Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 21:19 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Der große VfL Verletzungsthread Teil II

Hier finden Sie die Diskussion Der große VfL Verletzungsthread Teil II im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Neue Saison - neue Ausfälle 15.08.2006 Vier Wochen Pause für Kluge Peer Kluge zog sich im Saisonauftaktspiel gegen Energie Cottbus ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.08.2006, 21:13   #1
Auswärtsgigant
 
Benutzerbild von pfalzborusse
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.09.2004
Icon32 Der große VfL Verletzungsthread Teil II

Neue Saison - neue Ausfälle


15.08.2006
Vier Wochen Pause für Kluge

Peer Kluge zog sich im Saisonauftaktspiel gegen Energie Cottbus einen Innenbandriss im Sprunggelenk zu. Er muss voraussichtlich vier Wochen pausieren.

Damit fällt Kluge definitiv für die beiden Spiele, auswärts beim 1. FC Nürnberg (Freitag, 20.30 Uhr) und nächste Woche zu Hause gegen Arminia Bielefeld, aus. Nicht ganz so schlimm hat es Eugen Polanski erwischt. Borussias Nummer sechs musste allerdings auch heute noch ein wenig kürzer treten und absolvierte seine Trainingseinheit auf dem Fahrradergometer statt auf dem Trainingsplatz. Die Chancen, rechtzeitig zum Spiel gegen den Club fit zu werden, stehen allerdings gut.

Davon sind die beiden Belgier Filip Daems (Achillessehnenprobleme) und Wesley Sonck (Reizung in der Kniekehle) hingegen noch ein Stück entfernt. Für beide steht nach wie vor nur Training im Kraftraum auf dem Programm.

Den hat David Degen für eine Länderspielreise verlassen. Der Schweizer plagt sich zwar derzeit noch mit Adduktorenproblemen herum, trat aber auf besonderen Wunsch des schweizer Nationaltrainers Köbi Kuhn die Reise zum Nationalteam der Eidgenossen an. Während sich seine Teamkollegen auf das Länderspiel gegen Liechtenstein vorbereiten, wird er von der medizinischen Abteilung der Schweizer weiter behandelt.

Der Rest des Teams startete heute Vormittag um zehn Uhr in die Trainingswoche, die angesichts des Bundesligaspiels am Freitagabend in Nürnberg etwas kürzer ausfällt. Heute Nachmittag stehen für das Team noch ein Waldlauf und eine Einheit im Kraftraum an. Mittwoch wird um zehn Uhr trainiert, Donnerstag ist die Trainingseinheit für zwölf Uhr angesetzt. Danach wird der VfL-Tross nach Nürnberg abreisen und sich dort auf das Spiel beim Tabellenführer vorbereiten.

pfalzborusse ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.08.2006, 22:23   #2
Sportdirektor der FFL NM
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: MG in NRW
Auch Daems fällt aus

Borussia Mönchengladbach muss am Freitag gegen den 1. FC Nürnberg nach Peer Kluge auch auf Filip Daems verzichten. Der 25-Jährige Kluge zog sich einen Innenbandriss im rechten Sprunggelenk zu und fällt mindestens vier Wochen aus. Daems plagen weiterhin Probleme mit der Achillessehne.

Der Belgier wechselte 2005 von Genclerbirligi Ankara zu den Borussen und absolvierte in der abgelaufenen Saison 22 Spiele, wobei er sieben Treffer vorbereitete (kicker-Durchschnittsnote: 3,94). Insgesamt stand er 33 Mal in der Bundesliga für den ehemaligen deutschen Meister auf dem Platz. Beim Saisonauftakt gegen Energie Cottbus fehlte er bereits wegen Achillessehnen-Problemen.


quelle: www.kicker.de
Fresh Prince ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.08.2006, 22:30   #3
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von Fresh Prince
Auch Daems fällt aus

Borussia Mönchengladbach muss am Freitag gegen den 1. FC Nürnberg nach Peer Kluge auch auf Filip Daems verzichten. Der 25-Jährige Kluge zog sich einen Innenbandriss im rechten Sprunggelenk zu und fällt mindestens vier Wochen aus. Daems plagen weiterhin Probleme mit der Achillessehne.

Der Belgier wechselte 2005 von Genclerbirligi Ankara zu den Borussen und absolvierte in der abgelaufenen Saison 22 Spiele, wobei er sieben Treffer vorbereitete (kicker-Durchschnittsnote: 3,94). Insgesamt stand er 33 Mal in der Bundesliga für den ehemaligen deutschen Meister auf dem Platz. Beim Saisonauftakt gegen Energie Cottbus fehlte er bereits wegen Achillessehnen-Problemen.


quelle: www.kicker.de


Oje...ohne Daems geht gar nix!
Stan-Kowa ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.08.2006, 22:32   #4
Sportdirektor der FFL NM
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: MG in NRW
Zitat von Stan-Kowa
Oje...ohne Daems geht gar nix!

darum geht es nicht

es nervt einfach das sich sogar Leute schwer verletzen die noch nicht einmal fit sind
Fresh Prince ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.08.2006, 23:23   #5
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von Fresh Prince
darum geht es nicht

es nervt einfach das sich sogar Leute schwer verletzen die noch nicht einmal fit sind


Das ist doch überall gleich...Vitteck,Naldo,Ismael um nur einige wenige zu nennen.
Dagegen ist ein Aufall wie der von Daems ein Klacks.
Stan-Kowa ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.08.2006, 09:19   #6
 
Benutzerbild von ammian
 
Registriert seit: 18.04.2005
Ort: Paderborn
Klar ist hingegen, dass David Degen seine Bundesligadebüt-Pläne um mindestens eine Woche verschieben muss. Seine Adduktoren hielten der Trainingsbelastung nicht stand, sodass der Schweizer Nationalspieler nach dem Saisonauftakt gegen Cottbus auch für das Spiel beim derzeitigen Tabellenführer passen muss.www.borussia.de

Hmh, die Geschichte kommt mir irgendwie bekannt vor! Kaum bei uns und schon verletzt!
ammian ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.08.2006, 23:18   #7
da27 ; jok32
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Off-Topic:
Hi Borussen,
kann mir mal einer bitte sagen, was mit dem "Junker" los iss?
Kaiserkrone90 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.09.2006, 09:04   #8
Auswärtsgigant
 
Benutzerbild von pfalzborusse
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.09.2004
Icon32

Behandlungsschwierigkeiten
Cortison spritzen, Dauerläufe kontrollieren



Eigentlich dürfte die Fanschar froh sein, schließlich verkündete der VfL, Wesley Sonck sähe endlich Licht am Ende des Tunnels. Ein Nachgeschmack bleibt.

von Jan van Leeuwen und Olaf Kozany

Dienstag, 19. September 2006 - 21:00 Uhr

Kurz bevor die Gladbacher Borussia mit ein wenig Stolz verkündete, Wesley Sonck würde wieder ins Training einsteigen, enthüllte der Express ganz neuerliche Fakten. Als kleine Nebenstory und ein wenig als Nadelstiche gedacht, entrüstete sich der zu Saisonbeginn verpflichtete Schweizer Nationalspieler David Degen über seinen Verletztenstatus.

»Ich habe immer noch Adduktoren-Schmerzen - wie seit Wochen, spüre keinen Fortschritt. Ich bin jetzt bei einem anderen Arzt und wenn sich tatsächlich herausstellen sollte, dass ich so eine lange Zeit für nichts vergeigt habe, dann werde ich sauer!«

Kurz über die Grenze geschaut – nein, nicht gen Süden sondern gen Westen – holte vor wenigen Tagen Niels Oude Kamphuis noch einmal die Keule heraus und zeigte sich enttäuscht über seinen alten Arbeitgeber. Im niederländischen Fußballmagazin „Voetbal International“ wirft Niels Oude Kamphuis dem Verein vor, eine ungewöhnlich harte Behandlung favorisiert zu haben, damit möglichst schnell die medizinische Abteilung einen Erfolg verkündet.

Die Vereinsführung setze die Götter in Weiß deutlichst unter Druck, um positive Nachrichten über unverzügliche Heilungen entgegen zu fiebern. Ohne Rücksicht auf den Spieler wollte Borussias Ärzte-Stab ihm mittels Cortison die Achillessehnenbeschwerden schlichtweg weginjizieren.

Durch Vorgabe der Klubführung hätten die Verantwortlichen so gehandelt. Den Einspruch des Niederländers quittierte die Borussia anschließend nach dessen Aussage mit dem Vorwurf der Arbeitsverweigerung.

Sogar bei Dauerläufen hätte der VfL einen Beobachter zur Seite gestellt und Niels Oude Kamphuis’ Runden präzise abgehakt.

»Ich bin erwachsen und ein Vollprofi, weiß was für mich gut ist. Ein Vertrauensbeweis sieht anders aus.«

Und während der Niederländer von Weitem gerne nachkartet, decken sich zumindest seine Grundaussagen mit denen der aktiven Akteure – neuestes Beispiel ist David Degen.

Bei aller Kritik an der ärztlichen Abteilung erscheint eine genaue Beurteilung angesichts der nichtvorhandenen Detailkenntnis unmöglich. Sicher ziehen hier ebenfalls die persönlichen Eitelkeiten eine normale Behandlung in die Länge, wenn sich Kicker des VfL einen zweiten Rat bei Ärzten ihres Vertrauens einholen – ganz unabhängig von der Frage, warum sie sich eine weitere Meinung einholen.

Öffentlich werden sich die Spezialisten in den weißen Kitteln sicherlich nicht gegenseitig diskreditieren. Selbst die Spieler halten sich zurück – sie müssen erst einmal fit werden.

Ungeachtet dessen hat die Gladbacher Borussia ein Reha-Zentrum mit dem Namen medicoreha im Borussia-Park installiert, das gerade förderlich für die Prävention als auch für die Behandlung akuter Verletzungen sein sollte.

Gefruchtet hat dies scheinbar wenig, selbst wenn der Verein auf einem guten Weg ist. Am Ende diktiert der Frust, welcher in die Öffentlichkeit transportiert wird, die Wahrnehmung in selbiger - ob vom Spieler ausgehend oder sogar von den Vereinsverantwortlichen. Insofern wäre es vielleicht förderlich, wenn sich beide Parteien ein wenig zurückhalten würden und die Geduld aufbringen, die so manche Verletzung mit sich bringt. Vorausgesetzt, sie wird auch auf Anhieb richtig diagnostiziert.



Quelle: torfabrik
pfalzborusse ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.09.2006, 08:13   #9
 
Benutzerbild von ammian
 
Registriert seit: 18.04.2005
Ort: Paderborn
Laut WDR-Videotext ist Neuville nach wie vor angeschlagen (Probleme mit der Achillessehne), sodass sein Einsatz am Samstag gegen Bremen fraglich ist. Ich habe irgendwie das Gefühl, das sich da eine langwierige Verletzung anbahnt!
ammian ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.09.2006, 12:19   #10
Auswärtssiegerlebendürfer
 
Benutzerbild von Osnaborusse
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.02.2005
Neuville wird am Samstag definitiv NICHT spielen.......!!!!!
Osnaborusse ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.10.2006, 22:49   #11
Wir kommen zurück !!!
 
Benutzerbild von marky
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Icon32 Jansen fällt aus

Hiobsbotschaft für Borussia: Marcell Jansen hat sich im Spiel bei Werder Bremen einen Außenmeniskuseinriss im rechten Knie zugezogen, das ergab heute eine Kernspinuntersuchung. Der 20-Jährige muss voraussichtlich operiert werden.




Marcell Jansen war bei der 0:3-Niederlage in Bremen eine Viertelstunde vor Spielende nach einem Zweikampf verletzt liegen geblieben, musste auf dem Platz behandelt werden, spielte dann aber bis zum Schlusspfiff durch. Am Sonntagmorgen verspürte Jansen bei der Behandlung im BORUSSIA-PARK ein instabiles Gefühl im Knie. Eine Röntgenuntersuchung heute Vormittag brachte zunächst kein Ergebnis, erst eine Kernspinuntersuchung bei Mannschaftsarzt Dr. Jens Kühlmorgen ergab eine Diagnose.

Jansen wird sich voraussichtlich einem arthroskopischen Eingriff unterziehen müssen, der eine längere Pause zur Folge haben dürfte. Zunächst reist er morgen (Dienstag) aber noch zum Treffen der Nationalmannschaft nach Berlin, danach wird über den Zeitpunkt der Operation entschieden. "Natürlich bin ich etwas niedergeschlagen, ich hatte eigentlich nicht damit gerechnet, dass so etwas passiert ist", sagte uns Marcell heute am Telefon. "Aber jetzt muss ich halt sehen, dass ich so schnell wie möglich wieder spielen kann."

Neben Torwart Kasey Keller und Innenverteidiger Zé Antonio ist Marcell Jansen einer von drei Spielern beim VfL, die in allen sechs Bundesligaspielen dieser Saison noch keine einzige Minute verpasst haben. In Filip Daems und Marvin Compper verfügt Trainer Jupp Heynckes im Profikader über zwei Alternativen für Jansens Position, beide haben wegen Verletzungen in dieser Saison aber noch nicht gespielt.

Was heißt das jetzt wie lange fällt er aus

Geändert von marky (03.10.2006 um 10:45 Uhr).
marky ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.10.2006, 10:26   #12
Auswärtsgigant
 
Benutzerbild von pfalzborusse
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.09.2004
Icon32

Zitat von marky
Was heißt das jetzt wie lange fällt er aus :zucken

Bei unserer Medizinischen Abteilung wird er wahrscheinlich Sportinvalide
pfalzborusse ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.10.2006, 10:29   #13
Sportdirektor der FFL NM
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: MG in NRW
heute steht in der Rheinischen Post:
Jansen fährt nun erst einmal zu Nationalmannschaft und danach wird dann ein Termin für die OP festgelegt.
Er wird wohl mehrere Wochen ausfallen
Fresh Prince ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.10.2006, 19:25   #14
Wir kommen zurück !!!
 
Benutzerbild von marky
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Icon32 Jansen fällt für Hinrunde aus

Borussia muss voraussichtlich für den Rest der Hinrunde auf Marcell Jansen verzichten. Der 20 Jahre alte Nationalspieler wurde gestern in Köln am rechten Knie operiert und muss bis morgen (Sonntag) im Krankenhaus bleiben.
Der von Dr. Peter Schäferhoff vorgenommene arthroskopische Eingriff verlief gut. Im rechten Knie von Marcell Jansen wurden der eingerissene Außenmeniskus sowie die Kapsel genäht. Jansen wird nun vier Wochen lang eine Schiene tragen und darf das Bein nicht belasten. Voraussichtlich erst in sechs Wochen wird er mit leichtem Lauftraining beginnen können.


QUELLE
marky ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.10.2006, 20:28   #15
Auswärtsgigant
 
Benutzerbild von pfalzborusse
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.09.2004
Icon32

Ein ganz herber Schlag

Außer Kasey durfte eigentlich nur einer nicht ausfallen - Marcell Jansen

Spielentscheidende Impulse kamen meist von der linken Seite wenn sich Jansen mit seinen Alleingängen durchsetzte.
pfalzborusse ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.10.2006, 08:37   #16
Wir kommen zurück !!!
 
Benutzerbild von marky
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Daems fällt für Hinrunde aus


Nach Marcell Jansen muss nun auch Filip Daems unters Messer. Der belgische Linksverteidiger muss sich einer Operation an der rechten Ferse unterziehen und wird voraussichtlich drei bis vier Monate ausfallen.



Der 27 Jahre alte Belgier plagte sich schon seit dem Ende der Saisonvorbereitung mit Schmerzen an der Ferse, die von einem Überbein herrühren und auch auf die Achillessehne ausstrahlten. Nach Abstimmung mit Spezialisten hatte Borussias medizinische Abteilung zunächst versucht, die Verletzung mit konservativen Behandlungsmethoden in den Griff zu bekommen. Doch Filip Daems musste in der vergangenen Woche einen Trainingsversuch erneut abbrechen, nachdem die Schmerzen bei leichter Belastung wieder aufgetreten waren.

Bei der Verletzung von Filip Daems handelt sich um die gleiche Blessur, die auch bei Bremens Nationalspieler Per Mertesacker am Ende der letzten Saison auftrat. Auch Mertesacker war zunächst konservativ behandelt worden, ebenfalls ohne Erfolg, so dass unmittelbar nach der WM eine Operation erforderlich wurde. Nach erneuten Untersuchungen durch Borussias Ärzte und externe Experten wurde nun auch bei Filip Daems entschieden, dass eine Operation unumgänglich ist. Auf Wunsch des Spielers wird sie noch in dieser Woche von einem Spezialisten in Leuven (Belgien) durchgeführt.

Daems wird Borussia damit voraussichtlich drei bis vier Monate fehlen, in der Hinrunde also definitiv nicht mehr zur Verfügung stehen. „Das ist natürlich sehr bedauerlich, denn nach der Verletzung von Marcell Jansen wäre Filip eine Alternative auf der Position des Linksverteidigers gewesen“, sagt Trainer Jupp Heynckes. „Aber wir haben Alternativen im Kader und werden beide Ausfälle kompensieren.“

Will ich sehen wie beide Ausfälle besonders der von Jansen kompensiert werden soll

QUELLE
marky ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.10.2006, 09:14   #17
 
Benutzerbild von ammian
 
Registriert seit: 18.04.2005
Ort: Paderborn
Zitat von marky
Will ich sehen wie beide Ausfälle besonders der von Jansen kompensiert werden soll

QUELLE

Reine Durchhalteparolen von Seiten der Borussia. Die rechte Abwehrseite wackelte schon immer, von links droht mit diesen beiden Ausfällen neue Gefahr. Die Hinrunde können wir vermutlich schon knicken!
ammian ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.10.2006, 10:47   #18
Sportdirektor der FFL NM
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: MG in NRW
aber warum bitte haben so vielen Profis bei der Borussia die gleiche Verletzung ... Achillessehne
Fresh Prince ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.10.2006, 11:06   #19
Auswärtsgigant
 
Benutzerbild von pfalzborusse
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.09.2004
Icon32

Zitat von Fresh Prince
aber warum bitte haben so vielen Profis bei der Borussia die gleiche Verletzung ... Achillessehne

Besser als die Kreuzbandrissseuche der Falschborussen

Ne im Ernst, die Häufung der gleichen Verletzungen in verschiedenen Mannschaften fällt schon auf. Wäre mal interessant ob bei einem Trainerwechsel auch die Art der Verletzungen mit zum neuen Verein wechselt.
pfalzborusse ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.10.2006, 11:06   #20
 
Benutzerbild von ammian
 
Registriert seit: 18.04.2005
Ort: Paderborn
Zitat von Fresh Prince
aber warum bitte haben so vielen Profis bei der Borussia die gleiche Verletzung ... Achillessehne

Vielleicht sollte sich unsere med. Abt. zusätzlich Hilfe aus Dortmund holen: Achillessehnen lädiert und Kreuzbänder weg!
Mich ärgern noch mehr die regelmäßigen Fehldiagnosen: Zunächst als Kleinigkeiten behandelte Verletzungen stellen sich später als ernsthafte Verletzungen heraus (und wurden zunächst wahrscheinlich falsch behandelt)!

ammian ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,097
  • Themen: 57.913
  • Beiträge: 2.888.205
Aktuell sind 335 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos