Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 17:19 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Gibts einen passenderen Kommentar?

Hier finden Sie die Diskussion Gibts einen passenderen Kommentar? im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Bei uns stand heute folgender Kommentar in der Zeitung, wie ich finde sehr passend: Die unheilige Allianz der Unfähigen Ein ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.02.2005, 11:16   #1
Europapokalsieger
 
Benutzerbild von Icke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Daumen hoch Gibts einen passenderen Kommentar?

Bei uns stand heute folgender Kommentar in der Zeitung, wie ich finde sehr passend:
Die unheilige Allianz der Unfähigen
Ein desaströses Bild gibt der deutsche Fußball in dieses Tagen ab:
Hier die mutmaßliche Wett-Mafia um Schiri Robert Hoyzer, dort die Totengräber des Traditionsklubs Borussia Dortmund.
...und als würde das noch nicht reichen: mittendrin unsere hilflosen DFB-Bosse!
Mit Dortmunds Geschäftsführer Michael Meier haben sie zumindest eins gemeinsam: Obwohl unfähig, kleben sie an ihren Sesseln.
Zeit, dass ENDLICH Köpfe rollen!

Wenn man dazu noch die Geschichte mit der TFK zum Saisonanfang nimmt, ist es wirklich peinlich was die wichtigsten Herren des größten Fußballbundes der Welt diese Saison zeigen

Ich kann den Schlusssatz jedenfalls nur unterschreiben

Icke ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.02.2005, 11:22   #2
 
Benutzerbild von mst8576
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Stadt der Wissenschaft 2008
Zitat von Icke
Ich kann den Schlusssatz jedenfalls nur unterschreiben

Werden auch welche rollen, fraglich nur ob es die richtigen sind ...
mst8576 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.02.2005, 11:25   #3
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von Icke
Ich kann den Schlusssatz jedenfalls nur unterschreiben

Ich auch

Problem ist nur, dass sich jeder Funktionär im (vermeintlichen) Glanz der WM sonnen will und man vermutlich wirklich ein Erschießungskommando braucht, um aufzuräumen.


Das etwas über ein Jahr vor der WM in Deutschland ein Skandal nach dem anderen auftaucht, hätte wohl niemand für möglich gehalten. Von
stetig ansteigendem WM Fieber kann man derzeit kaum sprechen....
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.02.2005, 11:35   #4
Herthafan aus Überzeugung
 
Benutzerbild von Zoni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Siegen
Also mir tut der Beckenbauer wirklich leid. Er hats geschafft, eine bis jetzt eigentlich gut organisierte WM (mal abgesehen von der Ticketvergabe, aber es kann nicht alles gut sein) auf die Beine zu stellen, dann kommt erst das Desaster "Trainerfindung" (wo auch Beckenbauer nicht ganz gut aussah) dann die ominöse Doppelspitze, nur weil ein alter Kaderpolitiker nicht einsieht, dass seine Zeit abgelaufen ist, dann der Hoyzer Skandal, nur weil ein junger perspektiv SChiri sein Maul nicht vollgenug bekommen kann, und dann dies ständige Finanzhickhack in DOrtmund.
Von den ganzen Problemen kann leider auch das gute Abschneiden der deutschen Vereine in den europäischen Wettbewerben nicht ablenken, und auch die gute Entwicklung der NM bleibt auf der Strecke.... wirklich schade, aber ab März dürfte ja wenigstens das Problem Dortmund vom Tisch sein, Hoyzer sitzt schon hinter Gittern, nun muss nur noch das DFB Präsidium aufgeräumt werden....
Zoni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.02.2005, 12:42   #5
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Hier noch ein paar andere Kommentare:

Florian Homm (Großaktionär der Borussia Dortmund GmbH & Co KGaA): "Im Falle einer möglichen Illiquidität ist Geld vorhanden - aber nur unter härtesten Bedingungen."

Rudi Assauer (Manager Schalke 04): "Dortmunds Aus wäre eine Katastrophe für die gesamte Bundesliga. Wir würden jederzeit Hilfestellung geben. In welcher Form müsste man detailliert absprechen."

Karl-Heinz Rummenigge (Vorstandsboss Bayern München): "Ich bin geschockt. Für die Bundesliga wäre es eine Katastrophe, wenn Dortmund den Spielbetrieb nicht aufrechterhalten könnte."

Rene C. Jäggi (Vorstandsboss 1. FC Kaiserslautern): "Natürlich hätten es alle am liebsten, wenn es ein Jahr vor der WM in Deutschland keine weiteren schlechten Fußball-Nachrichten geben würde. Klar ist auch, dass durch solche Vorkommnisse die Liga aufgerufen sein wird, bei Bilanzen und noch mehr Transparenz einzufordern und noch genauer hinzuschauen als ohnehin schon, bevor eine Lizenz vergeben wird."

DFL-Präsident Werner Hackmann (DFL-Präsident): "Ich mache mir große Sorgen."

Andreas Rettig (Manager 1. FC Köln und Vorstandsmitglied der DFL): "Ich gehe davon aus, dass Dortmund die laufende Saison audf jeden Fall zu Ende spielen wird. Darauf ist die Lizenzvergabe schließlich ausgerichtet. Was danach kommt, muss man abwarten."

Tom Bender (Sprecher der DFL): "Wir beobachten die Entwicklung beim BVB mit großer Sorge. Wir kannten die Eckdaten des Konzeptes. Wie es sich auf die Lizenzvergabe für die Spielzeit 2005/2006 auswirkt, können wir heute noch nicht beurteilen."

Jürgen Klopp (Trainer Mainz 05): "Eine Tragödie. Ein Klub, der ständig 80.000 Fans mobilisiert, da hängt viel Herzblut dran. Es tut mir leid für Dortmund."

Ralf Rangnick (Trainer Schalke 04): "Dortmund hat ein ähnliches Fan-Potential wie wir auf Schalke. Es wäre schlimm für die Bundesliga, wenn der BVB zwangsabsteigen müsste."

Torsten Frings (Bayern München): "Es wäre ein großer Verlust für den deutschen Fußball, wenn Dortmund nicht mehr da wäre."

Felix Magath (Trainer Bayern München): "Die Situation ist nicht neu. Alle wussten, dass Borussia in Schwierigkeiten steckt. Ich gehe davon aus, dass Dortmund die finanziellen Probleme in den Griff bekommen wird."

Reinhard Beck (Sprecher der BVB-Fanabteilung): "Die Anhänger sind wie gelähmt. Meier und Niebaum hätten schon vor einem Jahr alle Fakten auf den Tisch legen können. Aber das ist erst durch Herrn Rölfs (der Wirtschaftsprüfer, d. Red.) und das Engagement des neuen Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke geschehen."

Gerhard Langemeyer (Oberbürgermeister von Dortmund): "Was sich bei Borussia abspielt, geht richtig unter die Haut. Dortmund ohne den BVB? Das wäre nicht vorstellbar."

Peer Steinbrück (Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen): "Wir sollten keine Insolvenz herbeireden. Ich werde jede Gelegenheit nutzen, um an einer Lösung mitzuwirken, damit der BVB am Ball bleibt."

Michael Vesper (Sportminister von Nordrhein-Westfalen): "Der BVB darf nicht aus der Bundesliga verschwinden. Aber wir dürfen keine öffentlichen Gelder einsetzen, um die Millionengehälter der Profis abzusichern."

Wolfgang Niersbach (Vizepräsident des WM-OK): "Ich sehe den Standort Dortmund für die WM nicht gefährdet. Das Stadion steht, die Aufträge sind definiert, die Ausschreibungen laufen."
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.02.2005, 14:58   #6
da27 ; jok32
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
MV gehört schon lange in den Geschichtseimer des DFB. Nur merkt er es entweder nicht, oder er klebt durch die bevorstehenden WM wirklich so fest an seinem Stuhl.

Im DFB-Vorstand fehlt es an Sachverstand und jüngeren Leuten.
Kaiserkrone90 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.02.2005, 15:09   #7
downie
Gast
 
Das von mir so oft zitierte Drama mit den Verantwortlichen, so langsam scheint es sich doch tatsächlich ins allgemeine Bewusstsein einzuprägen. Und es sind noch Unmengen weiterer Selbstdarsteller und Scharlatane in und rund um die Liga tätig, auf deren namentliche Nennung ich jetzt im Sinne des Burgfriedens besser verzichte, die aber dringlichst auf den Mond geschossen gehören.

Dann kann der deutsche Profifussball vielleicht auch wieder den Stellenwert erreichen, der im alleine schon aufgrund der ihm zur Verfügung stehenden Mitteln auch zusteht. Bedeutet: Vor den Inselids, den Froschschenkelfressern und auf Augenhöhe mit den Spaniels und unseren Chicios.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 18.02.2005, 15:16   #8
 
Benutzerbild von Emmas_linke_Klebe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Mittelpunkt Schleswig-Holstein
oh ja... toller kommentar...
würd ich auch jedem user dieses forums zutrauen...
Emmas_linke_Klebe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 19.02.2005, 09:03   #9
unbefleckte Erkenntnis
 
Benutzerbild von die bunte Kuh
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Tolles Niveau, erst mal alle über einen Kamm scheren und dann pauschal nach rollenden Köpfen schreien. Hut ab!

die bunte Kuh ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,096
  • Themen: 57.911
  • Beiträge: 2.887.744
Aktuell sind 182 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos