Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 02:52 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Was ist da los? "Spitzenteams" unterirdisch schwach.

Hier finden Sie die Diskussion Was ist da los? "Spitzenteams" unterirdisch schwach. im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Unglaublich! Da bietet sich den Verfolgern, nach dem Unentschieden der Bayern in Berlin, die Chance zumindest zwei Punkte gutzumachen...und was ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.02.2006, 22:15   #1
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Was ist da los? "Spitzenteams" unterirdisch schwach.

Unglaublich! Da bietet sich den Verfolgern, nach dem Unentschieden der Bayern in Berlin, die Chance zumindest zwei Punkte gutzumachen...und was passiert? NICHTS!
Alle drei Bayern-"Konkurrenten" liefern gruseligen Fußball zum Abgewöhnen ab. Während Bremen und Schalke immerhin noch jeweils einen Auswärtspunkt einstreichen können, verliert der ambitionierte HSV das zweite Auswärtsspiel in Folge.

Nicht das ich die Nicht-Bayern Fans gänzlich desillusionieren will, aber auch die Meisterschaft 2005/06 scheint auf einen Alleingang der Bayern hinauszulaufen.
Eigentlich schade. Lebt doch eine Liga von ihrer Spannung und den einhergehenden Emotionen.

Was den Uefa-Cup und die CL (mit deutscher Beteiligung) angeht, so schwant mir schon jetzt nichts Gutes...

MFG!

Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.02.2006, 22:19   #2
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Kerpinho
Nicht das ich die Nicht-Bayern Fans gänzlich desillusionieren will, aber auch die Meisterschaft 2005/06 scheint auf einen Alleingang der Bayern hinauszulaufen.
Eigentlich schade. Lebt doch eine Liga von ihrer Spannung und den einhergehenden Emotionen.

Na dazu brauchte es aber nicht diesen Spieltag.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.02.2006, 22:21   #3
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Doch. Zeigt er doch, dass die Konkurrenz offensichtlich nicht in der Lage ist, den teilweise doch recht gewagten Ankündigungen/Sprüchen auch Taten folgen zu lassen...

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.02.2006, 22:23   #4
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Kerpinho
Doch. Zeigt er doch, dass die Konkurrenz offensichtlich nicht in der Lage ist, den teilweise doch recht gewagten Ankündigungen/Sprüchen auch Taten folgen zu lassen...

MFG!

Ist doch nix neues. Außerdem wo waren gewagte Sprüche Richtung Bayern?
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.02.2006, 22:23   #5
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Aimar
Ist doch nix neues. Außerdem wo waren gewagte Sprüche Richtung Bayern?

Bspw. Bremen: "Wenn Bayern patzt, werden wir zur Stelle sein!" (O-Ton Allofs)

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.02.2006, 22:24   #6
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Kerpinho
Bspw. Bremen: "Wenn Bayern patzt, werden wir zur Stelle sein!" (O-Ton Allofs)

MFG!

Also ich bitte dich. Das ist doch nicht gewagt. Das ist das Pfeiffen im Walde.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.02.2006, 22:25   #7
 
Benutzerbild von Haas261281
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Hessen
Ich hatte eigentlich von Bremen mehr erwartet, weil ich sie als den einzigen gefährlichen Verfolger ansehe.

Hamburg war für mich zu keiner Zeit ein ernsthafter Kandidat für die Meisterschaft. Sie müssen sich erstmal ganz oben etablieren und werden in den nächsten Jahren vielleicht ein Titelkandidat.

Hamburg ist jetzt in einem Loch, was meistens einer Mannschaft passiert, die eine überraschend gute Hinrunde spielt und dann in ein Leistungstief fällt, aber ein CL-Platz würde ich ihnen gönnen.

Bremen ist eigentlich die heutige einzige Enttäuschung, weil sie ein Titelkandidat sind und nur auf einen Ausrutscher von Bayern gewartet haben, es aber nicht nutzen konnten
Haas261281 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.02.2006, 22:28   #8
 
Benutzerbild von Emmas_linke_Klebe
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Mittelpunkt Schleswig-Holstein
hamburg schmiert ab.... ganz klar...
ich glaub, die neuverpflichtungen haben der mannschaft nicht gut getan... im gegenteil...
jetzt sitzt ein überragender wicky auf der bank... stattdessen spielt ein de jong, der noch lange nciht an hh angekommen ist.......
Emmas_linke_Klebe ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.02.2006, 22:28   #9
Grenzwertig Biertrinkend
 
Benutzerbild von Moonracker
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Brigade Rheinland
Zitat von Kerpinho
Doch. Zeigt er doch, dass die Konkurrenz offensichtlich nicht in der Lage ist, den teilweise doch recht gewagten Ankündigungen/Sprüchen auch Taten folgen zu lassen...

MFG!

Hmm , irgendwer har mir letztens noch hier vorgehalten das ich Doll´s aussage - Offiziell gehts um Platz 5 - verteidigt habe . Würde Doll höhere Ziele ausgeben wäre das ein gefundenes fressen für die Presse . Nach Meinen ausführungen hat irgendwer hier die Bremer verteidigt die wenigstens leise mal höhere Ziele -> Meisterschaft ausgeben . Und jetzt kommt unser Kerp und macht genau das was eigentlich von IHM verlangt wird wieder Nieder indem er schreibt das es gewagte Sprüche/ankündigungen waren .
Was soll man denn machen ? Gibt man Platz 5-2 als Ziel aus dann ist man zu Feige , gibt man Platz 1 als Ziel aus dann hat man ne Große Fresse . Es ist zum kotzen aber an die Bayern kommt man einfach nicht ran egal ob es hier um den HSV - Werder oder Schalke und Berlin geht .
Aber das Bayern soooo weit weg ist ist ja kein Deutsches Phänomen das spielt sich ja in allen Großen Europäischen ligen ab , den FC Bayern scheints überall zu geben
Moonracker ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.02.2006, 22:31   #10
 
Benutzerbild von Haas261281
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Hessen
Zitat von Emmas_linke_Klebe
hamburg schmiert ab.... ganz klar...
ich glaub, die neuverpflichtungen haben der mannschaft nicht gut getan... im gegenteil...
jetzt sitzt ein überragender wicky auf der bank... stattdessen spielt ein de jong, der noch lange nciht an hh angekommen ist.......

Kann ich ehrlich gesagt auch nicht nachvollziehen, das Wicky auf der Bank sitzt und Platz machen muss für de jong.
Haas261281 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.02.2006, 22:32   #11
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Ich kann Deinen Frust absolut nachvollziehen, Moony. Selbst ich als Bayern-Fan bin mit der aktuellen Situation der Liga nicht wirklich zufrieden. Erkämpfte und knappe Meisterschaften sind einfach weitaus schöner, als eine verfrühte Meisterfeier um den 30.Spieltag herum.
Sry, ich weiß...ich jammere auf höchstem Niveau.

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.02.2006, 22:40   #12
 
Benutzerbild von Haas261281
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Hessen
In allen Topligen scheint diese Saison die Meisterschaft entschieden zu sein.

Chelsea führt in England mit 15 Pkt Vorsprung.

Juve in Italien mit mit 8 Pkt Vorsprung

Barca mit 9 Pkt Vorsprung

Lyon mit 9 Pkt Vorsprung

Im Kicker sieht die Uefa mit Sorge diesen Trend, dass die Spannung verloren geht.
Haas261281 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.02.2006, 22:41   #13
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Kerpinho
Nicht das ich die Nicht-Bayern Fans gänzlich desillusionieren will, aber auch die Meisterschaft 2005/06 scheint auf einen Alleingang der Bayern hinauszulaufen.
Eigentlich schade. Lebt doch eine Liga von ihrer Spannung und den einhergehenden Emotionen.

wie???...du meinst TATSÄCHLICH,dass dieses jahr mal ausnahmsweise die bayern meister werden?...

eine gewagte prognose!!!

aber es spricht eben für die "spannung" und "ausgeglichenheit" dieser liga.

öfter mal was neues
Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.02.2006, 22:43   #14
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
@ Glavo: alles schön und gut, aber den Bayern kann, nein, darf man dies nun wirklich nicht zum Vorwurf machen.
Sollte die aktuelle Dominanz natürlich von längerer Dauer sein, dann hat die Liga ein Problem...

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.02.2006, 22:46   #15
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Haas261281
In allen Topligen scheint diese Saison die Meisterschaft entschieden zu sein.

Chelsea führt in England mit 15 Pkt Vorsprung.

Juve in Italien mit mit 8 Pkt Vorsprung

Barca mit 9 Pkt Vorsprung

Lyon mit 9 Pkt Vorsprung

Im Kicker sieht die Uefa mit Sorge diesen Trend, dass die Spannung verloren geht.

In Belgien geht es spannend zu. Da hat der Erste 42 und der zweite 40 Punkte. Lüttich hat 39 und ein Spiel weniger
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.02.2006, 22:52   #16
 
Benutzerbild von Haas261281
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Hessen
Zitat von Aimar
In Belgien geht es spannend zu. Da hat der Erste 42 und der zweite 40 Punkte. Lüttich hat 39 und ein Spiel weniger

Es gibt also noch Ligen mit spannenden Titelkämpfen.
Haas261281 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.02.2006, 22:52   #17
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Kerpinho
Sollte die aktuelle Dominanz natürlich von längerer Dauer sein, dann hat die Liga ein Problem...

MFG!

stimmt! die "aktuelle" dominanz (19 meisterschaften in den 37 jahren zwischen 1969 und 2006) dauert natürlich noch nicht lang genug....

KERPINHO!!!!!BITTE!!!!!

hör auf mit dem schmarrn!
Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.02.2006, 22:57   #18
 
Benutzerbild von Haas261281
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Hessen
Es würde vielleicht anders aussehen, wenn andere Vereine wie z.B. Dortmund besser mit ihrem Geld umgegangen wären, dann würden die heute auch um die Meisterschaft mitspielen.

Ähnlich ist es bei Schalke, die mit aller Macht versuchen wollten Bayern ein Bein zu stellen.

Bayern steht da oben weil sie über Jahre hervorragende Arbeit im Managment machen und das Geld nicht aus dem Fenster schmeißen, nur um mit aller Macht Meister zu werden.

Neben Bayern ist Bremen eigentlich der einzige Verein, die im Managment ebenfalls gute Arbeit leisten, was mit der Meisterschaft 2004 belohnt wurde. Auch Hamburg ist auf dem richtigen Weg.
Haas261281 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.02.2006, 23:00   #19
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Mit Schmarrn hat das nur bedingt etwas zu tun. Wenn ich von "längerer Dauer" schreibe, dann ist damit quasi ein Meister-Abo gemeint. Und das gab es in den letzten Jahren schlichtweg nicht.

1994/95 Borussia Dortmund
1995/96 Borussia Dortmund
1996/97 FC Bayern München
1997/98 1.FC Kaiserslautern
1998/99 FC Bayern München
1999/00 FC Bayern München
2000/01 FC Bayern München
2001/02 Borussia Dortmund
2002/03 FC Bayern München
2003/04 Werder Bremen
2004/05 FC Bayern München

Sicher - die Dominanz der Bayern ist unstrittig. Allerdings gelang es immer wieder anderen Teams eben jene, wenn auch nur kurzzeitig, zu durchbrechen. Momentan sehe ich die Gefahr, dass Bayern weitaus häufiger als "nur" drei Mal in Folge Meister werden könnte...

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.02.2006, 23:02   #20
HOBBY-Triathlet
 
Benutzerbild von joe montana
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Franken
Was heißt hier eigentlich Spitzenteams?
Außer den Bayern gibt es (leider) kein Spitzenteam. :gähn:
Bremen kann zwar einen Gegner einmal richtig abschiessen, aber die Bayern gewinnen einfach öfter.

joe montana ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,080
  • Themen: 57.569
  • Beiträge: 2.847.374
Aktuell sind 112 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos