Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 16:37 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


BVB baut neues Trainingsgelände

Hier finden Sie die Diskussion BVB baut neues Trainingsgelände im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Borussia baut neuen Fußball-Park Auf dem ehemaligen Kasernengelände entsteht der "Fußball-Park".des BVB. Brackel. (fech) Neidvoll werden die Fußballer aus den ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.06.2005, 11:07   #1
Pottkind im Norden
 
Benutzerbild von DÄN-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Sulingen
Icon27 BVB baut neues Trainingsgelände

Borussia baut neuen Fußball-Park

Auf dem ehemaligen Kasernengelände entsteht der "Fußball-Park".des BVB.

Brackel. (fech) Neidvoll werden die Fußballer aus den nordöstlichen Stadtteilen auf das Trainingsgelände schauen, das sich Borussia Dortmund auf das ehemalige Kasernengelände an der Oesterstraße bauen läßt: Drei Rasenspielfelder und ein Kunstrasenplatz.


Für die Borussia das Minimum, das gemacht werden muss. Denn ohne Leistungszentrum gibt es keine Lizenz. Die ist dem BVB in der Vergangenheit nur über eine sogenannte Ausnahmegenehmigung erteilt worden. Die aber läuft zum Jahresende ohne Widerruf aus.

Um den Fußballnachwuchs zu fördern, verlangen Deutscher-Fußball-Bund und die Deutsche-Fußball-Liga von den Profivereinen, dass sie solche Leistungsstützpunkte zur Nachwuchsförderung betreiben. Das ist Teil der Lizenzbedingungen.

Wegen der angespannten Kassenlage hat der Verein seine ursprünglichen Planungen zum "Fußball-Park" erheblich verkleinern müssen. Die Option für sechs weitere Trainingsplätze, die in einem zweiten Bauabschnitt errichtet werden können, hält der Verein aber aufrecht.

"Federn lassen" musste das Projekt bei dem ursprünglich geplanten "Stadion" mit 3000 Tribünenplätzen. Jetzt gibt es nur noch zwei Spielflächen mit dreistufigen Stehtribünen, die maximal 600 Zuschauplätze bieten. Drei Plätze erhalten eine Flutlichtanlage. Im ersten Bauabschnitt werden 165 Stellplätze angelegt.

Auch das Funktionsgebäude fällt erheblich kleiner aus. In dem zweigeschossigen Gebäude sind die Umkleideräume für die Jugend-, Amateur- und Profimannschaft untergebracht. Es gibt eine medizinische Abteilung und einen Fitnessbereich, außerdem stehen Büro- und Besprechungsräume zur Verfügung. Für den Platzwart ist hier eine Wohnung vorgesehen.

Die Erschließung des "Sport-Parks" soll über die Oesterstraße erfolgen.

Die Bezirksvertretung wird sich in ihrer Sitzung am Donnerstag (16 Uhr im Kultur- und Bildungszentrum balou, Oberdorfstraße 23) mit den Plänen beschäftigen.

Quelle: WAZ

DÄN-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.06.2005, 12:58   #2
 
Registriert seit: 05.08.2004
Das ist doch zumindest einmal eine gute Nachricht.

Wenn die Mannschaft dann auch endlich einmal wieder unter "normalen" Bedingungen trainieren kann, wird sich das sicherlich auch auf das Verletzungsrisiko positiv auswirken und demzufolge auch auf die sportlichen Erfolge ...

Mit dem relativ dünnen Kader kann man sich es auch kaum noch leisten, regelmäßig auf Stammspieler zu verzichten.
Bleibt jetzt nur zu hoffen, dass man sich auch bis zum Winter irgendwie auf dem alten Acker über die Zeit retten kann.
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.06.2005, 13:00   #3
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Wie hoch sind die Kosten, und wer kommt für diese auf?

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.06.2005, 13:12   #4
 
Registriert seit: 05.08.2004
Zitat von Kerpinho
Wie hoch sind die Kosten, und wer kommt für diese auf?

MFG!

Hmm, irgendetwas zwischen 5 und 7 Millionen (wenn ich mich recht entsinne), wobei die Kosten zwei Investoren, bzw. Unternehmungen übernehmen, die eine relativ geringe Mietgebühr vom BVB verlangen werden. Irgendwann soll das Zentrum dann wohl nach Schuldenabbau gänzlich vom Verein gekauft werden.
So sahen die Planungen zumindest bis zuletzt aus.
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.06.2005, 13:14   #5
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Hmmm...ok. Hätte mich auch ein wenig gewundert, wenn der BVB, in seiner aktuellen Situation, für diese Summe hätte selber aufkommen können.

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.12.2005, 16:54   #6
Pottkind im Norden
 
Benutzerbild von DÄN-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Sulingen
BVB-Trainingszentrum feiert Richtfest

[16.12.] "Dieser Tag ist für Borussia Dortmund ein Tag der Freude, und er ist auch ein historischer Tag", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke anlässlich des Richtfestes für das neue Trainingszentrum des BVB am 16. Dezember. Nur rund drei Monate nach dem ersten Spatenstich konnte das Richtfest auf dem ehemaligen Flughafengelände in Dortmund-Brackel gefeiert werden.
DÄN-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2006, 13:01   #7
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Gibt`s diesbezüglich irgendwelche nennenswerten News? Am besten mit BILDERN. Man(n) will ja schließlich informiert sein, was die "Konkurrenz" so auf die Beine stellt ...

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2006, 14:58   #8
 
Registriert seit: 05.08.2004
Zitat von Kerpinho
Gibt`s diesbezüglich irgendwelche nennenswerten News? Am besten mit BILDERN. Man(n) will ja schließlich informiert sein, was die "Konkurrenz" so auf die Beine stellt ...

MFG!

Der beheizte Rasenplatz steht bereits seit Januar (?), wurde auch schon darauf trainiert. So weit ich jedoch gelesen habe, nur dann, wenn die Witterungsverhältnisse es nicht erlauben, auf dem alten Trainingsgelände "Am Rabenloh" zu trainieren.
Dän wird dir hier aber sicher nähere Infos geben können. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass das neue Trainingsgelände noch nicht als "Haupttrainingsgelände" genutzt wird.
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2006, 15:03   #9
Pottkind im Norden
 
Benutzerbild von DÄN-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Sulingen
wird schon als Haupttrainingsgelände genutzt soweit ich weiß
Problem: Funktionsgebäude mit Duschen usw. stehen noch nicht

wäre auch unzumutbart weiter auf dem Acker am Stadion zu spielen


hier trainiert Koller auf sattem Grün , wie man sieht noch mit Bauzaun
DÄN-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2006, 18:10   #10
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Es stehen noch keine Gebäude? Für was wurde dann ein Richtfest abgehalten? Nur für die Trenage(?) samt Rasenplätzen?

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 23.08.2006, 12:42   #11
Dortmunder.
 
Benutzerbild von Kurz-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Zürich / Dortmund
Icon27

Auf dem Weg zu einem der modernsten Trainingszentren Deutschlands



Dortmund - Das BVB-Trainingszentrum in Brackel wird zum „Fußballpark Borussia“. Bislang spielen sich die Schwarzgelben nur auf den vier fertiggestellten Fußballplätzen die Bälle zu, üben Pässe und Elfmeter. Jetzt sollen sie auch beste Bedingungen fürs Lauftraining bekommen: mit einer Rampe für Sprints und einer Finnbahn für die Ausdauer.

Und auch die Fans werden im Fußballpark Borussia auf ihre Kosten kommen. Damit sie auflaufen können wie Dede und Odonkor, wie Kehl, Kruska und Co ist für sie ein 650 Quadratmeter großer Fanshop auf dem Gelände vorgesehen.

Der Ausschuss für Umwelt, Stadtgestaltung und Wohnen will die Planungen für den Fußballpark Mittwoch absegnen.

Beim Sprint soll‘s bergauf gehen
David Odonkor wird das Spezialtraining auf der künftigen Sprint-Rampe im „Fußballpark Borussia“ nicht brauchen, doch für die Schnelligkeit der übrigen BVB-Spieler soll es bergauf gehen. Fünf Meter hoch. Bis zum Endpunkt der 50 m langen und 5 m breiten Rampe, die mit einer quadratischen Plattform ausläuft. Das neue Trainingsgerät wird zwischen den noch geplanten Fußballplätzen 5 und 8 aufgebaut.

Die neue Finnbahn für das gelenkschonende Ausdauertraining der BVB-Stars sowie der kickenden Amateure ist am nördlichen und östlichen Rand des Fußballparks in Brackel vorgesehen. Sie wird in eine private Grünfläche – eine offene Wiese mit Randbepflanzung – eingegliedert.

Für den Fan-Shop wird eigens das östlich ans Trainingszentrum angrenzende Gewerbegebiet erweitert. Neben der Verkaufsfläche von 650 Quadratmetern sind dort 350 Quadratmeter Bürofläche und ein Lager mit einer Größe von 1000 Quadratmetern geplant.

Neun bis zehn Millionen Euro hat das im vergangenen Mai eröffnete Trainingszentrum in Brackel mit seinen vier Fußballplätzen (jeweils 115 x 74 Meter) und dem 1700 Quadratmeter großen Funktionsgebäude bislang gekostet. Wenn in einem zweiten Bauabschnitt, der im Herbst beginnen soll, drei weitere Fußballplätze hinzukommen, wird noch einmal mehr als eine Mio. Euro investiert.

Investor sind die Dortmunder Stadtwerke (DSW 21), die Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA ist Mieterin. Sie überweist zurzeit 633 000, später dann 800 000 Euro jährlich an die DSW. Erst nach 17 Jahren kann sie das Areal für rund drei Mio. Euro kaufen.
Dienstag, 22. August 2006 | ko

Kurz-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,083
  • Themen: 57.648
  • Beiträge: 2.858.556
Aktuell sind 132 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos