Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 13:36 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Enttäuscht von der Bundesliga

Hier finden Sie die Diskussion Enttäuscht von der Bundesliga im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; In einem Interview mit dem sportmagaziin kicker spricht der neue Trainer von Energie Cottbus, Bojan Prasnikar (seit fünf Monaten in ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.03.2008, 10:54   #1
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
68 Enttäuscht von der Bundesliga

In einem Interview mit dem sportmagaziin kicker spricht der neue Trainer von Energie Cottbus, Bojan Prasnikar (seit fünf Monaten in Amt und Würden), an, was viele Fußballfans ohnehin schon lange denken und wissen...

"Ich hatte ursprünglich ein anderes Bild von der Bundesliga - ein besseres."

"Was die Organisation angeht, die Stadien, die Fans, wird hier Unglaubliches geboten. Aber im Spiel selbst habe ich Schwächen entdeckt, die ich so nicht erwartet hätte - vor allem technischer Art."

"Die Bundesliga ist geprägt von der Athletik. Die Spieler haben glänzende Ausdauerwerte, und sie sind schnell. Aber diese Schnelligkeit nützt nur etwas, wenn man sie kombinieren kann mit dem Ball. Und da gibt es noch viel zu verbessern. Das wird sich nicht von heute auf morgen ändern. Das wird Jahre dauern, denn man muss in der Jugend ansetzen."

Recht hat er!

Ich kann mich - auf die letzten drei Jahre bezogen - allenfalls an eine handvoll wirklich erstklassiger Spiele erinnern. Der große Rest war und ist Fußballmagerkost.
Die einzigen Highlights sind, in der Tat, die Stadien, die Fans und die wenigen Topstars, wie bspw. Diego, Ribéry, Toni, Klose oder van der Vaart.

Zu wenig!

Schon alleine die Tatsache das ein Trainer wie Prasnikar, als Neueinsteiger, derlei Defizite erkennt und ausspricht, rechtfertigt sein Engagement in Cottbus. Von daher kann "frisches Blut" - in Form ausländischer/neuer Trainer - einer positiveren Entwicklung der Liga nur dienlich sein.

Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2008, 10:59   #2
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
In der slowenischen Liga wird bestimmt schönerer Fußball gespielt. Jetzt aber mal im Ernst, irgendwo hat er schon recht. So ein schnelles direktes Kombinationsspiel wie bei Arsenal oder auch Milan letzte Saison oder anderen Mannschaften sieht man in der BL recht selten. Werder kam die letzten Jahre noch am nächsten heran, lässt inzwischen aber auch nach. Bayern ließ es am Saisonanfang aufblitzen und vielleicht gestern aber insgesamt ist das viel zu selten der Fall.
Vatreni ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2008, 11:02   #3
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
So ein schnelles direktes Kombinationsspiel wie bei Arsenal oder auch Milan letzte Saison oder anderen Mannschaften sieht man in der BL recht selten.

Milan? Ich nehme an Du meintest ManU? ;-)
Arsenal darf ohnehin kein Maßstab sein. Zählt der Wenger-Klub auf diesem Gebiet doch schon seit Jahren zur absoluten Creme de la Creme.
Vorbildfunktion...das würde mir schon genügen.
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2008, 11:08   #4
Herthafan aus Überzeugung
 
Benutzerbild von Zoni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Siegen
Stimmt... er war ja den schnellen Kombinationsfußball der Slowenischen Liga gewöhnt... nenene.
Also ich frag mich aber, wo er denn technisch schlechten Fußball gesehen hat. Das deutsche Mannschaften nicht mit ARsenal oder Barcelona mithalten können ist ja nix neues, aber man muss auch sagen, dass nicht die komplette englische Liga überragend Fußball spielt, und auch Spanien kein Hort des technisch feinen "one touch" Fußballs ist.
Aber ich denke, solche äußerungen sind auch ganz schön subjektiv: Ich finde ein Spiel von Hertha mit 2 Kontertoren und einem ermauerten Sieg taktisch einwandfrei. Ich brauch nicht wirklich das Hacke-Spitze-Eins-zwei-drei. Ich bin da lieber der Taktikfan: Einmal vorm Tor auftauen, ein Tor erzielen, einigeln und drei Punkte holen!
Zoni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2008, 11:11   #5
Meister Fan
 
Benutzerbild von CouchCoach
 
Registriert seit: 29.03.2006
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
In einem Interview mit dem sportmagaziin kicker spricht der neue Trainer von Energie Cottbus, Bojan Prasnikar (seit fünf Monaten in Amt und Würden), an, was viele Fußballfans ohnehin schon lange denken und wissen...

"Ich hatte ursprünglich ein anderes Bild von der Bundesliga - ein besseres."

"Was die Organisation angeht, die Stadien, die Fans, wird hier Unglaubliches geboten. Aber im Spiel selbst habe ich Schwächen entdeckt, die ich so nicht erwartet hätte - vor allem technischer Art."

"Die Bundesliga ist geprägt von der Athletik. Die Spieler haben glänzende Ausdauerwerte, und sie sind schnell. Aber diese Schnelligkeit nützt nur etwas, wenn man sie kombinieren kann mit dem Ball. Und da gibt es noch viel zu verbessern. Das wird sich nicht von heute auf morgen ändern. Das wird Jahre dauern, denn man muss in der Jugend ansetzen."

Recht hat er!

Ich kann mich - auf die letzten drei Jahre bezogen - allenfalls an eine handvoll wirklich erstklassiger Spiele erinnern. Der große Rest war und ist Fußballmagerkost.
Die einzigen Highlights sind, in der Tat, die Stadien, die Fans und die wenigen Topstars, wie bspw. Diego, Ribéry, Toni, Klose oder van der Vaart.

Zu wenig!

Schon alleine die Tatsache das ein Trainer wie Prasnikar, als Neueinsteiger, derlei Defizite erkennt und ausspricht, rechtfertigt sein Engagement in Cottbus. Von daher kann "frisches Blut" - in Form ausländischer/neuer Trainer - einer positiveren Entwicklung der Liga nur dienlich sein.

Toni? Das ist der Inbegriff von Athletik, denn Fußball spielen kann der nicht...
CouchCoach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2008, 11:14   #6
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von CouchCoach Beitrag anzeigen
Toni? Das ist der Inbegriff von Athletik, denn Fußball spielen kann der nicht...

Formulieren wir es einmal so...es gibt sicherlich Stürmer, die technisch besser sind. ;-)
Nichtsdestotrotz zählt er zu den wenigen Superstars/Attraktionen der Liga.
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2008, 11:14   #7
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
Milan? Ich nehme an Du meintest ManU? ;-)
Arsenal darf ohnehin kein Maßstab sein. Zählt der Wenger-Klub auf diesem Gebiet doch schon seit Jahren zur absoluten Creme de la Creme.
Vorbildfunktion...das würde mir schon genügen.

Nenene, ich meinte schon Milan. Insbesonders letzte Saison waren da schon einige schöne, schnelle und direkte Zuspiele zu sehen. Und auch gegen Arsenal wurde es dann gefährlich wenn sie sich auf dieses Spiel wieder besannen, was diese Saison aber nicht oft vorkam. Aber letzte Saison kam dann schon mal der schnelle Pass von Kaka, Pirlo oder Seedorf. Das darf man nicht verkennen.

Ansonsten neben Arsenal halt noch ManU, Barcelona, teilweise Liverpool und das alte Lyon.
Vatreni ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2008, 11:16   #8
 
Registriert seit: 01.07.2007
technisch ist die bundesliga wirklich auf einem erschreckendem niveau. 2/3 der spieler haben probleme einen einfachen pass richtig zu stoppen.
Petric ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2008, 11:18   #9
 
Registriert seit: 01.07.2007
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
Die einzigen Highlights sind, in der Tat, die Stadien, die Fans und die wenigen Topstars, wie bspw. Diego, Ribéry, Toni, Klose oder van der Vaart.
Zu wenig!

einen klose hier zu nennen und dafür einen petric nicht ist schon eine frechheit.
Petric ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2008, 11:20   #10
Meister Fan
 
Benutzerbild von CouchCoach
 
Registriert seit: 29.03.2006
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
Formulieren wir es einmal so...es gibt sicherlich Stürmer, die technisch besser sind. ;-)
Nichtsdestotrotz zählt er zu den wenigen Superstars/Attraktionen der Liga.

Aber das ist doch genau das Problem welches Prasnikar anspricht, Leute die technisch äußerst limitiert sind...das Toni Tore schießt und als Superstar gilt spielt für die Diskussion keine Rolle.
CouchCoach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2008, 11:22   #11
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Petric Beitrag anzeigen
einen klose hier zu nennen und dafür einen petric nicht ist schon eine frechheit.

Wenn es Petric gelingen sollte, auch in der nächsten Saison auf dem aktuellen Niveau zu agieren...jederzeit...gerne.
Natürlich zählt auch er, wenn man eine reine Momentaufnahme vornimmt, zu den wenigen spielerischen Glanzpunkten.
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2008, 11:24   #12
Schlaumeier
 
Benutzerbild von netzGnom
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 14.03.2005
Ort: Untergiesing
Sorry, ich spreche einem Herrn Prasnikar für eine solche Aussage schlichtweg die Qualifikation ab. Ich hab auch schon Grottenkicks aus England, Spanien oder Italien gesehen, solche Spiele sind nicht nur ein Alleinstellungsmerkmal der Bundesliga. Die Notwendigkeit von Blutauffrischung aus dem Ausland für das deutsche Trainerkarussell streite ich ja gar nicht ab, aber die gewünschten Spielsysteme erfordern auch das entsprechende Spieler"material", da hinkt die deutsche Liga definitiv hinterher. Und ich bin mal ganz ehrlich: mir ist ein mit einheimischen Spielern besetztes - vielleicht auch machmal rumpelndes - Bayern München lieber, als der sicher oft schön anzuschauende Fussball der internationalen Auswahl von Arsenal, bei denen der einzige Bezug zu England noch der Standort London ist.
netzGnom ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2008, 11:25   #13
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von CouchCoach Beitrag anzeigen
Aber das ist doch genau das Problem welches Prasnikar anspricht, Leute die technisch äußerst limitiert sind...das Toni Tore schießt und als Superstar gilt spielt für die Diskussion keine Rolle.

Richtig. Von dieser Warte aus betrachtet komme ich nicht umhin Dir zuzustimmen.
Wobei ein Luca Toni, wenn man sein gardemaß von 1,96 m berücksichtigt, durchaus über eine bemerkenswerte Grundtechnik und Beweglichkeit verfügt.
Kurzum...er wird zwar nie und nimmer ein Filigrantechniker...ist aber auch alles andere als technisch limitiert.
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2008, 11:27   #14
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von netzGnom Beitrag anzeigen
als der sicher oft schön anzuschauende Fussball der internationalen Auswahl von Arsenal, bei denen der einzige Bezug zu England noch der Standort London ist.

Durchaus berechtiger Einwand, netzGnom. Wobei hier natürlich die Frage ist, inwieweit dieser Kritikpunkt überhaupt (noch) auf die Premier League (um jetzt nur eine der drei Topligen zu nennen) und bspw. die Arsenal-Fans zutrifft, ja, von Relevanz ist?
Gut möglich, dass sich die Anhängerschaft inzwischen schon daran gewöhnt hat...es gar nicht mehr anders kennt/will. ;-)
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2008, 11:31   #15
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von Zoni Beitrag anzeigen
Also ich frag mich aber, wo er denn technisch schlechten Fußball gesehen hat. Das deutsche Mannschaften nicht mit ARsenal oder Barcelona mithalten können ist ja nix neues, aber man muss auch sagen, dass nicht die komplette englische Liga überragend Fußball spielt, und auch Spanien kein Hort des technisch feinen "one touch" Fußballs ist.

Aber dennoch spielen dort m.E. mehr Mannschaften einen schnellen, genauen und schönen Ball als hierzulande. In England hat man das bei ManU und Arsenal, mit Abstrichen Liverpool, Everton spielt auch nicht schlecht oder Manchester City, letzte Saison Tottenham. In Spanien hast dann Real, Barcelona, Villarreal, Atletico Madrid, Sevilla. In Italien Florenz, Palermo, Udine, Inter, bis letzte Saison noch Milan. In Deutschland hast Werder, Leverkusen, ab und zu Bayern und HSV und letzte Saison Stuttgart.
Vatreni ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2008, 11:36   #16
Schlaumeier
 
Benutzerbild von netzGnom
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 14.03.2005
Ort: Untergiesing
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Aber dennoch spielen dort m.E. mehr Mannschaften einen schnellen, genauen und schönen Ball als hierzulande. In England hat man das bei ManU und Arsenal, mit Abstrichen Liverpool, Everton spielt auch nicht schlecht oder Manchester City, letzte Saison Tottenham. In Spanien hast dann Real, Barcelona, Villarreal, Atletico Madrid, Sevilla. In Italien Florenz, Palermo, Udine, Inter, bis letzte Saison noch Milan. In Deutschland hast Werder, Leverkusen, ab und zu Bayern und HSV und letzte Saison Stuttgart.

Wobei es natürlich mal interessant wäre zu sehen, ob die deutschen Topmannschaften in den anderen Ligen wirklich so abkacken würden wie immer dargestellt. Ich bezweifle das nämlich, eine Liga komplett durchspielen ist dann doch etwas anderes, als zwei Spiele einer KO-Runde. Ich sehe die Spitzenklubs der Bundesliga nämlich nicht ganz so schlecht.
netzGnom ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2008, 11:38   #17
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Rüsselsheim
Da wird ein Toni, Ribery, Diego genannt....

Und was ist mit einem Rehmer? Rada? Kutschera? Hoffmann? ......
m4ce ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2008, 11:40   #18
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von netzGnom Beitrag anzeigen
Wobei es natürlich mal interessant wäre zu sehen, ob die deutschen Topmannschaften in den anderen Ligen wirklich so abkacken würden wie immer dargestellt. Ich bezweifle das nämlich, eine Liga komplett durchspielen ist dann doch etwas anderes, als zwei Spiele einer KO-Runde. Ich sehe die Spitzenklubs der Bundesliga nämlich nicht ganz so schlecht.

Nö, die Spitzenklubs würde auch in anderen Ligen mithalten können. Nicht gerade jedes Jahr um die Meisterschaft, aber um die internationalen Plätze würde es durchaus gehen. Ich würde dem HSV, Bremen, Leverkusen und natürlich Bayern durchaus einen einigermaßen hohen Platz zutrauen. Neben einer Konkurrenz wie ManU, Arsenal, Chelsea und Liverpool wäre es aber ein harter Fight und der CL-Platz keine Selbstverständlichkeit mehr.
Vatreni ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2008, 11:41   #19
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von netzGnom Beitrag anzeigen
Und ich bin mal ganz ehrlich: mir ist ein mit einheimischen Spielern besetztes - vielleicht auch machmal rumpelndes - Bayern München lieber, als der sicher oft schön anzuschauende Fussball der internationalen Auswahl von Arsenal, bei denen der einzige Bezug zu England noch der Standort London ist.

Letztlich möchte wahrscheinlich jeder lieber ein paar Spieler aus dem eigenen Land im Lieblingsteam sehen, sofern sie denn gut genug sind.
Aber du hast jetzt Arsenal rausgepickt, die mit ihrer Multi-Kulti Truppe zumindest attraktiven Fußball bieten.

Was ist aber mit HSV, wo auch kaum noch jemand deutsch spricht oder Nürnberg, Cottbus etc.?
Da spielen auch überwiegend bzw. in einigen Spielen sogar nur Ausländer trotz (?) denen sie häufig einen Scheiss-Fußball zeigen und dennoch werden die Clubs von ihren Fans nicht weniger geliebt.
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.03.2008, 11:43   #20
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von netzGnom Beitrag anzeigen
Ich hab auch schon Grottenkicks aus England, Spanien oder Italien gesehen, solche Spiele sind nicht nur ein Alleinstellungsmerkmal der Bundesliga. Die Notwendigkeit von Blutauffrischung aus dem Ausland für das deutsche Trainerkarussell streite ich ja gar nicht ab, aber die gewünschten Spielsysteme erfordern auch das entsprechende Spieler"material", da hinkt die deutsche Liga definitiv hinterher.

Natürlich gibts in anderen Ligen auch Grottenkicks. Die haben genauso ihre Duisburgs, Bielefelds, u.ä. Aber m.E. eben auch mehr Mannschaften die nen gepflegten Ball spielen können. Und da hast du natürlich recht dass es am Spielermaterial liegt. Denn dort können sich auch kleinere Vereine Spieler leisten die in der BL wohl bei Schalke, HSV oder Bremen Platz fänden.

Vatreni ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,084
  • Themen: 57.668
  • Beiträge: 2.859.984
Aktuell sind 125 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos