Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 09:42 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


"Keine Bank finanziert der Borussia Spieler"

Hier finden Sie die Diskussion "Keine Bank finanziert der Borussia Spieler" im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Mönchengladbach: Keine Bank finanziert der Borussia Spieler | RP ONLINE Sehr gutes Interview zu der momentanen Situation der Borussia!...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.12.2010, 12:08   #1
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
Icon32 "Keine Bank finanziert der Borussia Spieler"

Mönchengladbach: Keine Bank finanziert der Borussia Spieler | RP ONLINE

Sehr gutes Interview zu der momentanen Situation der Borussia!

drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.12.2010, 13:28   #2
Network XXIII
 
Benutzerbild von Max Headroom
 
Registriert seit: 10.09.2010
Ort: 20 MINUTES INTO THE FUTURE
Zitat von drunkenbruno Beitrag anzeigen
Mönchengladbach: Keine Bank finanziert der Borussia Spieler | RP ONLINE

Sehr gutes Interview zu der momentanen Situation der Borussia!

ein Hotel, braucht man ja als Fussballverein unbedingt. Und wozu dient eigentlich diese Parkplatzgesellschaft?

und da träumt einer wohl von weißen Weihnachten in der Südsee
Wann wird der Stadionname verkauft?

Schippers Wir haben unsere Vorstellungen bislang am Markt nicht durchsetzen können. Wir wollen zwei Millionen Euro im Jahr bei einer Laufzeit von zehn Jahren unter Wahrung der Identität Borussias und der Beibehaltung des Namens Borussia-Park für das gesamte Areal.

Wer bitte sponsert ein Stadion, wen er den Namen nicht nutzen darf?
Max Headroom ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.12.2010, 14:00   #3
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
Zitat von Max Headroom Beitrag anzeigen
ein Hotel, braucht man ja als Fussballverein unbedingt. Und wozu dient eigentlich diese Parkplatzgesellschaft?

und da träumt einer wohl von weißen Weihnachten in der Südsee

Wer bitte sponsert ein Stadion, wen er den Namen nicht nutzen darf?

Vielleicht solltest du das Interview auch inhaltlich begreifen. Gladbach baut ein Hotel als Mittel zum Zweck. Ein Hotel braucht man nicht, aber wenn es Gewinne erwirtschaftet ist das ok. Genauso wie die medizinische Abteilung oder der Fanshop.
Die Parkplatzgesellschaft dient dazu die Fans auf den Parkplätzen abzuzocken, in dem man 5 € Gebühr für nichts einnimmt....

Beim Stadionnamen stimme ich dir ja zu, bloß Gladbach nimmt bei der Teilvermarktung der Tribünen schon weit mehr als 1 Mio € ein, ohne dass man den Namen des Stadions verkauft hat.
drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.12.2010, 15:21   #4
Network XXIII
 
Benutzerbild von Max Headroom
 
Registriert seit: 10.09.2010
Ort: 20 MINUTES INTO THE FUTURE
Zitat von drunkenbruno Beitrag anzeigen
Vielleicht solltest du das Interview auch inhaltlich begreifen.

aber wenn es Gewinne erwirtschaftet ist das ok.

war dann doch etwas zu komplex für mich.

Betonung auf "wenn", sonst hat man einen Klotz am Bein.
Max Headroom ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.12.2010, 20:03   #5
 
Benutzerbild von ammian
 
Registriert seit: 18.04.2005
Ort: Paderborn
Hier noch ein paar weitere Geschäftsideen, um Geld in die Mannschaft investieren zu können: Bordelle (geht immer gut, passt zum geplanten Hotel, Motto: Vögeln wie die Fohlen!), Drogenkurierdienst (Fuhrpark ist schon vorhanden, die holl. Grenze verlockend nah), Pyramidenspiele (Zahle 10000 € und wirb 10 deiner Freunde für die Borussiaanleihe und du rückst eine Position auf. Am Ende kannst du für ein halbes Jahr Trainer werden und dich dumm und dämlich verdienen), Organspenden (Alkoholleichen, die nis mehr merken gibt`s in der Nordkurve genug, Leberspenden wären nicht so gut, aber die Nieren funktionieren einwandfrei)....

Mal ehrlich: Man kann das Geseier nicht mehr hören. Es wird immer so getan, als stände man mit Vereinen wie Freiburg, Mainz o.ä. auf finanzieller Augenhöhe. Tatsächlich verbrennt wohl kaum ein Verein im Profigeschäft so viel Geld. Darüber wäre ein Interview mal interessant!
ammian ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.12.2010, 01:15   #6
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
Zitat von ammian Beitrag anzeigen
Hier noch ein paar weitere Geschäftsideen, um Geld in die Mannschaft investieren zu können: Bordelle (geht immer gut, passt zum geplanten Hotel, Motto: Vögeln wie die Fohlen!), Drogenkurierdienst (Fuhrpark ist schon vorhanden, die holl. Grenze verlockend nah), Pyramidenspiele (Zahle 10000 € und wirb 10 deiner Freunde für die Borussiaanleihe und du rückst eine Position auf. Am Ende kannst du für ein halbes Jahr Trainer werden und dich dumm und dämlich verdienen), Organspenden (Alkoholleichen, die nis mehr merken gibt`s in der Nordkurve genug, Leberspenden wären nicht so gut, aber die Nieren funktionieren einwandfrei)....

Mal ehrlich: Man kann das Geseier nicht mehr hören. Es wird immer so getan, als stände man mit Vereinen wie Freiburg, Mainz o.ä. auf finanzieller Augenhöhe. Tatsächlich verbrennt wohl kaum ein Verein im Profigeschäft so viel Geld. Darüber wäre ein Interview mal interessant!

Das ist genau der Punkt! 2007 habe ich geschrieben, dass es ein absolutes Unding ist, dass man mit einem Etat von 60 Mio € absteigt, wenn es Vereine gibt, die nur die Hälfte an Geld zur Verfügung haben! Kaiserslautern hat einen Gehaltsetat inoffiziell von 15 Mio €, Gladbach von annähernd 30 Mio €! Dieses Ungleichgewicht zwischen Leistung und Gehaltsniveau ist mir seit Jahren schleierhaft...
drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.12.2010, 03:04   #7
 
Registriert seit: 17.08.2010
Ich kann mir kaum vorstellen, dass man in Hamburg weniger Geld verbrannt hat. Bei Stuttgart und Bremen bin ich auch nicht absolut sicher. Falls das ein Trost sein sollte....
GanzEinfach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.12.2010, 03:13   #8
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von GanzEinfach Beitrag anzeigen
Ich kann mir kaum vorstellen, dass man in Hamburg weniger Geld verbrannt hat. Bei Stuttgart und Bremen bin ich auch nicht absolut sicher. Falls das ein Trost sein sollte....

Also bei den stimmt aber ab und an der sportliche Ertrag. Bei Gladbach aber wohl nicht wirklich.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.12.2010, 03:21   #9
 
Registriert seit: 17.08.2010
Ach, mit dem vermutlich zweitteuersten Kader der Liga zwei mal in Folge die internationalen Ränge zu verpassen ist auch nicht sooooooooo viel glorreicher, als mit dem vielleicht zehntteuersten abzusteigen.

Klar, der Verein bleibt erstmal noch recht sicher in der Bundesliga, aber in Sache suboptimales Ungleichgewicht zwischen Gehalt und Leistung ist die Schieflage vergleichbar....

Muss an der Raute liegen. Oder dem auf der Spitze stehenden Quadrat. Da sind Schieflagen wohl vorprogrammiert
GanzEinfach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 31.12.2010, 09:01   #10
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
Zitat von GanzEinfach Beitrag anzeigen
Ich kann mir kaum vorstellen, dass man in Hamburg weniger Geld verbrannt hat. Bei Stuttgart und Bremen bin ich auch nicht absolut sicher. Falls das ein Trost sein sollte....

Bremen und Stuttgart sind ja in den 2000ern ja noch Meister geworden und haben Championsleague gespielt. Zudem liegt deren Gehaltsetat wohl weit über den 30 Mio € von Borussia. Der HSV liegt da auch sehr weit drüber.
Mir geht es eigentlich nur darum, dass man im Vergleich zu den noch kleineren Clubs immer nur in die Sch... gegriffen hat. Stan hat die ganzen Transfers seit Mitte der 90er im Sturm schon aufgezählt, da kommen dann sicherlich dieselbe Anzahl von Spielern noch aus der Abwehr und Mittelfeld dazu, die allesamt nicht funktioniert haben..... Es ist ein absolutes Unding, dass es bei uns Strasser, Pletsch, Daems und noch andere geschafft haben hier mehr als 3-5 Jahre zu bleiben. Hier bei uns sind/waren sie Stammspieler. Da sträuben sich bei mir die Nackenhaare....

Geändert von drunkenbruno (01.01.2011 um 15:45 Uhr).
drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.01.2011, 15:27   #11
 
Benutzerbild von ammian
 
Registriert seit: 18.04.2005
Ort: Paderborn
Zitat von drunkenbruno Beitrag anzeigen
Das ist genau der Punkt! 2007 habe ich geschrieben, dass es ein absolutes Unding ist, dass man mit einem Etat von 60 Mio € absteigt, wenn es Vereine gibt, die nur die Hälfte an Geld zur Verfügung haben! Kaiserslautern hat einen Gehaltsetat inoffiziell von 15 Mio €, Gladbach von annähernd 30 Mio €! Dieses Ungleichgewicht zwischen Leistung und Gehaltsniveau ist mir seit Jahren schleierhaft...

Ein Wille, der Ursache auch nur auf den Grund zu gehen, ist aber nicht zu erkennen. Da das Geschäftsmodell Borussia auch ohne Fußball hervorragend funktioniert, wäre das aber von unserer Business-Only Vereinsführung auch zu viel verlangt: Die einzige Sprache, die die sprechen, sind Gewinnwarnungen und Umsatzeinbrüche!

ammian ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,080
  • Themen: 57.564
  • Beiträge: 2.846.321
Aktuell sind 146 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos