Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 21:58 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Hundt spricht Tacheles

Hier finden Sie die Diskussion Hundt spricht Tacheles im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Der Leistungseinbruch des VfB Stuttgart in der Endphase der Fußball-Bundesliga soll gründlich aufgearbeitet werden. Die desolate Darbietung der Mannschaft im ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.05.2005, 08:27   #1
Der, wo ebbes woiß
 
Benutzerbild von regelbert
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Ort: An der Rems
Hundt spricht Tacheles

Der Leistungseinbruch des VfB Stuttgart in der Endphase der Fußball-Bundesliga soll gründlich aufgearbeitet werden. Die desolate Darbietung der Mannschaft im Spiel gegen Bayern München hat auch den Vorsitzenden des Aufsichtsrats aufgeschreckt. Im Gespräch mit Felix Bingesser fordert der Arbeitgeberpräsident Dieter Hundt eine lückenlose Ursachenforschung. ¸¸Wir müssen über alles reden", sagt Dieter Hundt und schließt bei dieser Forderung auch den Trainer Matthias Sammer mit ein.

Herr Hundt, Sie waren nach dem Spiel gegen Bayern München emotional sehr aufgewühlt. Ist Ihr Ärger über den blamablen Auftritt der Mannschaft zwischenzeitlich verraucht?

Ich war am Samstag enttäuscht und verärgert und bin dies auch heute noch. Natürlich akzeptiere ich, dass die Mannschaft das erreicht hat, was wir als Saisonziel ausgegeben haben. Aber wie sträflich leichtsinnig in den letzten sechs Spielen ein Champions-League-Platz verpasst wurde, ist nicht akzeptabel. Wir hatten viele Möglichkeiten, dieses so wichtige Ziel zu erreichen.

Es gab auch den Matchball gegen Bayern.

Ja, und Bayern München hat uns ja geradezu dazu eingeladen, diese letzte Chance zu nutzen. Vor allem dieser leidenschaftslose Auftritt der Mannschaft vor ausverkauftem Haus hat mich sehr geärgert. Nochmal: die Mannschaft hat leichtsinnig viel, sehr viel Geld und Renommee verspielt. Wir hätten mit den Einnahmen aus der Champions League einen weiteren, sehr großen Schritt nach vorne machen können.

Die Mannschaft hat sich im sportlichen Bereich nicht weiterentwickelt.

Stimmt, das ist leider so. Aus Kreisen der Mannschaft ist auch zu hören, dass einiges in Unordnung geraten ist und es in der Mannschaft nicht mehr stimmt. Darüber muss jetzt geredet werden, das muss auf den Tisch - ohne Wenn und Aber. In den letzten Wochen sind geradezu Zerfallserscheinungen festzustellen gewesen.

Der Präsident Erwin Staudt möchte keine Trainerdiskussion. Muss aber nicht der sportliche Leiter für diese Fehlentwicklung der letzten Wochen zur Verantwortung gezogen werden?

Präsident und Vorstand sind jetzt gefordert und müssen handeln. Der Aufsichtsrat überwacht den Vorstand und steht beratend zur Seite. Meine persönliche Meinung ist auf jeden Fall die, dass jetzt alles auf den Tisch muss und einschränkungslos über alles geredet werden muss.

Auch über den Trainer Matthias Sammer?

Über alles. Zwar dürfen wir jetzt nicht den Fehler begehen, den ganzen Verein in Sack und Asche zu verdammen. Es wird vor allem im Management sehr erfolgreich gearbeitet. Wir haben mit dem neuen Hauptsponsor eine verbesserte finanzielle Grundlage für den Verein geschaffen. Wir haben beträchtlichen Mitgliederzuwachs, die Akzeptanz des Vereins, auch bundesweit, ist deutlich gewachsen. Das ist eine Folge der guten sportlichen Leistungen. Leider stimmt die Leistung derzeit nicht mehr.

Fehlt es in der sportlichen Führung des Vereins an Kompetenz, fehlt ein sportliches Schwergewicht auf Managerstufe?

Wir haben einen Manager, der nahe an der Mannschaft ist. Auch von ihm erwarte ich, dass er sich jetzt deutlich äußert, woran es in der Mannschaft krankt. Ob es mit einem so genannten Schwergewicht anders gelaufen wäre, dazu habe ich eine sehr reservierte Meinung. Diese Lösung birgt auch ein großes Konfliktpotenzial, auch damit haben wir in Stuttgart einige Erfahrung.

Die Aufbruchstimmung, zumindest im sportlichen Bereich, ist vorerst gestoppt. Wo wird sich die Mannschaft mittelfristig positionieren?

Grundsätzlich strebe ich an, den Weg der letzten Jahre weiterzugehen. Wir wollen das Image der ¸¸Jungen Wilden" behalten und wir wollen darüber hinaus den Verein mit kontrolliertem Risiko in der Spitze der Bundesliga etablieren. Von diesem Weg sind wir in der Schlussphase der Meisterschaft etwas abgekommen. Wir haben in diesem Jahr auch keinen Spieler aus dem eigenen Nachwuchs an die Mannschaft herangebracht, auch das ist ein Thema, über das wir uns eingehend unterhalten müssen.

Der Präsident hat angekündigt, dass gewisse Leistungsträger verkauft werden könnten. Sehen Sie das genauso?

Herr Staudt stimmt mit mir überein, dass sich einiges ändern muss. Wie die neue Mannschaft aussehen wird, ist Sache der Vereinsführung. Klar ist nur, dass Änderungen zwingend notwendig sind.

Und sicher ist, dass Herr Hundt zu Beginn der neuen Saison einen anderen VfB Stuttgart sehen möchte als in den vorangegangenen Wochen?

Dass ich eine Mannschaft mit einem anderen Gesicht, nicht nur personell, sondern speziell was die Einstellung betrifft, sehen will, das ist kein Wunsch . Das ist eine Forderung.

Und die neue Saisonzielsetzung lautet wieder ¸¸Qualifikation für den Uefa-Pokal'?

Unser Anspruch muss deutlich höher sein.

regelbert ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.05.2005, 10:44   #2
Dummer großkotziger Biker
 
Benutzerbild von Harleyman
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 09.09.2004
Ort: Stuggi
Hab das Interview in der Stgt. Zeitung auch gelesen. Wird Zeit, dass er sich zu Wort gemeldet hat und mal Tacheles gesprochen hat. Hoffentlich bewirkt es auch was!!
Harleyman ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.05.2005, 12:08   #3
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Wir haben in diesem Jahr auch keinen Spieler aus dem eigenen Nachwuchs an die Mannschaft herangebracht, auch das ist ein Thema, über das wir uns eingehend unterhalten müssen.

dafür durften aber gurken wie vranjes immer wieder auflaufen
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.05.2005, 13:37   #4
Der, wo ebbes woiß
 
Benutzerbild von regelbert
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Ort: An der Rems
Zitat von zariz
dafür durften aber gurken wie vranjes immer wieder auflaufen

Richtig - da hat man lieber auf Genthner verzichtet, welcher, wenn er doch mal ran durfte, nicht schlecht war.

Bei den Amas sollen Schuon und Khedira gut sein (Rechtschreibfehler können bei den mir unbekannten Spielern immer dabei sein ) und Gomez ist auch noch da.

Also, bei dem bevorstehenden Umbruch in der Mannschaft bitte nicht den Nachwuchs vergessen - das hat vor einiger Zeit ja schon mal gut geklappt
regelbert ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.05.2005, 13:44   #5
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
unser nachwuchs ist wirklich sehr gut bestückt... wir spielen in der regioklasse fast mit einer besseren a-jugend... neben khedira, schuon, gentner... gibt es auch noch paar andere, welche zumindest mal in erwägung gezogen werden könnten.
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.05.2005, 13:50   #6
Der, wo ebbes woiß
 
Benutzerbild von regelbert
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Ort: An der Rems
Was meinst du zu der Aussage von Hundt zu unserem Trainer? Wird die Luft dünner für ihn?
regelbert ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.05.2005, 13:56   #7
unbefleckte Erkenntnis
 
Benutzerbild von die bunte Kuh
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ich bezweifle jedenfalls, dass der Aufsichtsrat sich in sportliche Belange des Vereins einmischt.
Auch wenn es mir nach dieser seltsamen Saison lieber wäre, wenn Sammer ginge, sollte das dann schon eine Sache des Präsidiums bleiben.
die bunte Kuh ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.05.2005, 13:57   #8
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von regelbert
Was meinst du zu der Aussage von Hundt zu unserem Trainer? Wird die Luft dünner für ihn?

ich meine hundt hat recht... und das fällt mir schon schwer genug zuzugeben...

es muß alles hinterfragt werden... kader, trainer, managment... der sportliche bereich hat zwar sein ziel erfüllt, hätte jedoch weitaus mehr erreichen können. der wirtschaftliche bereich des clubs hat alle erwartungen erfüllt und übertroffen...

man sollte jetzt nix totschweigen, sondern offen über offensichtliche probleme reden. ist der gesamte kader nicht kompartibel zu sammer, dann muß sammer gehen. sind es nur zwei oder drei faule äpfel innerhalb des kaders, dann müssen eben diese spieler gegangen werden!
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.05.2005, 14:34   #9
The revenge
 
Benutzerbild von torwarttrainer
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: JWD
Zitat von zariz
...sind es nur zwei oder drei faule äpfel innerhalb des kaders, dann müssen eben diese spieler gegangen werden!

Wenn überall da, wo der Gärtner seinen Job antritt, die Blumen anfangen zu welken, ist es müssig das Problem in der jeweiligen Blumenerde zu suchen.....
vielleicht liegt es an seinem Bewässerungsverhalten....

torwarttrainer ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.05.2005, 16:08   #10
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.09.2004
Zitat von torwarttrainer
Wenn überall da, wo der Gärtner seinen Job antritt, die Blumen anfangen zu welken, ist es müssig das Problem in der jeweiligen Blumenerde zu suchen.....
vielleicht liegt es an seinem Bewässerungsverhalten....



Der Gärtner steht erst das zweite Mal vor einem Beet …

Ob daher endgültig über seine Bewässerungsmethoden geurteilt werden kann?

Vieles ist dieser Tage denkbar .
malhatma ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 24.05.2005, 16:55   #11
The revenge
 
Benutzerbild von torwarttrainer
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: JWD
Zitat von malhatma
Der Gärtner steht erst das zweite Mal vor einem Beet …

Ob daher endgültig über seine Bewässerungsmethoden geurteilt werden kann?

Vieles ist dieser Tage denkbar .

Endgültig nie. Aber wer bei zwei Gelegenheiten zweimal auf die selbe Art und Weise die Flora versammert, käme jedenfalls nicht mehr in die Nähe m e i n e s Beetes. Wie auch immer, ist Euer Bier. Ich hab mit dem Wundertrainer nur noch ne kleine emotionale Rechnung offen... Man verzeihe mir....

Ach so: denkbar ist natürlich auch in jenen Tagen vieles!
torwarttrainer ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.05.2005, 11:53   #12
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Dieter Hundt sprach davon, dass man nach dem schwachen Abschneiden der letzten Wochen mit dem Abrutschen auf Platz 5 "über alles reden" müsse und bezog in diese Manöverkritik den Trainer explizit mit ein.

Präsident Erwin Staudt, der Sammer als einen "Mann, mit dem man über alles reden kann und der auch sehr selbstkritisch ist" einstuft und dafür schätzt, versprach dies, fügt aber auch hinzu, dass "Verträge gemacht werden, um sie zu halten". Staudt: "Das war doch keine Kritik an oder Misstrauen gegen Matthias Sammer. Er ist ein wichtiger Bestandteil und wir machen eine Analyse, um Dinge zu verbessern. Wenn man zum Schluss kommt, dass hier und da Schwächen oder Versäumnisse waren, kann man die dann verhindern."

Sammer braucht demnach vorerst nicht um seinen Job bangen, auch wenn es intern andere Stimmen gibt. Bei Misserfolgen in der kommenden Saison wird er jedoch schnell in den Fokus geraten.

Ansichtssache des Kicker-Redakteurs Martin Messerer
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 27.05.2005, 15:10   #13
The revenge
 
Benutzerbild von torwarttrainer
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: JWD

Spalten gehört zum (unfreiwilligen?) Prinzip Sammer.
Immerhin scheint Ihr mit Hundt wenigstens einen im Umfeld zu haben, der weder vom Sammermythosvirus infiziert ist, noch sich den Mund verbieten lässt.
Die nächste Saison müsst Ihr halt unter Lehrgeld verbuchen. In einem Jahr beginnt dann der sportliche Neuaufbau auch in Stuttgart...

Grüsse

tt

torwarttrainer ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,097
  • Themen: 57.919
  • Beiträge: 2.890.086
Aktuell sind 115 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos