Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 10:05 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


"Maradona-Nachfolger"

Hier finden Sie die Diskussion "Maradona-Nachfolger" im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Mal wieder aktuell die Weltklassetalente, die in ihrer Heimat gehypt werden zu Weltklassespielern oder sogar Maradonna-Nachfolgern und (noch) nicht überzeugen ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.02.2006, 10:47   #1
Spielmacher
 
Benutzerbild von Balla
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.10.2004
"Maradona-Nachfolger"

Mal wieder aktuell die Weltklassetalente, die in ihrer Heimat gehypt werden zu Weltklassespielern oder sogar Maradonna-Nachfolgern und (noch) nicht überzeugen konnten. Hier hab ich einige der letzten Spieler aufgelistet die mir spontan dazu eingefallen sind und wo sie momentan stehen.


Andres d'Allesandro
Galt als kommender Superstar nach U19-WM und wechselte dann nach Europa, auch wenn es nur der Vfl Wolfsburg war. Konnte nur in der ersten Saison überzeugen, danach immer schwächer geworden, jetzt abgeschoben in den Abstiegskampf nach England.

Carlos Alberto Tevez
Wegen seiner Spielweise und Herkunft als Maradonna-Nachfolger bekannt. Wurde mit Bayern und dem AC Milan in Kontakt gebracht und wechselte dann ausgerechnet nach Brasilien, ist halt alles ne Geldfrage. Was aus ihm wird ist noch offen, ein Superstar ist er noch nicht.

Juan Roman Riquelme
Den kleinen Spielmacher ernannte Maradonna auch wieder als sein legitimer Nachfolger. Er wechselte nach Barcelona und kam dort nie zurecht. Bei Villareal ist er der Star, womöglich kann er nur Leistung zeigen, wenn er das Spiel leiten darf und keine Stars neben sich.

Wayne Rooney
Gilt immer noch als größtes Sturmtalent auf der britischen Insel, aber wie lange noch? Rooney hatte große Auftritte bei der EM 2004 und wechselte dann für 30 Mio. zu ManU. Wirklich in Form ist er nicht mehr, ob es an ManU liegt oder ob das nur Formschwankungen sind, wird man sehen. Allerdings ist eins sicher, er lebt nicht wie ein Profisportler.

Roque Santa Cruz
Wurde mit 17 mit Marco van Basten verglichen und wurde von Bayern geholt. Hatte ein paar gute Spiele, ansonsten dauerverletzt. Ist wohl zu anfällig um wirklich mal ein Topstürmer zu werden, geschweige denn Weltklassespieler.

Antonio Cassano
Wurde bei Brescia zum Star und galt als das Stürmertalent Italiens, wechselte dann natürlich für etwa 30 Mio. zum AS Rom. Fiel aber eher durch Disziplinlosigkeit und Stinkstiefel auf als durch viele Tore. Wurde jetzt für 5 Mio.(!) zu Real abgeschoben, mal sehen ob ihm das gut tun wird.

Sergio Leonel Agüero
Der 17-jährige Argentinier wird gerade gehypt und mit Chelsea, Bayern und Juve in Verbindung gebracht. Was wohl an seinem Profidebüt mit 15 und einem guten Manager liegen mag. Wir werden sehen.

Fazit: Recht ernüchternde Bilanz! Bin auch auf die Entwicklung des Deutschpolen Podolski gespannt.

Balla ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.02.2006, 10:51   #2
Spielmacher
 
Benutzerbild von Balla
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.10.2004
Als positive Beispiele, die sollte man auch nicht vergessen, sind zu nennen:

Ronaldinho
Kommentar wohl überflüssig

Lionel Messi
Überzeugte bisher nicht nur bei Jugendweltmeisterschaft sondern auch im Verein und das ist schließlich der FC Barcelona, wo es sein Vorgänger Riquelme nicht geschafft hat. Allerdings ist es noch zu früh zu sagen ob er es wirklich schaffen wird.
Balla ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.02.2006, 10:51   #3
beribert
Gast
 
Ein "wahrer" Maradonanachfolger muß Argentinier sein!!!

Alles andere zählt nicht.

Momentan ist wohl anscheinend letztgenannter Sergio Leonel Agüero zusammen mit Lionel Messi Kandidat Nummer 1!!!

Die armen Spieler, so jung und schon überschätzt...........................
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.02.2006, 10:54   #4
Spielmacher
 
Benutzerbild von Balla
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.10.2004
Zitat von beribert
Ein "wahrer" Maradonanachfolger muß Argentinier sein!!!

Alles andere zählt nicht.

Momentan ist wohl anscheinend letztgenannter Sergio Leonel Agüero zusammen mit Lionel Messi Kandidat Nummer 1!!!

Die armen Spieler, so jung und schon überschätzt...........................

Deswegen steht das ja in ""
Messi ist ein Kandidat, allerdings konnte er bisher überzeugen in Europa, auch wenn er (noch) nicht immer spielt.
Balla ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.02.2006, 10:55   #5
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von beribert

Die armen Spieler, so jung und schon überschätzt...........................

Grüße an die Herrn Podolski
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.02.2006, 11:02   #6
Spielmacher
 
Benutzerbild von Balla
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.10.2004
Zitat von Aimar
Grüße an die Herrn Podolski

Poldi hat schon was drauf, allerdings finde ich ihn auch überschätzt. Der ganze Rummel (vor allem in Köln) beeinträchtigt ihn schon und das wird bei der WM noch schlimmer. Außerdem ist er mir einfach zu doof
Balla ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.02.2006, 11:06   #7
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Es geht ja nicht darum ob jemand was drauf hat in deinem beitrag sondern um Spieler die gehypt werden. Daher passen hier auch deutsche Spieler wie ein Podolski. Es ist also nicht ein typisch ausländisches oder gar sudamerikanisches oder argentiniesches Problem. Wobei ich die verzweifelte suche dannach in ARG ja schon desöfteren kritisiert hat. Man tut Spielern keinen Gefallen damit. Egal ob sie Messi oder Podolski heißen.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.02.2006, 11:12   #8
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Rooney, Santa Cruz und Cassano haben in dieser Liste, meiner Meinung nach, nichts verloren. Dies hängt zum einen damit zusammen, dass sie weder von Statur noch von der Spielweise einem Maradona nahe kommen. Und zum anderen, soweit ich das beurteilen kann, auch niemals ernsthaft mit dem besten Fußballspieler aller Zeiten verglichen wurden.
Beim Rest muss ich Dir zustimmen. Wobei Riquelme, zumindest was die Statur anbelangt, überhaupt keine Parallelen zu Maradona erkennen lässt. Dennoch hat selbst Maradona ihn einst als seinen kommenden Nachfolger bezeichnet. Zu Unrecht, wie sich inzwischen herausgestellt hat.
Von D`Allessandro ganz zu schweigen....bei Tevez und Agüero muss man die Entwicklung noch abwarten. Beide stehen ja gerade am Anfang einer möglichen, großen Karriere.

Der Spieler, der in den letzten 20 Jahren wohl am meisten mit Vorschußlorbeeren bedacht, ja, regelrecht überschüttet wurde, war Saviola. In seiner Heimat wurde er gar als kommender Fußballgott bezeichnet und galt, kurze Zeit, als noch talentierter/besser als Maradona.

MFG!

Geändert von Kerpinho (05.02.2006 um 11:14 Uhr).
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.02.2006, 11:15   #9
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Kerpinho
Der Spieler, der in den letzten 20 Jahren wohl am meisten mit Vorschußlorbeeren bedacht und regelrecht überschüttet wurde, war Saviola. In seiner Heimat wurde er gar als kommender Fußballgott bezeichnet und galt, kurze Zeit, als noch talentierter/besser als Maradona.

MFG!

Entschuldigung, aber du widersprichst dir selbst. Einerseits nimmst du Spielr raus aus der Liste da sie von der Spielweise nicht "Maradonakompatibel" sind aber dann bringst du Saviola in die Diskussion ein? Irgendetwas stimmt da nicht
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.02.2006, 11:21   #10
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Was soll daran nicht stimmig sein? Bitte um Aufklärung!

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.02.2006, 11:23   #11
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Kerpinho
Was soll daran nicht stimmig sein? Bitte um Aufklärung!

MFG!

Saviola ist von der Spielweise in keiner Weise mit einem Maradona zu vergleichen.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.02.2006, 11:26   #12
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Das sehe ich anders. Bis auf die Tatsache, dass Saviola leichter und schneller ist, kommt er Maradona, von allen zuletzt genannten möglichen Nachfolger, rein vom Grundpotential her und seiner Statur, am nähesten. Meine Meinung.

MFG!
Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.02.2006, 11:29   #13
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Kerpinho
Das sehe ich anders. Bis auf die Tatsache, dass Saviola leichter und schneller ist, kommt er Maradona, von allen zuletzt genannten möglichen Nachfolger, rein vom Grundpotential her und seiner Statur, am nahesten. Meine Meinung.

MFG!

Sind wir mal wieder unterschiedlicher Meinung. Wobei mich die ganze Diskussion ankotzt. Egal in welchem Land. Man brauch ja nur in Deutschland über den Fussball hinaus gucken.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.02.2006, 11:30   #14
Spielmacher
 
Benutzerbild von Balla
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.10.2004
Zitat von Kerpinho
Das sehe ich anders. Bis auf die Tatsache, dass Saviola leichter und schneller ist, kommt er Maradona, von allen zuletzt genannten möglichen Nachfolger, rein vom Grundpotential her und seiner Statur, am nähesten. Meine Meinung.

Nein, das ist eindeutig Carlos Tevez!
Mir geht es hier auch nicht um Maradonna, sondern um gehypte junge Spieler aus denen trotz großem Talent nichts geworden ist. Und ich will wissen warum.
Balla ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.02.2006, 12:30   #15
Póg mo thóin
 
Benutzerbild von Baldrick
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Die Aufzählung von Riquelme und Rooney ist absoluter Schwachsinn.

Riqueleme ist tragende Stütze bei Villareal und in der Nationalmannschaft. Seine Leistungen in den letzten Jahren waren wirklich sehr, sehr gut.

Rooney ist absoluter Leistungsträger bei ManUre, trotz der kleineren Formschwankungen. Seine Professionalität hat sich in der letzten Zeit sowohl auf als auch außerhalb des Platzes wesentlich verbessert. Außerdem ist er immer noch erst 20, also kann von einer Vergeudung seines Talents kaum die Rede sein...
Baldrick ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.02.2006, 13:34   #16
beribert
Gast
 
Zitat von Aimar
Grüße an die Herrn Podolski

Der ist allerdings schon zwei Jahre älter!!

Da macht es nicht mehr so viel aus, wenn man überschätzt wird.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.02.2006, 13:48   #17
Comunio-Rekordmeister
 
Benutzerbild von Mattlok
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Kassel
also dem Messi trau ich ne Menge zu, der spielt klasse für sien Alter, das wird "einer",
ich hab das Gefühl der wird von Spiel zu Spiel ebsser udn hat mittlerweile sogar die Nase gegenüber einem Giuly vorne, was schonmal ne Leistung ist....

d'Alessandro ist rein fussbalerisch ja auch ein echt guter, aber der Charakter und der Wille sind leider derzeit noch nicht gut genug, ich hätte den auch nichtmal so ungern in Bremen, er müsste halt erzogen werden, aber Potenzial seh ich bei dem schon

Den dritten den ich nennen mag ist das Pablo Aimar,
wo ich mich wunder das "Aimar" ihn nicht in die Runde warf,
der ist auch einer der Spieler der zumindest nicht enttäuscht im europäischen Profifussball



Ob einer in idese riesigen Fußstapfen von Maradonna passt, ist schwer zu sagen, das kann man eh erst sagen wenn jemand einige Jahre auf hohem Niveau gespielt hat.


Wenn es nur um diese besondere Weltklasse geht die in Mardonna verkörpert hat,
bin ich aber der Meinung das Ronaldinho diese auch schon verkörpert,
IMHO der beste Fussballer den ich als Fussballfan aktiv zur Kenntnis geniommen habe.



Mess i hat bei Barca übrigens eine höhere festgeschriebene Ablösesumme als Ronaldinho (150 Mio € > 125 Mio €)


wer ne gute offensive Flügelzange sucht... 275 Mio € wären fällig

Geändert von Mattlok (05.02.2006 um 13:51 Uhr).
Mattlok ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.02.2006, 14:15   #18
Miguel
 
Benutzerbild von McCoy
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.09.2004
Ort: Siegen
wer ne gute offensive Flügelzange sucht... 275 Mio € wären fällig

die kann der roman doch mal grade so locker machen ...



messi halte ich auch für einen sehr talentierten spieler, der in zukunft einer der größten sein kann ... allerdings sollte man ihm - wie allen anderen jungen spielern - zeit geben, sich in ruhe zu entwickeln und ihn nicht sofort zum nächsten maradona hochjubeln
das schadet ihm mehr, als das es ihn fördert ...
ein weiteres großes talent soll ja auch walcott von arsenal sein ... da er allerdings erst 16 ist, kann man da auch noch nichts genaueres sagen ... nicht zu vergessen ist auch cesc fabregas ...
McCoy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.02.2006, 15:29   #19
Fry
Der göttliche Virus
 
Benutzerbild von Fry
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 24.11.2004
Ort: München
Zitat von Mattlok
IMHO der beste Fussballer den ich als Fussballfan aktiv zur Kenntnis geniommen habe.

Der Besten, den ich kenne ist (oder besser: war) Zidane.

Ein Ronaldo (in jungen Jahren) ist/war in meinen Augen der begnadetste Spieler aller Zeiten.
Fry ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.02.2006, 16:22   #20
Miguel
 
Benutzerbild von McCoy
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 07.09.2004
Ort: Siegen
Wenn es nur um diese besondere Weltklasse geht die in Mardonna verkörpert hat,
bin ich aber der Meinung das Ronaldinho diese auch schon verkörpert,
IMHO der beste Fussballer den ich als Fussballfan aktiv zur Kenntnis geniommen habe.

ich halte ronaldinho für den besten spieler den es momentan gibt, wenn nicht sogar den besten aller zeiten,aber ich habe ja auch maradona oder pelé leider nie spielen sehen

McCoy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,080
  • Themen: 57.584
  • Beiträge: 2.847.751
Aktuell sind 197 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos