Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 13:11 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Hat Soto Feulner verdrängt?

Hier finden Sie die Diskussion Hat Soto Feulner verdrängt? im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Nach den letzten Leistungen kann man diese Frage eindeutig mit ja beantworten. Allerdings hat sich der gute Kolumbianer Soto ja ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2007, 14:48   #1
beribert
Gast
 
Icon20 Hat Soto Feulner verdrängt?

Nach den letzten Leistungen kann man diese Frage eindeutig mit ja beantworten. Allerdings hat sich der gute Kolumbianer Soto ja gestern einen Innenbandriß zugezogen und wird deswegen eine ganze Weile ausfallen.

Meint ihr, ob Feulner sich dieses gebotene Chance nutzen und sich seinen Stammplatz zurückerkämpfen kann??

Ich würde es ihm wünschen, schließlich gehörte er mal zu den vielversprechendsten Talenten im deutschen Fußball, hat es aber danach weder bei Köln noch bei Mainz geschafft, sich endgültig durchzusetzen.

Meint ihr, er schafft noch einmal die Wende?????

  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.02.2007, 14:51   #2
 
Benutzerbild von Libuda
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ich denke nicht, Feulner ist immerhin beim FC Bayern ausgebildet worden und somit auf jeden Fall ein Riesentalent, dessen Qualität sich früher oder später ganz zwangsläufig durchsetzen wird.
Libuda ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.02.2007, 14:52   #3
 
Benutzerbild von Haas261281
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Hessen
Der Grund für dein Thread dürfte klar sein, aber da ich es mir bei meinen Threads immer wünsche, gebe ich bei deinem auch ein sinnvollen Beitrag ab.

Für Feulner dürfte das eine Chance sein, sich in die Mannschaft zu spielen, dennoch gehe ich davon aus, dass Soto sobald er wieder fit ist, seinen Platz wieder bekommen wird.

Ich traue Feulner nicht zu, dass er sich dauerhaft einen Platz erkämpfen wird.
Haas261281 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.02.2007, 14:59   #4
beribert
Gast
 
Zitat von Libuda
Ich denke nicht, Feulner ist immerhin beim FC Bayern ausgebildet worden und somit auf jeden Fall ein Riesentalent, dessen Qualität sich früher oder später ganz zwangsläufig durchsetzen wird.

Das sehe ich ähnlich. Eigentlich ist der Feulner ein Spieler bei dem ich immer gedacht habe, er schafft den Sprung nach ganz oben. Vielleicht kann er sich jetzt ja bei Mainz durchbeißen und wird so wieder ein Kandidat für eine Spitzenmannschaft. Die technischen Anlagen bringt er auf alle Fälle mit.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.02.2007, 15:00   #5
beribert
Gast
 
Zitat von Haas261281
Der Grund für dein Thread dürfte klar sein, aber da ich es mir bei meinen Threads immer wünsche, gebe ich bei deinem auch ein sinnvollen Beitrag ab.

Für Feulner dürfte das eine Chance sein, sich in die Mannschaft zu spielen, dennoch gehe ich davon aus, dass Soto sobald er wieder fit ist, seinen Platz wieder bekommen wird.

Ich traue Feulner nicht zu, dass er sich dauerhaft einen Platz erkämpfen wird.

Das sehe ich anders!

Feulner hat von seinen fußballerischen Anlagen her sehr gute Möglichkeiten, leider scheint er mental nicht der Stärkste zu sein und oftmals zu verkrampfen oder zu viel zu wollen.

Irgendwann wird er aber auch den Durchbruch schaffen!!
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.02.2007, 15:04   #6
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Feulner verfügt zweifelsfrei über beachtliches fussballerisches Potenzial. Sein Problem war/ist (leider) seine Verletzungsanfälligkeit. Wenn ich mich nicht irre, dann hat der einstige Bayern-Spieler, neben vielen anderen Verletzungen, schon zwei Kreuzbandrisse gehabt!?
Deweiteren sehe ich Defizite im psychischen/mentalen Bereich.
Meine Prognose: auch ein Feulner wird, wie so viele hoffnungsvolle Spieler vor ihm, nicht über den Status des "ewigen Talentes" hinauskommen.

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.02.2007, 15:08   #7
beribert
Gast
 
Zitat von Kerpinho
Feulner verfügt zweifelsfrei über beachtliches fussballerisches Potenzial. Sein Problem war/ist (leider) seine Verletzungsanfälligkeit. Wenn ich mich nicht irre, dann hat der einstige Bayern-Spieler, neben vielen anderen Verletzungen, schon zwei Kreuzbandrisse gehabt!?
Deweiteren sehe ich Defizite im psychischen/mentalen Bereich.
Meine Prognose: auch ein Feulner wird, wie so viele hoffnungsvolle Spieler vor ihm, nicht über den Status des "ewigen Talentes" hinauskommen.

MFG!

Stimmt, seine Verletzungen haben ihn immer wieder zurückgeworfen. Ich hoffe nicht, dass er der Status "ewiges Talent" seine ganze Karriere an ihm heften bleibt.

Natürlich wird es Zeit, dass er sich durchsetzt. Je länger dies nicht geschieht, desto wahrscheinlicher wird er es gar nicht mehr schaffen. Eigentlich schade, denn Spieler der Marke "Michael Sternkopf" haben in ihrer Karriere wirklich einiges verschenkt.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.02.2007, 15:11   #8
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Die Zeit läuft Feulner langsam davon. Mit nunmehr 25 Jahren müsste er, gemessen an seinem Potenzial, schon viel weiter sein. Bleibt zu hoffen, dass er in den nächsten Jahren einmal von schwerwiegenderen Verletzungen verschont bleibt. Dann dürfte er zumindest schon einmal Stammspieler sein. Alles andere wird sich zeigen.

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.02.2007, 15:18   #9
Moderator
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Im Prinzip gibt es im Mainzer Mittelfeld genügend Platz. Ausser Andreasen und Soto sind da ja auch noch Fabian Gerber und Mimoun Azaouagh. Feulner kann praktisch auf allen drei offensiven Stellen spielen.

Und in der Hinrunde war er eigentlich auch einer der besseren der Mainzer aus meiner Sicht. Betrachtet man Soto der oft auch über links kommt ist es natürlich überraschend dass das Mainzer Mittelfeld nicht so aussieht:

-------------------Andreasen---------------------
-----Feulner--------------------------Soto-------
--------------------Azaouagh---------------------

Aber momentan müsste man Klopp natürlich erhängen wenn er irgendwas ändert.
Cashadin ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.02.2007, 15:22   #10
beribert
Gast
 
Zitat von Cashadin
Im Prinzip gibt es im Mainzer Mittelfeld genügend Platz. Ausser Andreasen und Soto sind da ja auch noch Fabian Gerber und Mimoun Azaouagh. Feulner kann praktisch auf allen drei offensiven Stellen spielen.

Und in der Hinrunde war er eigentlich auch einer der besseren der Mainzer aus meiner Sicht. Betrachtet man Soto der oft auch über links kommt ist es natürlich überraschend dass das Mainzer Mittelfeld nicht so aussieht:

-------------------Andreasen---------------------
-----Feulner--------------------------Soto-------
--------------------Azaouagh---------------------

Aber momentan müsste man Klopp natürlich erhängen wenn er irgendwas ändert.

Wie gesagt, Soto hat sich verletzt. Das wäre die Chance für Feulner sich seinen Stammplatz zurückzuerobern. Vielleicht gibt ihm der Konkurrenzkampf ja zusätzliche Motivation und er schafft es doch noch bei Mainz.

Ohne Frage gehört Feulner wirklich zu den Spielern in Deutschland bei denen eigentliches Leistungsvermögen und ihre tatsächlichen Leistungen auf dem Platz am weitesten auseinanderklaffen. Sehr bedauerlich........
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.02.2007, 15:24   #11
Moderator
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Dabei sah es ja zu Saisonbeginn eigentlich aus als hätte er den Durchbruch endlich geschafft. Die Kölner Zeit war für Feulner wohl letztlich ein Rückschlag. Vielleicht hätte er auch in München bleiben sollen.

Gilt natürlich für noch ein paar Jungs aus dem Bayernnachwuchs der letzten Jahre.
Cashadin ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.02.2007, 15:27   #12
beribert
Gast
 
Zitat von Cashadin
Dabei sah es ja zu Saisonbeginn eigentlich aus als hätte er den Durchbruch endlich geschafft. Die Kölner Zeit war für Feulner wohl letztlich ein Rückschlag. Vielleicht hätte er auch in München bleiben sollen.

Gilt natürlich für noch ein paar Jungs aus dem Bayernnachwuchs der letzten Jahre.

Bei den Bayern wäre er sicherlich immer noch kein Stammspieler. Vielleicht wäre er auch wieder bei den Amateuren gelandet. Konnte seinen Wechsel zu Köln damals schon nachvollziehen. Allerdings hat es für ihn dort gar nicht gepasst. Was vielleicht sogar eher an Köln als an ihm selber lag..........
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.02.2007, 15:30   #13
Moderator
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Schwer zu sagen. Du weisst ja selbst wie Bayerns rechte Seite besetzt ist. Irgendwas zwischen gar nicht und so ein bisschen.

Ich hätte Feulner nicht einmal chancenlos gesehen.
Cashadin ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.02.2007, 16:12   #14
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Rüsselsheim
Ja!
m4ce ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 25.02.2007, 17:13   #15
Fuck Your Ethnicity
 
Benutzerbild von Crazyyyy
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.05.2006
Icon20

Ich würde mal sagen, man kann Soto noch nicht wirklich gut beurteilen. Der is erst seit kurzer Zeit da und jetzt verlettz. Jetzt muss Feulner zeigen was er drauf hat sonst ist nach der Genesung von Soto wieder schluss für ihn

Crazyyyy ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,080
  • Themen: 57.563
  • Beiträge: 2.845.355
Aktuell sind 141 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos