Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 01:25 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Das Projekt " Wolfsburg und der internationale Wettbewerb"

Hier finden Sie die Diskussion Das Projekt " Wolfsburg und der internationale Wettbewerb" im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Wieder einmal ist das Thema durch bevor man sich darüber überhaupt Gedanken machen konnte. Woran liegt das nun? Gründe für ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.11.2005, 20:40   #1
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Das Projekt " Wolfsburg und der internationale Wettbewerb"

Wieder einmal ist das Thema durch bevor man sich darüber überhaupt Gedanken machen konnte. Woran liegt das nun? Gründe für das Scheitern der hohen Ansprüche gibt es viele.

1. VW

So merkwürdig es klingt aber ein Hauptgrund ist sicher der VW-Konzern. Planlos pumpt man Geld in den verein ohne sich irgendwie Gedanken über die sinnvole Verteilung der Gelder Gedanken zu machen. Mit Peter Pander durfte ein mann jahrelang Geld ausgeben, dem es nur gelang "Pseudostars" mit horenden verträgen und zu langen vertragszeiten zu ködern. Um die Struktur der Mannschaft machte man sich keine Gedanken und der VW Konzern duldete das. Dann kam ein Thomas Strunz,der vorher nie so etwas in der Art gemacht hat und dies auch jedem zeigt.

2. Die Trainer

Weder einem Erik Gerets - im Erfolg sieht immer alles gut aus - noch einem Holger Fach ist es gelungen aus dem Haufen eine Truppe zu machen. Aber war das überhaupt möglich? Meiner Meinung nach Nein. Und die Hauptschuldigen d afür sind nicht die Trainer sondern die Manager.

3.Das Umfeld

Wolfsburg ist keine Sportstadt. Das bekommt der VFl genau so wie die Eishockeyspieler des EHC zu spüren. Und dabei spielt der Erfolg nicht mal eine Rolle. Schuld daran ist eher das planlose Zusammenkaufen einer Mannschaft ohne Idendifikation zu der Stadt oder zum Verein.

4.Die Mannschaft

Ein zusammengewürfelter Haufen, dem es scheißegal ist ob man gewinnt oder verliert. Für den Abstieg kommt man eh nicht in Frage und das Geld fliesst auch so. Also wozu noch anstrengen.

Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.11.2005, 20:46   #2
Die Pottwurst
 
Benutzerbild von SchalkeFalke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.12.2004
Ort: Herten, RE
Mit einem Manager wie Strunz und einer Flachpfeife wie Holger Fach als Trainer wundert mich die sportliche Talfahrt des VfL Wolfsburg gar nicht.

Gerets hätte bleiben sollen. Aber nein, was passiert? Strunz hat ihn rausgeekelt - den bislang erfolgreichsten Bundesliga-Trainer bei WOB.

Das ganze Umfeld stimmt nicht - ähnlich wie beim FCK, nur noch nicht ganz so gravierend.

Für mich ist Wolfsburg derzeit wohl der unsymphatischste Bundesligaclub. Keine Mannschaft, ein ekelhafter Manager und ein noch viel schlimmerer Trainer machen aus diesem Verein sicherlich keine Mannschaft die Dauerhaft um den UI-Cup mitspielen wird.
SchalkeFalke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.11.2005, 20:49   #3
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von SchalkeFalke
Gerets hätte bleiben sollen. Aber nein, was passiert? Strunz hat ihn rausgeekelt - den bislang erfolgreichsten Bundesliga-Trainer bei WOB.

Stimmt das...ich hab Wolfgang Wolf irgendwie als erfolgreicher in Erinnerung...
lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.11.2005, 20:51   #4
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von lachi83
Stimmt das...ich hab Wolfgang Wolf irgendwie als erfolgreicher in Erinnerung...

Unter Wolf hat man einmal das erreicht was eigentlich - nach VW Aussagen - Standard sein sollte. Aber der Name war den verantwortlichen halt nicht gut genug.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.11.2005, 14:27   #5
 
Benutzerbild von Krieg_der_Knöpfe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
da der wolfsburger fussballklub nur eine marketing-idee des sponsors ist und vom publikum nicht angenommen wird, stellt sich unweigerlich die frage nach der daseinsberechtigung. und wenn ein klub nicht mal 15.000 besucher zu einem buli-spiel zusammen bekommt, braucht er auch nicht nach europa zu schielen. karlsruhe, aue und siegen sind da eher die richtige blickrichtung.
Krieg_der_Knöpfe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.11.2005, 16:22   #6
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Krieg_der_Knöpfe
da der wolfsburger fussballklub nur eine marketing-idee des sponsors ist und vom publikum nicht angenommen wird, stellt sich unweigerlich die frage nach der daseinsberechtigung. und wenn ein klub nicht mal 15.000 besucher zu einem buli-spiel zusammen bekommt, braucht er auch nicht nach europa zu schielen. karlsruhe, aue und siegen sind da eher die richtige blickrichtung.

Wird der Abstieg anhand der Zuschuaerzahlen ermittelt?
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.11.2005, 16:49   #7
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von Aimar
Wird der Abstieg anhand der Zuschuaerzahlen ermittelt?

wäre cool... aber natürlich nur, wenn die verhätlnismäßigkeit zur einwohnerzahl zugrunde gelegt werden würde.

dennoch... ich mag wolfsburg net... sogar noch weniger wie leverkusen
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.11.2005, 17:10   #8
 
Benutzerbild von Krieg_der_Knöpfe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Aimar
Wird der Abstieg anhand der Zuschuaerzahlen ermittelt?

na siija! wussteste wohl noch nicht, wie?

nein, im ernst. ich hab das gefühl, da wird ein ballon immer weiter aufgeblasen und keinen, ausser vielleicht dich und zwei, drei andere, interessierts. am ende kommt dann sowas raus wie as monaco, allerdings ohne das schöne wetter. wer braucht das? (ausser dir und den ein, zwei anderen.)
Krieg_der_Knöpfe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.11.2005, 17:25   #9
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Krieg_der_Knöpfe
na siija! wussteste wohl noch nicht, wie?

nein, im ernst. ich hab das gefühl, da wird ein ballon immer weiter aufgeblasen und keinen, ausser vielleicht dich und zwei, drei andere, interessierts. am ende kommt dann sowas raus wie as monaco, allerdings ohne das schöne wetter. wer braucht das? (ausser dir und den ein, zwei anderen.)

Bei VW wäre man froh, wenn man die sportlichen Erfolge des AS Monaco hätte.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.11.2005, 17:28   #10
Jan
Nur der SFS!
 
Benutzerbild von Jan
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Siegen
Zitat von Krieg_der_Knöpfe
da der wolfsburger fussballklub nur eine marketing-idee des sponsors ist und vom publikum nicht angenommen wird, stellt sich unweigerlich die frage nach der daseinsberechtigung. und wenn ein klub nicht mal 15.000 besucher zu einem buli-spiel zusammen bekommt, braucht er auch nicht nach europa zu schielen. karlsruhe, aue und siegen sind da eher die richtige blickrichtung.

Das wir bei sowas mal genannt werden
Jan ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.11.2005, 17:30   #11
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Alekz
Das wir bei sowas mal genannt werden

Wobei die Nennung zumindest bei Aue und Siegen schwachsinn ist.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.11.2005, 17:31   #12
Jan
Nur der SFS!
 
Benutzerbild von Jan
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Siegen
Zitat von Aimar
Wobei die Nennung zumindest bei Aue und Siegen schwachsinn ist.

Wir hatten beim letzten Heimspiel 17 775 Zuschauer. Und ihr?
Jan ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.11.2005, 17:33   #13
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Alekz
Wir hatten beim letzten Heimspiel 17 775 Zuschauer. Und ihr?

Ich glaube wir reden von unterschiedlichen Sachen
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.11.2005, 17:35   #14
Jan
Nur der SFS!
 
Benutzerbild von Jan
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Siegen
Zitat von Aimar
Ich glaube wir reden von unterschiedlichen Sachen

Dann erklär mir deine
Jan ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.11.2005, 17:36   #15
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Alekz
Dann erklär mir deine

Ich meinte lediglich das sportliche Argument. Zum Rest sage ich leiber nix bzw. habe dazu im Ausgangsthread schon was gesagt.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.11.2005, 17:39   #16
Jan
Nur der SFS!
 
Benutzerbild von Jan
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Siegen
Zitat von Aimar
Ich meinte lediglich das sportliche Argument. Zum Rest sage ich leiber nix bzw. habe dazu im Ausgangsthread schon was gesagt.

Wenn man nur das sportliche Argument berücksichtigt (was prinzipiell ja auch das einzig entscheidende ist), ist selbst die Nennung von Bundesligisten wie Dusiburg, Köln oder Frankfurt schwachsinn
Jan ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.11.2005, 18:58   #17
 
Benutzerbild von Krieg_der_Knöpfe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Aimar
Bei VW wäre man froh, wenn man die sportlichen Erfolge des AS Monaco hätte.

dann sollen sie mal schön weiter 250-ps-autos bauen. mit dem wetter, das wird dann schon, so in 100-150 jahren.
Krieg_der_Knöpfe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.11.2005, 15:33   #18
augmentiert
 
Benutzerbild von veltins_vom_fass
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Ruhrpott
Aimar hat die Probleme in Wolfsburg recht passend genannt.

Doch selbst wenn in Wolfsburg irgendwann mal wirklich fähige Menschen arbeiten sollten, so bleibt es fraglich, ob der Verein jemals mehr werden kann, als er jetzt ist. Es fehlt halt jegliches Fanpotenzial; hab mir das ganze ja beim Schalker Gastspiel mal angeguckt (zugegeben, der Vergleich mit Schalke ist natürlich auch ein Extrem), aber irgendwie sind die Leute dahin gegangen, brav mit grünem Schal oder sogar Trikot, gucken sich das Spiel an, in der "Fankurve" wird zweimal laut in die Hände geklatscht und den Rest des Supports übernimmt der Gastverein, der eh gut ein Drittel der Zuschauer stellt. Da hätte ich als potenzieller Fan überhaupt keinen Bock drauf und würde mir lieber ein paar Kilometer weiter zweite Liga in Braunschweig angucken oder direkt nach Hannover fahren.
VW hat dem VfL Stars und ein echt schönes Stadion geschenkt, aber es gibt einfach niemanden, der sich dafür interessiert.

Und genau das ist in meinen Augen schade, wenn im Spitzensport leblose Vereine von Konzernen oder gar einzelnen Personen künstlich am Leben gehalten werden. Mir ist ehrlich gesagt egal, ob ein Verein 10, 20 oder 100 Jahre alt ist, entscheidend ist für mich das Vereins- sprich: Fanleben. Man freut sich beim Stadionbesuch doch auch irgendwie auf die gegnerischen Fans, beim Auswärtsspiel gilt das noch vielmehr. Und auch am Fernsehen hab ich doch lieber ne richtig laute Geräuschkulisse als Trainingsstimmung.

Ich kann es einfach nicht ab haben, wenn "Traditionsvereine" mit einer lebendigen und aktiven Fankultur, wie etwa Preußen Münster, Fortuna Düsseldorf, FC St.Pauli oder auch zahlreiche Ostvereine in der dritten oder gar vierten Liga verkümmern, während Plastikclubs wie Wolfsburg, Burghausen oder Ahlen in zweiter und erster Liga kaum Zuschauer ins Stadion locken. Klar ist die miese Lage o.a. Traditionsvereine weitgehend selbst verschuldet, aber schade ist es trotzdem.
veltins_vom_fass ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.11.2005, 17:07   #19
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von veltins_vom_fass

Ich kann es einfach nicht ab haben, wenn "Traditionsvereine" mit einer lebendigen und aktiven Fankultur, wie etwa Preußen Münster, Fortuna Düsseldorf, FC St.Pauli oder auch zahlreiche Ostvereine in der dritten oder gar vierten Liga verkümmern, während Plastikclubs wie Wolfsburg, Burghausen oder Ahlen in zweiter und erster Liga kaum Zuschauer ins Stadion locken. Klar ist die miese Lage o.a. Traditionsvereine weitgehend selbst verschuldet, aber schade ist es trotzdem.

Weitgehend selbst? 100% selbst würde ich sagen.

Düsseldorf und der FC Sankt Pauli sind da sehr gute Beispiele für
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.11.2005, 17:12   #20
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.09.2004
Icon53

Sammelantwort:
1. Wolfsburg war, in den 65 langen Jahren seiner Geschichte, sehr wohl immer eine Sportstadt. Es gab Bundesligamannschaften in den Sportarten: Leichtathletik, Schwimmen, Judo, Gewichtheben, Badminton, Fußball, Baseball, Eishockey.
In den 80er Jahren zählten die zwei größten Wolfsburger Vereine zu den
Top- 10 (Mitgliederzahlen) in Deutschland.
Dann verschwanden nach und nach die Amateursportarten aus der Spitze und man konzentrierte sich, wie fast überall in Deutschland, auf Fußball.
2. Der VfL hatte in der vergangenen Saison einen Zuscherschnitt von 22 000. In einer Stadt mit 120 000 Einwohnern, einem Club wie BS nur 30 km entfernt und sonst nur 80 km "Ostfriesland" im Umkreis..
3. Der VW Personalvorstand, dessen Namen man nicht mehr aussprechen mag, sagte bei der Stadioneröffnung, dass es schön wäre, wenn in diesem schönen Stadion einmal ein CL- Spiel stattfinden würde. Damit ging der "Schneeball" ab und es wurde "wir spielen 2007 in der CL" daraus. Leider haben das irgendwann auch die Fans so angenommen und daraus völlig überzogene Erwartungen generiert. Der Verein ist im Mittelfeld der Tabelle und da gehört er von der Struktur her auch hin.
4. Richtig ist, dass im Management, bis auf Klaus Fuchs, nur Stümper am Werk sind, denn vom Potential her muß aus dieser Mannschaft mehr zu holen sein. Leider sind die Spieler aber, bis auf wenige Ausnahmen, der Kategorie "blutarm" zuzuordnen. Die Leute aus dem eigenen Nachwuchs, von denen einige in der 2. Liga Fuß gefasst haben, werden weggeschickt.

So soll ich mich jetzt mit Pablo Thiam als Führungsspieler identifizieren

Glücklicherweise habe ich eine Ausweichmöglichkeit...R.E.M.

culé ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,097
  • Themen: 57.921
  • Beiträge: 2.890.438
Aktuell sind 72 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos