Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 13:01 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Max Merkel ist verstorben

Hier finden Sie die Diskussion Max Merkel ist verstorben im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Mein Beileid gilt seiner Familie, bla bla bla Sehr ueberraschend, aber mit 87 Jahren... Klick...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.11.2006, 11:19   #1
Meister Fan
 
Benutzerbild von CouchCoach
 
Registriert seit: 29.03.2006
Max Merkel ist verstorben

Mein Beileid gilt seiner Familie, bla bla bla


Sehr ueberraschend, aber mit 87 Jahren...

Klick

CouchCoach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 11:50   #2
Sportdirektor der FFL NM
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: MG in NRW
auch gerade gelesen

wußte gar nicht das der alter Knottersack schon 87 J. war
Fresh Prince ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 11:53   #3
Triple find ich gut
 
Benutzerbild von kahnsinn
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Vorderpfalz
Schade, sehr schade.
Sein Witz war unter der Trainergarde schon einzigartig.


Hier ein Auszug seiner besten Sprüche:

„Wenn der eine Ansichtskarte in den Briefkasten werfen will, braucht er ein Trampolin.“
Über Kölns Horst Heldt

„Früher hatte er Mühe, Omelett von Hamlet zu unterscheiden.“
Über Werder-Trainer Otto Rehhagel

„Ich glaube, es ist leichter, einen Rollmops durch Mund-zu-Mund-Beatmung wieder ins Leben zurückzuholen.“
Über Dortmunds Uefa-Cup-Ambitionen

„Eine Mischung aus Jean-Paul Belmondo und ‘ner aufgeplatzten Sofa-Ecke.“
Über HSV-Boss Jürgen Hunke

„Christoph Daum ernährt sich fast ausschließlich von Makkaroni – weil er so beim Essen ungestört durch die Löcher weiterreden kann.“
Über den Trainer vom VfB Stuttgart

„Rüssmann würde sogar in Afrika erfolgreich Wärmflaschen verkaufen.“
Über Gladbach-Manager Rolf Rüssmann

„Wenn der Kaiser spricht, legen sogar die Engel ihre Harfen beiseite.“
Über Bayern-Boss Franz Beckenbauer

„Das Intelligenteste am Bruno ist sein Weisheits-Zahn.“
Über Bayern-Stürmer Bruno Labb

„Der Bengel ist so empfindlich – holt sich sogar einen Schnupfen, wenn er zu nah an der Drehtür steht.“
Über Dortmunds Andy Möller

„Sir Assauer sprach oft durch die Nase, um seine perlweißen Jacket-Kronen zu schonen.“
Über Schalke-Manager Rudi Assauer

„Basler ist die teuerste Parkuhr der Welt. Er steht rum – und die Bayern stopfen das Geld rein.“
Über Bayerns Mario Basler

„Da schaue ich meiner Frau lieber beim Staubsaugen zu. Das ist spannender.“
Über den Bundesligauftakt Rostock – Wolfsburg 1997

„Der könnte einen Golf als Wohnmobil benutzen.“
Über Nürnberg-Präsident Michael A. Roth

„Er ist bei Elektrikern gefürchtet, weil die Lichtschalter alle auf der Fußleiste angebracht werden müssen.“
Über Nürnberg-Präsident Michael A. Roth

„Jetzt kann er sich ganz seinem neuen Hobby widmen: Fallschirm-Springen von der Teppich-Rolle.“
Über Nürnberg-Präsident Michael A. Roth

„Früher hat Otto auf gut deutsch geflucht: ‘Du bist eine Arsch-Geige.‘ Heute geruht König Otto, etwas subtiler zu formulieren: ‘Sie sind eine Anal-Violine.‘“
Über Werder-Trainer Otto Rehhagel

„Als er mal mit einem Golf-Schläger gesehen wurde, haben alle geglaubt, er wolle zum Stabhochsprung.“
Über Duisburgs Stürmer Jahn-Ivar Jakobsen

„Wenn er keine Lust hat, kommt er eines Tages zum Training und meldet sich ab: ‘Trainer, ich bin heute morgen aus dem Bett gekommen, aber mein Kreislauf liegt noch drin...‘“
Über Lauterns Mario Basler

„Wenn der Dickel ‘ne Wendeltreppe raufgeht, kommt er oben mit Verbrennungen zweiten Grades an den Knien an.“
Über die X-Beine von Dortmund-Stürmer Norbert Dickel

„Der lange Koller neben dem schmächtigen Rosicky – ich dachte, da führt einer seinen Yorkshire Gassi.“
Über die Dortmunder Jan Koller und Tomas Rosicky

„Schuldenfrei sind nur noch die Eckfahnen.“
Über Borussia Dortmund

„Der läuft, als hättens ihm zwei Pampers-Windeln in die Hose genäht.“
Über Werder-Stürmer Frank Neubarth

„Wenn der Maestro nett lächelt, hüpfen vor Freude sogar die Spaghetti auf der Gabel.“
Über Bayern-Trainer Giovanni Trapattoni

„Werders Antwort auf Charly Chaplin.“
Über Bremens Torwart Oliver Reck

„Mit dem Mundwerk größer als Pele, Beckenbauer und Cruyff zusammen. Mit den Füßen eher Generalvertreter für Birkenstock-Sandalen.“
Über Stuttgarts Thomas Berthold

„Dem musst du für den Strafraum einen Stadtplan mitgeben.“
Über Schalke-Torwart Walter Junghans

„Er ist kein Platzhirsch. Eher ein Rehkitz.“
Über Bayerns Mehmet Scholl

„Im Eisschrank hatte er nur noch das Nötigste: 20 Schnitzel, 33 Frikadellen.“
Über Leverkusen-Manager Reiner Calmund

„Wenn er über den Rasen läuft, kitzelt ihn das Gras am Hintern.“
Über Herthas Dariusz Wosz

„Entweder auch in Zukunft weiter Hollywood oder Hauptrolle bei ‘Tesa-Film‘“.
Über Bayerns Mehmet Scholl

„Hannes war und ist der einzige Fußballer Deutschlands, der seine Beine in Weinflaschen baden kann.“
Über den damaligen Lautern-Trainer Hannes „Spargeltarzan“ Bongartz

„Man wußte ja gar nicht so richtig, wer nun im Tor spielt – Bodo Illgner oder Gattin Bianca. Gespielt hat der Bodo, gehalten hat er wie Bianca...“
Über WM-Torwart Bodo Illgner

„Hertha-Manager Dieter Hoeneß wollte Santa Cruz. Der Aufsichtsrat genehmigte aber nur Santa Claus für die Weihnachtsfeier...“
Über Hertha BSC

„Der mit dem Laufstil eines verwundeten Kängurus.“
Über Lauterns Abwehrspieler Wolfgang Funkel

„Der sollte von der Innsbrucker Universität ausgestellt werden. Einen Menschen mit so wenig Hirn gibt‘s ja net.“
Über Österreichs Nationaltorwart Friedel Koncilia

„Lieber 10 Minuten Maradona beim Autowaschen zuschauen als 90 Minuten Pflügler auf dem Fußballplatz.“
Über Bayern-Verteidiger Hansi Pflügler

„Auf dem Platz bewegt er sich wie eine vom Panzer überrollte Schildkröte.“
Über Leverkusens Christian Schreier

„Der könnte in der Straßenbahnschiene schlafen, wenn er keine abstehenden Ohren hätte.“
Über Bayerns schmächtigen Neuzugang Bernardo aus Brasilien

„Optisch eine Mischung aus Franz-Josef Strauß und einem von der Mutter verlassenen Seehund-Baby.“
Über 1860-Boss Karl-Heinz Wildmoser

"Ein Freund der ‚Essig-Diät‘. Ess ich dies – oder ess ich dies...“
Über 1860-Boss Karl-Heinz Wildmoser

„Ich fürchte, der Vogel denkt nur von der Tapete bis zur Wand.“
Über Herthas Marcelinho

„Er ist nur ‘nen Kopf größer als ein Eierbecher.“
Über Wolfsburgs Jean-Kasongo Banza

„Geschmeidig wie eine Litfaßsäule.“
Über Schalke-Stürmer Ralf Regenbogen

„Wenn er zum Sprint ansetzt, gähnen Dortmunds Tauben und fallen müde vom Tribünendach.“
Über Dortmunds Abwehrspieler Dirk Hupe

„Bei dem Vornamen sollen sich einige Fans eine Zungenlähmung zugezogen haben.“
Über Saarbrückens Zbigniew Kruszynski

„Alles, was in Holland oder Belgien mit ‘nem Ball unterm Arm am Straßenrand steht, nimmt Trainer Huub Stevens im Wohnwagen mit nach Gelsenkirchen.“
Über Schalke-Trainer Stevens

„Da ist es so trostlos – da würde ich nicht mal mein Auto waschen lassen.“
Über das Wattenscheider Lohrheidestadion

„Jede Straßenbahn hat mehr Anhänger als Uerdingen.“
Über Bayer Uerdingen

„In Dänemark habe ich nur Eier und Butter geholt, aber keine Fußballer.“
Über Fußballer aus Dänemark

„In der Freiburger Abwehr wackelt’s wie am FKK-Strand.“
Über den SC Freiburg





Merkel war ein Original.
kahnsinn ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 13:01   #4
acm
radio soulwax
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 19.04.2006



"Der kann aus 50 Metern Entfernung mit dem Ball eine Telefonnummer wählen." - über Diego Maradona

"Die wissen nicht einmal, dass im Ball Luft ist. Die glauben doch, der springt, weil ein Frosch drin ist." - über deutsche Fußballfunktionäre

"Geld regiert die Welt und den Fußball. In Dortmund haben sie es jahrelang durch alle offenen Fenster geschaufelt, bis nix mehr da war." - über Borussia Dortmund

"Ich will nimmer länger daneben sitzen und warten, ob so ein Trottel den Ball trifft oder nicht." - Antwort auf die Frage, warum er nicht mehr als Trainer arbeitet

"In Spanien gibt's für eine Niederlage drei Gründe: Entweder war der Wind zu stark oder die Sonne zu heiß - oder die gestifteten Kerzen in der Kirche waren zu kurz..." "

ein großer wiener ist gegangen.
acm ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 14:34   #5
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
ruhe in frieden,max!

einer,der 1860 münchen für ein paar jahre in die deutsche und internationale spitze führte,MUSS der beste trainer der welt gewesen sein!

mein lieblings merkel-zitat:

auf die vorhaltungen einiger münchner sportjournalisten,die mehrere spieler von 1860 ,kurz vor einem wichtigen meisterschaftsspiel,um 3 uhr früh,angetrunken in einer kneipe angetroffen hatten:

"i hob neilich im training die alkoholiker gega die nicht-alkoholiker spün lossn und wos soi ich ihnen sagen?
die alkoholiker hom fümf-aans g`wonnen!
do hob i gsogt,...männer,sauft`s weita!"
Glavovic ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 15:04   #6
beribert
Gast
 
Soll ich ehrlich sein?

Ich weine seinen abgesdroschenen Sprüchen (die in den letzten Jahren ja nicht mal mehr von ihm selber waren, sondern vom BILD-Ghostwriter) keine Träne nach.

Wie er so als Fußballtrainer war, kann ich nicht beurteilen, da seine Trainerkarriere weit vor meiner Zeit stattfand. Dadurch dass er aber mit Vereinen wie 1860, dem 1. FC Nürnberg und vor allem Atlético Madrid Meistertitel erringen konnte, hat er sich in meinen Augen eine Menge Respekt verdient.
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 15:10   #7
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von beribert
Soll ich ehrlich sein?

Ich weine seinen abgesdroschenen Sprüchen (die in den letzten Jahren ja nicht mal mehr von ihm selber waren, sondern vom BILD-Ghostwriter) keine Träne nach.

ich wollts ned schreiben
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 15:41   #8
jem
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 28.11.2006
Max...
...auf Wiedersehen.

Ruhe in Frieden!

jem
jem ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 15:57   #9
Meister Fan
 
Benutzerbild von CouchCoach
 
Registriert seit: 29.03.2006
Zitat von beribert
Soll ich ehrlich sein?

Ich weine seinen abgesdroschenen Sprüchen (die in den letzten Jahren ja nicht mal mehr von ihm selber waren, sondern vom BILD-Ghostwriter) keine Träne nach.

Wie er so als Fußballtrainer war, kann ich nicht beurteilen, da seine Trainerkarriere weit vor meiner Zeit stattfand. Dadurch dass er aber mit Vereinen wie 1860, dem 1. FC Nürnberg und vor allem Atlético Madrid Meistertitel erringen konnte, hat er sich in meinen Augen eine Menge Respekt verdient.

Ungefähr so geht’s mir auch, vielleicht konnte man das an meinem Mitgefühl erkennen.
CouchCoach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 16:08   #10
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
war es eigentlich der max, der als meister mit dem fcn abgestiegen ist? oder ist er schon unmittelbar nach dem titelgewinn von bord gegangen?
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 16:13   #11
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von beribert
Ich weine seinen abgesdroschenen Sprüchen (die in den letzten Jahren ja nicht mal mehr von ihm selber waren, sondern vom BILD-Ghostwriter) keine Träne nach.

Die Masche auch der Saisonvorschauen in der Bild hatte sich halt schon lange abgenutzt.
Trotzdem ist Merkel ja sozusagen der geistige Vater aller Phrasendrescher gewesen und er hat als Trainer zumindest was erreicht.

Die Bild Hamburg schreibt heute übrigens noch „Merkel geht in den verdienten Ruhestand“, womit sie durchaus Weitsicht bewiesen haben.
gary ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 17:23   #12
 
Benutzerbild von Colton
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Jenseits der Berge
Wenn man sich Merkels Sprüche mal genauer anschaut, hatte er eine gehörige Abneigung gegenüber kleinen Leuten
Colton ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 19:49   #13
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von beribert
Soll ich ehrlich sein?

Ich weine seinen abgesdroschenen Sprüchen (die in den letzten Jahren ja nicht mal mehr von ihm selber waren, sondern vom BILD-Ghostwriter) keine Träne nach.

Wie er so als Fußballtrainer war, kann ich nicht beurteilen, da seine Trainerkarriere weit vor meiner Zeit stattfand. Dadurch dass er aber mit Vereinen wie 1860, dem 1. FC Nürnberg und vor allem Atlético Madrid Meistertitel erringen konnte, hat er sich in meinen Augen eine Menge Respekt verdient.

merkel war ein dinosaurier ,der kaum noch in die heutige zeit gepasst hat und die peinlichkeiten,die in der BILD in den letzten jahren unter seinem namen erschienen sind waren überwiegend nur noch peinlich.

allerdings war er,zu einer zeit,als der junge profi-fußball in deutschland noch eine dröge und vor allem bierernste angelegenheit war,der erste,der durch seine markigen sprüche sowas wie humor in die sache brachte.

dies und seine unbestreitbaren erfolge (er war wohl der gnadenloseste schleifer,der seine mannschaften kurzfristig extrem pushen konnte,bevor sie dann anschließend in sich zusammenfielen)machten aus ihm den ersten trainer,der in deutschland auch über fußballerkreise hinaus, aufmerksamkeit erhielt.
Glavovic ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 20:09   #14
 
Benutzerbild von BernieB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 04.10.2004
Na ja - die meisten Sprüche sind wohl eher von seinen Ghostwritern ...
BernieB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 20:11   #15
Grenzwertig Biertrinkend
 
Benutzerbild von Moonracker
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Brigade Rheinland
Ach Du Scheiße dann darf ich mir morgen in der Frühstückspause wieder das ganze MerkelZeugs durchblättern . Morgen hat die Bild dann wohl 4 Sonderseiten zu Hohlkopf Max Merkel .
Ziemlich schlimm finde ich die tatsache das die meisten den Merkel mit seinem Blöden Sprüchen toll fanden aber wenn andere solche Sprüche bringen dann sind diese für die meisten nur Vollidioten und Phrasendrescher . Naja - wie man´s macht macht man´s verkehrt .
Ich trauer mit Sicherheit nicht um Merkel oder seine Sprüche . Trotzdem Mein Beileid den angehörigen .
Moonracker ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 21:44   #16
Bienenkönigin
 
Benutzerbild von Flash
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Salzburg
"Im ÖFB klappt nix, außer der Mittagspause" als technischer ÖFB-Berater in der Ära Sekanina/Senekowitsch 1977/78

"Berti Vogts ist der Erste, der auf einen Stuhl steigen muss, damit man ihn sieht" über Ex-DFB-Teamchef Vogts

"Spanien wäre ein schönes Land, wenn nicht so viele Spanier dort leben würden" sein letzter Satz nach dem Abgang als Trainer von Athletico Madrid

"Im Vergleich zu Kienast ist eine Weinbergschnecke ein Laufwunder" über Reinhard Kienast vor dem Länderspiel Österreich gegen Deutschland im Jahr 1986. Österreich siegte letztlich 4:1, Kienast erzielte dabei zwei Treffer
Flash ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 22:04   #17
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 21.02.2005
Bayern

Zitat von Colton
Wenn man sich Merkels Sprüche mal genauer anschaut, hatte er eine gehörige Abneigung gegenüber kleinen Leuten

Ist klar das dir als 60er Banause sowas zuerst ins Auge fällt
Magnum ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 22:37   #18
s04rheinland
Gast
 
Hab ihn nie so recht gemocht. Hat bei uns in den siebzigern nicht viel gerissen, sich mit einem blöden Spruch verabschiedet, ist 13 Jahre später dem S04 beigetreten und wäre demnächst tatsächlich für 20 Jahre Mitgliedschaft geehrt worden. Hat ihn aber auch nicht davon abgehalten, seinen Namen für üble Schmierereien herzugeben.
Hab heut' zufällig zum ersten Mal seit ungefähr 800 Jahren einen einigermassen sinnvollen Satz von Lattek gehört: "Der Merkel konnte austeilen wie kein zweiter, nur einstecken konnte er gar nichts".
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 22:58   #19
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Zitat von Moonracker
...
Ziemlich schlimm finde ich die tatsache das die meisten den Merkel mit seinem Blöden Sprüchen toll fanden aber wenn andere solche Sprüche bringen dann sind diese für die meisten nur Vollidioten und Phrasendrescher ....

na ja,es ist eben ein unterschied,ob es das "original" ist oder die 1738.kopie

merkel war gewissermaßen der erfinder der "sprüche" in einer zeit,in der das absolut noch nicht üblich war.

das macht die sprüche nicht besser oder schlechter (ehrlich gesagt,einige fand ich ganz gut)aber vor dem hintergrund einer zeit,in der über fußball sehr nüchtern und sachlich gesprochen wurde,war es eben etwas besonderes.

die letzten jahre in der BILD,...das war nicht merkel,sondern irgendein redakteur und merkel hat lediglich die kohle dafür kassiert.
Glavovic ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 23:18   #20
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von Moonracker
. Trotzdem Mein Beileid den angehörigen .


Übrigens in diesem Zusammenhang auch ein ziemlich blöder Spruch.

Stan-Kowa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,084
  • Themen: 57.667
  • Beiträge: 2.859.975
Aktuell sind 136 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos