Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 18:59 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Der VfB in der Krise Thread!!!

Hier finden Sie die Diskussion Der VfB in der Krise Thread!!! im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Eines Vorweg: Wer mich kennt weiß das ich normalerweise besonnen und rational reagiere wenn es um belange des VfB geht. ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.10.2005, 18:12   #1
beribert
Gast
 
Böse Der VfB in der Krise Thread!!!

Eines Vorweg:

Wer mich kennt weiß das ich normalerweise besonnen und rational reagiere wenn es um belange des VfB geht. Sowohl was Erfolgs- als auch was Negativphasen betrifft.

Diese ganzen wöchendlichen Wasserstandsmeldungen sind wirklich nicht so mein Fall und auch das Mediengezeter aus allem eine Krise zu machen lehne ich eigentlich ab. Und auch bei Trapattonis Verpflichtung war ich zwar skeptisch, aber durchweg mit guter Hoffnung darauf, dass er seine Chance nützt.

Leider war das heutige Spiel gegen Gladbach endgültig der letzte Tropfen der auch für mich das Faß zum Überlaufen gebracht hat.

So wie jetzt kann es nicht weitergehen!!!!!!

Mal eine kurze Bestandsaufnahme was wir in dieser Saison bisher gesehen haben:

- Das Schlimmste zuerst: Eine Mannschaft ohne System, ohne klare Linie, oftmals mit zu wenig Einsatz und leider immer ohne Kreativität!!!

- Einen Trainer der zusehends hilflos wirkt, dessen Patentrezept es ist auf seine alten Erfolge zu verweisen, der starr an seiner Art festhält, der die Besonderheiten des VfB (sowohl was Vereinskultur und auch Mannschaftskultur betrifft) nicht berücksichtigt und der am Ende sogar noch fehlende Qualität im Kader ausmacht........ wenn mal wieder nicht gewonnen wird.

Daran alleine kann es aber nicht liegen, wenn Trap nicht versteht, dass der VfB nunmal keine 18 gleichwertigen Spieler hat (wie seine Mannschaften sonst), sondern vielleicht nur 13 und diese dann auch nie eingespielt werden, wenn er bei jedem Spiel 4-5 Positionen wechselt. Außerdem lässt er entgegen aller Beteuerungen Minimistenfußball spielen.......... Darüber hinaus hat er sich mit seiner Art bei der Mannschaft bisher keine großen Pluspunkte sammeln können. Seine allzu autoritäre Vorgehensweise wirkt doch sehr antiquiert.........

-Ein Management dass sich gebetsmühlenartig hinter Trap versteckt und seine Erfolge vorbetet, wobei man bestimmt 10 - 15 mal verkündet hat, dass diese Mannschaft stärker wäre als die Mannschaft des Vorjahres......... was man bisher kaum erkennen kann.
Fakt ist: Der Abgang von Kuranyi wurde sehr gut abgefangen, aber für die wichtigste Position im zentralen offensiven Mittelfeld wurde kein adäquater Ersatz für Hleb gefunden. Und deshalb krankt unser Offensivspiel an allen Ecken und Kanten. Ob ein gesunder Carevic diese Lücke ausfüllen wird, wage ich zu bezweifeln.

Ausblick: Was muß geschehen das es besser wird?
- Eine Stammmannschaft mit klaren Konturen muß sich herausbilden. Diese ständige Wechselei kann so nicht weitergehen.
- Trapattoni muss sein System stärker an den vorhandenen Spielern ausrichten und darf nicht starr sein Spielkonzept durchziehen (auch gegen alle Widerstände aus der Mannschaft nicht)!!
- Kreativität statt taktischer Ordnung muß unser Credo für das Offensivspiel heissen. Anstatt den Spielern jegliche Kreativität durch taktische Vorgaben zu nehmen, muss dieses schematische Spiel beendet und mehr Spielfreude vermittelt werden.
- Die Spieler müssen mehr tun, mehr Einsatz zeigen, mehr Laufbereitschaft zeigen. Sie wirken eingezwängt in Traps System völlig verunsichert.

Und zu Trap selber: Er muss sich endlich an die Gegebenheiten in Stuttgart anpassen und hier ankommen und dazu gehört auch auf die Spieler zuzugehen und bei bestimmten Dingen auch mal auf sie zu hören!!! Runter von seinem hohen Erfolgstrainerroß und Konzentration aufs Machbare. Aber ich denke leider nicht, dass er seine Sturheit wird ändern können. Einige Beispiele als ital. Teamchef sprechen schon sehr dagegen.

Ansonsten sehe ich diese Saison im Mittelmaß und wahrscheinlich auch ohne Trap zu Ende gehen.......... mit einem sehr angeschlagenen Präsidenten Staudt. Dazu kommen verprellte Fans und eine gescheiterte Mannschaft. Wenn es ganz schlimm kommt, dann dürfen wir uns auch noch auf Abstiegskampf freuen....

Eigentlich wäre dies sehr sehr schade, denn in der Mannschaft steckt durchaus Potential.

MfG
Beribert

P.S.: So jetzt geht es mir besser...............


Geändert von beribert (17.10.2005 um 13:37 Uhr).
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.10.2005, 18:58   #2
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Tja, ist schon bitter, was seit Magaths Abgang aus dem VfB geworden ist. Im Grunde genommen kann ich mich nicht daran erinnern, dass der Klub schon einmal einen - vorsichtig formuliert - anspruchsloseren Fußball geboten hat.
Und das, obwohl die Abgänge eigentlich annähernd adäquat ersetzt werden konnte. Eigentlich unverständlich.

Liegt/lag es wirklich nur an den Trainern? (Trap und Sammer)

MFG!
Kerpinho ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.10.2005, 19:00   #3
 
Benutzerbild von ammian
 
Registriert seit: 18.04.2005
Ort: Paderborn
Icon32

Ich denke, es greift zu kurz, eure Misere allein oder vor allem am Trainer festzumachen. Ihr seid einfach leergekauft worden und habt es offenbat nicht geschafft, einen adäquaten Ersatz für Hleb zu finden, wodurch eurem Mittelfeld der Dreh- und Angelpunkt fehlt. Die Bälle einfach hoch in den Strafraum zu dreschen (zu wem eigentlich?), ist eben etwas wenig. Auch die Abwehr machte heute einen teilweise desorientierten Eindruck. Zu Traps Ehrenrettungmuss man noch sagen, dass er viel zu kurzfristig verpflichtet wurde und deshalb auf die Zusammensetzung des Kaders kaum mehr Einfluss nehmen konnte. So wie sich die Mannschaft jetzt präsentiert, erinnert Vieles an die Endphase Sammers, was der Mannschft charakterlich nicht eben ein Ruhmeszeugnis ausstellt. Um es mit den Worten des Philosophe Olli Kahn zu sagen: Eure Mannschft braucht jetzt Eier!
ammian ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.10.2005, 19:04   #4
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.07.2005
Bravo!!!



Bin voll deiner Meinung.
Und was mir (verzeiht meine ausdrucksweise) auch auf´m sack geht sind trap´s beschönigungen, anstatt mal das auszusprechen, was alle gesehen haben. (denn bei einigen statements von ihm musste man sich schon fragen, ob er das selbe spiel gesehen hat wie alle anderen.)


Wenn ich aber auch mal einen anderen aspekt ins spiel bringen dürfte:
(korrigiert mich, falls ich falsch liege)

kann es sein, dass wir echt saumäßig viel geld für 2 spieler (Gronkjaer/Tomasson) ausgegeben haben (7mio / 4mio [?]), die mannschaft aber eher so eingestellt ist, das mind. einer (JDT) immer in der luft hängt und seine wahre klasse nicht wirklich ausspielen kann (nur lange bälle in die spitze können es ja wohl nicht sein). was nützen uns die 2 starspieler[?], wenn der rest nicht stimmt und diese dadurch nicht zum zug kommen? Danish Dynamite zündet nicht!!!!!

Was von anfang an ein gedanke meinerseits war:

hätte man die massen an geld, welche uns zur verfügung standen, nicht für ein paar mehr, dafür vielleicht weniger berühmte aber viel billigere spieler nutzen können? Meinetwegen auch kurzfristige misserfolge in kauf nehmen und später auf dem Markt zugreifen, wenn die situation dort besser ist.


PS: Nachts träume ich sogar manchmal, wir hätten in unseren reihen einen van der Vaart!!! Dann wach ich auf und muss weinen!!!! ;-)


Ich möcht nur noch heulen........


2. Problem:

Was passiert (wovon ich jetzt mal ausgehe) stuttgart am saisonende nicht in den internationalen wettbewerb kommt und dadurch sehr wichtige gelder nicht fließen. Ich meine, wir haben eine sehr teure mannschaft.........
Der Altmeister ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.10.2005, 19:07   #5
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Und was mir (verzeiht meine ausdrucksweise) auch auf´m sack geht sind trap´s beschönigungen, anstatt mal das auszusprechen, was alle gesehen haben.

Naja, wenn`s so weiterläuft wie bisher, könnte es wohl bald ne Fortsetzung des Kultklassikers "Schwach, wie Flasche leer" geben!

MFG!
Kerpinho ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.10.2005, 19:17   #6
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Kerpinho
Im Grunde genommen kann ich mich nicht daran erinnern, dass der Klub schon einmal einen - vorsichtig formuliert - anspruchsloseren Fußball geboten hat.

so lange ist es doch noch gar nicht her, dass Magath nach Stuttgart ist
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.10.2005, 19:20   #7
 
Benutzerbild von ammian
 
Registriert seit: 18.04.2005
Ort: Paderborn
Icon32

Zitat von derMoralapostel
so lange ist es doch noch gar nicht her, dass Magath nach Stuttgart ist

Das Ende der letzten Saison ist auch noch gar nicht so lange her!
ammian ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.10.2005, 23:11   #8
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von beribert
- Das Schlimmste zuerst: Eine Mannschaft ohne System, ohne klare Linie, oftmals mit zu wenig Einsatz und leider immer ohne Kreativität!!!

richtig!

Daran alleine kann es aber nicht liegen, wenn Trap nicht versteht, dass der VfB nunmal keine 18 gleichwertigen Spieler hat (wie seine Mannschaften sonst), sondern vielleicht nur 13 und diese dann auch nie eingespielt werden, wenn er bei jedem Spiel 4-5 Positionen wechselt. Außerdem lässt er entgegen aller Beteuerungen Minimistenfußball spielen.......... Darüber hinaus hat er sich mit seiner Art bei der Mannschaft bisher keine großen Pluspunkte sammeln können. Seine allzu autoritäre Vorgehensweise wirkt doch sehr antiquiert.........

nicht gnaz meiner meinung... heute durften sich in der offensive gomez, cacau, ljuboja und streller beweisen. zudem dahinter groenkjaer, tiffert & hitzlsperger... alle fürn arsch, mit abstrichen außer streller und kruzeinsatz ljuboja + tiffert! ... wie soll der trainer eine feste elf finden, wenn an jedem verfluchten spieltag ein andere völlig abkackt??

-Ein Management dass sich gebetsmühlenartig hinter Trap versteckt und seine Erfolge vorbetet, wobei man bestimmt 10 - 15 mal verkündet hat, dass diese Mannschaft stärker wäre als die Mannschaft des Vorjahres......... was man bisher kaum erkennen kann.

das ist nunmal die aufgabe des managments.. die hochgesteckten ziele waren marketingstrategisch vielleicht sicherlich nötig, letztendlich aber aufgrund des umbruchs eindeutig falsch.

Fakt ist: Der Abgang von Kuranyi wurde sehr gut abgefangen, aber für die wichtigste Position im zentralen offensiven Mittelfeld wurde kein adäquater Ersatz für Hleb gefunden. Und deshalb krankt unser Offensivspiel an allen Ecken und Kanten. Ob ein gesunder Carevic diese Lücke ausfüllen wird, wage ich zu bezweifeln.

richtig... den vfb zeichnete schon immer ein hervoragender 10er aus... derzeit nichts dergleichen vorhanden.

Ausblick: Was muß geschehen das es besser wird?
- Eine Stammmannschaft mit klaren Konturen muß sich herausbilden. Diese ständige Wechselei kann so nicht weitergehen.

sicherlich richtig... aber wie gesagt, wenn die jungs so unkonstant sind, dann hilft es zur entscheidungsfindung nicht wirklich.
- Trapattoni muss sein System stärker an den vorhandenen Spielern ausrichten und darf nicht starr sein Spielkonzept durchziehen (auch gegen alle Widerstände aus der Mannschaft nicht)!!

was ist denn das konzept? ich konnte bislang keines erkennen.

- Kreativität statt taktischer Ordnung muß unser Credo für das Offensivspiel heissen. Anstatt den Spielern jegliche Kreativität durch taktische Vorgaben zu nehmen, muss dieses schematische Spiel beendet und mehr Spielfreude vermittelt werden.

welche(r) spieler kommt dafür ernsthaft in frage?

- Die Spieler müssen mehr tun, mehr Einsatz zeigen, mehr Laufbereitschaft zeigen. Sie wirken eingezwängt in Traps System völlig verunsichert.

das system ist in dieser hinsicht völlig irrelevant. laufen und kämpfen ist grundvoraussetzung beim fußball.

Und zu Trap selber: Er muss sich endlich an die Gegebenheiten in Stuttgart anpassen und hier ankommen und dazu gehört auch auf die Spieler zuzugehen und bei bestimmten Dingen auch mal auf sie zu hören!!! Runter von seinem hohen Erfolgstrainerroß und Konzentration aufs Machbare. Aber ich denke leider nicht, dass er seine Sturheit wird ändern können. Einige Beispiele als ital. Teamchef sprechen schon sehr dagegen.

trap wird sich aufgrund seines alters und seiner erfolge nicht ändern. wichtiger ist eher, dass sich die verwöhnten bubis an die marschrichtung des trainers 100% halten.

Ansonsten sehe ich diese Saison im Mittelmaß und wahrscheinlich auch ohne Trap zu Ende gehen.......... mit einem sehr angeschlagenen Präsidenten Staudt. Dazu kommen verprellte Fans und eine gescheiterte Mannschaft. Wenn es ganz schlimm kommt, dann dürfen wir uns auch noch auf Abstiegskampf freuen....

so schwarz würde ich es nicht sehen... mit ausnahme der vergraulten fans.

Eigentlich wäre dies sehr sehr schade, denn in der Mannschaft steckt durchaus Potential.

vielleicht ist genau das der irrglaube... mit ausnahme weniger einzelspieler sehe ich nicht sooo viel potential... außerdem vermisse ich eine "mannschaft" aufm platz. was die privat machen und miteinander zu tun haben ist mir relativ scheiss egal... aber die sind ja nichtmal mehr aufn platz füreinander da.


P.S.: So jetzt geht es mir besser...............

freut mich
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.10.2005, 00:10   #9
 
Benutzerbild von ammian
 
Registriert seit: 18.04.2005
Ort: Paderborn
Zitat von zariz
richtig!
das ist nunmal die Aufgabe des Managements. die hochgesteckten Ziele waren marketingstrategisch vielleicht sicherlich nötig, letztendlich aber aufgrund des Umbruchs eindeutig falsch.

Ohoho, die neue Bescheidenheit beim VfB? Ansonsten würde ich die Situation bei euch nicht ganz so schwarz sehen wie beribert. Mit dem Abstiegskampf werdet ihr sicherlich nichts zu tun haben, eher schon mit den Ui - Cup Plätzen!
ammian ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.10.2005, 01:05   #10
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von ammian
Ohoho, die neue Bescheidenheit beim VfB?

keine ahnung wie es bei den anderen ausschaut, aber ich bin in dieser saison mit einem uefa-cup-platz völlig zufrieden... jedoch haben die verantwortlichen ein anderes bild vermittelt, und nebenbei tafelsilber verkauft.
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.10.2005, 01:07   #11
 
Benutzerbild von borible
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: BAD CANNSTATT
jede saison kämpft eine mannschaft "von oben" gegen den abstieg - nur noch die frage: der VfB oder leverkusen diese sason?
borible ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.10.2005, 01:13   #12
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von borible
jede saison kämpft eine mannschaft "von oben" gegen den abstieg - nur noch die frage: der VfB oder leverkusen diese sason?

skibbe oder trap? na dann haben wir nix zu befürchten
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.10.2005, 01:16   #13
 
Benutzerbild von borible
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: BAD CANNSTATT
Zitat von zariz
skibbe oder trap? na dann haben wir nix zu befürchten


was meinst du?
borible ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.10.2005, 01:18   #14
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von borible
was meinst du?

denk nach bist doch nicht aufn kopf gefallen
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.10.2005, 01:21   #15
 
Benutzerbild von borible
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: BAD CANNSTATT
btw: ich bin echt angefressen - heimspiel pro heimspiel geh ich ins stadion, voller hoffnung, dass es doch nun endlich besser werden muss, aber nein, es wird immer schlechter: auf bielefeld folgt domzale, auf domzale lautern, jetzt gladbach........eine katastrophe.

meira und delpierre die momentan einzigen, die sowas wie fußball spielen. tiffert wenigstens nach seiner einwechslung bemüht. hinkel? das wohl schlechteste spiel seiner karriere, da bin ich mir mittlerweile sicher, dass die form in der wir ihn jetzt sehen, seine normalform ist: das eine gute jahr war nen ausreißer nach oben. cacau? wenihgstens bemüht. gerber? der kann halt nicht besser. soldo? nicht aufgefallen. gröni: der kanns, aber das war schlimmer als falschgeld. hitz? lahm wie die sau, aber wenigstens bemüht. bemüht auch gomez. gentner? wie soll der kerle alleine ein spiel machen, aber ebenfalls bemüht. streller? ein klitzekleiner lichtblick. luboja? chancentod und alibifußballer.

ich hab die schnauze voll. ohne quatsch.
borible ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.10.2005, 01:22   #16
 
Benutzerbild von borible
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: BAD CANNSTATT
Zitat von zariz
denk nach bist doch nicht aufn kopf gefallen


heut vielleicht schon......
borible ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.10.2005, 01:23   #17
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von borible
heut vielleicht schon......

du bist heute aufn kopf gefallen?
oder haste zuviel gesoffen?
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.10.2005, 01:23   #18
 
Benutzerbild von borible
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: BAD CANNSTATT
und nochmal: wenn in meinem arbeitszeugnis stehen würde, er bemühte sich pünktlich zu sein, dann war ich immer zu spät..........
borible ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.10.2005, 01:24   #19
 
Benutzerbild von borible
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: BAD CANNSTATT
Zitat von zariz
du bist heute aufn kopf gefallen?
oder haste zuviel gesoffen?


schauze voll.......mit erkältung ins stadion geschleppt und dann sowas. siehe oben.
borible ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.10.2005, 01:25   #20
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von borible
und nochmal: wenn in meinem arbeitszeugnis stehen würde, er bemühte sich pünktlich zu sein, dann war ich immer zu spät..........

fakt... du bist besoffen

guts nächtle

zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,099
  • Themen: 57.932
  • Beiträge: 2.891.763
Aktuell sind 486 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos