Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 23:29 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Ist Magath mit seinem Latein bereits am Ende?

Hier finden Sie die Diskussion Ist Magath mit seinem Latein bereits am Ende? im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Magath auf dem Prüfstand Zugegeben - Magath hat in seinen ersten beiden "Dienstjahren" durchaus vorzeigbare Erfolge vorzuweisen. Das will ich ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.07.2006, 11:56   #1
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Bayern Magaths letzte Saison?

Magath auf dem Prüfstand



Zugegeben - Magath hat in seinen ersten beiden "Dienstjahren" durchaus vorzeigbare Erfolge vorzuweisen. Das will ich erst gar nicht leugnen. ABER:

- die Attraktivität und das Niveau des Bayern-Spieles haben sich durch seine Verpflichtung nicht wirklich zum, wie einstmals erhofft, positiven gewendet.

- das internationale Auftreten und Abschneiden ist, unterm Strich, als dürftig und eines FC Bayern (gemessen an den hohen Ansprüchen von Seiten des Vereines, der Öffentlichkeit und der Fans) unwürdig zu bezeichnen - leider.


Ebenfalls fragwürdig ist die Transferpolitik die unter Magath bislang zu verzeichnen ist.

Transfers 2004/05:

- Frings (spielt inzwischen schon lange nicht mehr beim FCB...)
- Hashemian (bekam nie eine echte Chance...)
- Görlitz (wer bitte...?)
- Lucio (mit ihm konnte selbst Magath nicht viel falsch machen...)

Transfers 2005/06:

- Karimi (zu langsam für die Bundesliga - bislang nur Ergänzungsspieler)
- Ismaël (längst nicht mehr so stark und konstant wie noch zu Bremer Zeiten)
- Lahm (durchwachsene erste Saison bei den Profis...wohl auch verletzungsbedingt)
- Dos Santos (bislang ein einziges großes Fragezeichen...???...)

Transfers 2006/07:

- van Buyten (guter, erfahrener und gestandener Mann - für den Preis wären allerdings auch andere, eventuell bessere Spieler auf dem Markt gewesen - bspw. Cannavaro, Bordon, Kompany, Thuram etc.)
- Podolski (sein Transfer wird sich sowohl sportlich wie auch finanziell auszahlen - dessen bin ich mir sicher)
- Lell (bestenfalls Ergänzungsspieler...)
- Fürstner (siehe Lell...)

Unverständlich ist:

Der FC Bayern muss in der kommenden Saison auf drei erstklassige Fußballspieler (Ballack, Zé Roberto, Lizarazu) verzichten, die nicht nur spieltechnisch für Überraschungsmomente und Tore sorgen konnten, sondern auch international über einen überaus guten Namen und hohes Ansehen verfüg(t)en. Deren Abgänge wurden bislang, warum auch immer, in keinster Weise kompensiert. Begründet wird dies mit der These, dass der Verlust besagter Profis intern, durch Spieler wie Deisler, Santa Cruz, Karimi oder Dos Santos, aufgefangen werden könnte. Also Spieler die zuletzt entweder durch ihre hohe Verletzungsanfälligkeit, Nervenbelastung oder nur bedingte Bundesligatauglichkeit aufgefallen sind!

Jetzt stellen sich folgende Fragen:

- muss der FC Bayern, partner- und/oder stadionbedingt, tatsächlich kleinere Brötchen backen...und revidiert daher schon einmal vorsorglich die ansonsten gängigen Ziele (Meiterschaft und Weiterkommen in der CL sind, angeblich, keine Pflicht mehr!)?

oder aber...

- schätzt Magath die Situation und die Möglichkeiten des Bayern-Kaders falsch ein?

Imho scheint derzeit eher letzteres der Fall zu sein. Magath selbst, dessen Ziel, laut eigenem, mehrfachen Bekunden, nach wie vor der CL-Titel mit dem FC Bayern ist, scheint wohl noch immer der festen Überzeugung zu sein, dass der aktuelle Kader höchsten internationalen Ansprüchen gerecht werden kann...wenn denn alles passt...und etwas glücklicher und besser läuft, als dies in den beiden Spielzeiten zuvor (noch) der Fall war. Das der neue Kader durch die jüngsten Abgänge freilich deutlich schwächer ist als noch in den beiden recht erfolglosen, internationalen Spielzeiten zuvor, scheinen bestimmte Personen hier gänzlich außer Acht zu lassen.
Unverständlich ist auch die Tatsache, dass mit Trochowski und Guerrero zwei erstklassige und spielstarke Talente abgegeben wurden, die durchaus in der Lage gewesen wären, sich langfristig einen Stammplatz und renommierten Namen zu erspielen.

Unter Berücksichtigung dieser Kritikpunkte bleibt festzuhalten, dass die kommende Spielzeit nicht nur Magaths endgültige Bewährungsprobe, sondern auch gleichzeitig seine letzte als Coach des FC Bayern München werden könnte.

Schaun mer mal...

RWG!

Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.07.2006, 12:03   #2
 
Benutzerbild von Libuda
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von Kerpinho
- Frings (spielt inzwischen schon lange nicht mehr beim FCB...)

Bei Frings würde ich ihm viel eher vorwerfen, dass er es nicht auf die Reihe bekommen hat, ihn sinnvoll einzusetzen (wie schon im Werder Saisonthread erwähnt). Bei der NM hat Klinsmann bewiesen, dass Frings und Ballack sehr wohl und auch sehr gut zusammenspielen können, Magath hat das beim FC Bayern nie geschafft. Dass er an sich ein Spieler ist, der auch bei einem FC Bayern Leistungsträger sein könnte, hat er anderswo nun schon seit Jahren bewiesen, nicht zuletzt bei der WM.
Libuda ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.07.2006, 12:05   #3
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Libuda
Bei Frings würde ich ihm viel eher vorwerfen, dass er es nicht auf die Reihe bekommen hat, ihn sinnvoll einzusetzen

Womit ich mit Dir konform gehe. Ergo wirft, zumindest in diesem Punkt, Magaths Fußballsachverstand Fragen auf. Zumal ER den Spieler Frings unbedingt haben wollte.

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.07.2006, 12:40   #4
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Ich würde mir ja wünschen, dass Magath noch lange beim FCB bleibt, nur glaube ich nicht dran. Ich habe den Eindruck, er ist von seinen Trainingsmethoden und seiner Spielweise so überzeugt, dass er gar nichts von Veränderungen wissen will. Nach dem Motto, ewas was vor 20 Jahren gut war, ist auch jetzt nicht schlecht. Damit steht er aber einer Weiterentwicklung des Teams und sich selbst im Weg. Verstärkt wurde dies nioch durch die Erfolge mit dem VFB, als ihn alle als den neuen Messias feierten. Wie gesagt, dies ist halt ein ganz persönlicher Eindruck von mir und darin sehe ich sein größtes Manko.

Das bei Transfers auch mal Graupen dabei waren, passiert fast jedem. Und ein Canavaro und Thuram waren für Bayern nie auf dem Markt.
duplo ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.07.2006, 13:36   #5
Fußballliebhaber
 
Benutzerbild von Kunke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 26.01.2005
Ort: Bgh.
Ach kerp. jedes Jahr die gleiche Leier! Felix M. hat doch erst vor kurzem bis 2008 verlängert, gib ihm doch mal ne faire Chance ein Team aufzubauen, hat er doch beim VFB auch gekonnt!
Kunke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.07.2006, 13:39   #6
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Die Chance gebe ich ihm schon seit zwei Jahren...

RWG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.07.2006, 13:52   #7
Fußballliebhaber
 
Benutzerbild von Kunke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 26.01.2005
Ort: Bgh.
Zitat von Kerpinho
Die Chance gebe ich ihm schon seit zwei Jahren...

RWG!

Lieber Kerp.!
Er hat in 2 Jahren 4!!! Titel gewonnen!
Kein einziger Bayerntrainer kann dies von sich behaupten!
Eine Frage an dich. Wäre es dir lieber so attraktiven Fußball zu spielen wie Bremen, aber dafür keinen Titel in 2 Jahren zu gewinnen? Mir nicht, da sehe ich lieber den Bremern zu, wenn sie am Ende wieder 2. sind, und sie sich über ihre schöne Spielweise freuen!
Kunke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.07.2006, 13:55   #8
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
@ Kunke: für mich hat das internationale Abschneiden und Auftreten oberste Priorität. Gerade in Zeiten in denen die Bundesliga sich in den internationalen Vergleichen nicht gerade mit Ruhm bekleckert.
Und eben jenes Abschneiden war in Magaths ersten zwei Amtsjahren alles andere als zufriedenstellend. Da muss mehr kommen. Punkt.
Aber auch ansonsten kann ich, leider, keine großen, spieltechnischen und taktischen Fortschritte erkennen. Von den vielen fragwürdigen Transfers einmal ganz zu schweigen...

RWG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.07.2006, 14:05   #9
Fußballliebhaber
 
Benutzerbild von Kunke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 26.01.2005
Ort: Bgh.
Zitat von Kerpinho
@ Kunke: für mich hat das internationale Abschneiden und Auftreten oberste Priorität. Gerade in Zeiten in denen die Bundesliga sich in den internationalen Vergleichen nicht gerade mit Ruhm bekleckert.
Und eben jenes Abschneiden war in Magaths ersten zwei Amtsjahren alles andere als zufriedenstellend. Da muss mehr kommen. Punkt.
Aber auch ansonsten kann ich, leider, keine großen, spieltechnischen und taktischen Fortschritte erkennen. Von den vielen fragwürdigen Transfers einmal ganz zu schweigen...

RWG!

Schau dir doch mal die anderen BL-Vertreter im Eurocup an! Wir gehören einfach nicht mehr zur ersten Garde, du mußt dich damit abfinden!!! Wir sind gegen Ch€l$ki + Milan ausgeschieden, daß dies keine Gurkentruppen sind, solltest auch du wissen! Sieh dir mal deren Buget an, und dann das der Bayern!!! Zu 99,9 % wäre Bayern auch Sieger, hätten sie dieses Geld + Einkäufe alle Jahr!
Kunke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.07.2006, 14:07   #10
 
Benutzerbild von Blubb
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Nürnberg
Zitat von Kerpinho
Womit ich mit Dir konform gehe. Ergo wirft, zumindest in diesem Punkt, Magaths Fußballsachverstand Fragen auf. Zumal ER den Spieler Frings unbedingt haben wollte.

MFG!

Nachdem hier Frings über einige Monate hier zum absoluten Antifußballer gestempelt wurde, ist schon vergessen???? Außerdem war Frings doch eh nur ein Transfer um den BVB zu retten - dass Magath dann natürlich sagen musste, wie toll er den findet, war ja klar. Und die Zusammenarbeit ließ ja auch nciht auf mehr schließen. Außerdem hat Magath ja schon auffallend oft betont, wie gerne er doch nen wirklich guten Ersatz hätte. Meine, dass ich davo genug gelesen habe.

edit: einfahc nur mal ganz kurz ergoogled:

Magath fordert Ersatz für Ballack
Verläßt der Nationalspieler den FC Bayern, soll ein renommierter Führungsspieler verpflichtet werden
von Lars Gartenschläger


Michael Ballack
Foto: rtr
Dubai - Michael Ballack liegt auf dem Rücken. Er hat das linke Bein über das rechte gezogen und den linken Arm nach hinten gestreckt. Der Spielmacher des FC Bayern, der die Stellung immer wieder wechselt, absolviert im Stadion des "Al Wasi Football Club" von Dubai in Eigenregie ein paar Dehnübungen. Er liegt abseits von seinen Kollegen, mit denen er zuvor rund 90 Minuten trainiert hat. Während Ballack bei 25 Grad Celsius regeneriert, schaut er immer wieder in die Sonne. Für einige Minuten ist er mit sich allein - und es ist ein Bild mit Symbolcharakter an diesem Sonntagmorgen. Weil es die Situation des 29jährigen beschreibt, der noch zu den Bayern gehört, sie aber im Juni vielleicht verläßt.


Der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft äußert sich zwar nach wie vor nicht zu seiner sportlichen Zukunft und geht Fragen beharrlich aus dem Weg. Dennoch ist seine Situation im rund 5000 Kilometer von München entfernten Scheichtum, in dem sich der Rekordmeister seit Samstag für zehn Tage auf die Bundesliga-Rückrunde vorbereitet, eines der wichtigsten Gesprächsthemen. Statt Ballack reden eben andere im Quartier, das die Bayern im "Emirate Towers", einem der vielen hohen und pompösen Luxushotels, bezogen haben. Wie Manager Uli Hoeneß, der hofft, "daß es bald eine Entscheidung gibt", aber auch deutlich macht: "Wir sind gerüstet für die Zeit ohne ihn."


Mit einem Spieler aus den eigenen Reihen, so planen die Verantwortlichen, würden sie die Lücke füllen wollen, sollte sich Ballack für einen Wechsel entscheiden. Nach dem Einkauf von Julio dos Santos (22) in der Winterpause bieten sich immerhin zehn Mittelfeldspieler an, die dieser Tage erst einmal im Wettstreit um einen der drei freien Plätze neben Ballack in der Rückrunde stehen. Ob darunter auch einer ist, der die Führungsfigur ersetzen könnte, ist fraglich. Selbst Trainer Felix Magath hat da seine Zweifel und für den Fall des Abschieds Ballacks um Nachschub gebeten.


"Wenn Michael den Verein verlassen sollte, dann fehlt uns ein Spieler, der Verantwortung übernimmt", sagte Magath. Rein sportlich gesehen könnte der Verlust Ballacks, nicht aber der seiner Persönlichkeit kompensiert werden. "Wir bräuchten dann einen Spieler", ergänzte Magath, "der mit seiner Einstellung vorneweg marschiert, der respektlos gegenüber der Aufgabe auftritt und seine Kollegen mitreißt."


Ein Anforderungsprofil, das unter anderem auf die englischen Nationalspieler Frank Lampard oder John Terry von Chelsea London paßt, die gerade einen Kurzurlaub im "Beach-Club" von Dubai machen, "aber für uns doch gar kein Thema sind", so Magath, "zumal ich nicht mal glaube, daß Michael überhaupt geht." Und bis gestern hat Ballack auch noch kein Gespräch mit einem Vertreter potentieller Kandidaten geführt, obwohl es ihm als Spieler, der einen laufenden Vertrag besitzt, laut einer Regel des Weltverbandes Fifa seit dem 1. Januar erlaubt ist. Lediglich Berater Michael Becker hatte erste Kontakte. Sein Klient hingegen soll sich auf die Arbeit bei den Bayern konzentrieren.


Zweimal wird Felix Magath in der kommenden Woche täglich mit der Mannschaft trainieren und dabei auch die eine oder andere "harte Konditionseinheit" absolvieren lassen. Das erste Testspiel wird es am Freitag geben, wenn die Bayern ihren Ausflug nach Teheran unternehmen. In Dubai hingegen wurden nach dem Tod von Maktum bin Rashid al-Maktum in der vergangenen Woche alle Spiele für arabische Teams abgesagt. Es ist Staatstrauer. Und was das bedeutet, bekamen die Bayern neben der Absage ihres Tests am 11. Januar am Tag ihrer Ankunft zu spüren. Weil in den Abendstunden keine großen Plätze mehr beleuchtet werden dürfen, mußte Magath mit seinen Spielern im Dunklen trainieren. Da war Michael Ballack gar nicht mehr zu sehen.

Also dass da kein neuer kommt, liegt bestimmt nicht an Magath. Ich denke mal, viel eher wurde Magath auf den Kurs gebracht, der UH vorschwebt.
Blubb ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.07.2006, 14:10   #11
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Kunke
Wir gehören einfach nicht mehr zur ersten Garde, du mußt dich damit abfinden!!!

Richtig! Glaubt man den Aussagen von Rummenigge und Hoeneß, dann ist dies wohl tatsächlich der Fall. Anders ist deren jüngstes Understatement diesbezüglich auch nicht zu erklären. Ich hingegen bin nicht gewillt meine eigenen, hohen Ansprüche an den FC Bayern München binnen nur einer Saison zu revidieren, sprich deutlich herunterzuschrauben. Schon gar nicht ob des, angeblich, prall gefüllten Festgeldkontos. Es sei denn es drohen, kurz- oder langfristig, tatsächlich Finanzierungsprobleme und Zahlungsengpässe. ("Löwen" und Allianz-Arena)
Wenn dem so ist, dann erwarte ich allerdings, dass diesbezüglich auch einmal Klartext gesprochen wird.

RWG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.07.2006, 14:12   #12
 
Benutzerbild von Blubb
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Nürnberg
Zitat von Kerpinho
Richtig! Glaubt man den Aussagen von Rummenigge und Hoeneß, dann ist dies wohl tatsächlich der Fall. Anders ist deren jüngstes Understatement diesbezüglich auch nicht zu erklären. Ich hingegen bin nicht gewillt meine eigenen, hohen Ansprüche an den FC Bayern München binnen nur einer Saison zu revidieren, sprich deutlich herunterzuschrauben. Schon gar nicht ob des, angeblich, prall gefüllten Festgeldkontos. Es sei denn es drohen, kurz- oder langfristig, tatsächlich Finanzierungsprobleme und Zahlungsengpässe. ("Löwen" und Allianz-Arena)
Wenn dem so ist, dann erwarte ich allerdings, dass diesbezüglich auch einmal Klartext gesprochen wird.

RWG!

Darüber wird nicht Klartext gesprochen und zwar nirgendwo. Davon erfahren tust du eh erst, wenn das Fass am explodieren ist (siehe BVB und S04).
Blubb ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.07.2006, 14:19   #13
@sitzplatzjubler
 
Benutzerbild von hans-wurst
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Kunke
Lieber Kerp.!
Er hat in 2 Jahren 4!!! Titel gewonnen!
Kein einziger Bayerntrainer kann dies von sich behaupten!
Eine Frage an dich. Wäre es dir lieber so attraktiven Fußball zu spielen wie Bremen, aber dafür keinen Titel in 2 Jahren zu gewinnen? Mir nicht, da sehe ich lieber den Bremern zu, wenn sie am Ende wieder 2. sind, und sie sich über ihre schöne Spielweise freuen!

Verbinde das eine mit dem anderen und du bist ein großer Trainer

Im Ernst: Mit dieser Mannschaft wären etwa 12 von 18 Bundesliga-Trainer 2 mal Meister geworden. Dazu kommt noch das Losglück im DFB-Pokal. Wenn man im Achtel-, Viertel- und Halbfinale entweder Heimspiele gegen Mainz, Nürnberg oder Auswärtsspiele in Bielefeld oder St. Pauli hat, sind die Chancen, den Cup zu holen ungleich höher, als bei Achtelfinale in Schalke, Viertelfinale in Hamburg und Halbfinale in Bremen...

Und in der Champions League sind wir nicht ausgeschieden, sondern wurden VORGEFÜHRT.

Unglaublich, aber ich stimme Kerpinho in seiner Kritik ABSOLUT zu

wurst
hans-wurst ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.07.2006, 14:22   #14
Spielmacher
 
Benutzerbild von Balla
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.10.2004
Am fehlenden Geld liegt es sicherlich nicht, immerhin waren sie bereit diese Saison 37 Millionen auszugeben, was für Bayernverhältnisse viel ist.
Balla ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.07.2006, 14:24   #15
@sitzplatzjubler
 
Benutzerbild von hans-wurst
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Balla
Am fehlenden Geld liegt es sicherlich nicht, immerhin waren sie bereit diese Saison 37 Millionen auszugeben, was für Bayernverhältnisse viel ist.

Richtig. Ob man nun 37 oder 40 Mio ausgibt (und dafür jemand wie Ribery o.ä. bekommt) ist nun wirklich WURST.

wurst
hans-wurst ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.07.2006, 14:24   #16
Chapineaú
Gast
 
Zitat von Kerpinho
@ Kunke: für mich hat das internationale Abschneiden und Auftreten oberste Priorität. Gerade in Zeiten in denen die Bundesliga sich in den internationalen Vergleichen nicht gerade mit Ruhm bekleckert.
Und eben jenes Abschneiden war in Magaths ersten zwei Amtsjahren alles andere als zufriedenstellend. Da muss mehr kommen. Punkt.


RWG!

Und du meinst nicht, dass das vielleicht schlichtweg daran liegt, dass
1. der Kader eben doch nicht ganz an die absoluten Spitzenteams der Welt ranreicht und
2. Vom Management nich genug Geld für die absoluten Spitzenspieler der Welt bereitgestellt wird / werden kann...?

Ich sehe nicht, dass irgendein anderer Trainer international mehr mit dem Kader der Bayern erreichen würde - schon gar nicht, wenn man in einer KO Runde auf Chelsea oder Milan trifft...
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.07.2006, 14:25   #17
 
Benutzerbild von Libuda
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von Blubb
Nachdem hier Frings über einige Monate hier zum absoluten Antifußballer gestempelt wurde, ist schon vergessen????

Naja, solche Kommentare waren schon seinerzeit extrem dämlich und nicht ernstzunehmen. Er ist ein Spinner, aber das waren viele gute Fußballer, davon sollte man sich in seinem Urteil nicht leiten lassen...
Libuda ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.07.2006, 14:27   #18
@sitzplatzjubler
 
Benutzerbild von hans-wurst
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Chapineaú
Und du meinst nicht, dass das vielleicht schlichtweg daran liegt, dass
1. der Kader eben doch nicht ganz an die absoluten Spitzenteams der Welt ranreicht und
2. Vom Management nich genug Geld für die absoluten Spitzenspieler der Welt bereitgestellt wird / werden kann...?

Ich sehe nicht, dass irgendein anderer Trainer international mehr mit dem Kader der Bayern erreichen würde - schon gar nicht, wenn man in einer KO Runde auf Chelsea oder Milan trifft...

Ich persönlich würde es gerne mit Christoph Daum als Bayern-Trainer ausprobieren

Natürlich kann man gegen Milan oder Chelsea ausscheiden, auch mit jedem anderen Trainer - aber WIE

Klar, dass Bayern nicht mehr die erste Geige in Europa spielt - aber vorgeführt werden brauchen wir eigentlich nicht. UND VOR ALLEM WILL ICH NACH SO EINEM SPIEL KEINEN MAGATH SEHEN, DER NOCH ETWAS VON "SEHR GUTEM SPIEL" FASELT!!!

wurst
hans-wurst ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.07.2006, 14:33   #19
Tougher Than The Rest
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Chapineaú
Und du meinst nicht, dass das vielleicht schlichtweg daran liegt, dass
1. der Kader eben doch nicht ganz an die absoluten Spitzenteams der Welt ranreicht

Doch - genau das ist der Fall. Aber angesichts des besagten, prall gefüllten Festgeldkontos erschließt sich mir nicht, warum um alles in der Welt...und gerade nach den jüngsten, hochkarätigen Abgängen....nicht zumindest einmal ansatzweise versucht wird, diesen Abstand zu den Topklubs (wieder) ein wenig zu verringern.
Zitat von Chapineaú
2. Vom Management nich genug Geld für die absoluten Spitzenspieler der Welt bereitgestellt wird / werden kann...?

Siehe Festgeldkonto und, derzeit rein spekulative, Diskussionen über womögliche Finanzprobleme.
Zitat von Chapineaú
Ich sehe nicht, dass irgendein anderer Trainer international mehr mit dem Kader der Bayern erreichen würde - schon gar nicht, wenn man in einer KO Runde auf Chelsea oder Milan trifft...

Spontan würden mir da ein Daum und ein Hiddink einfallen. Aber auch Klinsmann und Klopp würde ich einiges zutrauen.

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.07.2006, 14:34   #20
Chapineaú
Gast
 
Daum bei den Bayern, Seite an Seite mit Hoeneß - das verspricht zumindest ein erhöhtes Unterhaltungspotential

Ich bin kein Bayern Fan und werde es auch gewiß nie werden, allerdings mag ich Magath und halte ihn für einen guten Trainer. Es ist ja auch nicht gerade so, dass die internationalen Erfolge in dem Moment rapide sanken, als Magath zu den Bayern kam - es reicht meiner Meinung nach einfach nicht ganz für die größten und teuersten Teams in Europa.

  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,096
  • Themen: 57.903
  • Beiträge: 2.887.485
Aktuell sind 118 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos