Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 09:54 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Der FC Bayern MIT Michael Ballack!

Hier finden Sie die Diskussion Der FC Bayern MIT Michael Ballack! im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Durch das überzeugende Spiel gegen Borussia Dortmund, wohlgemerkt ohne Michael Ballack, sehen sich natürlich wieder viele Ballack-Kritiker bestätigt, die da ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.02.2005, 16:28   #1
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Bayern Der FC Bayern MIT Michael Ballack!

Durch das überzeugende Spiel gegen Borussia Dortmund, wohlgemerkt ohne Michael Ballack, sehen sich natürlich wieder viele Ballack-Kritiker bestätigt, die da behaupten, der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft würde durch sein Mitwirken das Spiel des Rekordmeisters langsam/unattraktiv machen.

Der geneigte Zuschauer würde, zumindest nach dem gestrigen Spiel, dieser These wohl durchaus zustimmen. Unter Berücksichtigung mehrerer Kriterien und Aspekte stellen sich dann aber zwangsläufig folgende Fragen:

- warum zeigte die Nationalmannschaft zuletzt auch MIT Ballack einen recht ansehlichen und flüssigen Kombinationsfußball?

- inwiefern "verschleppt" Ballack das Spielgeschehen und ist die Hauptschuld wirklich alleine bei ihm zu suchen?

- kann es sein, dass sich die Mannschaft, vielleicht auch unbewußt, zu sehr an Ballack orientiert bzw. sich zunehmends auf seine Ideen, Aktionen und "Taktvorgaben" verlässt? Falls ja, würde dies dann nicht im Umkehrschluß bedeuten, das Ballack doch so etwas wie der Kopf der Mannschaft ist? Und wäre dies nicht zugleich ein krasser Widerspruch gegenüber den vielfach getätigten Aussagen, das Ballack eben keinerlei Führungsqualitäten hätte?

- WIE war es wohl möglich, dass der FC Bayern seine bislang BESTE Saisonleistung (4:0 gegen Ajax Amsterdam) ausgerechnet MIT Michael Ballack bestritt?


Schwierig, schwierig.....meiner Meinung nach agiert Ballack - auf den FC Bayern bezogen - auf der falschen Position.
Seine Stärke liegt wohl doch eindeutig im defensiven, zentralen Mittelfeld, mit jeweils einem starken "Quarterback" (Lucio oder Demichelis) hinter ihm und einem spielstarken, offensiven Mittelfeldmann vor ihm.
Die Frage ist jedoch, ob er sich dessen bewußt ist? Falls ja - würde er derlei Aufstellungsvariante(n) dann überhaupt akzeptieren?

Wie könnte denn eine spielstarke Mannschaft UM und MIT Ballack aussehen?

Meine Idee wäre folgende:


--------------------------------Kahn

Sagnol----------------Lucio-----------------Demichelis----------Lizarazu

-------------------------------------Ballack

------Deisler--------------------Scholl---------------------Frings--------

-------------------Makaay-----------------Pizarro



Eine weitere Option könnte wie folgt aussehen:


--------------------------------Kahn

--------Lucio-----------------Demichelis------------------Lizarazu

-------------------------------------Frings

------Deisler------------------Ballack---------------------Zé Roberto------

----------------------------------------Scholl

-------------------Makaay-----------------------------Pizarro



Vorteilhaft (eigentlich fast schon notwendig) wäre es jedenfalls, wie schon geschrieben, wenn Ballack einen spieltstarken und kreativen Mittelfeldspieler VOR sich hätte. Ein gesunder/fitter Scholl würde diese Rolle natürlich nahezu perfekt ausfüllen.

Wie denkt Ihr darüber?

RWG!


Geändert von Kerpinho (20.02.2005 um 16:31 Uhr).
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.02.2005, 17:11   #2
pontificis wurstici
 
Benutzerbild von RomanAbramovich
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
- warum zeigte die Nationalmannschaft zuletzt auch MIT Ballack einen recht ansehlichen und flüssigen Kombinationsfußball?

EM 2004, anyone ?

inwiefern "verschleppt" Ballack das Spielgeschehen und ist die Hauptschuld wirklich alleine bei ihm zu suchen?

(1) Ballannahme, (2) Dumm rumschauen (3) Quer- oder Zurückspielen (4) siehe (1).

kann es sein, dass sich die Mannschaft, vielleicht auch unbewußt, zu sehr an Ballack orientiert bzw. sich zunehmends auf seine Ideen, Aktionen und "Taktvorgaben" verlässt?

If any...
Falls ja, würde dies dann nicht im Umkehrschluß bedeuten, das Ballack doch so etwas wie der Kopf der Mannschaft ist? Und wäre dies nicht zugleich ein krasser Widerspruch gegenüber den vielfach getätigten Aussagen, das Ballack eben keinerlei Führungsqualitäten hätte?

Nein, Ballack ist ein Image-Victim, der vom Ausrüster, Verein und Umfeld leider vollkommen auf das falsche Schild gehoben wird, und die Mitspieler leben nach dem Motto "Mach mal...".

WIE war es wohl möglich, dass der FC Bayern seine bislang BESTE Saisonleistung (4:0 gegen Ajax Amsterdam) ausgerechnet MIT Michael Ballack bestritt?

Oh, das relativiert natürlich die ungefähr 10e6 Rumpelkicks MIT Ballack. Hosianna

Wie könnte denn eine spielstarke Mannschaft UM und MIT Ballack aussehen?

Mir egal, hauptsache diese zukünftige Mannschaft um Ballack hat nicht ihren Stammsitz in München.

Wie denkt Ihr darüber?

Die 15 Mio. von Barca waren wohl doch ein akzeptables Angebot.
RomanAbramovich ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.02.2005, 17:18   #3
HOBBY-Triathlet
 
Benutzerbild von joe montana
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Franken
Eine interessante Frage! Zumal Frings auch von Beginn an nicht spielte.

Ballack kann Spiele auch alleine entscheiden, machmal taucht er aber unter.

Bislang galt ja oft für die Bayern: "Nicht schön, aber effektiv." Gestern war es ein Schützenfest.

Ich würde Ballack teuer verkaufen, wenn die Möglichkeit besteht.
joe montana ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.02.2005, 17:25   #4
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
@ RA:

Deine Antworten sind für mich bislang ungenügend. Ich selbst kann mir derzeit allerdings auch noch nicht wirklich erklären, warum das Team ohne Ballack zuletzt meist bessere Leistungen geboten hat. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass dies direkt mit Ballack zu tun hat. Da müssen andere Gründe mit hineinspielen. (mögliche Ursachen habe ich ja bereits genannt)

Interessieren würde mich übrigens der Zusammenhang zwischen diesem Statement von Dir:

(1) Ballannahme, (2) Dumm rumschauen (3) Quer- oder Zurückspielen (4) siehe (1).

und der Tatsache, das Ballack in den letzten Jahren zumeist einer der Topscorer (also MIT Tor-Vorlagen) der Bundesliga war? (alleine letzte Saison 12 (!) Assists)

Und um das Ganze noch ein wenig schwieriger zu gestalten, hänge ich noch eine weitere Frage dran:

- WIE ist es möglich, das Leverkusen 2001/02 MIT Michael Ballack einen fast schon spektakulären und legendären Offensivfußball zeigte, der letzten Endes - mit ein bißchen Glück - mit einem Titel-Hattrick hätte belohnt werden können?

RWG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.02.2005, 17:45   #5
pontificis wurstici
 
Benutzerbild von RomanAbramovich
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Deine Antworten sind für mich bislang ungenügend.

Muß ich jetzt nachsitzen ?

Ich selbst kann mir derzeit allerdings auch noch nicht wirklich erklären, warum das Team ohne Ballack zuletzt meist bessere Leistungen geboten hat. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass dies direkt mit Ballack zu tun hat. Da müssen andere Gründe mit hineinspielen. (mögliche Ursachen habe ich ja bereits genannt)

Die Gründe sind mir mittlerweile vollkommen einerlei. Genau wie bei Deisler. Über den Punkt bin ich hinaus.
Ich sehe nur das Endergebnis, und das ist relativ schauderhaft. Bayern und Ballack funktioniert nicht.
Zitat:
(1) Ballannahme, (2) Dumm rumschauen (3) Quer- oder Zurückspielen (4) siehe (1).

und der Tatsache, das Ballack in den letzten Jahren zumeist einer der Topscorer (also MIT Tor-Vorlagen) der Bundesliga war? (alleine letzte Saison 12 (!) Assists)

Das eine schließt das andere nicht aus. Besonders wenn man immer aufläuft, hochkarätige Offensivspieler zur Seite gestellt bekommt und aufgrund des oben erwähnten Image-Mißverständisses viel zu oft den Ball erhält. So dämlich kann sich nicht mal ein Ballack im Bayerndress anstellen.

- WIE ist es möglich, das Leverkusen 2001/02 MIT Michael Ballack einen fast schon spektakulären und legendären Offensivfußball zeigte, der letzten Endes - mit ein bißchen Glück - mit einem Titel-Hattrick hätte belohnt werden können?

Das war eine Saison des MB von mittlerweile wievielen ?
RomanAbramovich ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.02.2005, 18:06   #6
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
@ RA:

Ich respektiere Deine Meinung, mache allerdings auch keinen Hehl daraus, dass ich sie recht arrogant, überheblich, ja, schlichtweg unverschämt finde.
Du kritisierst, bist aber im Gegenzug nicht wirklich gewillt, mögliche Ursachen für die vorgetragene Kritik zu ergründen bzw. zu hinterfragen.

Besonders folgende Aussage ist imho harter Tobak:

So dämlich kann sich nicht mal ein Ballack im Bayerndress anstellen.

Wie dämlich/unfähig sind dann eigentlich erst unzählige Mittelfeldspieler, im Bayern-Dress, der letzten 20 Jahre gewesen?
Ist doch Michael Ballack, neben Matthäus und Scholl, mit Abstand der torgefährlichste.....

RWG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.02.2005, 18:26   #7
pontificis wurstici
 
Benutzerbild von RomanAbramovich
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ich respektiere Deine Meinung, mache allerdings auch keinen Hehl daraus, dass ich sie recht arrogant, überheblich, ja, schlichtweg unverschämt finde.
Du kritisierst, bist aber im Gegenzug nicht wirklich gewillt, mögliche Ursachen für die vorgetragene Kritik zu ergründen bzw. zu hinterfragen.

Ich bin arrogant weil ich das Spiel der Bayern zeitweise als eine Zumutung empfinde ? Ich bin überheblich wenn ich Leistung und Anspruch des MB hinterfrage ?
Weißt Du Kerpi, nach x-Spielen von Herrn B. welche mich schier zur Weißglut getrieben haben, nach jahrelanger vergeblicher Ursachenforschung ist mittlerweile ein gewisser Fatalismus bei mir eingekehrt, wie man das als Arroganz interpretieren kann bleibt wohl dein ureigenstes Geheimnis.
Dann bin ich halt unverschämt, ich kann damit leben.

Zitat:
So dämlich kann sich nicht mal ein Ballack im Bayerndress anstellen.
Wie dämlich/unfähig sind dann eigentlich erst unzählige Mittelfeldspieler, im Bayern-Dress, der letzten 20 Jahre gewesen?
Ist doch Michael Ballack, neben Matthäus und Scholl, mit Abstand der torgefährlichste.....

Ballack schadet dem Bayern-Spiel und dem Vereinsvermögen, so einfach ist das. Ballack trägt nichts zur Evolution des FCB bei, weil er sich ja selbst kaum entwickelt. Da kann er noch so tolle Statistiken abliefern, ein Babbel hatte immer auch ganz tolle Zweikampfwerte, weil er diese, milde formuliert, nur sehr selektiv bestritt.
RomanAbramovich ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.02.2005, 18:35   #8
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Ich bin arrogant weil ich das Spiel der Bayern zeitweise als eine Zumutung empfinde ?

Nein. Vielmehr ist es der Hauch von Arroganz, mit welchem Du meinst über einen der besten Mittelfeldspieler der Welt urteilen zu müssen. Der FC Bayern ist, war und wird niemals der FC Ballack sein. Das solltest auch Du langsam (wieder) realisieren.

nach jahrelanger vergeblicher Ursachenforschung ist mittlerweile ein gewisser Fatalismus bei mir eingekehrt

Leider hast Du die breite Öffentlichkeit (in diesem Falle das Forum) nur sehr bedingt an dieser "Ursachenforschung" teilhaben lassen. Vielleicht könnte ich Deine Überlegungen dann ja eher nachvollziehen?
(und genau DAS kritisiere ich)

Ballack schadet dem Bayern-Spiel und dem Vereinsvermögen, so einfach ist das.

Wie bereits geschrieben - wäre sinnvoll/angebracht, wenn Du dieser, Deiner Meinung ein klein wenig Leben, anhand von plausiblen Argumenten, einhauchen könntest.

Ballack trägt nichts zur Evolution des FCB bei, weil er sich ja selbst kaum entwickelt.

In diesem Punkt stimme ich Dir sogar zu. Und eben jene gemeinsame Erkenntnis ist es auch, welche mich zu diesem Thread veranlasst hat. Ich will Ursachenforschung betreiben. Denn Fußball SPIELEN kann er ja....leider zeigt er es - zumindest beim FCB - viel zu selten.

RWG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.02.2005, 18:50   #9
pontificis wurstici
 
Benutzerbild von RomanAbramovich
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Nein. Vielmehr ist es der Hauch von Arroganz, mit welchem Du meinst über einen der besten Mittelfeldspieler der Welt urteilen zu müssen. Der FC Bayern ist, war und wird niemals der FC Ballack sein. Das solltest auch Du langsam (wieder) realisieren.

Oh, jetzt gilt es schon als arrogant eine eigene Meinung zu vertreten. Dir ist schon klar daß Du hier ein Diskussionsforum leitest ?
Mich interessiert aber nur der Spieler Ballack im Dress des FCB, und dieser Spieler ist für seinen Anspruch mittelmäßig bis miserabel. Der Rest (der MB mit dem Adler auf der Brust) geht mir meilenweit am Duweißtschon vorbei.

Leider hast Du die breite Öffentlichkeit (in diesem Falle das Forum) nur sehr bedingt an dieser "Ursachenforschung" teilhaben lassen. Vielleicht könnte ich Deine Überlegungen dann ja eher nachvollziehen?
(und genau DAS kritisiere ich)

Merke: Die Ursachenforschung war vergeblich. weil ergebnislos. Comprende ?


Zitat:
Ballack schadet dem Bayern-Spiel und dem Vereinsvermögen, so einfach ist das.

Wie bereits geschrieben - wäre sinnvoll/angebracht, wenn Du dieser, Deiner Meinung ein klein wenig Leben, anhand von plausiblen Argumenten, einhauchen könntest.

Nein wieso denn ? Wie oft soll mal noch den selben, stets gleich bleibenden Befund (wohlgemerkt keine vollständige Diagnose) umformulieren, damit es als "plausibles Argument" von Dir akzeptiert wird. Ich habe das dumpfe Gefühl daß dieser Fall nie eintreten wird, deshalb empfinde ich weitere Anstrengungen meinerseits in diese Richtung als pure Zeitverschwendung.
RomanAbramovich ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.02.2005, 18:58   #10
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Oh, jetzt gilt es schon als arrogant eine eigene Meinung zu vertreten.

Keineswegs! Allerdings sind Aussagen wie

Mich interessiert aber nur der Spieler Ballack im Dress des FCB, und dieser Spieler ist für seinen Anspruch mittelmäßig bis miserabel.

nicht unbedingt förderlich für Deine Glaubhaftigkeit als Fußballsachverständiger. Da ich Dich aber durchaus für einen solchen halte, empfinde ich sie nun einmal als arrogant und mit Vorurteilen behaftet.

Merke: Die Ursachenforschung war vergeblich. weil ergebnislos. Comprende ?

Wenn dieses Resultat für Dich befriedigend ist, dann mache ich mir ernsthafte Sorgen um Dich....

Nein wieso denn ? Wie oft soll mal noch den selben, stets gleich bleibenden Befund (wohlgemerkt keine vollständige Diagnose) umformulieren, damit es als "plausibles Argument" von Dir akzeptiert wird.

Wie lässt sich diese Aussage mit Deiner vorherigen (ergebnislose Ursachenforschung) vereinbaren?

RWG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.02.2005, 19:28   #11
@sitzplatzjubler
 
Benutzerbild von hans-wurst
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Weil ich viel zu faul bin, jetzt viel zu schreiben:

Ich stimme 62 % RA zu und 0% Kerpi

Die restlichen 38 % ertränke ich im Ouzo - Prost!

wurst



Edit: 15 Mio € für Ballack wäre wie Weihnachten
hans-wurst ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.02.2005, 19:31   #12
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Ich stimme 62 % RA zu und 0% Kerpi

Alles schön und gut - aber darum geht es in diesem Thread nicht. Eine EIGENE, formulierte, Meinung wäre wünschenswert. :-)

RWG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.02.2005, 19:49   #13
da27 ; jok32
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Balla

@ kerp.


Im Stadion gestern...mein Nebenmann...schon ein wenig älter meinte zu Balla wörtlich; 'Der Ballack ist ein Stehgeiger, der macht unser Spiel viel zu langsam..weil er zu oft quer spielt'

Etwas Wahrheit ist schon dran.............

MfG
Kaiserkrone90 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.02.2005, 19:53   #14
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Kaiserkrone90
@ kerp.


Im Stadion gestern...mein Nebenmann...schon ein wenig älter meinte zu Balla wörtlich; 'Der Ballack ist ein Stehgeiger, der macht unser Spiel viel zu langsam..weil er zu oft quer spielt'

Etwas Wahrheit ist schon dran.............

MfG

....das bestreite ich ja auch gar nicht. Daher ja auch der Thread. Mich interessiert einfach, warum dem - nicht selten - so ist. An Ballack alleine liegt es imho nicht. Da spielen andere Faktoren mit hinein, die wohl weitaus ausschlaggebender sind. Einige, mögliche, Denk-/Lösungsansätze sind in diesem Thread ja bereits angedacht worden.

RWG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.02.2005, 19:55   #15
Europas Thron!!!
 
Benutzerbild von Sandmann
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Berlin
Im Bayern Trikot wird sich Ballack nicht mehr ändern ich denke da hat er einfach schon zu viel Routine drin, das kann man nicht auf Knopfdruck ändern...
Soll er nach Barcelona gehen, das ist besser für seine Karriere als Fußballer
Sandmann ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.02.2005, 19:57   #16
Nur der BVB!!!
 
Benutzerbild von ConJulio
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.02.2005
Ort: Wuppertal
Gebe Dir mit den Aufstellung recht.

Ich wundere mich auch den meiner Meinung nach denke ich das ein 4 - 1 - 2 - 1- 2 am besten passen würde.
ConJulio ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.02.2005, 20:05   #17
da27 ; jok32
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
@ kerp.

Was deine möglichen Aufstellungen betrifft, so bin ich eindeutig für die zweite Lösung.
Kaiserkrone90 ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.02.2005, 20:10   #18
downie
Gast
 
Ja kerp, ähhhh, schön, dass du plausible Gründe contra Ballack forderst, du aber, in der von dir begonnen Diskussion, noch kein einziges pro Ballack gebracht hast.

Du magst doch Statisitiken besonders, oder? 5 Spiele ohne Ballack = 13 Punkte = 2,6 Punkte pro Spiel. Den Punkteschnitt mit Ballack kannste dir selbst ausrechnen.

Ballack ist für mich diese Saison gar nix mehr, nicht auffälliger Tor Vorbereiter, nicht sonderlich torgefährlicher Mittelfeldspieler, nicht Führungspieler oder Integrationsfigur, gar nix. Er ist nur das T-com teletubbie, das sich selbst viel zu wichtig nimmt und seine Leistung viel zu hoch einstuft.

Alleine schon deshalb leidet das Team unter ihm. Wie soll man mit so einer Bremse umgehen? Schließlich fordert der ja sein Recht in Form von Ballkontakten ein und zudem findet den ganz Fussball Reporter Land so toll...

Ballack hat einen Status inne, wo die Leistung nicht mehr das Kriterium ist, ein Zustand über den ich bisher vor allem bei ausländischen "Top Stars" immer schmunzeln musste (Beispiel Beckham) Un jetzt braucht addidas eben einen deutschen Beckham und wir dürfen ihn bewundern, Woche für Woche....

Für Ballack eine Position zu finden ist deshalb eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit, denn es gibt auf dem Fussballfeld keine Position, die so unwichtig wäre, dass man einen "Star" dort einfach 90 Minuten parken kann, damit der keinen allzu großen Schaden anrichtet. Aber vielleicht erfinden die Telekom und addidas ja auch noch sowas, die Ballack Position quasie...

Also repitieren wir:

Der Mann spielt selten bis nie einen gescheiten Pass, der auch mal direkte Torgefahr auslöst, er gewinnt kaum einen wichtigen Zweikampf und wenn dann meist nur nach der Methode Holzhacker, er hat in 90% seiner Spiele einen Aktionsradius für den sich Gerd Müller geschämt hätte und scheint mir auf dem Platz desöfteren mehr damit beschäftigt zu sein, seine Frisur in Ordungn zu halten. Er strahlt die Leidenschaft und den Kampfesmut einer tibetanischen Springmaus aus und soll mit all diesen herrvorragenden Eigenschaften der zentrale Spieler des FC Bayern sein? Lustiger Gedanke.....

Ballack ist ein (erschreckendes) Produkt unserer Zeit, in der es langt, zwei Sätze unfallfrei formulieren zu können und eine gerade Nase zu haben, um ein Star werden zu können. Wen interessiert es da schon noch, dass Ballacks Pässe meist nach hinten oder zur Seite gespielt sind und seine Mitspieler ob seiner unglaublichen Kreativität oft genug Kilometer um Kilometer umsonst zurücklegen, in der irrigen Annahme, man würde sie dann auch mal schnell anspielen....

BWRG

downie
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.02.2005, 20:18   #19
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Ja kerp, ähhhh, schön, dass du plausible Gründe contra Ballack forderst, du aber, in der von dir begonnen Diskussion, noch kein einziges pro Ballack gebracht hast.

Sollte ich das denn? Ich dachte das hätte ich in der Vergangenheit bereits mehrfach und ausführlich gemacht....meistens wollten die Ballack-Kritiker dann aber - warum auch immer - nicht darauf eingehen bzw. sich nicht damit auseinandersetzen...

RWG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.02.2005, 20:23   #20
downie
Gast
 
Zitat von Kerpinho
Sollte ich das denn? Ich dachte das hätte ich in der Vergangenheit bereits mehrfach und ausführlich gemacht....meistens wollten die Ballack-Kritiker dann aber - warum auch immer - nicht darauf eingehen bzw. sich nicht damit auseinandersetzen...

RWG!


Nein, um Gottes Willen lass stecken! Ich dachte nur, du willst uns mal wieder den 5 Tore 2 Assists Ballack schmackhaft machen, deshalb meine Anfrage.....

BWRG

downie

  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,097
  • Themen: 57.918
  • Beiträge: 2.889.841
Aktuell sind 109 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos