Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 05:15 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


"Löwen" planen Auszug aus der Allianz-Arena

Hier finden Sie die Diskussion "Löwen" planen Auszug aus der Allianz-Arena im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Wundert mich, dass dies hier noch nicht thematisiert wurde... 1860 München plant den langfristigen Auszug aus der Allianz-Arena und will ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.11.2007, 01:09   #1
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Icon30 "Löwen" planen Auszug aus der Allianz-Arena

Wundert mich, dass dies hier noch nicht thematisiert wurde...

1860 München plant den langfristigen Auszug aus der Allianz-Arena und will stattdessen die Heimspiele in einem neu gebauten Stadion austragen. Das geht aus einem Interview der Münchner Abendzeitung mit Stefan Ziffzer, dem Finanz-Geschäftsführer des Zweitligisten, hervor.

"Im Jahr 2018, das meine ich jetzt nicht ironisch, muss man schauen, ob man den Mietvertrag in der Allianz Arena verlängert. Oder ob man in einem Planungsverfahren oder bei einer Mittelfristigkeitsplanung im Umkreis nach Standorten sucht, wo man eine Arena a la Augsburg realisieren kann", sagte Ziffzer.

Der Meister von 1966 ist noch bis zum Jahr 2025 als Mieter an die Arena im Münchner Stadtteil Fröttmaning gebunden. "Jetzt lässt uns da keiner raus, es sei denn, es kommt ein Gönner mit 58 Millionen Euro, dann kann ich mich rauskaufen", meinte Ziffzer.

"Arena ist für uns ein Klotz am Bein"

1860 war vor eineinhalb Jahren auch aufgrund der hohen Kosten, die Bau und Betrieb des Stadions verursacht hatten, in finanzielle Not geraten und hatte daraufhin seine Anteile an den Stadtrivalen Bayern München verkauft. Laut Ziffzer ist die Arena nach wie vor "für uns ein Klotz am Bein".

Im Vergleich zu finanziell besser gestellten Zweitligisten wie dem 1. FC Köln oder Borussia Mönchengladbach sei der Verein "ein Armenhaus", ergänzte Ziffzer. Die von zahlreichen Löwen-Anhängern favorisierte Rückkehr ins Stadion an der Grünwalder Straße schloss er aus. "Jeder, der von einer Rückkehr träumt, belügt sich und jeden anderen", sagte der 55-Jährige.

MFG!

Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.11.2007, 09:27   #2
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
schwer einzuschätzen,warum ziffzer (bisher immer ein "komme,was wolle..nur AA ist möglich-typ")ausgerechnet jetzt (18 jahre vor ablauf des mietvertrages!!!),also ohne akute not und ohne,dass sich aktuell irgendwas verändert hätte,mit der "erkenntnis" rüberkommt,dass die AA für 60 ein finanzielles grab ist.
sollte er tatsächlich 1 1/2 jahre gebraucht haben (so lange ist er im amt) um sich das auszurechnen,ist er vielleicht doch nicht der "große sanierer" für den ihn manche (und wohl vor allem auch er sich selbst) halten.

gleichzeitig schwadroniert er von einem neuen stadion,irgendwo in der pampa und schließt (in bester wildmoserscher tradition zum 1860.mal ohne jegliche begründung) eine rückkehr der profis ins grünwalder stadion aus.

mag ja sein,dass es zwingende,nicht zu überwindende gründe gegen einen ausbau des 60ers gibt(bisher hat sie noch keiner genannt)aber um wieviel unrealistischer ist es denn bitte,darüber nachzudenken,dass die stadt münchen 2025 bereit wäre für ein weiteres fußballstadion ein grundstück zu akzeptablem preis zur verfügung zu stellen + für die infrastruktur(verkehrsanbindung z.b.) zu sorgen!!!

wie dem auch sei...geld,wofür auch immer, hat 1860 sowieso nicht und auch nicht die perspektive in absehbarer zeit wieder finanziell in einer situation zu sein,die gedanken über eigene stadien zulässt.

wir werden,so lang es eben geht,dem fcb helfen,seine total überteuerte immobilie abzubezahlen und wenn es den tsv 1860,entgegen meinen erwartungen,im jahre 2025 als nennenswerten faktor im deutschen profifußball noch geben sollte,darauf angewiesen sein,ob es den entscheidern an der säbenerstr. gefällt,uns weiter in ihrem bau spielen zu lassen,oder ob sie sich dazu entschließen,das kapitel 1860 endgültig zu beenden.


...so traurig es ist (jedenfalls für löwen),aber das einzige,was tatsächlich diese entwicklung aufhalten könnte,wäre ein löwen-abramovic,oder wenigstens ein hopp....oder zumindest ein höppchen....und sojemand ist nicht in sicht!

Geändert von Glavovic (07.11.2007 um 09:43 Uhr).
Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.11.2007, 09:40   #3
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Der gleiche Gedanke (Löwen-Hopp/Abramowitsch) ging mir auch durch den Kopf, als ich den Text gelesen habe.
In absehbarer Zeit könnten ja zumindest einige entscheidende Weichen gestellten werden, die es derlei Investoren zumindest einfacher gestalten...und den Markt Bundesliga wesentlich attraktiver und interessanter erscheinen lassen würde.
Wenn dem einmal so ein sollte...ich wüßte nicht, was dann gegen 1860 spricht. Ein absoluter "Traditionsverein", der sich bundesweit recht großer Beliebtheit erfreuen kann.
Gut, es gibt nicht wenige Querdenker...

Zum Thema Grünwalder: ich kann mir beim besten Willen nicht erklären, warum ein Um-/Ausbau so absurd sein sollte.
Imho wäre dies, für alle Beteiligten, die mit Abstand beste Lösung.
Zumal dieses altehrwürdige Stadion ansonsten zunehmen verfällt/zur Ruine verkommt.

PS: wahrscheinlich spielen die Anwohner bei derlei Plänen eine entscheidende Rolle. Ähnlich wie seinerzeit bei den Planspielen zum Umbau des Münchner Olympiastadions...

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.11.2007, 10:00   #4
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
PS: wahrscheinlich spielen die Anwohner bei derlei Plänen eine entscheidende Rolle. Ähnlich wie seinerzeit bei den Planspielen zum Umbau des Münchner Olympiastadions...

nennenswerte anwohnerproteste gegen den spielbetrieb im 60er hat es NIEMALS gegeben und immerhin wurde in diesem stadion bis 1995 1.ligafußball vor über 30000 und in der saison 04/05 immerhin noch 2.ligafußball vor 22000 zuschauern gespielt.
aber,wie gesagt,an einen notwendigen aus/umbau zu denken ist unrealistisch(wenngleich noch etwas weniger unrealistisch,als über einen neubau irgendwo nachzudenken) und was die attraktivität des tsv 1860 für einen eventuellen investor anbelangt,so glaube ich,dass sich die,angesichts der tatsache,dass der ja zunächsteinmal den verein aus den wahnsinnigen AA-verträgen rauskaufen müsste(preis jetzt,laut ziffzer:58.000.000.-€!!!)in sehr überschaubaren grenzen hält.
Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.11.2007, 10:01   #5
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Zitat von Glavovic Beitrag anzeigen
aber,wie gesagt,an einen notwendigen aus/umbau zu denken ist unrealistisch

Warum?

Einzig und alleine aus finanziellen Gründen?

PS: ich meine mich an die angeführten Anwohnerproteste erinnern zu können.

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.11.2007, 10:54   #6
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
Warum?

Einzig und alleine aus finanziellen Gründen?

na klar!
wer sollte sowas denn bezahlen?
die stadt will nicht,sie will das ganze grundstück lieber verkaufen(wäre auch dem steuerzahler nicht zu vermitteln,erneut millionen in ein weiteres fuballstadion zu stecken) und 1860 kann nicht.
Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.11.2007, 10:56   #7
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Grundstück und Stadion sind demzufolge zu 100% im Besitz der Stadt?

Wie hoch ist denn der angedachte Kaufpreis (samt Stadion)?

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.11.2007, 11:05   #8
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Kerpinho Beitrag anzeigen
Grundstück und Stadion sind demzufolge zu 100% im Besitz der Stadt?

Wie hoch ist denn der angedachte Kaufpreis (samt Stadion)?

MFG!

es wurde mal über 15 bis 20 mios gesprochen.
dies scheint ein preis zu sein,der mögliche interessenten nicht gerade schlange stehen lässt...um genau zu sein,hat sich bisher wohl noch nicht ein einziger gemeldet.

p.s.: das stadion ist seit 1937 städtisch.damals musste 1860 wegen finanzieller schwierigkeiten(welch überraschung!) verkaufen.
Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.11.2007, 11:47   #9
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
@Glavo

Hast du evtl. mal eine Seite im Netz, wo man nachlesen kann, wie der Verkauf der Stadionanteile ablief und welche Konditionen daran gebunden waren?

Ich meine mich doch daran zu erinnern, dass der Verkauf doch wohl nur vorläufig war oder ist der Rückkauf der Anteile schon ad acta gelegt worden? Die Löwen haben doch nur etwas mehr als 10-12 Mio € von den Bayern bekommen..... Warum kostet der Rückkauf denn jetzt 58 Mio?

Bitte nicht meckern....ich habe den Deal nur beiläufig mitbekommen.

Geändert von drunkenbruno (08.11.2007 um 14:34 Uhr).
drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.11.2007, 12:23   #10
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von drunkenbruno Beitrag anzeigen
@Glavo

Hast du evtl. mal eine Seite im Netz, wo man nachlesen kann, wie der Verkauf der Stadionanteile ablief und welche Konditionen daran gebunden waren?

Ich meine mich doch daran zu erinnern, dass der Verkauf doch wohl nur vorläufig war oder ist der Rückkauf der Anteile schon ad acta gelegt worden? Die Löwen haben doch nur etwas mehr als 10-12 Mio € von den Bayern bekommen..... Warum kostet der Rückkauf denn jetzt 58 Mio?

Bitte nicht meckern....ich habe den Deal nur beilläufig mitbekommen.

also,mit einer alles erklärenden seite kann ich nicht dienen,aber ein missverständnis kann ich vielleicht aufklären.

es ist richtig,dass im april 2006 die stadionanteile der löwen für ca.11 mios an den fcb gingen.
bis 2010 gibt es eine rückkaufoption zum gleichen preis (+ anfallender zinsen selbstredend).

die vom gf ziffzer genannten 58 mios beziehen sich nicht auf den rückkauf der anteile (der weder wahrscheinlich noch wünschenswert ist,da mit einer erneuten 50% beteiligung der löwen man auch für bald anfallende instandhaltungs-und reparaturmaßnahmen mit der hälfte dabei wäre),sondern auf den 2006 geschlossenen,bis 2025 laufenden mietvertrag.

man kann es drehen und wenden,wie man will,aber die AA ist für 60 weder als mieter(jedenfalls zu den momentanen bedingungen),noch als miteigentümer zu stemmen.
Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.11.2007, 14:49   #11
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
@Glavo

Mir ist dieses ganze Stadionkonstrukt, so wie es war und jetzt ist, irgendwie suspekt. Hoffe ich kann es jetzt einfach mal nachvollziehen.

Vor dem Verkauf der Stadienanteile war es also so, dass der ruhmreiche TSV 1860 zusammen mit dem FC Bayern eine Stadion GmbH gegründet hatten. Anteilig jeder 50/50.

An diese GmbH haben dann beide Vereine Mietkosten gezahlt. Davon wurde dann das Stadion mehr oder weniger abbezahlt und unterhalten.

Waren diese Zahlungen denn nicht an die Zuschauerzahl gekoppelt oder wurde hier ein Pauschalbetrag pro Spiel vereinbahrt?

Was für saudumme Verträge müssen denn die Wildmosers abgeschlossen haben, so dass der TSV diese Zahlungen an die GmbH nicht mehr einhalten konnte?
drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.11.2007, 15:06   #12
Ice-Fisher
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Glavovic Beitrag anzeigen
es ist richtig,dass im april 2006 die stadionanteile der löwen für ca.11 mios an den fcb gingen.

Und dafuer solltet ihr Sozialhilfeempfaenger der 2. Liga uns auf ewige Zeiten dankbar sein
Quincy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.11.2007, 15:08   #13
 
Benutzerbild von Colton
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Jenseits der Berge
Zitat von Quincy Beitrag anzeigen
Und dafuer solltet ihr Sozialhilfeempfaenger der 2. Liga uns auf ewige Zeiten dankbar sein

Asoziale Giasinga, bitte!
Beim darauffolgenden Amateurderby gab es eh die freundliche Quittung der Löwenfans (U-18)
Colton ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.11.2007, 15:31   #14
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
kann man eigentlich von "planen" sprechen, wenn jemand sagt, dass man in 11 Jahren über etwas nachdenken müsse, was in 18 Jahren ist?
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.11.2007, 15:38   #15
Giovane forever!
 
Benutzerbild von jens
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Jetzendorf
Zitat von derMoralapostel Beitrag anzeigen
kann man eigentlich von "planen" sprechen, wenn jemand sagt, dass man in 11 Jahren über etwas nachdenken müsse, was in 18 Jahren ist?

Genau DAS ist 'planen'. Das durchdenken von Ereignissen, die nie eintreten...
jens ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.11.2007, 15:42   #16
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 22.04.2005
der schreibt vermutlich ein buch mit titel "mein auszug aus der arena" und dies war teil eins seiner werbekampagne
Principeazzuro ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.11.2007, 15:50   #17
Schlaumeier
 
Benutzerbild von netzGnom
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 14.03.2005
Ort: Untergiesing
Zitat von Glavovic Beitrag anzeigen
p.s.: das stadion ist seit 1937 städtisch.damals musste 1860 wegen finanzieller schwierigkeiten(welch überraschung!) verkaufen.

In Anbetracht der finanziellen Historie wäre es eigentlich unverantwortlich, den Blauen ein eigenes Stadion zu finanzieren.

Naja, dann bleibt ja immer noch das altehrwürdige Dante oder evtl. die kommende "Bullen-Arena" im Dorf.
netzGnom ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 08.11.2007, 16:23   #18
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Quincy Beitrag anzeigen
Und dafuer solltet ihr Sozialhilfeempfaenger der 2. Liga uns auf ewige Zeiten dankbar sein

WIR sollen EUCH also dankbar dafür sein,dass IHR EUCH mit einem investment von 11 mios. einen mieter erhalten habt,der EUCH EURE hütte mitfinanziert und dafür ,laut mietvertrag,bis 2025 60-70 mios. löhnen muss?

na denn...DANKE!

aber im ernst,
wenn unsere vereinsgewaltigen damals nicht alle,höchstwahrscheinlich geschmierte,vollwahnsinnige verbrecher und/oder sonstige idioten gewesen wären (und teilweise noch sind),dann hätten sie euch dieses "rettungsangebot" dorthin gesteckt,wo`s am meisten freude macht und wären insolvent,aber hoch erhobenen hauptes in irgend eine amateurliga gegangen!
Glavovic ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.11.2007, 15:57   #19
Fuck Your Ethnicity
 
Benutzerbild von Crazyyyy
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.05.2006
Zitat von Glavovic Beitrag anzeigen
WIR sollen EUCH also dankbar dafür sein,dass IHR EUCH mit einem investment von 11 mios. einen mieter erhalten habt,der EUCH EURE hütte mitfinanziert und dafür ,laut mietvertrag,bis 2025 60-70 mios. löhnen muss?

na denn...DANKE!

aber im ernst,
wenn unsere vereinsgewaltigen damals nicht alle,höchstwahrscheinlich geschmierte,vollwahnsinnige verbrecher und/oder sonstige idioten gewesen wären (und teilweise noch sind),dann hätten sie euch dieses "rettungsangebot" dorthin gesteckt,wo`s am meisten freude macht und wären insolvent,aber hoch erhobenen hauptes in irgend eine amateurliga gegangen!

JA! soweit kommts noch. Bayern München dankbar sein....
Crazyyyy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 09.11.2007, 16:09   #20
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 09.11.2007
Icon30

Zitat von Glavovic Beitrag anzeigen
bis 2010 gibt es eine rückkaufoption zum gleichen preis (+ anfallender zinsen selbstredend).



wozu noch die Hälfte der höher ausgefallenen Betriebskosten käme

Provinzler ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,080
  • Themen: 57.564
  • Beiträge: 2.846.291
Aktuell sind 174 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos