taktik kommen, mit der individuellen Klasse wird man nix reissen und eher unten drin stehen. Und dass nicht so wahnsinnig viele Spieler großartig Erfahrung in einer Topliga haben, könnte im Abstiegskampf bitter werden.

Stuttgart ist auf jeden Fall eine Wundertüte.
The_Great_VfB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.07.2017, 17:02   #18
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 26.07.2006
Ort: Lissabon/Berlin
Zitat von The_Great_VfB Beitrag anzeigen
Stuttgart ist auf jeden Fall eine Wundertüte.

Ja, wird wohl stark darauf ankommen, wie sich die jungen Spieler über die Saison entwickeln. Ich würde Wolf gönnen, wenn er das gebacken bekommt.
German_Ice ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.07.2017, 17:07   #19
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 09.11.2007
1. Bayern
2. Dortmund
3. Leverkusen
4. Schalke
5. Leipzig
6. Gladbach
7. Wolfsburg
8. Hoffenheim
9. Köln
10. Hertha
11. Frankfurt
12. Mainz
13. Hamburg
14. Bremen
15. Freiburg
16. Augsburg
17. Stuttgart
18. Hannover

Wobei man in der 2.Tabellenhälfte auch würfeln könnte. Die Unterschiede sind nicht so wahnsinnig groß...
Provinzler ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.07.2017, 17:24   #20
Moderator
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Crazyyyy Beitrag anzeigen
Also ich verstehe nicht wie es Bayer es auf Rang 3 schaffen sollte

Das sieht gerade in der Vorbereitung unglaublich planlos aus. Man setzt die Hoffnungen wieder auf einen Kießling der seine beste Zeit leider hinter sich hat.
Nunja..es ist immer noch ein starker Kader, aber ich fürchte der Herrlich muss schon irgendwie ein sehr guter Trainer sein, damit dass diese Saison was mit der CL geben wird.
Vielleicht EL-Quali.

Ich kann dir ja nicht einmal widersprechen - ohne den "die haben noch 45 Millionen auf der hohen Kante" Bonuspunkt wären sie bei mir ja auch nur 5. Generell ist es im Mittelfeld (also hinter Bayern und Dortmund) ziemlich eng und alle Teams haben mindestens ein Fragezeichen welches großen Einfluss auf die Platzierung haben wird.

Was aus meiner Sicht für Leverkusen spricht ist ansonsten eben der wirklich gute Kader, und dass die Transfers zwar nicht spektakulär aber durchaus sinnvoll sind und bestehende Schwachstellen angehen.

Cashadin ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,079
  • Themen: 57.507
  • Beiträge: 2.843.802
Aktuell sind 125 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos