Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 10:20 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Der Unterschied zwischen Stevens und Doll?

Hier finden Sie die Diskussion Der Unterschied zwischen Stevens und Doll? im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Liegt wohl in erster Linie in Erfolg und Misserfolg! Aber was hat sich, gegenüber Doll, wirklich geändert? Wie kann es ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.03.2007, 17:44   #1
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Icon19 Der Unterschied zwischen Stevens und Doll?

Liegt wohl in erster Linie in Erfolg und Misserfolg!

Aber was hat sich, gegenüber Doll, wirklich geändert? Wie kann es sein, dass sich ein Team, welches unter Doll zuletzt völlig glück- und leidenschaftslos agierte, unter einem neuen Trainer plötzlich zu einer der besten Rückrundenmannschaften mausert?

Ich verstehe es nicht. Finde derlei Geschichten/Begebenheiten aber immer wieder faszinierend.
Manchmal besitzt der Spruch "neue Besen kehren gut" eben, auch auf den Fußballsport/Trainerjob bezogen, Gültigkeit.

MFG!

Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.03.2007, 17:53   #2
da27 ; jok32
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Vorgefertigte Meinungen werden aufgebrochen, Spieler, die abgeschrieben waren, erhalten plötzlich wieder Ansehen und Einsatz. Andere Spieler, deren Aufstellung sicher wie das Amen in der Kirche war, müssen sich nun beweisen.
Es sind oft nur Nuancen, die einem Team neues Leben einhauen und kaum geglaubte Reserven freisetzen.

Das alles ist aber nicht wirklich neu und hat sich schon oft bewiesen.
Kaiserkrone90 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.03.2007, 17:58   #3
 
Benutzerbild von Libuda
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Dass er bisher immer mit van der Vaart antreten konnte. Wie es ohne ihn aussieht, muss man abwarten...
Libuda ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.03.2007, 18:10   #4
WerderUndDerDFB
Gast
 
Zitat von Libuda Beitrag anzeigen
Wie es ohne ihn aussieht, muss man abwarten...


Ich wäre nicht böse, wenn ich es in absehbarer Zeit nicht erfahren würde
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.03.2007, 18:58   #5
Since 1887
 
Benutzerbild von Käpt´n Koma
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Beide Trainer sind schon sehr verschieden - Doll ist eher ein laissezfairer Typ, während Huuub eher einen autoritären Führungsstil vorlebt.
Doll hat zum Ende seiner Zeit beim HSV einfach zuviele Fhler gemacht, so dass er sich in der Mannschaft zu sehr geschwächt hat - natürlich hatte er auch Pech so wie in Aachen, Bielefeld...., doch waren zuviele grausame Spiele wie gegen die Auswärtstrottel aus Gladbach, Nürnberg, Cottbus dabei, um zu sagen, dass Doll einfach nur Pech hatte. Doll verspielte sich viel Autorität in der Mannschaft durch mehrere Aktionen z.B.:
- verbannte er Lauth auf die Tribüne, brachte ihn dann gegen Wolfsburg sogar von Anfang an, um ihn dann als Sündenbock wieder auf die Tribüne zu setzen
- er wechselte oft falsch und brachte Spieler wie Klingbeil, die meiner Meinung kein Bundesligaformat haben wie ein Klingbeil. Explizit für diese falschen Wechsel sei das Pokalspiel genannt, wo er die beiden besten Spieler (Troche und ich glaube Ljuboja) rausnahm und wir das Spiel noch aus der Hand gaben.
-der Fall Berisha ist sogar ein Kapitel für sich! Er brachte Berisha im ersten Spiel gegen Bielefeld, wo er sofort auffiel und sogar den Pfosten traf. Danach brachte er ihn wieder als Joker gegen Porto, wo auch er das Spiel sofort belebte und wieder den Pfosten traf, um danach aus dem Kader zu fliegen - dessen Platz nahm dann der bisher aussortierte Lauth ein. Später wurde Berisha wieder gebracht und erzielte sogar Tore, was man von dem anderen gesetzten Stürmer Sanogo nicht beahupten konnte! Auch wenn es am Ende der Hinrunde so aussah, als ob Berisha jetzt zu den ersten elf gehörte, spielte er nach der Vorbereitung wieder keine Rolle mehr - ganz komsich Wenn sich jeder so reingehängt hätte wie Berisha, dann hätten wir bestimmt keine Abstiegssorgen
-Doll kolportierte zwar nach außen hin, dass er nur auf 100% gesunde Spieler zurückgreifen würde , doch er tat genau das Gegenteil. Dadurch hatte auch er eine Mitverantwortung, dass in der Vorrunde so viele Spieler verletzt ausfielen
-Doch den GRÖßTEN FEHLER, den er aus meiner Sicht begang, war seine immer gleiche Aussage nach den verpatzen Spielen: "Wir haben zwar schon wieder Unentschieden gespielt, DOCH ich habe wieder eine Verbessung zu den anderen Spielen gesehen. Wir müssen und wir werden im nächsten Spiel den Bock umstoßen!" So oft wie wir uns verbessert haben, hätten wir tausendmal den Bock umstoßen müssen, doch irgendwie klappte es trotzdem nicht. Wenn er immer die gleichen Phrasen und Sätze bei der Mannschaft anwendet, ist es ja klar, dass es bei der Mannschaft durchs eine Ohr in den Kopf gelangt, aber dann durchs andere sofort wieder an die frische Luft zurückbefördert wird.

Auch wenn viele sagen, dass sich ein Trainer nicht verändern sollte, muss sich auch ein Trainer den veränderten Situationen anpassen und er kann die Mannschaft, die in Abstiegsgefahr schwebt, nicht mit Samdhandschuhen anfassen wie er es noch vor einem Jahr machen konnte. Veränderte Situationen erfordern auch veränderte Maßnahmen und Doll blieb einfach zu sehr seiner netten Linie treu und suchte bei den falschen Personen die Sündenböcke für die Misere.

Trotzdem halte ich ihn nach wie vor für einen geilen Trainer, der eben noch in seiner Entwicklungsphase ist. Er identifizierte sich nicht nur mit diesem Verein, er lebte sogar für ihn. Was er 2006 alles richtig machte, konnte er schließlich nicht alles in der Hinrunde 2007 falsch machen. Natürlich baucht ein trainer Glück und wer weiß, ob er nicht noch im Amt wäre, wenn wir das Spiel nicht noch gegen Aachen oder Bielefeld in den Sand gesetzt hätten????
Huuub macht im Moment mit seiner knallharten Linie alles richtig und er holt die Spieler nach Siegen sofort auf den Teppich zurück. Vor allem imponierte mir, dass er sich zwar über den Frankfurt Sieg freute, doch dass er sofort den Finger in die Wunde legte, da der Sieg sehr sehr glücklich war

Allerdings könnte ich mir auch vorstellen, dass Doll eines fernen Tages wieder zu uns zurück kommt, nachdem er sich in seiner Trainerlaufbahn bei anderen Vereinen weiterentwickelt hat. Er wird schnell wieder einen Job bekommen - vielleicht sogar beim BVB
Käpt´n Koma ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2007, 09:45   #6
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Stevens ist kein Schönredner wie Doll, legt viel Wert auf Disziplin, kündigt nicht nur harte Maßnahmen an sondern greift auch tatsächlich durch und versteht was von Taktik.

Bei Roda Kerkrade läuft es ohne Stevens trotzdem erheblich besser als mit ihm. Seit Stevens Abgang hauen die in der Liga fast alles weg.
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2007, 10:12   #7
Póg mo thóin
 
Benutzerbild von Baldrick
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von garylineker Beitrag anzeigen
Stevens ist kein Schönredner wie Doll, legt viel Wert auf Disziplin, kündigt nicht nur harte Maßnahmen an sondern greift auch tatsächlich durch und versteht was von Taktik.

Bei Roda Kerkrade läuft es ohne Stevens trotzdem erheblich besser als mit ihm. Seit Stevens Abgang hauen die in der Liga fast alles weg.

Tja, womit auch der entscheidende Unterschied festgestellt sein dürfte. Stevens ist nicht mehr Doll.
Baldrick ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2007, 11:00   #8
Nur der BVB!!!
 
Benutzerbild von ConJulio
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.02.2005
Ort: Wuppertal
Muss dem Käpt´n da eigentlich recht geben.

Vielleicht ist es ja auch nur das Doll noch lernen muss die Zügel im richtigen Moment anzuziehen und dann Gas zu geben. Er erschien mir immer ein bissl zu lieb. Und eine Rückkehr ist echt vorstellbar. Und von mir aus kann Doll auch gerne mal zu uns nach Dortmund kommen...nix dagegen weil schlimmer ist nicht drin..

Geben wir dem Doll noch ein paar Jahre und man wird sehen wie er sich entwickelt. Wie alt ist Doll bitte noch einmal???
ConJulio ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2007, 11:10   #9
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Doll hat sicherlich Fehler gemacht - keine Frage. Aber hey, er war, laut den Aussagen der Mannschaft (!), noch immer anerkannt, also respektiert, geschätzt und beliebt.
Warum um alles in der Welt waren die Herren Profifußballer dann, ganz offensichtlich, dennoch nicht (mehr) in der Lage/gewillt, sich für ihren Trainer den Arsch aufzureißen?
Jetzt, unter Stevens, funktioniert dies doch plötzlich auch wieder.
Oder müssen Fußballmillionäre wirklich verhätschelt und vertätschelt (Aufmerksamkeit/Privatgespräche) werden und, überspitzt formuliert, jeden Laufweg separat und ausführlich erklärt bekommen? Wenn das wirklich die Mentalität der Herren "Profis" ist, dann bin ich dem Fußballgott dankbar, dass ich diese Spezies nicht trainieren darf/muss...

MFG!

Geändert von Kerpinho (07.03.2007 um 11:18 Uhr).
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2007, 11:11   #10
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von garylineker Beitrag anzeigen

Bei Roda Kerkrade läuft es ohne Stevens trotzdem erheblich besser als mit ihm. Seit Stevens Abgang hauen die in der Liga fast alles weg.

Hast Du hierfür eine plausible Erklärung parat?

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2007, 11:13   #11
Póg mo thóin
 
Benutzerbild von Baldrick
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
Hast Du hierfür eine plausible Erklärung parat?

MFG!

Hier ein Wörterpuzzle:

Gut, Besen, kehren, neue.
Baldrick ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2007, 11:17   #12
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Baldrick Beitrag anzeigen
Hier ein Wörterpuzzle:

Gut, Besen, kehren, neue.

Also ähnlich einfach gestrickt wie die aktuelle HSV-Erfolgsstory? Fußballprofis eben...

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2007, 12:37   #13
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von Kerpinho
Also ähnlich einfach gestrickt wie die aktuelle HSV-Erfolgsstory? Fußballprofis eben...

Oder grob geschätzte 1,07 Mio andere quer durch sämtliche Ligen, also nicht nur bei Profis

Aus NL habe ich schon Stimmen gehört, dass Stevens zu sehr ein deutscher Trainer sei, um noch wirklich erfolgreich niederländische Mannschaften betreuen zu können. In Kerkrade klopft man sich wohl auf die Schenkel, weil man Ablöse für den Trainer kassierte und es zudem sportlich aufwärts ging.


Zitat von ConJulio Beitrag anzeigen
Geben wir dem Doll noch ein paar Jahre und man wird sehen wie er sich entwickelt. Wie alt ist Doll bitte noch einmal???


40, also so alt wie Mourinho bei seinem CL-Sieg mit Porto

Ich bin auch gespannt, wie Dolls Weg weitergeht. Nachdem er Ende Dezember nur dank glücklicher Fügungen seinen Job behalten durfte, hatte ich einige Änderungen bei ihm erwartet und ihm diese Lernfähigkeit eigentlich auch zugetraut.
Dass es anschließend mit den gleichen Doll-Fehlern weiterging, spricht nicht gerade für ihn.
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2007, 13:31   #14
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von garylineker Beitrag anzeigen

Aus NL habe ich schon Stimmen gehört, dass Stevens zu sehr ein deutscher Trainer sei, um noch wirklich erfolgreich niederländische Mannschaften betreuen zu können.

Muss man das verstehen?
Meines Wissens nach hat ein Stevens noch nie versucht in D ein 4-3-3 spielen zu lassen...

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2007, 14:18   #15
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
Muss man das verstehen?
Meines Wissens nach hat ein Stevens noch nie versucht in D ein 4-3-3 spielen zu lassen...

MFG!


Was ja für die (nicht von mir stammende)These spricht, dass Stevens eher ein „deutscher“ Trainer ist

Damit waren natürlich auch sein Disziplinfanatismus und seine häufig vorsichtige Taktik gemeint.
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2007, 14:32   #16
Juventino1985
Gast
 
Doll ist Motivator und meiner Meinung nach haben sich seine Sprüche mit der Zeit verbaucht , Stevens hingegen üerlässt nur wenig dem Zufall und macht sehr viel über optimale Taktik , die ich bei Doll sehr oft vermisst habe....Am Ende konnte ich bei Doll kein Konzept mehr erkennen...
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2007, 14:42   #17
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von garylineker Beitrag anzeigen
Was ja für die (nicht von mir stammende)These spricht, dass Stevens eher ein „deutscher“ Trainer ist

Das ist natürlich etwas dran. ABER:

Aus NL habe ich schon Stimmen gehört, dass Stevens zu sehr ein deutscher Trainer sei, um noch wirklich erfolgreich niederländische Mannschaften betreuen zu können.

Mich irritiert(e) eben das noch...

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2007, 15:40   #18
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
Mich irritiert(e) eben das noch...

In seiner ersten Amtszeit bei Roda war er ja erfolgreich und wurde Vizemeister. Was für jeden Club, der nicht Ajax, Feyenoord oder PSV heißt, ein sensationelles Ergebnis ist

gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,083
  • Themen: 57.647
  • Beiträge: 2.858.483
Aktuell sind 115 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos