Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 17:44 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Interessantes Interview mit Karl-Heinz Rummenigge...

Hier finden Sie die Diskussion Interessantes Interview mit Karl-Heinz Rummenigge... im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Bayern-Vorstand Kalle Rummenigge äußerte sich in der Bild zu der Zukunft des FC Bayern München. Herausgekommen sind einige interessante Äußerungen, ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.2006, 11:36   #1
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Bayern Interessantes Interview mit Karl-Heinz Rummenigge...

Bayern-Vorstand Kalle Rummenigge äußerte sich in der Bild zu der Zukunft des FC Bayern München. Herausgekommen sind einige interessante Äußerungen, die imho diskussionswürdig sind. Aber lest selbst....

Auf die Frage wie es nächste Saison in der CL laufen wird, antwortete er wie folgt:

"Vielleicht. Ich muß ehrlich sein: Ich bin kein Optimist, kein Euphoriker was die Champions League angeht. Wir sind da nur noch ein kleines Rad, ein Außenseiter."


Interessant! Ein kleines Rad - ein Außenseiter? Will uns Kalle verarschen, oder ist das plötzlich wirklich die Meinung des Vorstands-Bosses?
Sicher - nach vier Jahren des, mehr oder weniger, Mißerfolgs ist die Realität wohl auch in den Köpfen der/des Bayern-Verantwortlichen angekommen. Aber ist es wirklich der richtige Weg die Ziele und Ansprüche des Weltklubs FC Bayern dermaßen herunterzuschrauben, ja, zu minimieren? Ich bezweifle es und bin schon jetzt gespannt auf die Reaktionen der Fans...


Auf die Frage, ob man mit Magath denn zufrieden sei und sich vorstellen könne den Vertrag vorzeitig zu verlängern:

"Man kann einen Trainer nur am Status Quo bewerten. Der sieht derzeit so aus, daß alles wunderbar ist. Wir werden mit Felix reden. Aber das Trainergeschäft ist nicht planbar. Für Felix nicht, für uns nicht. Seit Hitzfeld sind wir hier alle vorsichtiger geworden. Er war sechs Jahre hier, fünf Jahre war alles toll – im sechsten nicht mehr...“

Interessant! Hat Harl-Heinz-Rummenigge, bis vor wenigen Monaten, nicht höchstpersönlich noch von einer unbefristeten neuen Zusammenarbeit zwischen Magath und dem FC Bayern gesprochen? Wie schnell man(n) derlei Aussagen doch, trotz erneuten Double-Gewinns, - wenngleich auch nur indirekt - revidieren kann...


Auf die Frage wie der FC Bayern nach der Ära Ballack denn aussehen wird:

"Ein, zwei neue Gesichter benötigen wir schon. Nicht wegen Ballack, sondern um der Mannschaft etwas mehr Charakter zu verleihen. Wir brauchen mehr Führungspersonen und einen Schuß mehr fußballerische Qualität. Ballack hat ja einen anderen Fußball gespielt. Er ist leider kein Stratege. Ein Podolski oder ein van Buyten würden uns da voranbringen."

Interessant! Ein, zwei neue Gesichter! Aha! Konnte man, nach dem blamablen Ausscheiden aus der CL, noch den Eindruck gewinnen, dass die Zeichen der Zeit (international nur noch sehr bedingt konkurrenzfähige Mannschaft) auch endlich in der Führungsetage erkannt worden wären, so heißt es nun, wenige Wochen später und im "Freudentaumel" des nationalen Doubles, Kommando zurück! Fan muss sich ja, fast schon zwangsläufig, ob einer solchen Achterbahnfahrt der "Bayern-Philosophien" langsam verarscht vorkommen.
Auch wußte ich bislang noch nicht, dass ein van Buyten und ein Podolski weitaus eher Führungspersonen sein sollen und werden, als dies ein Ballack jemals gewesen ist...


Auf die Frage nach dem Stand der Dinge im, einst, angestrebten Aguero-Transfer:

"Das Thema ist durch. Da reden wir über 20 Millionen Euro Ablöse. Ein Prozentsatz davon sollte direkt an den Präsidenten gehen. Solch unseriöse Geschäfte wird es mit dem FC Bayern nicht geben."

Interessant! Unseriöse Geschäfte sind also am Scheitern des Transfers schuld! Ähnliches Geschäftsgebaren hielt die Verantwortlichen aber seinerzeit nicht davon ab, den berühmt-berüchtigten Deisler-Deal (u.a. 20 Mios Handgeld) über die Bühne zu bringen...


Auf die Frage wer den nächste Saison als Titel-Konkurrent in Frage komme:

"HSV, Werder, Schalke – und das ist gut so. Wir sind nicht daran interessiert, mit 15 Punkten Vorsprung Meister zu werden. Wir wollen Emotionen. Langfristig sehe ich aber einen ganz anderen Klub als Gefahr: Dortmund! Die leisten wieder gute Arbeit. Da gibt es in ein, zwei Jahren wieder das großes Duell."

Interessant! Rummenigge sieht den BVB09 also, schon in 1-2 Jahren, wieder als direkten Konkurrenten im Kampf um den Titel!
Wenn da mal nicht der Wunsch der Vater des Gedankens ist....
Aber immerhin hat auch er schon erkannt, dass der FC Bayern (wieder) dringend nationale Konkurrenz benötigt.

Komplettes Interview: bild.de

RWG!


Geändert von Kerpinho (10.05.2006 um 11:47 Uhr).
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.05.2006, 11:46   #2
Meister Fan
 
Benutzerbild von CouchCoach
 
Registriert seit: 29.03.2006
Zumindest die letzte Aussage, dass Dortmund bald gefährlich wird, damit hat er recht.
CouchCoach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.05.2006, 11:52   #3
Moderator
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Naja - die Kommentare unter den Aussagen find ich schlimmer als die Aussagen selbst Kerpinho.

Muss ich also jetzt Rummenigge loben, oder dich kritisieren?

Zu den Aussagen an sich:

Das mit der CL halte ich für falsch - derzeit gibt es kein Team welches nicht im Achtelfinale rausfliegen könnte in der CL. Die Breite an der Spitze ist grösser geworden sozusagen ;)

Auch Barca - jetzt als Überteam zurecht gefeiert hat dies vor einem Jahr noch erlebt.

Klar ist aber auch: Favorit auf den Titel ist Bayern nicht - und Ballack wird man erstmal ersetzen müssen.

Zum unbefristetem Vertrag: Hier will richtiges Zitieren gelernt sein. Rummenigges Aussage damals war ja: Man könnte auch mal über einen unbefristeten Vertrag nachdenken - aber dies bedeute ja, dass beide Seiten den Vertrag jederzeit kündigen könnten.

Es ist also nix neues, und auch kein Richtungswechsel im Glauben an den Trainer.

Zu den Transfers: Aguero ist deutlich überteuert - Podolski ein guter Transfer.

Van Buyten ist wohl auch eher überteuert, aber mal sehen. Was das allgemeine Nachdenken über einen grossen Umbruch angeht: Tatsächlich wurde darüber ja nachgedacht, und wird es immer noch. Aber klar ist auch: Man hat wohl erkannt, dass der Erfolg unter Hitzfeld auch nicht zustande kam durch die grossen Superstars aus allen Ecken Europas. Sondern durch eine gewachsene Mannschaft aus der sich dann Stars bildeten. Dem kann man zustimmen oder auch nicht.

Aber drüber nachzudenken wo die Basis früheren Erfolges lag halte ich absolut für legitim.

Dortmund - tja, ich seh es ganz ähnlich. In 2 Jahren wird der BvB wieder um den UEFA Cup Platz mitspielen, und sich evtl. sogar in Richtung CL schieben. Dort ist inzwischen wieder gute Arbeit zu sehen, und man hat noch immer ein riesiges Fanpotential. Ob sie in 2 Jahren um den Titel mitspielen?

Keine Ahnung. Aber ihr letzter Titel ist erst 4 Jahre her, und mit dem hatte auch keiner gerechnet. Ich weiss ja noch nichtmal ob Bayern in 2 Jahren um den Titel mitspielt. Warten wir es ab.
Cashadin ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.05.2006, 11:55   #4
da27 ; jok32
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Zitat von Kerpinho

Auf die Frage wer den nächste Saison als Titel-Konkurrent in Frage komme:

"HSV, Werder, Schalke – und das ist gut so. Wir sind nicht daran interessiert, mit 15 Punkten Vorsprung Meister zu werden. Wir wollen Emotionen. Langfristig sehe ich aber einen ganz anderen Klub als Gefahr: Dortmund! Die leisten wieder gute Arbeit. Da gibt es in ein, zwei Jahren wieder das großes Duell."

Interessant! Rummenigge sieht den BVB09 also, schon in 1-2 Jahren, wieder als direkten Konkurrenten im Kampf um den Titel!
Wenn da mal nicht der Wunsch der Vater des Gedankens ist....
Aber immerhin hat auch er schon erkannt, dass der FC Bayern (wieder) dringend nationale Konkurrenz benötigt.

Damit hat er doch recht.

Der BVB lebt das vor, was auch dem FC Bayern vorzuschweben scheint, hört man sich die kompetenteren aussagen eines Uli Hoeneß an.
Sowohl er, als auch Scholl sprachen von vermehrtem Einbau eigener junger Talente ins Team, weil daraus eine Mannschaft wachsen kann, die dann neben nationalen eben auch internationale Titel holen kann.

Übrigens, auch andere große intern. Vereine haben ihre Phase der "sportl. Konsolitierung" gebraucht. Warum sollte da der FC Bayern eien Ausnahme machen?
Kaiserkrone90 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.05.2006, 12:08   #5
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Aber drüber nachzudenken wo die Basis früheren Erfolges lag halte ich absolut für legitim.

Und? Wo bitteschön lag denn die Basis früherer Erfolge?

---Kahn---Lizarazu---Andersson---(Matthäus)---Effenberg---Basler---Elber

---Maier---Beckenbauer---Breitner---Zobel---Hoeneß---Müller---(Rummenigge)


Von derlei Top- und Weltklassespielern können wir derzeit nur träumen...

RWG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.05.2006, 12:15   #6
 
Benutzerbild von Werdna
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.05.2005
Zitat von Kerpinho
Und? Wo bitteschön lag denn die Basis früherer Erfolge?

---Kahn---Lizarazu---Andersson---(Matthäus)---Effenberg---Basler---Elber

---Maier---Beckenbauer---Breitner---Zobel---Hoeneß---Müller---(Rummenigge)


Von derlei Top- und Weltklassespielern können wir derzeit nur träumen...

RWG!

Aber Rumenigge spricht was anderes an...er sagt quasi, dass der FCB momentan keine richtig harmonische Mannschaft ist, wie sie mit Effenberg etc. oder Beckenbauer usw war...
Wieviele von den von Dir aufgefuehrten Namen haben mit einer anderen mannschaft n grossen Titel geholt? (ausser Lizarazu)
Sie waren zwar woemoeglich andere Kaliber, wurden aber erst zu dem Kaliber beim FCB...vielleicht konnten auch die derzeitigen Trainer mehr aus den Leuten rausholen...

Henry, Vierra, Fabrgas, Van Persie, Ljungberg, A. Cole, Toure usw kannte auch niemand bevor sie zum FC Arsenal gingen...
Werdna ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.05.2006, 12:15   #7
Meister Fan
 
Benutzerbild von CouchCoach
 
Registriert seit: 29.03.2006
Ich würde ehrlich gesagt etwas vorsichtig sein mit der Aussage das Dortmund bald wieder ein richtiger Konkurrent um den Titel ist.

Ein Uefa Cup Platz ist sicher realistischer. Wenn eine Mannschaft zusammen wachsen soll, dann dauert das meiner Meinung nach länger als 1 – 2 Jahre.
CouchCoach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.05.2006, 12:19   #8
da27 ; jok32
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Zitat von Werdna
Aber Rumenigge spricht was anderes an...er sagt quasi, dass der FCB momentan keine richtig harmonische Mannschaft ist, wie sie mit Effenberg etc. oder Beckenbauer usw war...

Das hat ja gerade Scholl und Hoeneß,wie ich oben schon erwähnte angemahnt. Eine Mannschaft wachsen lassen, aus eigenen jungen Talenten!
Kaiserkrone90 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.05.2006, 12:20   #9
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Aber Rumenigge spricht was anderes an...er sagt quasi, dass der FCB momentan keine richtig harmonische Mannschaft ist, wie sie mit Effenberg etc. oder Beckenbauer usw war...

Möglich wäre das - richtig. Aber was nützt Dir eine hamrmonische Mannschaft, wenn die angestrebten Erfolge/Ziele letzten Endes schon an der fehlenden Qualität der Spieler scheitern...?

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.05.2006, 12:22   #10
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Kaiserkrone90
Das hat ja gerade Scholl und Hoeneß,wie ich oben schon erwähnte angemahnt. Eine Mannschaft wachsen lassen, aus eigenen jungen Talenten!

WO sind denn unsere jungen Talente? Ich sehe nur Schweinsteiger. Andere, vielversprechende Spieler die diesem Kriterium gerecht hätten werden können, wurden hingegen verkauft...

RWG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.05.2006, 12:22   #11
da27 ; jok32
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Zitat von Kerpinho
Möglich wäre das - richtig. Aber was nützt Dir eine hamrmonische Mannschaft, wenn die angestrebten Erfolge/Ziele letzten Endes schon an der fehlenden Qualität der Spieler scheitern...?

MFG!

Im Gegensatz dazu, sagt eben auch ein Hoeneß, "dann müssen und können wir mal eine Saison ohne Titel leben".
Kaiserkrone90 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.05.2006, 12:23   #12
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Kaiserkrone90
Im Gegensatz dazu, sagt eben auch ein Hoeneß, "dann müssen und können wir mal eine Saison ohne Titel leben".

Das will ich sehen/erleben...ohne das die Saison darauf "Panikkäufe" getätigt werden, versteht sich...

RWG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.05.2006, 12:24   #13
da27 ; jok32
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Zitat von Kerpinho
WO sind denn unsere jungen Talente? Ich sehe nur Schweinsteiger. Andere, vielversprechende Spieler die diesem Kriterium gerecht hätten werden können, wurden hingegen verkauft...

RWG!

Hallo? Hast du heute Stänkerwasser getrunken?

Es wird von der neuen Saison, von der Zukunft gesprochen. Und eben davon, Talente aus den Amas, oder den Jugendmannschaften einzubauen.
Kaiserkrone90 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.05.2006, 12:25   #14
Meister Fan
 
Benutzerbild von CouchCoach
 
Registriert seit: 29.03.2006
Zitat von Kerpinho
Möglich wäre das - richtig. Aber was nützt Dir eine hamrmonische Mannschaft, wenn die angestrebten Erfolge/Ziele letzten Endes schon an der fehlenden Qualität der Spieler scheitern...?

MFG!

Es muss ja nicht die komplette A-Jugend vom Fc bayern in 4 Jahren auf dem Platz stehen. Allerdings würde es dem FCB sicher nicht schaden mehr Schweinsteigers oder Ottls in der Mannschaft zu haben.
Und eine schlechte Jugendarbeit hat der FCB ja nicht gerade. Und eine junge Mannschaft die über Jahre hinweg zusammenwachsen kann (die Qualität muss natürlich stimmen), die hat meiner Meinung nach auch zwangsläufig Erfolg.
CouchCoach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.05.2006, 12:25   #15
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Kaiserkrone90
Hallo? Hast du heute Stänkerwasser getrunken?

Es wird von der neuen Saison, von der Zukunft gesprochen. Und eben davon, Talente aus den Amas, oder den Jugendmannschaften einzubauen.

Davon wird bereits seit Jahren gesprochen. Aber wo wir schon einmal beim Thema sind: was ist eigentlich los mit unserer hochgelobten Jungendarbeit, die uns 5 (?) Mios pro Jahr kostet? Imho herzlich wenig...

RWG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.05.2006, 12:27   #16
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von CouchCoach
Es muss ja nicht die komplette A-Jugend vom Fc bayern in 4 Jahren auf dem Platz stehen. Allerdings würde es dem FCB sicher nicht schaden mehr Schweinsteigers oder Ottls in der Mannschaft zu haben.

Wobei mir Ottl derzeit eher als Alibi/Musterbeispiel herhalten muss, denn als wirklich hochtalentiertes Nachwuchstalent. Ist zumindest mein Eindruck. Wirklich durchsetzen wird er sich imho nicht.

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.05.2006, 12:33   #17
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von Werdna
Henry, Vierra, Fabrgas, Van Persie, Ljungberg, A. Cole, Toure usw kannte auch niemand bevor sie zum FC Arsenal gingen...

Henry kannte ich schon seit seiner Zeit bei Monaco.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.05.2006, 12:38   #18
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von Kerpinho
WO sind denn unsere jungen Talente? Ich sehe nur Schweinsteiger. Andere, vielversprechende Spieler die diesem Kriterium gerecht hätten werden können, wurden hingegen verkauft...

RWG!

Guerreo fällt mir da noch ein und Ottl scheint auch nicht sooo schlecht zu sein wie ich am Anfang dachte. Hinzu kommt noch Lahm, der ja auch aus der Jugend stammt. Lell kommt jetzt aus Köln zurück, weiß aber nicht was ich von dem halten soll und ob er gleich wieder abgegeben wird. Trochowski hat man ja leider verkauft. Dann hat man ja noch Rensing, Hargreaves war auch mal in der Jugend. Also eigentlich sind bereits relativ viele Eigengewächse in der Mannschaft.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.05.2006, 12:38   #19
da27 ; jok32
 
Benutzerbild von Kaiserkrone90
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 29.12.2004
Ort: Deutschland
Zitat von Kerpinho
Davon wird bereits seit Jahren gesprochen. Aber wo wir schon einmal beim Thema sind: was ist eigentlich los mit unserer hochgelobten Jungendarbeit, die uns 5 (?) Mios pro Jahr kostet? Imho herzlich wenig...

RWG!

Ein Blick auf die Tabellen der A- und B- Jugend dürfte da hilfreich sein. Ich sehe da gute Ergebnisse.
Kaiserkrone90 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 10.05.2006, 12:39   #20
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Kaiserkrone90
Ein Blick auf die Tabellen der A- und B- Jugend dürfte da hilfreich sein. Ich sehe da gute Ergebnisse.

Die Ergebnisse waren auch schon vor Jahren überaus gut. Wirklich produktives (Talente für den Profikader, die auch eingesetzt werden) ist nur sehr bedingt herausgekommen.

RWG!

Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,080
  • Themen: 57.563
  • Beiträge: 2.845.421
Aktuell sind 133 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos