Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 11:56 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Carol Serbu verstorben

Hier finden Sie die Diskussion Carol Serbu verstorben im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; 21.04.08 Der 1. FC Köln trauert Carol Serbu verstorben Der 1. FC Köln trauert um Carol Serbu. "Der Mann mit ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.04.2008, 10:09   #1
lügen ist حر&
 
Benutzerbild von r9naldo
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 20.02.2006
Ort: Köln/Paris/Beni Khaled
Icon44 Carol Serbu verstorben

21.04.08
Der 1. FC Köln trauert
Carol Serbu verstorben

Der 1. FC Köln trauert um Carol Serbu. "Der Mann mit der Kamera" starb nach schwerer Krankheit in der Nacht von Sonntag auf Montag im Alter von 81 Jahren. Carol Serbu war von den 1960er bis in die 1990er Jahre das Auge des FC. Als Fotograf und Filmemacher dokumentierte er Spiele und Ereignisse rund um den 1. FC Köln.

Der in Siebenbürgen geborene Carol Serbu kam 1950 nach Köln. Schon ein Jahr später begann der Foto- und Filmenthusiast seine berufliche Laufbahn bei der Kaufhof AG. Bei dem dem FC eng verbundenen Unternehmen war Serbu bis 1987 beschäftigt, seit 1958 als Leiter der Filmstelle. Als meisterhafter Kameramann und Fotograf produzierte er nicht nur zahlreiche Werbeaufnahmen, sondern bannte auch die Filmstars der 1950er und 1960er Jahre auf Celluloid.

Seit 1965 war der wegen seiner ungarischen Abstammung auch unter seinem Spitznamen "Puskas" bekannte Serbu Mitglied des 1. FC Köln. Hier sorgte er ab Mitte der 1960er Jahre für ein Novum, indem er die Begegnungen der Geißböcke mitfilmte und die Aufnahmen den jeweiligen Trainern für Lehr- und Sichtungszwecke zur Verfügung stellte.

Serbu gilt zudem als der Urheber des "Fernsehbeweises". Aufgrund seiner Aufnahmen wurde 1977 unter anderem Heinz Flohe nach einem Platzverweis vom DFB-Sportgericht frei gesprochen – anschließend verankerte der DFB die Möglichkeit des "Fernsehbeweises" in seinen Statuten. Bis Ende der 1990er Jahre produzierte der "Vater der Videoanalyse" die Mitschnitte der FC-Spiele.

Darüber hinaus dokumentierte Serbu sämtliche Meisterschaften und Pokalsiege, aber auch viele weitere Ereignisse rund um den 1. FC Köln. Als persönliches Meisterwerk kann man seinen im Jahre 1964/1965 entstandenen Film über das Leben und Wirken von "Boss" Franz Kremer bezeichnen. Dass die Aufnahmen von Carol Serbu, der für seine Verdienste um den 1. FC Köln zahlreiche Auszeichnungen erhallten hat, bis heute nicht von ihrer Klasse verloren haben, zeigt die aktuelle 60-Jahre-DVD des 1. FC Köln, auf der zahlreiche Aufnahmen von ihm zu finden sind.

Das Werk und das Wirken von Carol Serbu wirken so bis in die Gegenwart und werden auch in Zukunft unverzichtbarer Teil der FC-Geschichte sein. Der 1. FC Köln wird Carol Serbu immer ein ehrendes Andenken bewahren.

r9naldo ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,080
  • Themen: 57.564
  • Beiträge: 2.846.089
Aktuell sind 195 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos