Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 09:54 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Bundesliga und Social Media.

Hier finden Sie die Diskussion Bundesliga und Social Media. im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Interessanter Bericht von horizont.net Der 1. FC Köln hat die beste Social-Media-Strategie aller 18 Vereine der Fußball-Bundesliga. Die Public-Relations-Agentur Lewis ...



Like Tree12Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.08.2011, 15:02   #1
Dortmunder.
 
Benutzerbild von Kurz-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Zürich / Dortmund
Bundesliga und Social Media.

Interessanter Bericht von horizont.net

Der 1. FC Köln hat die beste Social-Media-Strategie aller 18 Vereine der Fußball-Bundesliga. Die Public-Relations-Agentur Lewis PR hat untersucht, wie stark die Vereine der höchsten deutschen Spielklasse Social Media in ihre Kommunikation einbinden. Anhand von Kriterien wie Anzahl der Online-Fans bzw. Follower oder Regelmäßigkeit der Updates erstellte Lewis ein Ranking.

Der 1. FC Köln ging als Sieger aus dem Ranking hervor. Der Verein aus dem Rheinland konnte insgesamt auf den Social-Media-Kanälen Facebook, Twitter und Youtube am meisten überzeugen. In die Bewertung flossen jedoch auch klassiche Instrumente wie RSS-Feeds, Newsletter und Pressebereich ein. Wie in der abgelaufenen Spielzeit landete im Gesamtranking der Deutsche Meister Borussia Dortmund noch vor dem FC Bayern München.

Außerdem erstellte Lewis getrennte Bewertungsbereiche für Facebook und Twitter. In dem sozialen Netzwerk heimste Rekordmeister FC Bayern München den ersten Platz ein - wozu unter anderem die überragende Zahl von fast 1,8 Millionen Facebook-Fans beigetragen haben dürfte. Auf den Plätzen folgen Gladbach und Borussia Dortmund. Bei dem Kurznachrichtendienst Twitter setzte sich der Deutsche Meister die Krone auf, gefolgt vom Hamburger SV und Köln. Abgeschlagener Letzter des Gesamtrankings wurde übrigens der FC Schalke 04: Der Verein verfügt als einziger der 18 Bundesliga-Clubs über keine eigene Facebook-Fanpage.



Würde mich mal interessieren, wer die Angebote hier im Fanlager nutzt. Welchen Vereinen und Spielern "folgt" ihr? Ich finde die Art der Fankommunikation von Mats Hummel immer recht erfrischend. Sehr ehrlich, ziemlich Fußballverrückt. Ebenso BVB-Neuzugang Mustafa Amini aus Australien (kommt erst nächste Saison) - der in der Tat fast jeden einzelnen Kommentar und jede Frage beantwortet.

Übrigens: Rekordhalter bei facebook ist der FC Barcelona mit über 18.400.000 "Fans"

Kurz-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.08.2011, 15:09   #2
Ice-Fisher
 
Registriert seit: 01.09.2004
Benutze weder Zwitter noch Facefuck da ich den Sinn in beiden nicht erkennen kann. Natuerlich sind diese Sinnlos-Dienste, die den Nutzern eigentlich nur durch rigorose Eigenwerbung suggerieren man braeuchte sie, ein geeignetes Kommunikationsmittel fuer soziale Krueppel. Leute deren einzige Existenzberechtigung "Likes" und "Follower" sind.
Webchiller, Blubb, Libuda and 4 others like this.
Quincy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.08.2011, 22:34   #3
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Albern finde ich wenn eine Facebook Seite oder ein twitter Accout nur aus Links zur Webseite besteht oder wenn man sieht das diese von einer Agentur kommen. Das ist wenig interessant. Ganz peinlich war das bei Grafa, der kein Interview auf Deutsch gab aber seine Gacebookseite alles auf Deutsch "schrieb" . Für wie blöd halten die einen?

Ich finde einige Twitteraccounts von tennisspielern ganz nett, da diese wohl auch selber schreiben. Dann kann das schon interessant sein.
Jan likes this.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.08.2011, 22:44   #4
Oo.oO
 
Benutzerbild von mars85
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Stuttgart
Die Frage ist halt immer, wer da nun schreibt. Bei vielen hab ich meine Zweifel, das wirklich der Profi dahinter ist. Man weiß es einfach nicht zu 100%
mars85 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.08.2011, 22:57   #5
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von mars85 Beitrag anzeigen
Die Frage ist halt immer, wer da nun schreibt. Bei vielen hab ich meine Zweifel, das wirklich der Profi dahinter ist. Man weiß es einfach nicht zu 100%

Woher soll man das auch wissen. Wie das beim Fussball ist weiß ich nicht aber bei einer Kimi oder Petkovic köntne das schon hinkommen.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.08.2011, 00:07   #6
Pro AF!
 
Benutzerbild von 93Benjamin
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 26.05.2009
Ort: Berlin
Hummels schreibt das garantiert selbst, lese ich immer gern
93Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.08.2011, 00:10   #7
Dortmunder.
 
Benutzerbild von Kurz-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Zürich / Dortmund
Zitat von 93Benjamin Beitrag anzeigen
Hummels schreibt das garantiert selbst, lese ich immer gern

Das stimmt. Mit Ausnahme der Spielberichte und den verlinkten Berichten auf seiner Homepage. Da ist nicht alles von ihm.

Die Zwischenmeldungen sind in der Tat von ihm und einfach immer wieder unterhaltsam.
Kurz-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.08.2011, 10:27   #8
Life is like a masquerade
 
Benutzerbild von Jona
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.10.2008
Ort: Berlin
Also Vereinen: Union Berlin, BVB, Seattle Seahawks, Baltimore Ravens

Spielern: Mats Hummels, Roman Weidenfeller, Dven Bender, Nuri Sahin, Ray Lewis.
Von den Unionern nutzt leider keiner diese Möglichkeit. Den Account von Ray Lewis führt er definitiv nicht selbst. Trotzdem ganz interessant.
Jona ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.08.2011, 11:02   #9
 
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von Aimar Beitrag anzeigen
Ich finde einige Twitteraccounts von tennisspielern ganz nett, da diese wohl auch selber schreiben. Dann kann das schon interessant sein.

Der von Djokovic ist ganz cool...
Wuschel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.08.2011, 11:34   #10
Europas Thron!!!
 
Benutzerbild von Sandmann
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Berlin
Habe schon den ein oder anderen drin. Die Facebook-Seite des FCB ist super, Hummels ist auch okay, ansonsten nutze ich die Netzwerke aber eher um mich über andere Themen auf dem Laufenden zu halten. Fußball-News bekommt man ja nun wirklich an jeder Ecke nachgeworfen.

Es geht aber nix über den Twitter Account von Paul Gallagher von Leicester City!

Off to bed to smash @HayleyGa11agher back doors in

Twitter

Sandmann ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.08.2011, 11:51   #11
Nur der BVB!!!
 
Benutzerbild von ConJulio
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.02.2005
Ort: Wuppertal
Zitat von Quincy Beitrag anzeigen
Benutze weder Zwitter noch Facefuck da ich den Sinn in beiden nicht erkennen kann. Natuerlich sind diese Sinnlos-Dienste, die den Nutzern eigentlich nur durch rigorose Eigenwerbung suggerieren man braeuchte sie, ein geeignetes Kommunikationsmittel fuer soziale Krueppel. Leute deren einzige Existenzberechtigung "Likes" und "Follower" sind.

Foren zählen übrigens auch in den Bereich Social Media. Und jetzt denk mal drüber nach was Du oben in einem Forum geschrieben hast. Oh - schon 5 "Likes" für Deinen Beitrag - Glückwunsch.


Schwachsinniges Geseier!
Bist Du Politiker?
ConJulio ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.08.2011, 14:50   #12
Ice-Fisher
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von ConJulio Beitrag anzeigen
Foren zählen übrigens auch in den Bereich Social Media.

Ach was? Aber den Unterschied zwischen Twitter - Followern und einem interaktiven Forum kapierst Du Volltrottel offensichtlich nicht.

Und jetzt denk mal drüber nach was Du oben in einem Forum geschrieben hast. Oh - schon 5 "Likes" für Deinen Beitrag - Glückwunsch.

Vielleicht denkst Du mal darueber nach was Du fuer einen Muell verzapfst.

Schwachsinniges Geseier!
Bist Du Politiker?

Schwachsinnig bist nur Du.
hans-wurst and Blubb like this.
Quincy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.08.2011, 18:24   #13
Becherwerferbesieger
 
Benutzerbild von C.M.B.
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 27.06.2006
Ort: Westen der Republik
Zitat von Kurz-de-Borussia Beitrag anzeigen
Interessanter Bericht von horizont.net

Die Public-Relations-Agentur Lewis PR

aha, der kurze macht mal wieder pr in eigener sache.
Kaiserkrone90 likes this.
C.M.B. ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.08.2011, 19:20   #14
koan feld
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: MUC
Zitat von Quincy Beitrag anzeigen
Benutze weder Zwitter noch Facefuck da ich den Sinn in beiden nicht erkennen kann. Natuerlich sind diese Sinnlos-Dienste, die den Nutzern eigentlich nur durch rigorose Eigenwerbung suggerieren man braeuchte sie, ein geeignetes Kommunikationsmittel fuer soziale Krueppel. Leute deren einzige Existenzberechtigung "Likes" und "Follower" sind.

na ja.. vorausgesetzt der beitrag ist überhaupt ernst gemeint... ist dass nicht ein arg wenig schwarz-weiss denken?!

gibt doch auch abstufungen genauso wie im fußball. ein fan der jeden samstag im stadion ist und zu jedem auswärtspiel seines vereins tingelt, den sky nutzer der seinen arsch nicht vom sofa hochbekommt, der sporadische stadiongänger, der nur WM, EM glotzer...

oder thema fernsehen- jemand glotzt den ganzen tag lang unterschichten tv oder nur ausgewählte sendungen auf arte und 3sat.

genauso ist es bei twitter oder facebook. wenn jemand meint er müsse aus gaudistatus 1000 freunde haben und 1000 follower kann ich das auch nicht nachvollziehen- aber wenn jemand seinem lieblingsfußballverein, seiner lieblingsband oder dem wetterbericht followed um an informationen zu kommen die ihn interessieren finde ich da wirklich nichts verwerflich.



Zitat von Quincy Beitrag anzeigen
Ach was? Aber den Unterschied zwischen Twitter - Followern und einem interaktiven Forum kapierst Du Volltrottel offensichtlich nicht.

.

du scheinst nur von dir auszugehen wie DU die dinge nutzt oder nicht nutzt. hier im forum gibt es ebenfalls alles- vom stillen mitleser bis hin zur gemeinen spamsau. man kann nicht alles über einen kamm scheren.
megakaiser ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.08.2011, 20:08   #15
Ice-Fisher
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von megakaiser Beitrag anzeigen
na ja.. vorausgesetzt der beitrag ist überhaupt ernst gemeint... ist dass nicht ein arg wenig schwarz-weiss denken?!

Nein. Ich habe ja auch geschrieben "ich benutze sie nicht" und "ich sehe den Sinn nicht". Du kannst das fuer Dich halten wie Du willst.

gibt doch auch abstufungen genauso wie im fußball. ein fan der jeden samstag im stadion ist und zu jedem auswärtspiel seines vereins tingelt, den sky nutzer der seinen arsch nicht vom sofa hochbekommt, der sporadische stadiongänger, der nur WM, EM glotzer...

oder thema fernsehen- jemand glotzt den ganzen tag lang unterschichten tv oder nur ausgewählte sendungen auf arte und 3sat.

genauso ist es bei twitter oder facebook. wenn jemand meint er müsse aus gaudistatus 1000 freunde haben und 1000 follower kann ich das auch nicht nachvollziehen- aber wenn jemand seinem lieblingsfußballverein, seiner lieblingsband oder dem wetterbericht followed um an informationen zu kommen die ihn interessieren finde ich da wirklich nichts verwerflich.

Sehe ich auch nichts verwerfliches, wohl aber ich sehe trotzdem keinen Sinn in beiden. Natuerlich ist das nur meine Meinung und es stoert mich auch nicht wenn 500 Millionen Menschen Facebook nutzen, aber ich kritisiere den Status den diese Dienste, schlicht durch aggressives Selbstmarketing, einnehmen. Man wird ja schon bloed angeschaut (und bloed angelabert wie von dem anderen Kasper hier) wenn man Facebook nicht nutzt. Die Sache verselbststaendigt sich doch gerade. Viele User aus meinem Bekanntenkreis wuerde ich inzwischen schon fast als suechtig bezeichnen. Facebook und auch Twitter suggerieren man braeuchte sie unbedingt. Und genug Leute glauben das inzwischen.

du scheinst nur von dir auszugehen wie DU die dinge nutzt oder nicht nutzt. hier im forum gibt es ebenfalls alles- vom stillen mitleser bis hin zur gemeinen spamsau. man kann nicht alles über einen kamm scheren.

Natuerlich gehe ich nur davon aus ob und wie ich sie nutze. Habe ich doch auch geschrieben.
Quincy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.08.2011, 11:17   #16
koan feld
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: MUC
Zitat von Quincy Beitrag anzeigen

Sehe ich auch nichts verwerfliches, wohl aber ich sehe trotzdem keinen Sinn in beiden. Natuerlich ist das nur meine Meinung und es stoert mich auch nicht wenn 500 Millionen Menschen Facebook nutzen, aber ich kritisiere den Status den diese Dienste, schlicht durch aggressives Selbstmarketing, einnehmen. Man wird ja schon bloed angeschaut (und bloed angelabert wie von dem anderen Kasper hier) wenn man Facebook nicht nutzt. Die Sache verselbststaendigt sich doch gerade. Viele User aus meinem Bekanntenkreis wuerde ich inzwischen schon fast als suechtig bezeichnen. Facebook und auch Twitter suggerieren man braeuchte sie unbedingt. Und genug Leute glauben das inzwischen.


so liest sich deine meinung zu facebook ja schon viel relavitierter als in deinem ersten posting. ich glaube auch nicht dass der "andere kasper" dich blöd angelabert hat weil du kein facebook benutzt sondern weil du es halt sehr dramatisch klang ("zwitter, facefuck, kommunikationsmittel für soziale krüppel" vielleicht wäre ja google+ was für dich?

in meinem freundeskreis gibt es viele inaktive, die nur alle paar wochen was von sich geben und dann gibt es die ebenfalls meiner meinung nach (fast) schon süchtigen mit über 500 freunden die jeden tag 20 statusupdates, mobile fotos, wall photos, comments, raushauen und ständig kohle brauchen um ihrer farm ne neue kuh zu kaufen oder in mafia wars aufgestiegen sind. alle natürlich schon blockiert!


ich kann mich noch erinnern wie es war als das handy an die macht kam. am anfang echauffierten sich viele leute, dass sie doch nicht immer erreichbar sein wollten, dass es doch festnetz gebe und man ja dann doppelt zahle und telefoniere etc... innerhalb von kürzester zeit hatten dann leute in meiner klasse auch ein handy,schickten coole sms und bald darauf hatte dann jeder ein handy. heute ist handy das normalste der welt. bin mir sicher, dass es bei der email auch menschen gab die meinten, dass sei zu unpersönlich und sie hätten lieber ein blatt papier in der hand.
Dr. Cockx likes this.
megakaiser ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.08.2011, 11:41   #17
unbefleckte Erkenntnis
 
Benutzerbild von die bunte Kuh
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von megakaiser Beitrag anzeigen

ich kann mich noch erinnern wie es war als das handy an die macht kam. am anfang echauffierten sich viele leute, dass sie doch nicht immer erreichbar sein wollten, ... bin mir sicher, dass es bei der email auch menschen gab die meinten, dass sei zu unpersönlich und sie hätten lieber ein blatt papier in der hand.

Solche Leute gibt es immer noch. Mich z.B.
die bunte Kuh ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.08.2011, 11:45   #18
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: München
Zitat von die bunte Kuh Beitrag anzeigen
Solche Leute gibt es immer noch. Mich z.B.

Ausnahmen bestätigen die Regel
jokie ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.08.2011, 01:49   #19
Pro AF!
 
Benutzerbild von 93Benjamin
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 26.05.2009
Ort: Berlin
Zitat von Jona Beitrag anzeigen
Von den Unionern nutzt leider keiner diese Möglichkeit.

Die nutzen Facebook schon, zumindest einige, nur ganz offensichtlich zu privaten Zwecken
93Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.08.2011, 06:51   #20
Ice-Fisher
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von megakaiser Beitrag anzeigen
so liest sich deine meinung zu facebook ja schon viel relavitierter als in deinem ersten posting.

Warum? Wegen dem Tonfall? Die Aussage ist immer noch die selbe.

ich glaube auch nicht dass der "andere kasper" dich blöd angelabert hat weil du kein facebook benutzt sondern weil du es halt sehr dramatisch klang ("zwitter, facefuck, kommunikationsmittel für soziale krüppel"

Oder weil ich einem Fanboy auf den Schlips getreten bin?

Natuerlich haette ich meine Meinung eleganter verpacken koennen, aber es aendert nichts an derselbigen.

in meinem freundeskreis gibt es viele inaktive, die nur alle paar wochen was von sich geben und dann gibt es die ebenfalls meiner meinung nach (fast) schon süchtigen mit über 500 freunden die jeden tag 20 statusupdates, mobile fotos, wall photos, comments, raushauen und ständig kohle brauchen um ihrer farm ne neue kuh zu kaufen oder in mafia wars aufgestiegen sind. alle natürlich schon blockiert!

My point.....


ich kann mich noch erinnern wie es war als das handy an die macht kam. am anfang echauffierten sich viele leute, dass sie doch nicht immer erreichbar sein wollten, dass es doch festnetz gebe und man ja dann doppelt zahle und telefoniere etc... innerhalb von kürzester zeit hatten dann leute in meiner klasse auch ein handy,schickten coole sms und bald darauf hatte dann jeder ein handy. heute ist handy das normalste der welt. bin mir sicher, dass es bei der email auch menschen gab die meinten, dass sei zu unpersönlich und sie hätten lieber ein blatt papier in der hand.

Ein Handy hat aber wenigstens echten Nutzwert im realen Leben, Facebook eingeschraenkt, Twitter keinen.

Mir schon klar, dass diese Dienste unterhaltsam sind und ich verurteile keinen User (mit Ausnahme derer, die nur noch virtuell existieren). Aber kann man ohne sie nicht mehr leben? Oder ist jemand, der sie nicht benutzt schwachsinnig?

Quincy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,080
  • Themen: 57.564
  • Beiträge: 2.846.331
Aktuell sind 158 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos