Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 14:56 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


"Diner for one"...wieder pleite.

Hier finden Sie die Diskussion "Diner for one"...wieder pleite. im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Zitat von dpa Die 36 Profivereine können noch in dieser Woche mit den Lizenzierungsbescheiden durch die Deutsche Fußball Liga (DFL) ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.04.2005, 17:06   #1
 
Benutzerbild von Steffen44
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Ostwestfalen
Icon19 "Diner for one"...wieder pleite.

Zitat von dpa
Die 36 Profivereine können noch in dieser
Woche mit den Lizenzierungsbescheiden durch die Deutsche Fußball Liga
(DFL) rechnen. Dies bestätigte DFL-Sprecher Tom Bender am Dienstag.
Die mit insgesamt 698 Millionen Euro Verbindlichkeiten belasteten
Clubs hatten ihre Unterlagen alle fristgerecht bis zum 15. März bei
der DFL eingereicht. Den Schulden stehen allerdings nach DFL-Angaben
Vermögenswerte von knapp einer Milliarde Euro gegenüber. Der für
Finanzen zuständige Geschäftsführer Christian Müller wertete dies als
«eine solide Ausgangsposition».

Unterdessen berichtete das ZDF-Magazin «Frontal21» am Dienstag in
einer Pressemitteilung, dass sich die meisten Vereine nach
Einschätzung der Finanzexpertin Angelika Amend in einer
wirtschaftlich dramatischen Lage befinden. «Die Situation ist überaus
angespannt und sehr kritisch. Für die Bundesliga ist es fünf vor
zwölf», sagte die Anwältin, die die Jahresabschlüsse der Erstliga-
Clubs untersucht haben soll. Die meisten Clubs seien bilanziell
überschuldet, meinte die auf Unternehmens-Insolvenzen spezialisierte
Juristin.

Als «Musterbeispiele» für solide Unternehmensführung hob Amend den
Tabellenersten sowie das Schlusslicht der Bundesliga, FC Bayern
München und SC Freiburg, hervor. Bayern, so die Anwältin, habe sich
eine Art Speckmantel zugelegt. Ins Mittelfeld stufte sie Borussia
Mönchengladbach, den VfL Wolfsburg sowie den VfB Stuttgart, Werder
Bremen und Hannover 96 ein.

Unter hohen Verbindlichkeiten und drohenden Liquiditätsproblemen
würden nach Einschätzung von Amend dagegen der 1. FC Kaiserslautern,
der Hamburger SV und der FC Schalke leiden. Für Borussia Dortmund sei
es auch nach der Einigung mit den Gläubigern ein Kampf ums Überleben.


Unterdessen dementierte die DFL die Meldung des Magazins, dass ihr
eine Ordnungsstrafe in Höhe von 25 000 Euro drohe, weil sie als
Kapitalgesellschaft ihren Jahresabschluss noch nicht offen gelegt
haben soll. «Unseren Jahresabschluss 2003 haben wir inzwischen beim
Amtsgericht Frankfurt eingereicht», sagte Geschäftsführer Müller. Die
Ordnungsstrafe soll laut dem Magazin auch den Erstliga-Clubs Bayer 04
Leverkusen, Arminia Bielefeld und Hannover 96 drohen. «Davon ist mir
nichts bekannt», meinte allerdings Hannover-Manager Ilja Kaenzig.


....jedes Jahr die gleiche Leier wenn es um die Lizenzen geht.Irgendein "Finanzexperte" haut wieder Weisheiten raus über 18 Fussivereine von denen er garantiert keinerlei Ahnung hat.Die "überraschende" Meinung zum HSV bezieht sich garantiert wieder auf das negative Eigenkapitel----immer wieder gern genommen......

Ich kanns nich mehr hören............

Steffen44 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.04.2005, 11:21   #2
42 Jahre Bundesliga
 
Benutzerbild von calle1887
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.09.2004
Ort: Hamburg
Solange man es machen kann wie Borussia Dortmund ist das eh egal. Wäre auch mal eine Variante für den HSV: Alles verklingeln, Stars holen, 2x Meister werden, Champions League und Weltpokal holen und dann eine Saison ein bisschen zittern, wobei man am Ende mit Nachwuchskräften UI-Cup spielt. Wäre für uns sportlich gesehen dann sogar wieder Durchschnitt. Bloss ein bisschen lügen und die Bilanz fälschen, dann geht`s. Mich wundert, das Gladbach da gar nicht auftaucht... Aber wie Steffen schon meint: Man kann es nicht mehr hören.
calle1887 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.04.2005, 12:54   #3
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Positiver Bescheid aus Frankfurt. Die DFL hat dem
HSV bescheinigt, dass die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit gegeben
ist und dem Verein die Lizenz für die Saison 2005/06 wiederum ohne
Bedingungen, sondern nur mit den typischen Auflagen erteilt. Danach
muss der HSV bei der DFL eine monatliche Ergebnisrechnung einreichen
und darf bis zum Jahresende 2005 keine Verluste machen.

Ist dieses Jahr glaube ich ähnlich oder ?
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 20.04.2005, 14:39   #4
Since 1887
 
Benutzerbild von Käpt´n Koma
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Icon19

Zitat von Aimar
Positiver Bescheid aus Frankfurt. Die DFL hat dem
HSV bescheinigt, dass die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit gegeben
ist und dem Verein die Lizenz für die Saison 2005/06 wiederum ohne
Bedingungen, sondern nur mit den typischen Auflagen erteilt. Danach
muss der HSV bei der DFL eine monatliche Ergebnisrechnung einreichen
und darf bis zum Jahresende 2005 keine Verluste machen.

Ist dieses Jahr glaube ich ähnlich oder ?

Das war doch klar die Verursacher des 15millionen Negativkapitals sitzen ja beim DFB, sodass sie sich nicht selber ans Bein pinkeln könnne und dem HSV die Lizenz geben müssen.>Hackmännchen und Holger
Es ist wohl zu einem Ritual geworden, dass diejenigen, die irgendwelche Vereine herunterwirtschaften, entweder zur DFL oder DFB gehen.siehe auch Schluckspecht Vorfelder. Ich wette, der Pleitemaier wird auch irgendwann dazustoßen, weil er sich ja in dem Geschäft so gut auskennt

Käpt´n Koma ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,088
  • Themen: 57.749
  • Beiträge: 2.871.086
Aktuell sind 154 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos