Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 11:24 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Fan-Meinung: Namenssponsoring - Traditionsverlust oder Qualitätsgewinn?

Hier finden Sie die Diskussion Fan-Meinung: Namenssponsoring - Traditionsverlust oder Qualitätsgewinn? im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Hallo zusammen, wollte euch zu Eurer Meinung hinsichtlich "Sponsoring an Sportarenen" fragen, weil ich das Thema in meiner Diplomarbeit aufgreife. ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.11.2007, 10:55   #1
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.11.2007
Pfeil Fan-Meinung: Namenssponsoring - Traditionsverlust oder Qualitätsgewinn?

Hallo zusammen,

wollte euch zu Eurer Meinung hinsichtlich "Sponsoring an Sportarenen" fragen, weil ich das Thema in meiner Diplomarbeit aufgreife.

Wär klasse, wenn ihr mitmacht:

Onlineumfrage

Es dauert nur 5-10 min und es gibt tolle Preise (Handys, Tickets) zu gewinnen.

Gruß,
Thomas

tf512 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.11.2007, 11:14   #2
acm
radio soulwax
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 19.04.2006
[x]done
acm ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.11.2007, 11:26   #3
Spezialeinheit!
 
Benutzerbild von Alan Smithee
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.06.2006
Ort: Germania Superior
[x]me too

Na dann spammt mal drauf los!
Alan Smithee ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.11.2007, 11:31   #4
 
Benutzerbild von aufzack
 
Registriert seit: 28.04.2005
Zitat von Alan Smithee Beitrag anzeigen
[x]me too

Na dann spammt mal drauf los!

--erledigt--
aufzack ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.11.2007, 11:50   #5
s04rheinland
Gast
 
die Fragen, die nach einer Reihenfolge verlangen, find ich relativ kritisch und den Aussagewert der zugehörigen Antworten bezweifle ich etwas. Am stärksten aufgefallen ist mir das bei "mit welcher Marke identifizieren sie sich am meisten?" - die Antwort darauf ist (selbstverständlich), dass ich mich mit keiner einzigen Marke auch nur andeutungsweise identifiziere (das wär ja noch schöner...). Aber ich muss trotzdem so tun, als gäbe es da einen Favoriten und als würde ich mich in irgendeiner Weise sogar mit allen angegebenen Firmen/Marken identifizieren, da andernfalls der Fragebogen nicht weiter ausgefüllt und abgeschickt werden kann.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.11.2007, 12:01   #6
beribert
Gast
 
Zitat von s04rheinland Beitrag anzeigen
die Fragen, die nach einer Reihenfolge verlangen, find ich relativ kritisch und den Aussagewert der zugehörigen Antworten bezweifle ich etwas. Am stärksten aufgefallen ist mir das bei "mit welcher Marke identifizieren sie sich am meisten?" - die Antwort darauf ist (selbstverständlich), dass ich mich mit keiner einzigen Marke auch nur andeutungsweise identifiziere (das wär ja noch schöner...). Aber ich muss trotzdem so tun, als gäbe es da einen Favoriten und als würde ich mich in irgendeiner Weise sogar mit allen angegebenen Firmen/Marken identifizieren, da andernfalls der Fragebogen nicht weiter ausgefüllt und abgeschickt werden kann.

Habe es auch grad gemacht. Finde die Art der Umfrageerhebung aber - vorsichtig ausgedrückt - eher suboptimal!

Vor allem diese Fragen gehen ja gar nicht:
Wenn Sie einmal ganz allgemein über Sponsoring in Form von Namensrechten an Arenen denken, woher erhalten Sie die meisten Informationen?

Erstens denke ich nicht einfach so allgemein über Sponsoring in Form von Namensrechten nach (wer tut das schon?) und zweitens möchte ich dazu auch gar keine Informationen haben! Wieso auch? Diese Frage ergibt gar keinen Sinn.
Mit welchen Marken als Namensgeber von Arenen können Sie sich am besten identifizieren? Bitte ordnen Sie den Antworten Zahlen in der Reihenfolge 1 (am wichtigsten) bis 5 (am unwichtigsten) zu.

Super, oder? Ich sehe das genau wie mein Vorredner. Ich identifiziere mich doch nicht mit Markennamen! Ich bin doch nicht bescheuert! Ich würde diese Rangordnungs-Items für meine Arbeit sicher nicht benutzen.
Welche Leistung erwarten Sie von dem Unternehmen, welches als Sportstättensponsor Ihrer Heimmannschaft auftritt, in der Arena?

Und dann wird man auch noch genötigt, auf diese Frage irgendetwas zu schreiben. Warum eigentlich? Ich erwarte gar nichts davon. Oder bekomme ich als Gast in der Allianz-Arena automatisch 50% Rabatt auf meine KfZ-Versicherung?

Geändert von beribert (01.11.2007 um 12:17 Uhr).
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.11.2007, 12:09   #7
acm
radio soulwax
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 19.04.2006
Zitat von beribert Beitrag anzeigen
Habe es auch grad gemacht. Finde die Art der Umfrageerhebung aber - vorsichtig ausgedrückt - eher suboptimal!

Vor allem diese Fragen gehen ja gar nicht:

Erstens denke ich nicht einfach so allgemein über Sponsoring in Form von Namensrechten nach (wer tut das schon?) und zweitens möchte ich dazu auch gar keine Informationen haben! Wieso auch? Diese Frage gibt gar keinen Sinn.

Super, oder? Ich sehe das genau wie mein Vorredner. Ich identifiziere mich doch nicht mit Markennamen! Ich bin doch nicht bescheuert! Ich würde diese Rangordnungs-Items für meine Arbeit sicher nicht benutzen.

Und dann wird man auch noch genötigt, auf diese Frage irgendetwas zu schreiben. Warum eigentlich? Ich erwarte gar nichts davon. Oder bekomme ich als Gast in der Allianz-Arena automatisch 50% Rabatt auf meine KfZ-Versicherung?

Meine Antwort zum letzten Punkt:

NICHTS.



Ein paar Fragen sind komisch.
acm ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.11.2007, 12:21   #8
s04rheinland
Gast
 
Wenn ich mich recht erinnere, dann konnte man auf die Frage nach "was erwartest du vom Sponsor" tatsächlich "Nichts" antworten. Insofern wär die Frage ja zumindest auch für dich, beribert, beantwortbar.

Zitat von beribert Beitrag anzeigen
Erstens denke ich nicht einfach so allgemein über Sponsoring in Form von Namensrechten nach (wer tut das schon?) und zweitens möchte ich dazu auch gar keine Informationen haben! Wieso auch? Diese Frage gibt gar keinen Sinn.

An und für sich kann ich schon verstehen, dass im Rahmen einer solchen Diplomarbeit die Frage nach Informationsquellen eine Rolle spielt. Nur sind die Antwortmöglichkeiten doch etwas beschränkt. Ein "das interessiert mich überhaupt nicht" hätte da vielleicht gut getan.
m.E. ist das allerdings ein ganz interessantes Thema, und es gibt da auch interessante Infos, beispielsweise über und von diesem Uni-Menschen, der den Bau der Schalker Arena begleitet hat und sich seither bei allen anderen Profivereinen mit neuen/erneuerten Spielstätten anbiedert.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.11.2007, 12:35   #9
beribert
Gast
 
Zitat von s04rheinland Beitrag anzeigen
Wenn ich mich recht erinnere, dann konnte man auf die Frage nach "was erwartest du vom Sponsor" tatsächlich "Nichts" antworten. Insofern wär die Frage ja zumindest auch für dich, beribert, beantwortbar.

Ich habe auch "Nichts" hingeschrieben. Aber das Problem ist ja, dass viele einem da einen ausgemachten Unsinn als Antwort unterjubeln werden. Und wie geht man dann mit solchen Antworten um? Ich, der ich das große Vergnügen hatte, ebenfalls schon mal Unmengen von Fragebögen auswerten zu dürfen, weiß wirklich, worüber ich da schreibe.

Und zudem fällt mir immer der Spruch meines alten Methodenprofs ein: "Kreuze (Anmerk: bei Fragebögen) bekommen sie immer, aber sie sollten auch etwas bedeuten. Wenn sie nichts bedeuten, bringen sie ihnen nämlich rein gar nichts."

Und bei einigen dieser Fragen habe ich so das Gefühl, dass meine Antwortmöglichkeiten in der Form vorgegeben sind, dass meine Antworten in der Tat nichts bedeuten, weil meine eigentliche Antwortmöglichkeit gar nicht vorkommt und ich auch nicht die Möglichkeit habe, die Frage nicht zu beantworten.

Offenere Fragebogenformen sind da viel aussagekräftiger, wenngleich auch viel schwerer vergleichbar auszuwerten (kommt aber auch aufs jeweilige Skalenniveau und die daran verknüpfte statistische Auswertmethode an). Dessen bin ich mir schon bewusst. Allerdings finde ich es besser, wenn man wenigstens die Fälle (sprich Artefakte) ausschließen kann, die wirklich offensichtlich nichts aussagen, sondern stattdessen die Arbeit nur total verzerren. Und letzteres passiert eben, wenn man den Umfrageprobanden die Antwortmöglichkeiten so derart streng vorgibt, dass sie Dinge beantworten müssen, die sie in dem Fall so gar nicht beantworten können. Dann doch lieber ein paar Fälle weniger.
Kommt aber natürlich immer auch auf die jeweilige Arbeit an. Und vermutlich auch auf die Strenge der jeweiligen Professoren...........

An und für sich kann ich schon verstehen, dass im Rahmen einer solchen Diplomarbeit die Frage nach Informationsquellen eine Rolle spielt. Nur sind die Antwortmöglichkeiten doch etwas beschränkt. Ein "das interessiert mich überhaupt nicht" hätte da vielleicht gut getan.
m.E. ist das allerdings ein ganz interessantes Thema, und es gibt da auch interessante Infos, beispielsweise über und von diesem Uni-Menschen, der den Bau der Schalker Arena begleitet hat und sich seither bei allen anderen Profivereinen mit neuen/erneuerten Spielstätten anbiedert.

Sicher, das Thema ist nicht uninteressant.


Geändert von beribert (01.11.2007 um 13:15 Uhr).
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,080
  • Themen: 57.564
  • Beiträge: 2.846.084
Aktuell sind 211 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos