Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 05:37 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Manipulation im Abstiegskampf 2002/03?

Hier finden Sie die Diskussion Manipulation im Abstiegskampf 2002/03? im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Zitat von T-Online.de Callis dreister Versuch, den Klassenerhalt zu kaufen? Parallel zu den Ermittlungen im neuen Wettskandal, der sich offensichtlich ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2006, 13:25   #1
Roy Makaay
 
Benutzerbild von Tor-Phantom
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 16.11.2004
Ort: Deutschland
Icon28 Manipulation im Abstiegskampf 2002/03?

Zitat von T-Online.de
Callis dreister Versuch, den Klassenerhalt zu kaufen?
Parallel zu den Ermittlungen im neuen Wettskandal, der sich offensichtlich auf Partien in der 2. Bundesliga und der Regionalliga Süd erstreckt, droht im Oberhaus eine Bombe noch nicht abzusehenden Ausmaßes zu platzen. Bayer Leverkusens Ex-Manager Reiner Calmund soll nach Information des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" den heutigen Münsteraner Regionalliga-Spieler Ansgar Brinkmann im Rahmen des Abstiegskampfes der Saison 2002/03 mit einer Zuwendung von über einer halben Million Euro geschmiert haben. Seit Jahresbeginn ermittelt deshalb die Bielefelder Staatsanwaltschaft gegen den "weißen Brasilianer". Die vermeintliche Bestechungssumme über genau 580.000 Euro sei aber angeblich - so die jüngste Darstellung - zur Köderung zweier kroatischer Talente an Spielervermittler Volker Graul gegangen. Wie inzwischen zugegeben, führte dieser Vorgang, der an den Vereinsbüchern vorbeilief, zur Trennung Bayers von Calmund.

Leverkusen bleibt drin, Bielefeld steigt ab
Brinkmann - seinerzeit in Bielefelder Diensten - sollte am 4. Mai 2003 beim Spiel in Leverkusen seinen Platzverweis provozieren. Der damals 32-Jährige sah in der 63. Minute tatsächlich Gelb-Rot, hatte die Gäste allerdings nach 34 Minuten noch in Führung geschossen. Leverkusen gewann in Überzahl mit 3:1 und verkürzte vier Partien vor Rundenschluss seinen Abstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz auf einen Zähler, den auf Bielefeld auf zwei. Die Arminen bissen am Saisonende als Tabellen-Sechzehnter ins Gras. Leverkusen erhielt als Fünfzehnter mit vier Punkten Vorsprung die Erstklassigkeit.

Bloßstellendes Gespräch

Sowohl Brinkmann als auch Calmund und der Bielefelder Ex-Profi Graul wiesen - so der "Spiegel" - gegenüber dem Magazin jeglichen Verdacht einer Spielbeeinflussung zurück. Calmund: "Das ist völliger Quatsch, absolut ausgeschlossen." Graul, über seinen Anwalt: "Ich weise jeden Vorwurf einer Spiel- oder Spielermanipulation als abwegig zurück." Gegen Brinkmann aber spricht die Aussage eines Zeugen, die der gegenüber den Bielefelder Ermittlungsbeamten tat. Die mit dem lebenslustigen Fußball-Wandervogel angeblich gut bekannte Person hatte Brinkmann nach der strittigen Partie in Leverkusen auf dessen schlechte Leistung angesprochen. Brinkmann habe sinngemäß geantwortet: "Das ist schon in Ordnung. Ich bin schließlich gut dafür bezahlt worden."

Bielefeld 1970/71 auf der anderen Seite tätig

Sollte sich der Vorgang als wahr herausstellen, erinnert er frappierend an die Manipulationen in der Saison 1970/71, die als Bundesligaskandal in die Geschichte eingingen. Damals war Arminia Bielefeld mit Bestechungen aktiv daran beteiligt gewesen, den Abstiegskampf zu seinen Gunsten zu beeinflussen. Kickers Offenbach zog den Kürzeren und deckte die Vorgänge in Person seines Präsidenten Horst-Gregorio Canellas auf. Bielefelds Partien der Saison 1971/72 wurden komplett für die Gegner gewertet.



Geändert von Tor-Phantom (11.03.2006 um 13:30 Uhr).
Tor-Phantom ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.03.2006, 13:42   #2
beribert
Gast
 
Starker Tobak!!!

Mal gespannt was dabei rauskommt. Das könnte Herrn Calmund das Genick brechen und für so abwegig halte ich diese Theorie gar nicht.

Calmund ist für mich nicht gerade als Mr. Seriös bekannt und über Angsar Brinkmann brauchen wir eigentlich kaum ein Wort verlieren. Dem traue ich das ohne Umschweife sofort zu.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.03.2006, 13:45   #3
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Wer die gestrige PK von Calmund gesehen hat, der könnte sich leicht an einen zweiten Fall "Daum" erinnert fühlen. Aber da es sich ja, mehr oder weniger, um ein schwebendes Verfahren handelt, bleibt uns wohl nichts anderes übrig als abzuwarten.

Der Verlierer des Monats März steht jedenfalls schon jetzt fest: der deutsche Fußball!

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.03.2006, 13:53   #4
 
Benutzerbild von Haas261281
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.01.2005
Ort: Hessen
Zitat von Kerpinho
Wer die gestrige PK von Calmund gesehen hat, der könnte sich leicht an einen zweiten Fall "Daum" erinnert fühlen. Aber da es sich ja, mehr oder weniger, um ein schwebendes Verfahren handelt, bleibt uns wohl nichts anderes übrig als abzuwarten.

Der Verlierer des Monats März steht jedenfalls schon jetzt fest: der deutsche Fußball!

MFG!

Die Pk habe ich leider nicht gesehen. Habe gelesen Calli soll den Tränen nahe gewesen sein.

Jetzt muss man mal abwarten, was dabei rauskommt.

Dieser Monat ist wirklich ein ganz schwarzer für den deutschen Fußball. Man man, hoffentlich wird nicht alles noch schlimmer.
Haas261281 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.03.2006, 13:58   #5
Bienenkönigin
 
Benutzerbild von Flash
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Salzburg
Falls sich die Vorwürfe als wahr herausstellen, wäre es eine Sauerei.

Aber falls sich die Vorwürfe als unwahr herausstellen, sollte man den Thread im Nirvana verschwinden lassen. Sonst gibts eines Tages wieder Post vom Anwahl in Richtung Aschaffenburg....
Flash ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.03.2006, 13:58   #6
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Haas261281
Man man, hoffentlich wird nicht alles noch schlimmer.

keine Sorge, die WM kommt bald


mal im ernst: warum sind hier alle so entsetzt, dass im Profifußball Betrug und Bestechung an der Tagesordnung ist? Wenn Spieler bei Millionengehältern den Verein wegen ein paar Euro wechseln, ist doch eigentlich logisch, dass es den ein oder anderen geben wird, der nebenbei auch noch ein paar Euro mehr mitnehmen will. Und genauso wird es nicht nur in der Wirtschaft, sondern eben auch im Fußball Manager geben, die mit unlauteren Mitteln versuchen sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.03.2006, 14:05   #7
 
Benutzerbild von ammian
 
Registriert seit: 18.04.2005
Ort: Paderborn
Zitat von Haas261281
Die Pk habe ich leider nicht gesehen. Habe gelesen Calli soll den Tränen nahe gewesen sein.

Der gute Calli ist aber bekanntlich auch nahe am Wasser gebaut! Sollte der Nichtabstieg tatsächlich auf Manipulation zurückzuführen sein, dürfte das auch für Bayer Konsequenzen haben!

ammian ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,080
  • Themen: 57.563
  • Beiträge: 2.845.218
Aktuell sind 97 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos