Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 14:12 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Da war ein Derby

Hier finden Sie die Diskussion Da war ein Derby im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Aber irgendwie kommen wir ja bei dem ständigem gelaber über die Gestaltung nicht mehr zum Fussball. Also mal ein Veruch. ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.02.2006, 11:23   #1
Nur der BVB!!!
 
Benutzerbild von ConJulio
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.02.2005
Ort: Wuppertal
Icon27 Da war ein Derby

Aber irgendwie kommen wir ja bei dem ständigem gelaber über die Gestaltung nicht mehr zum Fussball.


Also mal ein Veruch. Denn bisher habe ich hier nirgends einen Beitrag finden können.

Am Samstag fand mal wieder das 127. Derby statt und mein BVB musste an den Dortmunder Stadtrand fahren und in einer schlecht belichteten Halle gegen Blau-Weisse Schlümpfe spielen.
Diese dachten auch das sie einen reissen könnten aber unserer Weide hat mal wieder alles gemacht und daher - keine Chance.
Und hätte der Schiri das gemeine Foul an unserem Gambino gesehen dann wäre ein verdienter Sieg drin gewesen.


Ich hoffe das ich genug provoziert habe um hier mal wieder über Fussball diskutieren zu können.


Gruß

ConJulio ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.02.2006, 17:35   #2
s04rheinland
Gast
 
unverschämte Provokation !

Das hier war "mein Derby":

Das erste Heimspiel unter Mirko Slomka, nach lauter schwachen Testspielen und einem wenigstens erfolgreichen Rückrundenstart beim zukünftigen Absteiger vom Betzenberg – mit gemischten Gefühlen fahren wir zum Revierderby, das doch eigentlich der höchste Feiertag der Saison sein sollte.

Es regnet, ist mit 1 Grad Plus auch vergleichsweise unangenehm kalt, und wir sind spät dran – vor Buer stehen die Autos sicher schon kilometerweit auf der Autobahn, aber wir haben Glück: es hat sich noch nicht herum gesprochen, dass die Vinckestraße wieder offen ist, und so flüssig wie nie erreichen wir den üblichen Parkplatz am Stadion und machen uns auf den Weg. Von Ferne dröhnt gedämpfter Stadion-Kommerz-Lärm herüber – ist das Dach etwa zu?

Beim Sportparadies erstehen wir für 10€ eine feine Wollkappe für tiefgefrorene Ohren (natürlich ohne S04-Logo, sonst würde sie das Dreifache kosten), passieren Traurige, die mit ihren „Suche Karten“-Pappen im Regen stehen, durchwaten den Matsch vor der Osttribüne und erklimmen den Hügel zum Blau-Weißen Tempel.

Auch der Einlass geht sehr zügig heute, wir sind tatsächlich noch früh genug, um hinter der Nordkurve einen Haufen der üblichen Verdächtigen zu treffen und die verspäteten Neujahrsgrüße loszuwerden. Die Rangnick-Entlassung und die Preiserhöhungen für die nächste Saison scheinen noch nachzuwirken – einige haben ihre Trikots heute zu Hause gelassen (vielleicht waren sie ihnen auch einfach nur zu dünn).

Unbehelligt streifen ein paar SchwarzGelbe durch die blaue Masse, das wäre früher kaum möglich gewesen – aber sowieso ist heute vieles „ruhiger“. Selbst im „Kreisel“ werden lobende Worte gefunden für den Erzrivalen, der aus der Not heraus nun das tut, was sich mancher Schalker auch für seinen Verein wünscht: Er lässt den eigenen Nachwuchs ran, und kämpft nicht nur mit den Banken ums Überleben, sondern auch auf dem Rasen. Dort findet gerade irgendein Fan-Wettbewerb statt: Tor treffen aus soundsoviel Meter. Das sollten unsere Profis auch mal üben. Einige davon werden jetzt wegen irgendwas geehrt. 200 Spiele oder so. Wir sehen das alles nur aus den Augenwinkeln, auf den Monitoren.

Dann sind wir auf unseren Plätzen, die Musik scheint über die Winterpause nochmal ein paar Dezibel zugelegt zu haben. Langsam wird’s unerträglich – aber wenigstens ist das Dach doch auf. Muss einfach sein. Unten wärmen sich die Spieler auf, darunter Azaouagh, aber keine der Jungspunde wie Bungert und Baumjohann, die in ´Lautern noch dabei waren. Auch die ganz jungen, wie Boenisch, sind nicht da – die spielen heute auf Wunsch ihres Trainers ein Testspiel in Bremen, können heute nichtmal in der Kurve stehen und sind darüber einigermaßen sauer, verlieren mit 0:2, was Folgen haben wird.

Ein Zeppelin von „Air Berlin“ schwebt durch’s Rund, und wirft Bälle ab, die einen vielleicht nach Mallorca bringen werden. Wieso Mallorca? Wieso nicht Barcelona? Wäre das nicht passender?

Die Nachbarn sind alle gekommen, das ist schön, genauso wie die beeindruckende Choreographie die sich unter uns ausbreitet – ganz ungewöhnlich für ein Derby befasst sie sich nicht mit dem Gegner, sondern mit der Situation des Sports. Erstaunlich erwachsen. Der kleine Haufen Gelber drüben im Gästeblock dagegen scheint immer mehr in’s Kleinkinder-Alter abzudriften. Diesmal präsentieren sie ein „Fickt euch!“-Banner und Luftballons in einer Form, die wohl nur für Pubertierende irgendwie anstößig ist. Mensch, sind die tief gesunken, nicht mal aufregen kann man sich mehr über die. Jetzt zünden sie etwas Rauch, und dann sind sie das ganze Spiel über nicht mehr zu hören.

Das Spiel beginnt, und die Borussen stehen gut, treffen bei einem Krstajic-Patzer aus Versehen den Pfosten, bringen sonst aber nicht viel zustande. Die blauen Helden, auch die etwas von der Gnade gefallenen Sand und Rost, dagegen, spielen ausgereift, überlegen, und emotionslos. Was soll man davon halten?

Immerhin – es gibt ein paar gute Torchancen. Kuranyi per Kopf, Bordon mit Hammer, Lincoln per Freistoß, trifft nur die Latte und Poulsen, der einzige, in dem das Feuer zu brennen scheint, trifft Weidenfeller, der tot umfällt. Sicher eine allergische Reaktion auf den Kontakt mit wunderbaren Farben.

Kurze Zeit später wird der Simulant von einem eigenen Verteidiger über den Haufen gerempelt und erholt sich davon sofort. Seltsam. Auf den Rängen lassen die zum Support untauglichen Schmährufe der Gegner langsam nach und werden nur manchmal durch Anfeuerung fürs eigene Team ersetzt. Schalke ist besser, hat klar die Oberhand, aber nutzt die wenigen Gelegenheiten nicht – die Gelben profitieren mehrfach von der extremen Sehschwäche des Linienrichters unter uns, der partout kein Abseits erkennt, selbst wenn jemand 8 Meter im selben steht. Aber dann, natürlich ganz kurz vor der Pause, spielt ihnen der „Assistent“ einen Streich: Gambino wurschtelt sich durch, fällt im Strafraum, und wir auf den Rängen halten die Luft an.... kein Pfiff? Wirklich nicht? Das kollektive Durchatmen wird hörbar, und die Nationalfahnen (wegen der WM?) unter’m Dach geraten in’s Flattern. „Au au au, da haben wir ganz schön Glück gehabt“ – da sind sich alle einig.

Die Pausenunterhaltung ist wieder furchtbar laut und furchtbar belanglos. Gelächter und Buhruhfe brechen los, als der Stadionsprecher von den Konzerten in der Glückaufkampfbahn erzählt und zuletzt „Tokio Hotel“ erwähnt. „Ja, ist nicht so die richtige Zielgruppe hier“ murmelt der Ansager, und sein Kollege witzelt „Ich find die toll, da geh ich hin“. Ich vertreibe mir die Zeit mit „Rumgucken“. Irgendwas ist anders in der Arena, nicht nur die Fahnen unterm Dach...hm... dann hab ich’s: die grauen Betonwände, die von der Spielfeld-Wanne hinauf zu den Tribünen führen, sind schwarz gestrichen worden. Sieht besser aus. Viel besser.

Die zweite Halbzeit wird schlimm. Nichts geht mehr. Lincoln, der in der ersten Halbzeit noch ab und zu ein paar ansehnliche Aktionen zeigte, wartet jetzt nur noch ab – und da er einfach zu leicht und zu oft fällt, wird auch dann nicht gepfiffen, wenn es wirklich ein Elfmeter ist. Christian Poulsen scheint der einzige zu sein, der Drang nach vorne hat – seinen Pässen wohnt der Wille inne, eine Torchance zu ermöglichen – bei vielen anderen meint man eher, es ginge darum, Verantwortung generös an einen Kollegen abzutreten. Was ist da bloß los? Es ist wie bei einem Rennen zwischen einem nagelneuen Mercedes und einem alten Golf, der eine ist in allen Belangen ausgereifter und überlegen, will aber keinesfalls einen Kratzer abbekommen, der andere hat keine Chance, aber rackert sich ab, um im Rennen zu bleiben – sie passieren die Ziellinie zeitgleich, und die Zuschauer sehen schweigend zu.

Die Trauer über die Mannschaft vermischt sich mit der über die eigene Abgestumpftheit. Wieso fehlt heute das Bauchweh? Wieso regt man sich nicht mehr darüber auf? Es kommt Asamoah für Sand, später Altintop für Ernst, und nichts wird besser. Zehn Minuten vor Ende, als Weidenfeller endlich „Gelb“ für Zeitspiel erhält, greifen wir zum letzten Strohhalm: Rituelles Essen in der Arena. Die furchtbare Bratwurst kommt dafür nicht in Frage, normalerweise gehen wir zu „Pommes hinter Block 32“, aber das hat im Mai, beim letzten Derby, überhaupt nichts geholfen, deswegen probieren wir heute „Döner“.

Das ist eine Premiere, wir wissen nichtmal, wo’s das gibt. Am Bratwurststand schickt man uns nach unten, und wir finden das Gesuchte schließlich in der Nähe von Block U – „Chicken Döner“, sollte man sich das wirklich antun? Aber es ist die letzte Hoffnung, also 3.90€ (!) ausgegeben und dann stehen wir im Eingang zu Block R (schöner Blick) und verfolgen die letzten Minuten des Spiels.

Das wird uns um ein Haar zum Verhängnis. Als Rodriguez verletzt zu Boden geht, und behandelt werden muss, setzt eine Stampede ein. Zu Hunderten rasen Schalker aus dem Unterrang heraus und fliehen. Wir entgehen dem Totgetrampelt werden nur knapp, weichen zurück bis zu den Monitoren, sehen staunend, wie wirklich aus allen Ausgängen die Massen abfließen. Noch sind mindestens fünf Minuten zu spielen – so dramatisch kennt man das vom Oberrang nicht.

Wir erleben den Rest des Spiels im Kampf mit Döner, Salat und Soße, unterhalb der Monitore, entgehen der zweiten Fluchtwelle in der 89.Minute, und sind dann ebenso enttäuscht wie alle. Nur 0:0. Kein Plan, kein Wille, kein Sieg.

Draußen ziehen die Traurigen schweigend ab. Ein einsamer Gelber, zu voll des gelben Gerstensaftes, krächzt Schandlieder und kommt ungeschoren davon – die Leute sind einfach zu bedrückt.

Im Radio jammert Manni Breuckmann und wir drehen ihm den Saft ab. Nur nix mehr davon hören. Wie bei der Anreise schon, klappt auch die Abreise unglaublich gut heute, ruckzuck sind wir auf der Autobahn, und tatsächlich schon zuhause, als die letzten Minuten der Sportschau noch laufen – das passiert sonst nie. Aber heute bleibt die Kiste aus, und auch die Aufzeichnung wird ungesehen gelöscht.

Es ist einfach zu deprimierend. Ein Weichspüler-Derby geht zuende, ein Derby, in dem das Feuer fehlte, überall. Ein Derby, das so wenig an Emotionen weckte, dass die Erinnerung daran so schnell verblassen wird, wie nie zuvor.

Ich wünschte, die WM wäre schon vorbei.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.02.2006, 17:41   #3
Nur der BVB!!!
 
Benutzerbild von ConJulio
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.02.2005
Ort: Wuppertal
Zitat von s04rheinland
Es ist einfach zu deprimierend. Ein Weichspüler-Derby geht zuende, ein Derby, in dem das Feuer fehlte, überall. Ein Derby, das so wenig an Emotionen weckte, dass die Erinnerung daran so schnell verblassen wird, wie nie zuvor.

Ich wünschte, die WM wäre schon vorbei.



Das mit der Wm habe mal überhört - ansonsten gebe ich Dir voll und ganz recht.
Wobei ich als Dortmunder mit dem Pnkt zufrieden sein kann.
Aber es war für Beide mehr drin. Was erstaunlich ist!
ConJulio ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.02.2006, 17:43   #4
Miguel
 
Benutzerbild von McCoy
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.09.2004
Ort: Siegen
... trifft Weidenfeller, der tot umfällt ... Kurze Zeit später wird der Simulant von

nanana ... das einsteigen von poulsen war aber auch übertrieben hart und völlig unnötig ... sicher gehört das zu einem "richtigen" derby dazu, aber es war trotzdem ein foul
McCoy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.02.2006, 18:14   #5
 
Benutzerbild von King_Lui62
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.06.2005
Icon34 So isses

Im großem umd ganzen ist s04rheinland's Beitrag nichts hinzuzufügen.
Wenngleich ich bei der Einreise in MEINEN Block (N3) lange nicht solche Probleme hatte wie dieses mal.
Entweder haben sich wieder deutlich mehr die Atmosphäre Nordkurve antun wollen als Karten vertrieben wurden oder es machen sich immer mehr breit!!! Kann an der guten Verpflegung in der Arena liegen.
Jedenfalls waren gegen Ende der Hinrunde die Aufgänge deutlich freier als dieses mal.
Wie auch immer, die Enttäuschung war allseits groß.

Wenn dieses Derby in die Geschichte eingehen soll, dann als das langweiligste seit Jahrzehnten.
Die einen KONTEN nicht, ... die anderen WOLLTEN(?) nicht, so sah's aus!!!


Die einzigen, die WOLLTEN, ... ZEIGTEN das auch!!!!


King_Lui62 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.02.2006, 20:27   #6
Die Pottwurst
 
Benutzerbild von SchalkeFalke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.12.2004
Ort: Herten, RE
Im Grunde ist dem gesamten Thema hier kaum noch was hinzuzufügen. s04rheinland und KingLui haben hier eigentlich schon alles über dieses Derby gesagt. Bin schon ziemlich enttäuscht, zumal das für diese Saison wohl das letzte Heimspiel für mich gewesen ist (für mich beginnt jetzt ein eiserner Sparkurs ). Dieses Derby ist so wichtig für die Fans, da ist es fast schon eine Frechheit was wir geboten bekommen haben...

Was solls...4 Punkte gegen die Falschfarbigen geholt, also mehr als letzte Saison. Das kann man wohl als positiven Aspekt an der ganzen Geschichte sehen.
SchalkeFalke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.02.2006, 20:31   #7
 
Benutzerbild von trinity
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 12.02.2005
Ort: Pfalz
Zitat von SchalkeFalke
Im Grunde ist dem gesamten Thema hier kaum noch was hinzuzufügen. s04rheinland und KingLui haben hier eigentlich schon alles über dieses Derby gesagt. Bin schon ziemlich enttäuscht, zumal das für diese Saison wohl das letzte Heimspiel für mich gewesen ist (für mich beginnt jetzt ein eiserner Sparkurs ). Dieses Derby ist so wichtig für die Fans, da ist es fast schon eine Frechheit was wir geboten bekommen haben...

Was solls...4 Punkte gegen die Falschfarbigen geholt, also mehr als letzte Saison. Das kann man wohl als positiven Aspekt an der ganzen Geschichte sehen.

Da haste Deinen Papa-hat-frei-Tag und dann das?

Tust mir leid!
trinity ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.02.2006, 21:01   #8
augmentiert
 
Benutzerbild von veltins_vom_fass
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Ruhrpott
Also fußballerisch war es das absolut letzte, speziell die zweite Hälfte war wohl mit das schlimmste, was ich je in der Arena gesehen habe.

Dafür hatten wir auf den Rängen viel Spaß!

Hatten Plätze ganz in der Nähe des Gästeblocks, und ich muss sagen, dass die Lüdenscheider im Allgemeinen recht angenehme Zeitgenossen sind. Hatten viel Spaß mit den Brüdern!

Um so mehr haben mich die Berichte von den Ausschreitungen verwundert.
veltins_vom_fass ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.02.2006, 21:06   #9
Die Pottwurst
 
Benutzerbild von SchalkeFalke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.12.2004
Ort: Herten, RE
Zitat von trinity
Da haste Deinen Papa-hat-frei-Tag und dann das?

Tust mir leid!

Tja, so ist das eben. Das ist wohl die Strafe dafür gewesen, dass ich mich für einen Tag vor meinem eigenen Sohn gedrückt habe Was solls. Dafür bekommt der Kleine jetzt genug Aufmerksamkeit von mir
SchalkeFalke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.02.2006, 21:09   #10
 
Benutzerbild von trinity
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 12.02.2005
Ort: Pfalz
Zitat von SchalkeFalke
Tja, so ist das eben. Das ist wohl die Strafe dafür gewesen, dass ich mich für einen Tag vor meinem eigenen Sohn gedrückt habe Was solls. Dafür bekommt der Kleine jetzt genug Aufmerksamkeit von mir

Off-Topic:
Meine bekommt im Moment auch besondere Aufmerksamkeit... Sie hat nen Darminfekt! Aber zum Glück gehts ihr wieder viel besser
trinity ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.02.2006, 21:09   #11
Die Pottwurst
 
Benutzerbild von SchalkeFalke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.12.2004
Ort: Herten, RE
Zitat von veltins_vom_fass
Also fußballerisch war es das absolut letzte, speziell die zweite Hälfte war wohl mit das schlimmste, was ich je in der Arena gesehen habe.

Dafür hatten wir auf den Rängen viel Spaß!

Hatten Plätze ganz in der Nähe des Gästeblocks, und ich muss sagen, dass die Lüdenscheider im Allgemeinen recht angenehme Zeitgenossen sind. Hatten viel Spaß mit den Brüdern!

Um so mehr haben mich die Berichte von den Ausschreitungen verwundert.

Das hat mich ehrlich gesagt auch gewundert. Habe von der ganzen Sache auch gar nix mitbekommen. Ich war leider zu weit weg vom Gästeblock, aber ich muss sagen bei den letzten Derbys war es immer Spaßig mit denen. Und das verbindet uns mit den Schwattgelben: Es sind eben genauso leidenschaftliche Fußballfans wie wir!
SchalkeFalke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.02.2006, 21:12   #12
Die Pottwurst
 
Benutzerbild von SchalkeFalke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.12.2004
Ort: Herten, RE
Zitat von trinity
Off-Topic:
Meine bekommt im Moment auch besondere Aufmerksamkeit... Sie hat nen Darminfekt! Aber zum Glück gehts ihr wieder viel besser

Off-Topic:
Ohje...die arme Kleine... Na dann hoff ich mal, dass es ihr bald wieder gut geht.
SchalkeFalke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.02.2006, 21:28   #13
augmentiert
 
Benutzerbild von veltins_vom_fass
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Ruhrpott
Zitat von SchalkeFalke
Das hat mich ehrlich gesagt auch gewundert. Habe von der ganzen Sache auch gar nix mitbekommen. Ich war leider zu weit weg vom Gästeblock, aber ich muss sagen bei den letzten Derbys war es immer Spaßig mit denen. Und das verbindet uns mit den Schwattgelben: Es sind eben genauso leidenschaftliche Fußballfans wie wir!


Ganz ehrlich: die Stimmung war während des Spiels sehr fair und freundlich. Es wurde gegenseitig zwar gefrotzelt, aber immer mit einem breiten Grinsen im Gesicht.
Lediglich nach der Partie hab ich eine Rangelei gesehen, das war aber auch sofort wieder gut. Aber das heftigste muss ja schon vor dem Spiel abgegangen sein, mit dem verletzten Polizisten.
Blöd, dass die Ultras von Dortmund wie von Schalke an Ausschreitungen nach dem Spiel beteiligt gewesen sein müssen.
veltins_vom_fass ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.02.2006, 22:46   #14
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Auch wenn ich mich jetzt unbeliebt mache...aber imho war von einem grottigen Kick auszugehen. Von zehn Revier-Derbys kannste mindestens acht in die Tonnen kloppen. Warum dem so ist? Keine Ahnung. ;-)

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.02.2006, 08:23   #15
Nur der BVB!!!
 
Benutzerbild von ConJulio
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.02.2005
Ort: Wuppertal
Zitat von Kerpinho
Auch wenn ich mich jetzt unbeliebt mache...aber imho war von einem grottigen Kick auszugehen. Von zehn Revier-Derbys kannste mindestens acht in die Tonnen kloppen. Warum dem so ist? Keine Ahnung. ;-)

MFG!



Fast der gleiche Schnitt wie bei Spielen des FC Bayern
ConJulio ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.02.2006, 10:52   #16
 
Benutzerbild von Billy_the_Kid09
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 18.11.2004
Ort: Isny/Allgäu
Zitat von ConJulio
Aber irgendwie kommen wir ja bei dem ständigem gelaber über die Gestaltung nicht mehr zum Fussball.


Also mal ein Veruch. Denn bisher habe ich hier nirgends einen Beitrag finden können.


Gruß

Ich hatte auch schon vergeblich gesucht. Im "Ex"-BVB-Lager hätte es zu diesem Spiel (wie auch zu jedem anderen) einen schönen Thread gegeben, in dem man hätte diskutieren können. Sowohl vor als auch nach dem Derby...


@kerp:
Billy_the_Kid09 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.02.2006, 10:58   #17
 
Registriert seit: 05.08.2004
Zitat von Billy_the_Kid09
Ich hatte auch schon vergeblich gesucht. Im "Ex"-BVB-Lager hätte es zu diesem Spiel (wie auch zu jedem anderen) einen schönen Thread gegeben, in dem man hätte diskutieren können. Sowohl vor als auch nach dem Derby...


@kerp:

Thread dazu gibts im "Spieltagsforum".
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.02.2006, 11:49   #18
 
Benutzerbild von therealcdogg
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 19.12.2005
Poulsen, der einzige, in dem das Feuer zu brennen scheint, trifft Weidenfeller, der tot umfällt.


... Ich weiß ja nicht wie die anderen das sehen, aber ich finde bei dem brennt das "Feuer" immer und zwar so stark, dass es das ganze Hirn verbrannt hat... schon zehn gelbe Karten und einmal gelb-rot, glückwunsch zum unfairsten Spieler... wie der manchmal in die Zweikämpfe geht hat nichts mehr mit Fussball zu tun... und Weidenfeller hat zwar ein bischen simuliert, würde wohl jeder in so einer Situation machen, aber der Poulsen hätte sich auch bei einer Roten, die durchaus zu rechtfertigen wäre, nicht beschweren dürfen...

Außerdem ist in sämtlichen Spielberichten zu lesen das Dortmund insgesamt die bessere Mannschaft war... und hätten wir den Elfmeter bekommen und Krstajic und Poulsen wären runtergegangen hätten wir auch wieder gewonnen... Das einzige was an dem Satz stört ist irgendwie das "wenn" und das "hätten" ;-)
therealcdogg ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.02.2006, 12:32   #19
 
Benutzerbild von King_Lui62
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.06.2005
Zitat von SchalkeFalke
Das hat mich ehrlich gesagt auch gewundert. Habe von der ganzen Sache auch gar nix mitbekommen. Ich war leider zu weit weg vom Gästeblock, aber ich muss sagen bei den letzten Derbys war es immer Spaßig mit denen. Und das verbindet uns mit den Schwattgelben: Es sind eben genauso leidenschaftliche Fußballfans wie wir!

Direkt gesehen habe ich auch nix, ... allerdings, als ich um 14:45 vor meinem Block um Einlass gebeten habe konnte man eine ziemlich große Blutlache direkt vor N3 sehen. Aber da kann auch euphorische Kollegialität der Grund für gewesen sein!!!
King_Lui62 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.02.2006, 14:39   #20
augmentiert
 
Benutzerbild von veltins_vom_fass
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Ruhrpott
Zitat von therealcdogg
... Ich weiß ja nicht wie die anderen das sehen, aber ich finde bei dem brennt das "Feuer" immer und zwar so stark, dass es das ganze Hirn verbrannt hat... schon zehn gelbe Karten und einmal gelb-rot, glückwunsch zum unfairsten Spieler... wie der manchmal in die Zweikämpfe geht hat nichts mehr mit Fussball zu tun... und Weidenfeller hat zwar ein bischen simuliert, würde wohl jeder in so einer Situation machen, aber der Poulsen hätte sich auch bei einer Roten, die durchaus zu rechtfertigen wäre, nicht beschweren dürfen...

Außerdem ist in sämtlichen Spielberichten zu lesen das Dortmund insgesamt die bessere Mannschaft war... und hätten wir den Elfmeter bekommen und Krstajic und Poulsen wären runtergegangen hätten wir auch wieder gewonnen... Das einzige was an dem Satz stört ist irgendwie das "wenn" und das "hätten" ;-)

Was mich an deinem Beitrag stört ist die rote Karte für Poulsen und für Krstajic (???). Dann hätte man genausogut dem Weidenfeller gelb-rot wegen wiederholter Spielverzögerung geben können.

Eigentlich kann man bei dem Grottenkick nicht von "besser" reden, denke auch nicht, dass Dortmund irgendwie mehr vom Spiel oder die besseren Chancen hatte. Dortmund war insofern vielleicht die "bessere" Mannschaft, dass sie hinten sehr clever gestanden und damit ein Remis gesichert haben, mit dem sie sicherlich besser leben können als Schalke.

veltins_vom_fass ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,080
  • Themen: 57.563
  • Beiträge: 2.845.369
Aktuell sind 111 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos