Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 09:46 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Deutsche Spieler im Ausland wieder heiß begehrt?

Hier finden Sie die Diskussion Deutsche Spieler im Ausland wieder heiß begehrt? im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Seit Jürgen Klinsmann die Deutsche Nationalmannschaft wiederbelebt hat, scheinen deutsche Spieler im Ausland wieder hoch im Kurs zu stehen. Juventus ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.04.2007, 11:10   #1
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: NRW/Münsterland
Deutsche Spieler im Ausland wieder heiß begehrt?

Seit Jürgen Klinsmann die Deutsche Nationalmannschaft wiederbelebt hat, scheinen deutsche Spieler im Ausland wieder hoch im Kurs zu stehen. Juventus Turin, Real Madrid, FC oder Betis Sevilla... die Liste der interessierten Vereine ist lang.
Was dem dt. Vereinsfußball zum Nachteil wird, wird der NM zum Vorteil. Gerade in den Topligen Europas können unsere "Experten" Erfahrungen auf höchstem Niveau einfahren und z.B. bei WM- und EM-Turnieren ihre gewonnene Klasse unter Beweis stellen.

Wie seht ihr die Situation? Sind das Anzeichen, daß der Deutsche Fußball im Ausland wieder etwas aufmerksamer wahrgenommen wird?

WestfalenFCB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.04.2007, 11:49   #2
Die Pottwurst
 
Benutzerbild von SchalkeFalke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.12.2004
Ort: Herten, RE
Auf alle Fälle. Man sieht ja was seit der WM los ist:

Klose, Frings, Lahm, Jansen, Metzelder, Mertesacker...die Liste der Interessenten für diese Spieler ist lang.

Der deutsche Fußball genießt wieder einen hohen Stellenwert und die Spieler haben durch großartige Leistungen bei der WM viel Werbung in eigener Sache gemacht.

Was noch fehlt, sind Erfolge im Vereinsfußball.

Und gerade jetzt, wo deutsche Spieler wieder begehrter sind, sollte der ein oder andere die Gunst der Stunde nutzen um internationale Erfahrungen zu sammeln
SchalkeFalke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.04.2007, 12:32   #3
 
Benutzerbild von Haas261281
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Hessen
Stimmt, seit der WM sind deutsche Spieler wieder so begehrt, wie schon lange nicht mehr.

Wie du richtig schreibst, für die NM ist es ein Vorteil, wenn einige Spieler im Ausland ihre Erfahrungen sammeln können und das ins Team mit einbringen können.
Haas261281 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.04.2007, 12:47   #4
in Therapie
 
Benutzerbild von Schabbab
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.09.2004
Nun ja, Interesse ist die eine Sache, wirkliche Wechsel eine ganz andere. Für die Leistungen der NM letztes Jahr, ist die Anzahl der Wechsel in einem mehr als überschaubaren Rahmen geblieben....wirkliche Exportschlager sehen für mich anders aus.
Schabbab ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.04.2007, 18:09   #5
 
Benutzerbild von jott
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 24.04.2007
Nun ja, Interesse ist die eine Sache, wirkliche Wechsel eine ganz andere. Für die Leistungen der NM letztes Jahr, ist die Anzahl der Wechsel in einem mehr als überschaubaren Rahmen geblieben....wirkliche Exportschlager sehen für mich anders aus.

sehe ich auch so.die zahl der interessenten ist wohl groß aber die zahl der wirklichen kracher doch wohl eher klein.
jott ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 28.04.2007, 23:58   #6
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: NRW/Münsterland
Zitat von Schabbab Beitrag anzeigen
Nun ja, Interesse ist die eine Sache, wirkliche Wechsel eine ganz andere. Für die Leistungen der NM letztes Jahr, ist die Anzahl der Wechsel in einem mehr als überschaubaren Rahmen geblieben....wirkliche Exportschlager sehen für mich anders aus.

Aber im Vergleich zu den Vorjahren ist da schon mehr "Leben" drin, was das Interesse angeht.
Wichtig, daß man trotz der schlechten Resultate im EC auf dt. Spieler schaut!
WestfalenFCB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.04.2007, 10:40   #7
Nur der BVB!!!
 
Benutzerbild von ConJulio
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.02.2005
Ort: Wuppertal
Sagen wir mal so - im Ausland weis man nun das in der BuLi durchaus interessane Spieler sind die man sich mal näher anschauen sollte.

Inwieweit es zu Verpflichtungen kommt ist dann etwas anderes. Doch denke ich schon das es wieder zu mehr deutschen Spielern im Ausland kommen wird. Doch auch vor der WM waren ein Hitzelsperger, Huth und andere im Ausland. Also sooo schlecht war es nun nicht.

Mittlerweile sind nun aber die Mertes, Frings und Co. im Blickfeld.
Wer weis, vielleicht entwickelt sich Deutschland zu einem zweiten Holland was Spieler im Ausland betrifft. Für die NM würde es micht freuen, für die BuLi nicht ;-)

Der eigentlich wichtigere Aspekt, in meinen Augen, ist das man bei einem verkauf eines deutschen Spielers in das Ausland wohl in der Jugendarbeit etwas richtig macht. Und der weg wohl der Interessantere sein sollte als zweitklassige Ausländer zu verpflichten.
Und wenn es denn zu einem "Bremer Modell" kommen sollte dann auch gut.
Tanlente einkaufen, aufbauen und dann verkaufen. Vielleicht ist dann ja mal in ein paar Jahren ein deutscher Diego dabei.

Gruß
ConJulio ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.04.2007, 11:02   #8
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 27.04.2007
Also ich finde es super, dass unsere deutschen Spieler im Ausland so begehrt sind. Das zeugt vielleicht auch für den deutschen Fussball, dass Deutschland eine sehr gute Generation hat. Für die deutschen Spieler ist das Ausland eine neue Herausforderung - Denn beispielsweise in England ist der Fussball ziemlich schneller als der in Deutschland. Und wo mehr Bewegung ist, dort ist der Fussball auch härter und kräfteraubender, zum Beispiel wird ja in England auch mehr im Dezember gespielt als in Deutschland. Das ist wirklich hart für die Spieler, aber auch durch soetwas kann sich ein Spieler aus der Bundesliga weiterentwickeln. Belegen kann man dies dirch Michael Ballack und Jens Lehmann. Im Spiel gegen Tschechien war finde ich Ballack ein fast anderer Spieler. Und Jens Lehmann wurde die Nummer 1 im Tor der deutschen Nationalmannschaft- Vielleicht auch wegen den Jahren im Ausland, in England.

Es ist natürlich schade, wenn wir zukünftig nicht mehr Spieler wie Torsten Frings in der Bundesliga sehen, aber für die Nationalmannschaft kann das natürlich auch sehr gut sein!
Querdenker ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.04.2007, 11:53   #9
in Therapie
 
Benutzerbild von Schabbab
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.09.2004
Zitat von Touché Beitrag anzeigen
Aber im Vergleich zu den Vorjahren ist da schon mehr "Leben" drin, was das Interesse angeht.
Wichtig, daß man trotz der schlechten Resultate im EC auf dt. Spieler schaut!

Wo bitte ist da seit der WM soviel mehr passiert? Ballack nach Chelsea, Odonkor zu Betis und Hinkel nach Sevilla...und letzterer war nicht mal mehr Nationalspieler. Aber sonst? Die meisten waren vorher schon im Ausland...Lehmann, Hitzlsperger, Volz oder kamen wie der Stuttgarter sogar zurück nach D. Also das im Ausland ein so großes Interesse nach deutschen Spielern herrscht, kann ich nun überhaupt nicht sehen. Da spielen ja mehr Österreicher im Ausland. Vorallem wenn man mal zurückdenkt wie es mal war...in den 80er und 90er Jahren spielte die halbe deutsche Nationalmannschaft im Ausland.
Schabbab ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.04.2007, 13:48   #10
Raulista
Gast
 
Ich finde schon, dass seit der WM das Interesse an den Deutschen ein wenig gestiegen ist... aber zwischen "gestiegenes Interesse" und "heiss begehrt" klaffen doch wirklich noch rießige Lücken.

Es ist bei vielen deutschen Spieler auch so, dass sie eher auf der Einkaufsliste stehen weil sie für den Verein eine "billigere" Alternative darstellen, wenn es mit den eigentlichen Wunschkandidaten nicht klappt.

Siehe aktuell die Transfergerückte um Klose aus Barcelona ....

Bin gespannt wie sich Metzelder in Madrid aklimatisiert

Geändert von Raulista (29.04.2007 um 14:06 Uhr).
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.04.2007, 12:07   #11
Europas Thron!!!
 
Benutzerbild von Sandmann
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Berlin
Juventus Turin bekommt halt als Zweitligist (oder zukünfitger) Erstligist und nicht CL Teilnehmer erstmal keine Topstars. Außerdem sind deutsche Spieler wesentlich billiger als vergleichbare Spieler.
Sandmann ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.04.2007, 12:09   #12
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Raulista Beitrag anzeigen
Ich finde schon, dass seit der WM das Interesse an den Deutschen ein wenig gestiegen ist... aber zwischen "gestiegenes Interesse" und "heiss begehrt" klaffen doch wirklich noch rießige Lücken.

Ersetze "ein wenig gestiegen" durch "wieder gestiegen" und ich unterschreibe Deine Aussage.

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.04.2007, 20:07   #13
 
Benutzerbild von dfbgirly***
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 29.04.2007
Ort: Neuss
Das unsere deutschen spieler im ausland wieder so begehrt sind ist natürlich super und aknn uns stolz machen, nur leider hat dies zum Nachteil das unsere Liga viele Spieler verliert
Soweit ich gelesen habe, sind es bis jetzt 10 Stück.

Aber Imprinzi, finde ich es sehr förderlcih für den deutschen Fussball
dfbgirly*** ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.04.2007, 20:12   #14
Die Pottwurst
 
Benutzerbild von SchalkeFalke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.12.2004
Ort: Herten, RE
Zitat von dfbgirly*** Beitrag anzeigen
Das unsere deutschen spieler im ausland wieder so begehrt sind ist natürlich super und aknn uns stolz machen, nur leider hat dies zum Nachteil das unsere Liga viele Spieler verliert
Soweit ich gelesen habe, sind es bis jetzt 10 Stück.

Aber Imprinzi, finde ich es sehr förderlcih für den deutschen Fussball

Das stimmt. Das ist der Haken an der Sache, die Bundesliga wird dadurch geschwächt.

Ähnliches sieht man ja in Holland. Alle holländischen Topstars (und das sind nicht wenige) gehen lieber ins Ausland anstatt in der Eredivisie zu bleiben. Und so kommt es dann, dass die Niederlande nur noch Platz 8 in Europa ist.
SchalkeFalke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.04.2007, 20:15   #15
 
Benutzerbild von Colton
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Jenseits der Berge
Zitat von SchalkeFalke Beitrag anzeigen
Das stimmt. Das ist der Haken an der Sache, die Bundesliga wird dadurch geschwächt.

Ähnliches sieht man ja in Holland. Alle holländischen Topstars (und das sind nicht wenige) gehen lieber ins Ausland anstatt in der Eredivisie zu bleiben. Und so kommt es dann, dass die Niederlande nur noch Platz 8 in Europa ist.

"Nur noch"? Die holländische Liga hatte, von der goldenen Ajax-Ära mal abgesehen, doch noch nie einen besonders hohen Stellenwert in Europa
Colton ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.04.2007, 20:18   #16
Die Pottwurst
 
Benutzerbild von SchalkeFalke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.12.2004
Ort: Herten, RE
Zitat von Colton Beitrag anzeigen
"Nur noch"? Die holländische Liga hatte, von der goldenen Ajax-Ära mal abgesehen, doch noch nie einen besonders hohen Stellenwert in Europa

Aber ich glaub derart in der Bedeutungslosigkeit verschwunden, wie es in den letzten Jahren der Fall war, war die holländische Liga aber noch nie, oder?

Naja ich kann mich auch irren...

...jedenfalls kann das zum Problem werden, wenn alle Eigengewächse ins Ausland wandern
SchalkeFalke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.04.2007, 20:39   #17
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: NRW/Münsterland
Zitat von SandmannKO Beitrag anzeigen
Juventus Turin bekommt halt als Zweitligist (oder zukünfitger) Erstligist und nicht CL Teilnehmer erstmal keine Topstars. Außerdem sind deutsche Spieler wesentlich billiger als vergleichbare Spieler.

Die bekommen unsern Hasan.
Auch wenn er zur Theatralik neigt, spätestens wenn er von Bayern weg ist, merkt man, wie wichtig er war!

WestfalenFCB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,080
  • Themen: 57.584
  • Beiträge: 2.847.750
Aktuell sind 123 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos