Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 14:55 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


DFL führt Nach-Lizenzierung ein

Hier finden Sie die Diskussion DFL führt Nach-Lizenzierung ein im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; DFL führt Nach-Lizenzierung ein - Harte Strafen Frankfurt/Main (dpa) - Mit einem Nach-Lizenzierungsverfahren und der Androhung von drastischen Strafen will ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.05.2006, 15:13   #1
unbefleckte Erkenntnis
 
Benutzerbild von die bunte Kuh
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
DFL führt Nach-Lizenzierung ein

DFL führt Nach-Lizenzierung ein - Harte Strafen

Frankfurt/Main (dpa) - Mit einem Nach-Lizenzierungsverfahren und der Androhung von drastischen Strafen will die Deutsche Fußball Liga (DFL) die 36 Profivereine der Bundesligen zu einer soliden Finanzpolitik zwingen.

Ab der Saison 2006/07 sollen Vereine, die sich in der am 31. August endenden Transferperiode I durch Spielerverpflichtungen weiter verschulden und nicht an die bei der Lizenzvergabe erhobenen Auflagen halten, schon im Oktober mit Geldbußen bis zu einer Million Euro und einem Abzug von bis zu neun Punkten bestraft werden. Dies berichtet das Fachmagazin «kicker».

«Der Arbeitskreis Finanzen sieht unisono die Notwendigkeit einer Lizenzierungsnachschau», begründete DFL-Finanz-Geschäftsführer Christian Müller die schärfere Gangart. Im Fokus stehen künftig Vereine, die trotz hoher Schulden intensiv auf dem Transfermarkt tätig werden. Die DFL sieht dies als Wettbewerbsverzerrung an und will daher auf eine Neuverschuldung durch Transfers mit Sanktionen reagieren.

Für die kommende Saison erhielten alle Clubs die Lizenz, obwohl Vereine wie 1860 München, Schalke 04 und Hertha BSC hohe Schulden drücken. Da allein die Liquidität und nicht auch die Vermögenslage berücksichtigt wurden, hat jedoch kein Verein gegen die Finanzauflagen verstoßen. Allerdings kassierten einige Clubs bereits Gelder, für die sie erst in späteren Jahren eine Gegenleistung erbringen müssen.

Eintracht Frankfurts Vorstandschef Heribert Bruchhagen, der das Lizenzierungsverfahren zuletzt heftig kritisiert hatte, begrüßte die Reform. «Über das Lizenzierungsverfahren muss man nicht mehr reden, seit Borussia Dortmund trotz massiver Neuverschuldung die Lizenz bekam. Vielleicht sorgt die neue Maßnahme für einen faireren Wettbewerb. Sanktionen sind wichtig, denn: Wir Manager sind mehrheitlich schlecht», sagte Bruchhagen.

aus der SZ

Im Kicker, der hier als Quelle angegeben wird, hab' ich noch nichts gefunden.

Prinzipiell richtige Maßnahme, meiner Meinung nach.

die bunte Kuh ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 26.05.2006, 15:59   #2
Comunio-Rekordmeister
 
Benutzerbild von Mattlok
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Kassel
absolut korrekt, das sollte aber eigentlich selbstverständlich sien das die DFL auch kontrolliert ob die Auflagen erfüllt werden
Mattlok ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.05.2006, 13:26   #3
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Korrekt und angebracht ist es zweifelsfrei. Gegenüber den ausländischen Ligen wird der Bundesliga hierdurch aber leider ein weiterer Nachteil entstehen. Ich könnte damit ja durchaus leben, wenn - wie seit Jahren prophezeit - in absehbarer Zeit der große Knall (einheitliches Lizensierungsverfahren) im europäischen Vereinsfußball bevorstehen würde...aber davon sind wir derzeit, nach wie vor, meilenweit entfernt...

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.05.2006, 13:34   #4
 
Benutzerbild von Blubb
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Nürnberg
Zitat von Kerpinho
Korrekt und angebracht ist es zweifelsfrei. Gegenüber den ausländischen Ligen wird der Bundesliga hierdurch aber leider ein weiterer Nachteil entstehen. Ich könnte damit ja durchaus leben, wenn - wie seit Jahren prophezeit - in absehbarer Zeit der große Knall (einheitliches Lizensierungsverfahren) im europäischen Vereinsfußball bevorstehen würde...aber davon sind wir derzeit, nach wie vor, meilenweit entfernt...

MFG!

Sagen wirs mal so: Welcher von den großen Klubs sollte sich da ins eigene Fleisch schneiden...

Blubb ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,088
  • Themen: 57.749
  • Beiträge: 2.871.086
Aktuell sind 154 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos