Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 16:13 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Kandidaten für den Aufsichtsrat

Hier finden Sie die Diskussion Kandidaten für den Aufsichtsrat im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Am 22.11.04 wird der Aufsichtsrat neu gewählt. 23 Kandidaten bewerben sich für die 8 Plätze. Die Kandidaten sind: Udo Bandow ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.11.2004, 21:38   #1
 
Benutzerbild von mst8576
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Stadt der Wissenschaft 2008
Icon19 Kandidaten für den Aufsichtsrat

Am 22.11.04 wird der Aufsichtsrat neu gewählt.
23 Kandidaten bewerben sich für die 8 Plätze.



Die Kandidaten sind:

Udo Bandow
Geburtstag
8. Januar 1932

HSV-Mitglied seit
1995

sonstiger Bezug zum HSV
Mitglied der 1. Knabenmannschaft von 1942-1943; Seitdem Anhänger und Besucher nahezu aller Heimspiele der Fußballmannschaft

Kurzvita
Seit 1951 bis heute bei der Vereins- und Westbank: Lehrling, Direktor, Vorstandsmitglied, Sprecher des Vorstandes und Aufsichtsratsmitglied

Warum kandidiere ich?
Als Bindeglied zwischen dem HSV einerseits und der Wirtschaft, der Finanzwelt und speziell den Banken andererseits, um zur Stärkung dieser für den HSV so wichtigen Allianz beizutragen

Horst Becker
Geburtstag
6. Juli 1940

HSV-Mitglied seit
1954

sonstiger Bezug zum HSV
1982-1984 Kassenwart Amateurvorstand, 1984-1987 Schatzmeister des HSV-Präsidiums, 1987-1989 Vizepräsident des HSV-Präsidiums, 1990 Präsident des HSV-Präsidiums, 1996-2000 Aufsichtsratdelegierter der Amateurabteilung, 2000-2004 Aufsichtsratsmitglied (Vorsitzender des Finanzausschuss des AR)

Kurzvita
Verheiratet / 2 Kinder Bankkaufmann, z. Zt. Aufsichtsrat ALBIS FinanceAG, Beirat NL Mobil GmbH, Beirat CDL Leasing; Hobbys: Golf, Sport

Warum kandidiere ich?
Ich bin der Meinung, dass auch in dem neuen Aufsichtsrat eine gewisse Kontinuität unbedingt erforderlich ist. Daher möchte ich meine Erfahrung aus acht Janren Tätigkeit im Aufsichtsrat sowie aus sechs Jahren Mitglied im Präsidium des Vereins gerne einbringen. Als ehemaliger aktiver Sportler (Handball, Tennis) stehe ich voll hinter dem Gedanken des Universalsportvereins, ohne die wirtschaftlichen Risiken der Fußballbundesliga aus den Augen zu verlieren. Gerne würde ich, insbesondere mit meiner Fachkompetenz als ehemaliger "Bänker", die sicherlich nicht leichten Aufgaben der Zukunft sowie die erfolgreiche Arbeit der Vergangenheit in dem neuen Aufsichtsrat fortführen.

Holger Criwitz
Geburtstag
12. September 1960

HSV-Mitglied seit
1984

sonstiger Bezug zum HSV
HSV Fan seit Anfang der 70er Jahre, 1984-1992 Spieler im Fußballerwachsenenbereich, 1987 bis heute Schiedsrichter im Fußballbereich, 1985-1992 in der Abteilungsleitung Fußball Erwachsene tätig (Spielbetriebsleiter und Abteilungsleiter), 1992-1993 Gründung des Supporters Club, 1993-2000 Abteilungsleitung Förderabteilung/Supportes Club (Kassenwart und Abteilungsleiter), 2000 bis heute delegiertes Mitglied der Abteilung Fördernde Mitglieder im Aufsichtsrat, Mitglied im Grundsatzausschuss sowie Mitglied in der Satzungskommission

Kurzvita
Lebe seit meiner Geburt in Tangstedt nahe dem Trainingsgelände Ochsenzoll. Bin seit über 20 Jahren verheiratet und arbeite seit fast 25 Jahren in einem großen Mineralölkonzern, z. Zt. bin ich Fuhrparkleiter für den Bereich Norddeutschland

Warum kandidiere ich?
Ich möchte meine Arbeit der letzten Jahre fortführen. Ziel: unseren HSV wieder auf die große deutsche und europäische Ebene zurückführen, möglichst auch über unsere Nachwuchsarbeit. Erhaltung des Universal-Sportvereins, so wie er seit seiner Gründung ist, Förderung in angemessenem Rahmen. Ausgliederung des FBL Bereiches und Schaffung einer AG vertrete ich nicht. Zur immer wieder angesprochenen Gesetzesänderung: diese besteht z. Zt. noch im Entwurf, ob diese kommt oder nicht, steht noch nicht fest. Deshalb ist hier auch keine Eile geboten. Fortführung der großen Tradition.

Hans-Jürgen Drebber
Geburtstag
30. September 1948

HSV-Mitglied seit
2004

sonstiger Bezug zum HSV
Seit 1958 regelmäßiger Besucher der HSV-Ligaspiele

Kurzvita
Abitur 1969, Studium der Betriebswirtschaft in Hamburg, Examen 1973. STB seit 1979, RB seit 1981, WP seit 1987

Warum kandidiere ich?
Die Handlung in der Führung von Vereinen, von den ehrenamtlich tätigen Vereinsmitgliedern hin zu den festangestellten Vorständen, bedarf auf der Vereinsseite kompetenter Überwachung. Dazu bedarf es des wirtschaftlichen und rechtlichen Hintergrundes, um diese Aufgabe erfüllen zu können.

Sven Eigebrecht
Geburtstag
21. Januar 1970

HSV-Mitglied seit
2001

sonstiger Bezug zum HSV
Handballschiedsrichter

Kurzvita
Verschiedene Vorstandsämter (Partei / Vereine), Betriebswirt / IHK, Nachhilfelehrer

Warum kandidiere ich?
- alte Krusten aufbrechen
- mehr Kaufmännische Kompetenzen einbringen
- mehr Fanbeteiligung

Bernd Enge
Geburtstag
5. April 1948

HSV-Mitglied seit
1990

sonstiger Bezug zum HSV
Förderndes Mitglied - Supporter. Zwei Jahre ehrenamtlich für den HSV-Fußball-Nachwuchs tätig gewesen. Aufsichtsrat seit 1998.

Kurzvita
Betriebswirt - seit 32 Jahren als Geschäftsführer (Prokurist) eines Lebensmittel-Filialbetriebes. Sport: Über zehn Jahre als Fußballtrainer bis zur Regionalliga tätig gewesen.

Warum kandidiere ich?
Durch meine sechsjährige Erfahrung im HSV-Aufsichtsrat, die ich in die nächste entscheidungsträchtige Amisperiode einbringen möchte, weiß ich um die verantwortungsvolle Wahrnehmung der durch unsere Satzung vorgegebenen Aufgabenstellungen dieses Gremiums. Dies ist neben meiner langen Arbeit als Fußballtrainer, der Arbeit im HSV-Fußball Nachwuchsbereiches, der Grund, warum ich wieder für den Aufsichtsrat kandidiere.

Axel Formeseyn
Geburtstag
3. März 1972

HSV-Mitglied seit
1998

sonstiger Bezug zum HSV
Seit frühester Kindheit Fan, arbeite ich an den Fanmagazinen "Nordtribüne", "1887" und "Supporters News" ebenso redaktionell mit, wie an
der "HSVLIVE". Zudem habe ich mit einem Freund die HSV CD "Kult in Rothosen" veröffentlicht.

Kurzvita
Ich bin Sportlehrer und wohne mit meiner Freundin Inga und unserer Tochter Marlene in Hamburg.

Warum kandidiere ich?
- Mit Leidenschaft, kreativer Energie, Mitgliedernähe und so viel Offenheit wie möglich (nicht gegenüber der Presse!) möchte ich den AR bereichern.
- Eine konstruktive Streitkultur halte ich für notwendig, um die Kontroll- und Beratungsfunktion des AR mit Leben zu füllen!
- Stark mache ich mich u.a. für folgende Vereinsrichtlinien:
• Sportlicher Erfolg erfordert langfristige Konzepte, keine überzogenen Etats!
• Solides, durchdachtes Wirtschaften: ja! Bloßes Beschaffen von Geld nein!
• Die Tradition des Universalsportvereins pflegen und sichern! Die Vereinskultur und Mitgliederschaft stärken! Sozial und gesellschaftlich in Hamburg deutlicher Position beziehen!
• HSV Freunde, -Fans und -Mitglieder müssen endlich auch im HSV aktiv Sport treiben wollen! Starke Abteilungen bewirken Imagegewinn des HSV in Hamburg!


Geändert von mst8576 (21.11.2004 um 21:42 Uhr).
mst8576 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.11.2004, 21:40   #2
 
Benutzerbild von mst8576
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Stadt der Wissenschaft 2008
Bernd Geisler
Geburtstag
8. Dezember 1946

HSV-Mitglied seit
1998

sonstiger Bezug zum HSV
Fan seit 1957! Zu jedem Heimspiel bin ich da. HSV Freundeskreis Trittau mit 30 Neu-Mitgliedern gegründet. Regelmäßige Veranstaltungen um den HSV.

Kurzvita
Ausbildung zum Bankkaufmann, seit 1963 bei der Sparkasse Stormarn, heute Direktor in Hamburg-Wandsbek. Ehrenamtliche Tätigkeit als stellvertretender Bürgermeister und Gemeindevertreter in Trittau bei Hamburg.

Warum kandidiere ich?
Die Entwicklung des HSV ist für mich bedrohlich und beängstigend. Meine Kraft, Erfahrung und meine Leidenschaft will ich dafür einsetzen, dass es eine erfreuliche, eine bessere Zukunft für unseren HSV gibt.

Jan Harden
Geburtstag
26. April 1976

HSV-Mitglied seit
1997

sonstiger Bezug zum HSV
Ich bin HSVer, seit ich denken kann. Ich liebe und lebe den HSV.

Kurzvita
Abitur, Jurastudium in Hamburg; zur Zeit Rechtsreferendar.

Warum kandidiere ich?
Junger, frischer und kreativer Geist im neuen Aufsichtsrat; der Aufsichtsrat muss für Traditionsbewussisein einerseits und einen zeitgemäßen modernen, volksnahen und sympathischen HSV andererseits stehen; Erhöhung der sportlichen Kompetenz im Aufsichtsrat; Erzeugung von Aufbruchstimmung auch und gerade auf Aufsichtsratebene sowie dadurch entstehende höhere Attraktivität für Sponsoren; Erhöhung der Identifikation mit dem HSV; kritisches und konstruktives Überprüfen und Hinterfragen der Entscheidungen des Vorstandes; Äußerungen von Kritik ausschließlich persönlich und intern und nicht über die Medien auf Kosten des Vereins; Förderung und Verbesserung der Kommunikation innerhalb des Aufsichtsrats und Mannschaft; der HSV sollte sich insgesamt wieder als Einheit präsentieren; Zielsetzung: Der HSV muss nach mehr als 17 Jahren endlich wieder Titel holen!

Kay Harden
Geburtstag
2. Juli 1972

HSV-Mitglied seit
2004

sonstiger Bezug zum HSV
Ich liebe den HSV seit 1972 Und das täglich.

Kurzvita
Abitur, abgeschlossene Ausbildung zum Bankkaufmann, Studium der Rechtswissenschaften und Referendariat mit zahlreichen langen Auslandsaufenthalten u.a. in großen, international tätigen Anwaltskanzleien in Sao Paulo/Brasilien; nunmehr selbständig als Rechtsanwalt mit eigener Kanzlei mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsrecht.

Warum kandidiere ich?
"Ein Tag ohne Fußball ist ein verlorener Tag" - Ernst Happet (1925 - 1992)
Frei nach dem Zitat des von mir sehr verehrten Ernst Happel lebe ich nach dem Motto: "Ein Tag ohne den HSV ist ein verlorener Tag".
Meinen Fleiß und mein Engagement möchte ich in den HSV einbringen. Das Ziel muss sein, den HSV innerhalb der nächsten zwei Jahre zurück an die nationale Spitze und innerhalb der nächsten fünf Jahre an die internationale Spitze zu bringen.
Kurzum: Titel! Titel! Titel!
Aufgrund meiner engen Beziehungen nach Brasilien wünsche ich mir endlich einmal einen Klassespieler aus Brasilien in den Reihen des HSV. Auch dabei wurde ich gerne richtig mit anpacken.

Dieter Horchler
Geburtstag
23. November 1936

HSV-Mitglied seit
1950

sonstiger Bezug zum HSV
1950-1956 aktiv als Jugendfußballer, 1996 bis heute: Aufsichtsrat HSV, seit 2002 stellvertretender Vorsitzender, Freund der Frauenfußballer

Kurzvita
1956 Abitur in Hamburg; 1963 Dipl. Ing. Bauingeneurwesen TH; 1970-2000 Geschäftsführender Gesellschafter der Adolf Horchler Hoch- Tief- und Stahlbetonbau GmbH; 1992 bis heute der Horchler Bau GmbH; ehrenamtlich: Vorstand Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, Präsidium Zentralverband des Deutschen Handwerks und Schatzmeister der Bauinnung Hamburg; darüber hinaus Kuratorium Leuchtfeuer-Aidshilfe, Herausgeber der Zeitschrift "Der Billbrooker"

Warum kandidiere ich?
Weil
... ich unserem HSV auch weiterhin zurückgeben möchte, was ich durch ihn fürs Leben gewonnen habe.
... ich den erfolgreichen Beginn der Positionierung des HSV als Spitzenverein der 1. Bundesliga bei gleichzeitiger Stärkung des Universal-Sportvereins fortsetzen möchte.
... ich den Vorstand weiter bei seiner Arbeit unterstützen möchte.
... ich mitwirken möchte bei der Weiterentwicklung der Strukturen des Vereins und einer Stabilisierung in den Führungsgremien.
... ich durch meine zehnjährige Tätigkeit als Präsident der Handwerkskammer Hamburg weiter gewachsene Verbindungen zur Wirtschaft und der Politik unserer Stadt einbringen möchte und bei der Auslastung der Logen und Business-Seats mithelfen kann.
... ich für Vertrauen und Offenheit zwischen den Mitgliedern und den Führungsgremien stehe.

Jürgen Hunke
Geburtstag
8. Juni 1943

HSV-Mitglied seit
1989

sonstiger Bezug zum HSV
Ex-Präsident, Ex-Aufsichtsratmitglied und engagiertes Mitglied

Kurzvita
2 Kinder; Kaufmann; bis 31 12 1999 30 Jahre Selbständigkeit, Vorsitzender der EFAZ-AG Unternehmensgruppe, Geschäftsführer der Firma APS - Personal Marketing sowie weiterer Unternehmen im Bereich Vermögensverwaltung und EDV; ab 01.01.2000 Geschäftsführender Gesellschafter der MIKADO Unternehmensgruppe; 01.01.2000 Aufsichtsratsvorsitzender der EFAZ-AG und Privatier; Galerist und Verleger; seit 1994 geschäftsführender Gesellschafter der Hamburger Kammerspiele; Mitglied des kommunitanschen Netzwerkes Deutschlands; Präsident der HTRG Hamburger Trabrennbahn Gesellschaft am Volkspark; Aufsichtsratsvorsitzender der HAMBRURGER SPORTPARK AG; verschiedene ehrenamtliche Tätigkeiten.

Warum kandidiere ich?
Der HSV darf nie mehr in eine wirtschaftliche Schieflage geraten, da Unterstützung von außen praktisch nicht mehr möglich ist. Der Verein muss insgesamt transparenter werden in all seinen Entscheidungswegen. Es muss eine konstruktive und kostenonentierte Kontrolle ausgeübt werden. Die Verwaltungskosten sind zu hoch, evtl. Überschüsse müssen ausschließlich in den Sport investiert werden. Die notwendige Leidenschaft und Begeisterung in einem Fußballclub wie dem HSV müssen von oben nach unten mit großem Engagement vorgelebt werden. Natürlich sind wirtschaftliche Kompetenz und Wissen dabei immer zu beachten.

Carl-E. Jarchow
Geburtstag
29. März 1955

HSV-Mitglied seit
1990

sonstiger Bezug zum HSV
Anhänger und Stadionbesucher seit 1967; aktive Mitarbeit im HSV in der Abteilungsleitung Förderer/SC ab 1998; seit 2001 Mitglied des
Aufsichtsrats

Kurzvita
Verheiratet, 4 Kinder, selbständiger Außenhandelskaufmann

Warum kandidiere ich?
Um mit den Erfahrungen aus der bisherigen 3-jährigen Tätigkeit im Aufsichtsrat weiter mitzuarbeiten für das große Ziel: den HSV langfristig im oberen Drittel der Bundesliga zu etablieren; auf Basis solider Finanzen. Dies kommt dem gesamten HSV zu Gute.

Anja Kiendl
Geburtstag
3. März 1961

HSV-Mitglied seit
2002

sonstiger Bezug zum HSV
1966-1970 regelmäßige Sonntags-Besuche der HSV Sportanlage in Norderstedt mit Vater und Schwester; 1975-1985 kontinuierliche Besuche
fast aller Heimspiele; Dauerkarteninhaberin, damaliger persönlicher Kontakt zu Spielern dieser Zeit; Schönste Erinnerung: Europapokalsieg; 1985-2002: Eintritt in den Beruf, dennoch Kontakt zum HSV nie abreißen lassen, Sohn Max spielt Fußball; Schönste Erinnerung: CL HSV - Juventus Turin; 2002-heute: Besuch fast aller Heimspiele, Dauerkarte; Schlimmstes Erlebnis: HSV gegen Bielefeld 2004

Kurzvita
1980 Abitur in Norderstedt, 1981-85 BWL-Studium, 1985-92 Schuhhaus Ludwig Görtz, H.F. & Ph.F. Reemtsma, Warner Home Video: überall im Bereich Marketing, Handel und Promotion tätig, seit 1992 Unternehmerin: Kiendl Unternehmensberatung und Marketing GmbH

Warum kandidiere ich?
Seit ich denken kann, kenne und interessiere ich mich für den HSV. Ich verbinde mit diesem Club viele spannende, schöne und auch weniger schone Stunden. Der HSV gehört zu Hamburg. Durch meine beruflichen Tätigkeiten in der deutschen Handelslandschaft fällt mir seit Jahren die schwache Präsenz der HSV Artikel (Innovation Vielfalt, Aktivitäten) auf; hier möchte ich gern meine Erfahrungen und Vorstellungen einbringen, um die Marke "HSV" verstärkt in den Fokus der Konsumenten zu stellen.

Frank Mackerodt
Geburtstag
3. Mai 1963

HSV-Mitglied seit
1978

sonstiger Bezug zum HSV
Mitglied und Kapitän der HSV-Volleyball-Bundesligamannschaft von 1978-1993, 4x Deutscher Meister, 4x Pokalsieger, 111 Länderspiele

Kurzvita
1978-1993 Student BWL und Volleyballprofi für den HSV, seit 1993 Geschäftsführer einer Sportmarketing-Agentur mit den Schwerpunkten: Events, Sponsoring und Sportrechtevermarktung

Warum kandidiere ich?
Weil ich mein Leben lang leidenschaftlicher HSVer bin und immer bleiben werde. Des weiteren verfüge ich über großes Know-How aus den Bereichen Hochleistungssport und Sportvermarktung, was für den Aufsichtsrat eines Universal-Sportvereins mit Fußball-Bundesliga sehr wichtig ist.

Holger Rochow
Geburtstag
3. Mai 1949

HSV-Mitglied seit
1995

sonstiger Bezug zum HSV
Als Fan seit dem 9 Lebensjahr in drei Sportarenen alle Höhen und Tiefen miterlebt. Bereits einmal für den Aufsichtsrat vor vier Jahren kandidiert.

Kurzvita
Verh., 2 Söhne, Außenhandelskaufmann, BWL und Jura-Studium. Seit 1980 Rechtsanwalt: Kanzleigründungen in Hamburg 1984 und in Schwerin 1991. Spezialist für Verkehrsrecht. Tätigkeitsschwerpunkt ferner Sportrecht. Mitglied im Deutschen u. Hamburgischen Anwaltverein. Mitglied der Arbeitsgemeinschaften Sport-, Verkehrs- u. Strafrecht. Vorsitzender des jur. Beirats des Sachverständigenbundesverband BVSK.

Warum kandidiere ich?
Um zu helfen, die Frage der Ausgliederung der Profi-Abteilung Fußball zu lösen. Weil der Aufsichtsrat in dieser Zusammensetzung nicht in der Lage ist, Fehlern und Schwächen im Management zu begegnen. Weil dieser Aufsichtsrat außerstande ist, durch Rat und Aufsicht wirtschaftlichen und sportlichen Erfolg zu sichern. Um mitzuhelfen, den traditionsreichen Verein wieder an die Spitze nationalen und internationalen Fußballs zurückzuführen. Um dem Imageverlust sowie bröckelnder Tradition entgegenzuwirken. Denn Hamburg ist eine Weltstadt deren Aushängeschild der HSV war und wieder werden soll.
mst8576 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 21.11.2004, 21:41   #3
 
Benutzerbild von mst8576
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Stadt der Wissenschaft 2008
Christoph Schlösser
Geburtstag
13. Mai 1969

HSV-Mitglied seit
1990

sonstiger Bezug zum HSV
Gründungsmitglied des Supporters-Club, ehrenamtliches Engagement im Supporters-Club. Unterstützung der HSV-Profis sowie der Amateure bei Heim-und Auswärtsspielen.

Kurzvita
Abitur, Wehrdienst, technische Ausbildung, Studium an der FH-Hamburg, berufstätig im technischen Verkauf eines Hamburger Handelshauses.

Warum kandidiere ich?
- Stärkung des Mitgtiedsrechts auf Information;
- Erhöhte Transparenz des Aufsichtsrats/der Arbeit des Aufsichtsrats;
- Engere Bindung der HSV-Gremien an die Basis des Vereins, der Mitglieder;
- Vermehrter Dialog zwischen Basis und Entscheidungsträgern.

Willi Schulz
Geburtstag
4. Oktober 1938

HSV-Mitglied seit
1965

sonstiger Bezug zum HSV
Ehrenmitglied seit 1966 (für sportliche Verdienste)

Kurzvita
Von 1965-1973 habe ich 211 Bundesliga Spiele für den Hamburger SV absolviert. Dazu kommen 66 Länderspiele, davon 17 Mal als Kapitän der deutschen Nationalmannschaft. Teilnahme an drei Weltmeisterschaften (1962 in Chile, 1966 in England, 1970 in Mexico). Beruf: Versicherungskaufmann

Warum kandidiere ich?
Im Aufsichtsrat will ich mithelfen, endlich die Vorauesetzungen zu schaffen, dass der Hamburger SV wieder zu alter Stärke zurückfindet. Damit meine ich: Gleiche Augenhöhe zum FC Bayern München.
Ich bin außerdem der Meinung, dass der Aufsichtsrat (und auch der Vorstand) mehr Unterstützung in sportlichen Fragen dringend benötigt.

Christian Sommer
Geburtstag
21. September 1948

HSV-Mitglied seit
kein Mitglied

sonstiger Bezug zum HSV
Fan seit 1963, Sponsor von 1997 bis 2000. Medientechnik AOL Arena 1997

Kurzvita
Hamburger, Diplomkaufmann, Geschäftsführer MediArena GmbH (Medieniechnik), leitende Funktionen (PR, Marketing) in internationalen Konzernen (zuletzt Panasonic)

Warum kandidiere ich?
Stärkung der nationalen und internationalen Reputation des HSV; Stärkung der Einbindung des HSV in die Hamburger Gesellschaft/Wirtschaft; Unterstützung der Vorstandsarbeit bei sportlichen Themen, wirtschaftlichen Fragen und Steigerung der Fan-Clubs. Nutzung der Nachwuchsarbeit.

Anja Stäcker
Geburtstag
21.02.1967

HSV-Mitglied seit
1995

sonstiger Bezug zum HSV
Ehrenamtliches Engagement, überwiegend bei Auswärtsfahrten, u.a. im HSV-Express

Kurzvita
1986 - erfolgreiche Beendigung der Ausbildung zur Bankkauffrau und seit dieser Zeit auch in diesem Beruf tätig

Warum kandidiere ich?
Eine Kandidatur strebe ich an, weil ich einen Mix aus unterschiedlichen Generationen im Aufsichtsrat unseres traditionellen aber auch modernen HSV für unumgänglich halte. Ebenso wichtig ist die Weitergabe von Erfahrungen und Wissen aus den vergangenen acht Jahren Tätigkeit im Aufsichtsrat an die nachrückende Generation.

Prof. Dr. Fritz Vahrenholt
Geburtstag
8. Mai 1949

HSV-Mitglied seit
1999

sonstiger Bezug zum HSV
Seit 1999 Mitglied des Aufsichtsrates, Mitglied des HSV-Supporters Club; seit Sept. 2004 Förderndes Mitglied von Women & Friends

Kurzvita
Staatsrat der Hamburger Umweltbehörde 1984-1991, Senator für Umwelt in Hamburg 1991-1997, Vorstand Deutsche Shell AG 1998-2000, Vorstandsvorsitzender der REpower Systems AG ab 2001, Aufsichtsratsmitglied bei der ThyssenKrupp AG sowie der Norddeutschen Affinerie

Warum kandidiere ich?
Ich bin dem HSV persönlich wie auch während meiner langen politischen Tätigkeit in Hamburg verbunden. Meine Tätigkeit in zahlreichen Vorständen und Aufsichtsräten großer Unternehmen gibt mir die Möglichkeit, den HSV in der Funktion des Aufsichtsrates zu fördern und wieder zur Nummer 1 des Nordens zu machen. Meine vielfältigen Kontakte in Wirtschaft und Politik sind dem HSV nützlich. Ich glaube, ich habe bewiesen, in schwierigen Zeiten richtige Weichenstellungen für den HSV stellen zu können.

Ronald Wulff
Geburtstag
25. Januar 1945

HSV-Mitglied seit
1983

sonstiger Bezug zum HSV
1991 Berater des Präsidiums unter Jürgen Hunke, 1992-1993 Schatzmeister, 1993-1995 Präsident, seit 2000 Mitglied des Aufsichtsrats, 1.11.02-
28.02.03 nach dem Ausscheiden von Werner Hackmann auf Wunsch des Aufsichtsrats übergangsweise Vorsitzender

Kurzvita
Verheiratet, 2 Kinder und Opa dreier Jungs, selbstständiger Unternehmer; Hobbys: HSV, Segeln, Golf

Warum kandidiere ich?
Zum einen bin ich sehr sportbegeistert und zum anderen möchte ich dazu beitragen, dass unser HSV wieder eine Spitzenstellung im deutschen und europäischen Fußball einnimmt und dabei auf solider wirtschaftlicher Basis steht. Dafür bin ich bereit, mich mit großem Engagement und der erforderlichen Zeit einzusetzen. Als ehemaliger Fußball-, Tischtennis- und Handballspieler stehe ich voll hinter dem Universalsportverein in Verbindung mit den für die Fußballbundesliga erforderlichen wirtschaftlichen Strukturen.
Ich möchte meine jahrelange Verbundenheit sowie meine Kenntnisse und Erfahrungen, die ich mir in den verschiedenen Ämtern erworben habe, weiterhin für den Verein einbringen.

Guido Zerbe
Geburtstag
16. Dezember 1975

HSV-Mitglied seit
2000

sonstiger Bezug zum HSV
Regelmäßige Beiträge (Interviews, Reportagen) für die Supporters News; seit 1990 Dauerkarten-Inhaber; Fan der Amateure, des Frauenfußballs und Eishockey.

Kurzvita
Geboren in Hamburg-Stellingen, Betriebswirt, Sportökonom, Revisor in einer Hamburger Versicherung

Warum kandidiere ich?
Viele Leute haben mich persönlich angesprochen, dass ich bitte kandidieren soll. Nach dem Motto: "Nicht nur meckern, sondern selbst anpacken", stehe ich bereit. Die Beratungstätigkeit des Aufsichtsrates sollte effektiver genutzt werden. Die Präsenz des gesamten HSV e.V. in der Stadt muss verbessert werden (meine Rede der letzten Mitgliederversammlung). Die Arbeit des Aufsichtsrates transparent darstellen: Was macht eigentlich der Aufsichtsrat? "Ja" zum Universal- und Breitensportverein.
mst8576 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.11.2004, 15:05   #4
Hamburger Perle
 
Benutzerbild von PaolaMaldini
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hamburg
Icon19

1887% contra Hunke!!!!
PaolaMaldini ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 22.11.2004, 15:20   #5
Since 1887
 
Benutzerbild von Käpt´n Koma
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Icon19

Zitat von PaolaMaldini
1887% contra Hunke!!!!


Hauptsache man bringt unnötig wieder Unruhe rein! Das der Vorstang gute Arbeit leistet zeigen doch die jüngsten sportlichen Erfolge und die Gewinn-und Verlustrechnung.

Käpt´n Koma ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,088
  • Themen: 57.749
  • Beiträge: 2.871.134
Aktuell sind 172 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos