Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 11:06 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


... dann haben wir den UEFA-Cup auch nicht verdient!

Hier finden Sie die Diskussion ... dann haben wir den UEFA-Cup auch nicht verdient! im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; UEFA-Cup-Aus - und die Folgen für Doll -------------------------------------------------------------------------------- Lob für die Haltungsnoten hatte Thomas Doll auch in Hannover wie auf ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.05.2005, 14:25   #1
 
Benutzerbild von mst8576
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Stadt der Wissenschaft 2008
Icon19 ... dann haben wir den UEFA-Cup auch nicht verdient!

UEFA-Cup-Aus - und die Folgen für Doll

--------------------------------------------------------------------------------
Lob für die Haltungsnoten hatte Thomas Doll auch in Hannover wie auf Abruf bereit gehalten, weil sein Team erneut feldüberlegen gewesen sei. Haften bleiben jedoch zwei Aussagen des Trainers, die entscheidend sind. Und die mehr aussagen als die vielen warmen Worte, in die der 39-jährige Coach seine Kritik verpackt.
--------------------------------------------------------------------------------


"Wir haben so viele Punkte liegen gelassen - dann haben wir den UEFA-Cup auch nicht verdient!"

Vor den letzten vier Spielen lag der HSV mit einem Punkt Vorsprung auf Platz sechs und träumte vom internationalen Fußball. Dass die Leistungen schon zu dem Zeitpunkt internationalen Ansprüchen nicht genügten, schien durch das Restprogramm tatsächlich kaschierbar. Doch selbst gegen ersatzgeschwächte Wolfsburger, destruktive Gladbacher und anfangs harmlose Hannoveraner reichte es nur zu einem Tor und einem Punkt. "Uns hat die Entschlossenheit und die Unbeschwertheit gefehlt", sagt Doll. "Wenn man so dicht vor dem großen Ziel ist, muss man geiler sein, ein Ding zu machen", wetterte Dietmar Beiersdorfer. "Ich habe das Gefühl, wir haben nicht alles gegeben", schimpfte Daniel van Buyten.

Nach der Enttäuschung von Hannover räumt auch Doll ein, "dass wir uns selbst hinterfragen müssen". Die Leichtigkeit, ein großer Pluspunkt während der Aufholjagd ist abhanden gekommen, die innere Überzeugung, anfangs unter Doll sichtbar, fehlt dem HSV im Mai 2005.

"Es gibt viel zu arbeiten in der neuen Saison!"

Dolls zweite Aussage trifft ebenfalls den Kern. Denn das der aktuelle Kader bis auf wenige Ausnahmen internationalen Ansprüchen nicht genügt, bewies er zuletzt nachhaltig. Auf beiden defensiven Außenbahnen ist der HSV verwundbar. In der Offensive ist das Team immer noch zu sehr abhängig von Sergej Barbarez. Der Bosnier läuft seit seiner Rotsperre neben der Spur, prompt streikt die Torproduktion mit nur einem Treffer aus den letzten drei Partien. Probleme, die auch die Verantwortlichen erkannt haben und sich deshalb links hinten und offensiv um Ersatz bemühen (siehe nebenstehender Text).

Eine weitere Baustelle droht im Tor, wo Stefan Wächter nach starkem Start zuletzt in Wolfsburg und Hannover unglücklich aussah, damit in drei von zehn Spielen keine gute Figur machte und unterm Strich den Beweis schuldig blieb, deutlich besser als der auf die Bank verbannte Martin Pieckenhagen zu sein. Bestrebungen, auf der Posi- tion nachzubessern aber dementiert Beiersdorfer: "Daran haben wir nicht gedacht." Ein Vertrauensvorschuss, den der 27-jährige Keeper nun rechtfertigen muss.

Quelle: kicker.de

Das meiste woran es noch mangelt wurde erwähnt, nur die Frage wie man das bewältigen will wenn man die meisten ressourcen auf vdV konzentriert ...

Die größten Probleme haben wir hinten, neben den Außenbahnen ist auch der TW manchmal kein Sicherheitsfaktor. Trotz den Top-IVs kassieren wir noch zuviele Tore ...

mst8576 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.05.2005, 14:44   #2
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ein Psychologe wäre vielleicht auch nicht schlecht. Ist ja unglaublich, wie leichtfertig der HSV zuletzt ein wichtiges Spiel nach dem anderen vergeigt hat.

Angefangen hat das Zittern wohl ungefähr mit dem BVB-Spiel, in der Hinrunde war es ja auch ein Signalspiel, allerdings in die andere Richtung.

Die Doll-Euphorie ist längst verflacht, eigentlich sieht es jetzt wieder so aus wie unter Toppmöller. Die Abhängigkeit von den Launen eines Barbarez scheint mir auch viel zu groß zu sein.

Der Transfer eines Spielers wie vdV wäre deshalb in meinen Augen sehr sinnvoll, ein neuer Torwart (der auch die Abwehr dirigieren kann) wäre imho auch angebracht. Wächter ist allenfalls Bundesliga-Mittelmaß, Stuttgart, Schalke oder auch der BVB haben dagegen sehr gute Torleute, die für ein paar Punkte pro Saison gut sind.


Die Feststellung „dann haben wir den Uefa-Cup nicht verdient“ kann man eigentlich auf alle Europacupkandidaten (außer Bayern) ausweiten, insbesondere auf die Teams die an der der CL teilnehmen wollen.
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.05.2005, 15:32   #3
 
Benutzerbild von mst8576
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Stadt der Wissenschaft 2008
Zitat von garylineker
Die Doll-Euphorie ist längst verflacht, eigentlich sieht es jetzt wieder so aus wie unter Toppmöller. Die Abhängigkeit von den Launen eines Barbarez scheint mir auch viel zu groß zu sein.

Barbarez ist halt ein wichtiger Spieler, oftmals ist das bei anderen vereinen auch so das viel von einem Spieler abhängt. Schade finde ich nur, das es im Mittelfeld keinen gibt der einfach mal die Verantwortung übernimmt wenn Barbarez schwächelt.

Die Doll-Euphorie ist in meinen Augen schon lange vorbei, jetzt beginnt die eigentliche Arbeit des Trainers, aus den Spielern ein schlagkräftiges Team formen welches von beginn an oben mitspielen kann.
Der Aufschwung geht ja eng einher mit Doll, aber mMn liegt es auch am Team selber, die hatten einiges gutzumachen nachdem man unter Toppi praktisch Arbeitsverweigerung betrieben hatte.

Ob man allerdings die Abhängigkeit von Barberez raus bekommt solange der noch spielt? Ich weiß nicht, der ist ziemlich mächtig.
mst8576 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.05.2005, 17:14   #4
 
Benutzerbild von Steffen44
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Ostwestfalen
Zitat von garylineker
eigentlich sieht es jetzt wieder so aus wie unter Toppmöller.

Absoluter Quark......darauf kann man nur kommen wenn man die nackten Zahlen anschaut.
Alles wird jetzt auf die letzten 3 Spiele gemünzt.Hätten wir die gewonnen,worüber sich keiner der 3 Gegner hätte beschweren können,klopft man an die CL und alles is HurraHurraHurra.

Haben wir leider nicht...einmal kommt ein Bulgare mit einem Sonntagsschuss,einmal ein Ami mit Karrierebestleistung und einmal das Wackelbein des PauleB-------es wankte zwischen Pech und Kaltschnäuzigkeit.Wer da Ähnlichkeiten zum Saisonanfang sieht sollte mal öfetrs die AOLArena besuchen.......
Steffen44 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.05.2005, 17:33   #5
 
Benutzerbild von mst8576
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Stadt der Wissenschaft 2008
Zitat von Steffen44
Haben wir leider nicht...einmal kommt ein Bulgare mit einem Sonntagsschuss,einmal ein Ami mit Karrierebestleistung und einmal das Wackelbein des PauleB-------es wankte zwischen Pech und Kaltschnäuzigkeit.Wer da Ähnlichkeiten zum Saisonanfang sieht sollte mal öfetrs die AOLArena besuchen.......

Das pechgerede lasse ich nicht gelten, dass sind Ausreden der Bremer Fraktion.
Es war mangelndes Glück gepaart mit Unvermögen, ganz einfach.
Mit Toppizeiten würde ich das auch nicht vergleichen, aber es ist nicht abzustreiten das gewisse Parallelen im Hinblick auf die Abhängigkeit von Barbarez vorhanden sind.

Das ist Dolls wichtige Aufgabe, dies zu ändern und uns wieder schwerer ausrechenbar zu machen.
mst8576 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.05.2005, 17:36   #6
 
Benutzerbild von Steffen44
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Ostwestfalen
Zitat von mst8576
Parallelen im Hinblick auf die Abhängigkeit von Barbarez vorhanden

Und wo is das Problem?Das diese "Schwachstelle" erkannt ist zeigt das Interesse an vdV un DAlessandro........zwei "10er",wenn von denen einer kommt muss Sergej wohl darauf hoffen,das er irgendwie in den Sturm rutscht---auch datt wird schwer......gut so.
Steffen44 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.05.2005, 17:39   #7
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von mst8576
Es war mangelndes Glück gepaart mit Unvermögen, ganz einfach.

Eben

Der Vergleich mit Toppizeiten hinkt, das gebe ich zu. Ich wollte auch auf keinen Fall wieder einen Toppmöller/Doll Vergleich anfangen

Mangelnde Cleverness oder Konzentrationsschwächen (manche nennen es auch "Pech") gab es aber auch unter Toppi des öfteren.
Insofern sehe ich derzeit keine Verbesserung mehr gegenüber der Vorsaison.
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.05.2005, 17:41   #8
 
Benutzerbild von mst8576
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Stadt der Wissenschaft 2008
Zitat von Steffen44
Und wo is das Problem?Das diese "Schwachstelle" erkannt ist zeigt das Interesse an vdV un DAlessandro........zwei "10er",wenn von denen einer kommt muss Sergej wohl darauf hoffen,das er irgendwie in den Sturm rutscht---auch datt wird schwer......gut so.

das ist die Parallele die ich meine. Unter Toppi war Barbarez ein problem weil die beiden nicht klar kamen.
Kommt einer der beiden genannten wird es eng für Sergej da ich davon ausgehen das nächste Saison der Sturm eigentlich Lauth/Mpenza heißt. dann tritt das problem Barbarez wieder auf wenn er nur Bankhocker ist. Normal sollte er das akzeptieren aber wir wissen doch wie er ist und welchen Einfluß (positiv und auch negativ) er haben kann ...
mst8576 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.05.2005, 17:44   #9
 
Benutzerbild von mst8576
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Stadt der Wissenschaft 2008
Zitat von garylineker
Insofern sehe ich derzeit keine Verbesserung mehr gegenüber der Vorsaison.

Eine verbesserung sehe ich schon. Doll hat den Draht zu den Spielern und hat eine Einheit geformt. toppi hat das nicht geschafft weil er scheinbar auch nicht von gewissen Prinzipien abrücken wollte.
Interessant wird es sein wenn wir wirklich ne Krise bekommen sollten, sei es sportlich oder auch im team wenn ein Barbarez z.B. draussen sitzt.

Die derzeitigen sportlichen probleme sehe ich eher darin das wir noch nicht flexibel genug sind und sich die Gegner besser auf das Dollsche Spielsystem eingestellt haben.
mst8576 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.05.2005, 17:50   #10
 
Benutzerbild von Steffen44
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Ostwestfalen
Zitat von mst8576
das ist die Parallele die ich meine. Unter Toppi war Barbarez ein problem weil die beiden nicht klar kamen.
Kommt einer der beiden genannten wird es eng für Sergej da ich davon ausgehen das nächste Saison der Sturm eigentlich Lauth/Mpenza heißt. dann tritt das problem Barbarez wieder auf wenn er nur Bankhocker ist. Normal sollte er das akzeptieren aber wir wissen doch wie er ist und welchen Einfluß (positiv und auch negativ) er haben kann ...

Ja,aber bitte,was tun?Ein Barbarez mit Stammplatzgarantie ausstatten weil er sonst eingeschnappt ist?Dafür die Chance auf vdV verstreichen lassen und kommende Saison einen Notkauf als 10er starten?
Diese Saison hatten wir keine ALternativen für Babsie......wir brauchten ihn auch wenn er schlecht war und im Vorstand hat er solch einen Namen,das Toppi ihn nichts entgegenzusetzten hatte.Wenn wir ohne ihn erfolgreich spielen wirds schwer für ihn-dann kann er auf dem Platz nich die angezogene Handbremse als Druckmittel ausschöpfen--macht er hinter den Kulissen Rabatz,fliegt er auf die Osttribüne--ganz sicher,da wird Doll ersteinmal Manns genug sein und auch frei Hand vom Vorstand haben...........
Steffen44 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 17.05.2005, 18:02   #11
 
Benutzerbild von mst8576
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Stadt der Wissenschaft 2008
Zitat von Steffen44
Ja,aber bitte,was tun?Ein Barbarez mit Stammplatzgarantie ausstatten weil er sonst eingeschnappt ist?Dafür die Chance auf vdV verstreichen lassen und kommende Saison einen Notkauf als 10er starten?

Nein um Himmels Willen, das meinte ich nicht.

Zitat von Steffen44
Wenn wir ohne ihn erfolgreich spielen wirds schwer für ihn-dann kann er auf dem Platz nich die angezogene Handbremse als Druckmittel ausschöpfen--macht er hinter den Kulissen Rabatz,fliegt er auf die Osttribüne--ganz sicher,da wird Doll ersteinmal Manns genug sein und auch frei Hand vom Vorstand haben...........

Das wird Dolls Reifeprüfung denke ich.

mst8576 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,097
  • Themen: 57.921
  • Beiträge: 2.890.512
Aktuell sind 158 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos