Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 04:31 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Die Gier bedroht einen wunderbaren Sport

Hier finden Sie die Diskussion Die Gier bedroht einen wunderbaren Sport im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; FIFA Chef Blatter hat in der Financial Times ein Interview gegeben von dem wahrscheinlich noch zu hören sein wird. Hab ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.10.2005, 16:33   #1
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.09.2004
Icon18 Die Gier bedroht einen wunderbaren Sport

FIFA Chef Blatter hat in der Financial Times ein Interview gegeben von dem wahrscheinlich noch zu hören sein wird.
Hab leider wenig Zeit, also guckst Du www.ft.com oder Auszüge in spanisch bei elmundodeportivo.es.
Unter anderem ist die Rede von einem "fehlgeleiteten Kapitalismus" einer "neuen Sklaverei" durch "spekulierende Agenten", "obszöner Summen an Geld" die von Investoren "von denen man nicht weiß, wo sie plötzlich herkommen" in den Sport gedrückt werden.
"wie können die Fans von ihrer Mannschaft reden, wenn in einem englischen Club Spieler mit 19 unterschiedlichen Nationalitäten spielen..."

Die Perle sind "irrationale Vertragsverhandlungen bei denen Semi- Analphabeten, meistens großmäulig, einen Club Schach stellen, um ihr wöchentliches Gehalt von 150.000€ auf 180.000 zu schrauben.


Harte Formulierungen, voll auf der Welle des gefühlsbetonten Fußballfans aber: so is das Business...leider.

culé ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.10.2005, 16:41   #2
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von culé
Harte Formulierungen, voll auf der Welle des gefühlsbetonten Fußballfans aber: so is das Business...leider.

Das ist halt die Globalisierung, die auch vor den Vereinen, die sich selbst ja schon als Unternehmen bezeichnen, nicht halt macht...
lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.10.2005, 16:46   #3
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Danke für den Artikel wollte ihn heute schon reinstellen. Blatter sagt zwar viel wahres, verschweigt aber dass er nicht unschuldig an der Entwicklung des Fußballs ist. Möchte nicht wissen wieviel die FIFA durch die WM verdient. Allein durch die Eintrittskarten (die ursprünglich teurer sein sollten ) usw. Scheinheiligkeit war schon immer die Stärke des Schweizers.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.10.2005, 16:57   #4
in Therapie
 
Benutzerbild von Schabbab
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.09.2004
Sinnlose Vorwürfe mit denen sich Herr Blatter mal wieder wichtig machen will, sonst nichts. Ich glaube kaum, dass sich die FIFA sonderlich an der Globalisierung stört, schliesslich verdienen sie selbst auch gut damit.
Schabbab ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.10.2005, 17:14   #5
Póg mo thóin
 
Benutzerbild von Baldrick
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von culé
FIFA Chef Blatter hat in der Financial Times ein Interview gegeben von dem wahrscheinlich noch zu hören sein wird.
Hab leider wenig Zeit, also guckst Du www.ft.com oder Auszüge in spanisch bei elmundodeportivo.es.
Unter anderem ist die Rede von einem "fehlgeleiteten Kapitalismus" einer "neuen Sklaverei" durch "spekulierende Agenten", "obszöner Summen an Geld" die von Investoren "von denen man nicht weiß, wo sie plötzlich herkommen" in den Sport gedrückt werden.
"wie können die Fans von ihrer Mannschaft reden, wenn in einem englischen Club Spieler mit 19 unterschiedlichen Nationalitäten spielen..."

Die Perle sind "irrationale Vertragsverhandlungen bei denen Semi- Analphabeten, meistens großmäulig, einen Club Schach stellen, um ihr wöchentliches Gehalt von 150.000€ auf 180.000 zu schrauben.


Harte Formulierungen, voll auf der Welle des gefühlsbetonten Fußballfans aber: so is das Business...leider.

Der Oberkorruptibus und Oberkommerzialisierer soll schön die Fresse halten.

Passend finde ich auch, daß die FIFA offizieller Partner eines gerade herausgekommenen Fußball-Kinofilms ist. Inhalt: Junger Mexikaner wechselt nach England, spielt ein paar Monate bei Newcastle und wechselt dann zu Real Madrid. Sklavenhandel, my arse.
Baldrick ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.10.2005, 17:22   #6
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.01.2005
Ort: Hannover
Zitat von Schabbab
Sinnlose Vorwürfe mit denen sich Herr Blatter mal wieder wichtig machen will, sonst nichts. Ich glaube kaum, dass sich die FIFA sonderlich an der Globalisierung stört, schliesslich verdienen sie selbst auch gut damit.

Nur in diesem Zusammenhang sind sie sinnlos. Im Grunde allerdings sprechen sie die frappierend beängstigende Wahrheit aus, zu der die FIFA natürlich genauso viel beiträgt wie die Vereine.

Also Herr Blatter, wer im Glashaus sitzt,...
lachi83 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.10.2005, 17:56   #7
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.09.2004
Icon18

@alle
El Mundo Deportivo hat dazu auch die richtige Überschrift für den Artikel gefunden:
Kritik ohne Selbstkritik...
Treffer!
Mir platzt zwar der A.... wenn ich Blatter zustimmen muß, aber einige Spielerstorys, Alves in Berlin (konnte ein guter Freund aus der Nähe verfolgen) d`Alessandro in Wob, Kluivert in Barcelona etc. zeugen von einem Vollholzlevel, das nicht mehr zu überbieten ist, leider gibt es aber keinen Regelmechanismus für die Jungs, also aushalten.

Blatter schreibt auch, dass 75% der FIFA Einnahmen wieder in den Fußball investiert werden.
Wenn also adidas 200Mio. dafür zahlt, dass bei den nächsten 2 WM mit ihren Bällchen gespielt wird, wieviele FIFA´s müssen sich dann die übrigbleibenden 50 Mio. teilen?
Wie groß ist FIFA eigentlich, ich meine in Leuts? Hat einer ne Ahnung?
culé ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.10.2005, 18:00   #8
Sportdirektor der FFL NM
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: MG in NRW
das muß dieser Geldgeier gerade sagen
Fresh Prince ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.10.2005, 18:58   #9
Fan
 
Benutzerbild von DO-Jens
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 14.06.2005
Ort: Dortmund-Kreuzviertel
Ausgerechnet Blatter, das hat eine gewisse Ironie. Einer der Totengräber des Fußballs, der Mann, der mit seinem ehemaligen Mentor Havelange den Weltfußball prostituiert hat, wie kaum ein anderer, beschwert sich über die Geister, die er gerufen hat. Da weiß ich gar nicht, ob ich lachen oder weinen soll.


Jens
DO-Jens ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.10.2005, 19:29   #10
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
Auch wenn es von einem kommt , der im Glashaus sitzt..... Die Steine wirft er trotzdem wohl zurecht... Wäre schön, wenn wir eine Revolution in ihrem wahresten Sinne bekommen... eine Zurückbewegung des momentanen Status Quo... Ich würde es mir wünschen....
drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.10.2005, 19:55   #11
 
Benutzerbild von diver
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 21.07.2005
Ort: Hamburg
Zitat von Schabbab
Sinnlose Vorwürfe mit denen sich Herr Blatter mal wieder wichtig machen will, sonst nichts. Ich glaube kaum, dass sich die FIFA sonderlich an der Globalisierung stört, schliesslich verdienen sie selbst auch gut damit.

word!!
diver ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.10.2005, 12:03   #12
 
Benutzerbild von Yokozesekoma
 
Registriert seit: 01.09.2004
Die Revolution frisst ihre eigenen Kinder, wenn man seiner Aussage glauben schenken darf.
Yokozesekoma ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.10.2005, 12:06   #13
 
Benutzerbild von Yokozesekoma
 
Registriert seit: 01.09.2004
Oder Die Geister, die ich rief, werde ich nun nicht (mehr) los.
Yokozesekoma ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.10.2005, 12:08   #14
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von TU-Jens
Ausgerechnet Blatter, das hat eine gewisse Ironie. Einer der Totengräber des Fußballs, der Mann, der mit seinem ehemaligen Mentor Havelange den Weltfußball prostituiert hat, wie kaum ein anderer, beschwert sich über die Geister, die er gerufen hat. Da weiß ich gar nicht, ob ich lachen oder weinen soll.


Jens

Ich meine mich zwar auch an diverse Vergehen der beiden Herrschaften zu erinnern...beim Namen nennen könnte ich diese jetzt jedoch nicht.
Kannst Du Deine Vorwürfe bitte einmal konkretisieren? (gemeint ist sicherlich auch die EC-Reform?)

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.10.2005, 12:18   #15
 
Benutzerbild von Werdna
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.05.2005
Pfft dieser Sepp!

Der laesst aber keine Chance aus, um gegen die englischen Vereine zu hetzen!


mfg Werdna
Werdna ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.10.2005, 12:25   #16
 
Registriert seit: 03.09.2004
Kapitalismuskritik à la Sepp Blatter...
Morgen spricht er dann von Heuschrecken...
Wuschel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.10.2005, 13:15   #17
Fan
 
Benutzerbild von DO-Jens
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 14.06.2005
Ort: Dortmund-Kreuzviertel
Es würde den Rahmen hier sprengen, kann jedem nur "Als das Spiel verloren ging" von David A. Yallop empfehlen, da wird die Amtszeit von Herrn Havelange seziert und Herr Blatter kommt da auch alles andere als gut weg.


Jens
DO-Jens ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.10.2005, 13:33   #18
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: München
Wer konnte auch damit rechnen das sich Privatleute im Fußball engagieren die jeder für sich genommen mehr Geld haben als alle Verbände zusammen
jokie ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.10.2005, 14:21   #19
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.09.2004
Icon18

Wundere mich, dass in den deutschen "Fachorganen" nichts auftaucht. Ist wohl im Hinblick auf die WM nicht angesagt. Denn ansonsten hat man sich doch sehr gern über Herrn Blatter ausgelassen.
culé ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.10.2005, 14:28   #20
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: München
Zitat von culé
Wundere mich, dass in den deutschen "Fachorganen" nichts auftaucht. Ist wohl im Hinblick auf die WM nicht angesagt. Denn ansonsten hat man sich doch sehr gern über Herrn Blatter ausgelassen.

Blatter kritisierte reiche Klubs
„Mit Lanzen gegen nukleare Sprengköpfe

stand zB in der FAZ.

Und die Bild-Redakteure stöbern vielleicht zu selten in der FT

jokie ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,097
  • Themen: 57.918
  • Beiträge: 2.889.821
Aktuell sind 329 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos