Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 06:42 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


meine fahrt nach wolfsburg

Hier finden Sie die Diskussion meine fahrt nach wolfsburg im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; tja bin gerade zurück von wolfsburg und muss meine eindrücke loswerden, keine ahnung ob das posting hier richtig is aber ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.05.2006, 03:04   #1
RodalBär
 
Benutzerbild von muffy1971
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Rodalben
meine fahrt nach wolfsburg

tja bin gerade zurück von wolfsburg und muss meine eindrücke loswerden, keine ahnung ob das posting hier richtig is aber irgendjemand wird es schon verschieben.....

abgefahren sind wir im privaten pkw um 6.30, die fahrt nach wolfsburg lies alte erinnerungen in mir hochkommen, genau so geil war es als wir damals nach köln fuhren, damals hieß die mission meisterschaft, jedes 2. auto auf der strecke war mit rot weißen schals bestückt, an jeder raststätte die wir anfuhren war mindestens ein weiteres fck fahrzeug zu sehen, es war einfach geil, sowas , war da meine meinung, darf nicht untergehen....

was aber noch dazu kam jeder auf den rastplätzen hat uns die daumen gedrückt, jeder hat gesagt schießt die wolfsburger raus, und das änderte sich auch nicht als wir in wolfsburg waren.....

vor dem anpfiff dann die eine der bodenlosestens frechheiten die ich je auf auswärtsfahrten erlebt habe, der stadionsprecher (der einzige der stimmung gemacht hat ) verwies auf die statistik des gegners (fck) in der liga, dazu kam dann die einbledung auf der videowall "schießbude der liga" und "auswärts harmlos", aber es kam noch bessser, in der halbzeit gab es ein zielschießwettbwerb einer der verlierer nach seiner meinung gefragt sagte nur "ihr lautrer wixer" ins micro... peinlich peinlich

dann das tor die absolute hochstimmung die dann durch den 10 min blackout der mannschaft in trauerstimmung umgewandelt wurde...

nach dem abpfiff gab es dann noch einen wortwechsel mit nem polizisten der mir die sofortige festnahme androhte... ich habe mich seinen anweisungen widersetz stehen zu bleiben um die vips die von ihrem parkplatz rausfahren zu lassen damit sich kein stau bildet...

aber dann dachte ich jetzt kommt es zum spießruten laufen durch wolfsburg, da wir zurück ans parkhaus mussten.... aber was war da los? nix in wolfsburg war normaler einkaufstag ab und zu gab es mal gehupe und einzele wolfsburger zu sehen....

fakt ist die liga hat mit dem fck und fc köln zwei seiner seelen verloren und darf mit wolfsburg den herzlosesten und traurigsten verein behalten..


p.s. mal ne frage an den super mainzer war der stadionsprecher bei euch genau so asozial?

muffy1971 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.05.2006, 08:46   #2
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.09.2005
find ich echt schade dass ihr abgestiegn seid,aber dann gibts endlich ma wieda ein kleines Süd/West Derby (außer wir steign auf )

mfg
Burney ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.05.2006, 10:48   #3
Auswärtssiegerlebendürfer
 
Benutzerbild von Osnaborusse
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 11.02.2005
Zitat von muffy1971

was aber noch dazu kam jeder auf den rastplätzen hat uns die daumen gedrückt, jeder hat gesagt schießt die wolfsburger raus, und das änderte sich auch nicht als wir in wolfsburg waren.....


Tja, ich glaube wohl, jeder (ausser der paar hundert Wolfsburg-Fans) hätte es dem FCK gewünscht, in der Liga zu bleiben!

Ich habe selber auf der Arbeit vor dem Radio mitgefiebert, mitgezittert mit dem FCK, aber leider steht die Mannschaft mit dem wohl lahmsten und emotionslosesten Anhang des gesamten deutschen Profifussballs in der BL.....!!!!!!!!

Vielleicht macht Ihr es ja so, wie beim letzten Abstieg............Direkt wieder aufsteigen und sofort Meister werden...... !!!!!!!!

Kopf hoch, das Leben geht weiter............Als Borussia 1999 abgestiegen war, brach für mich auch eine Welt zusammen.......Aber grade der Abstieg hat mich angespornt, noch öfter zum Bökelberg zu fahren, um die Mannschaft zu unterstützen.............!!!!!!!

Geändert von Osnaborusse (14.05.2006 um 11:09 Uhr).
Osnaborusse ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.05.2006, 10:56   #4
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
was aber noch dazu kam jeder auf den rastplätzen hat uns die daumen gedrückt, jeder hat gesagt schießt die wolfsburger raus, und das änderte sich auch nicht als wir in wolfsburg waren.....

Was nicht wirklich wichtig ist
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.05.2006, 12:17   #5
RodalBär
 
Benutzerbild von muffy1971
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Rodalben
Zitat von Osnaborusse
Kopf hoch, das Leben geht weiter............Als Borussia 1999 abgestiegen war, brach für mich auch eine Welt zusammen.......Aber grade der Abstieg hat mich angespornt, noch öfter zum Bökelberg zu fahren, um die Mannschaft zu unterstützen.............!!!!!!!

so seh ich das auch

ich hatte die saison keine dauerkarte werde mir aber für die nächste eine holen

alle macht für den wiederaufstieg was schon schwer genug wird wenn man so die horrormeldungen aus lautern hört
muffy1971 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.05.2006, 13:32   #6
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Icon31

Zitat von muffy1971
vor dem anpfiff dann die eine der bodenlosestens frechheiten die ich je auf auswärtsfahrten erlebt habe, der stadionsprecher (der einzige der stimmung gemacht hat ) verwies auf die statistik des gegners (fck) in der liga, dazu kam dann die einbledung auf der videowall "schießbude der liga" und "auswärts harmlos", aber es kam noch bessser, in der halbzeit gab es ein zielschießwettbwerb einer der verlierer nach seiner meinung gefragt sagte nur "ihr lautrer wixer" ins micro... peinlich peinlich

Über diese Wurst von Stadionsprecher habe ich mich auch aufgeregt. Bei einem solchen Spiel mit soviel Sprengstoff sollte man sich auf die eigene Truppe konzentrieren und nicht unnötig Richtung Gäste pöbeln. Auch die Spieler des VfL konnten das ja nicht lassen. Die Krönung war Hristov's Geste Richtung Südtribüne. So ein Lutscher!

Mannschaft und Fans kann ich nur zu Ihrem Einsatz gratulieren. Jeder hat sich reingehängt und am Ende haben die besseren Einzelspieler über reinen Kampfeswillen gesiegt.

Für unsere Zukunft bin ich nicht sehr optimistisch. Wir müssen uns in der 2. Liga erst einmal fangen und dann kann man hoffentlich in ein paar Jahren an den Wiederaufstieg denken. Wolfs Worte nach dem Spiel waren alarmierend. Ich hoffe, es ist nicht ganz so dramatisch wie er es dargestellt hat.

Egal, ich bereue die Fahrt nach WOB nicht.....

chou
chou ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.05.2006, 21:54   #7
Jugendbuchautorin
 
Benutzerbild von FCK-Fan-Simone
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
So ich bin vor ner Stunde heimgekommen...

Wir waren mit nem 40 Personen Bus in WOB, sind gestern um 7 Uhr losgefahren, waren kurz im Hotel und dann gings ins Stadion.
Wir zogen alle Jacken oder Pullis über unser Trikot, weil wir Karten für Block 11 (Stehplatz Wolfsburger Fans) hatten und nicht mit FCK-Sachen reindurften. Wir sind dann im Norden rein und haben tatsächlich nen Ordner überzeugen können uns zum Ostteil zu lassen (O-Ton: Ach ihr seid FCK-Fans? Na dann geht durch" ). Am Zaun zu den Blöcken 29 und 33 wars dann aber problematischer, da durften wir nicht durch. Also hab ich durch den Zaun hinweg nen Fan angetippt, Karte geben lassen, dem Ordner gezeigt (der mich eigentlich hätte kennen müssen ) und reinspaziert Ein Kumpel kam auf die gleiche Weise -also mit der selben Karte- auch rein, beim Rest gings net weil uns die Ordner inzwischen etwas genauer beobachteten...egal, wir also in Block 33 wo es schon mächtig voll war war schließlich nur noch 20 Min. bis Spielbeginn...

Dann zusammen mit den ganzen Lautrern angefeuert, da das 0-1 erleben zu dürfen war absolut genial Kollektiver ausgelassener Jubel...nach dem 1:1 direkt weiter angefeuert. das 2-1 gab dann schon nen Knacks. danach hielt ja Fromlowitz nochmal 2 Bälle und durch das 2:2 hatten wir noch etwas Hoffnung...naja leider wurde es nichts mehr (der Schiri hätte Hristov und Schnoor in der 1.Hz längst vom Platz stellen müssen )
naja ich musste gleich nach dem Spiel gehn, wir sind noch in ne Brauerei. Aufm Weg schonmal Cola-Bier und Wodka-O, gleich mal den Schmerz etwas betäuben...dann 3 Stunden Bier und 5-Gänge-Menue war so ein saugutes Kompaktangebot
da gabs sogar Livemusik und schon nach kurzer Zeit fingen wir an FCK-Lieder zu singen und zu "You'll never walk alone" auf die Bänke zu steigen, natürlich mit Schals!
Wir haben uns dann noch mit einigen Wolfsburgern angefreundet und ich kann sagen die waren echt ok, keine Spur von gehässig, man konnte echt sachlich und freundschaftlich mit ihnen reden Sie haben uns alle alles Gute für die 2.Liga gewünscht mit Wiederaufstieg, 2 Siegen gegen Braunschweig und was sonst so dazugehört. Im Gegenzug haben wir ihnen aufgetragen dass WOB 2x Bayern und 2x Mainz schlagen soll Also meine Meinung von Wolfsburg-Fans is total angestiegen (@aimar ) und ich bin zu der Auffassung gelangt dass sie nix dafür können ein Retortenclub ohne Tradition zu sein und dass man ihnen Respekt zollen muss trotzdem zu so nem Verein zu halten
abgesehen von diesen positiven VfL-lern haben wir auch mit zig Leuten geredet die zwar aus Wolfsburg sind oder da arbeiten aber dennoch wollten dass WOB absteigt ^^
naja...wir blieben jedenfalls ca. 4 Stunden in der Brauerei und danach gings noch in die Stadt. Inzwischen waren wir so betütelt dass wir nicht mehr traurig sein konnten...außerdem hatten und haben wirs noch gar nicht richtig verinnerlicht was dieser Abstieg bedeutet
davon abgesehen haben wir schon alle möglichen guten Dinge die der Abstieg mit sich bringt zusammengetragen und da kam doch viel zusammen, angefangen von vielen interessanten Derbys, dann davon dass 4 Jahre Abstiegskampf vorbei sind und jetzt andere Zeiten kommen, wenn wir dringeblieben wären wärs wohl grad so weiter gegangen...und außerdem kann Bayern nächste Saison nicht bei uns Meister werden
ich hab wieder ne Dauerkarte bestellt und auch viele andere aus dem Fanclub
so das war das was mir erwähnenswert erschien...die Rückfahrt heute verlief unkompliziert, keine besonderen Vorkommnisse mehr

was ich noch sagen möchte: ich wusste nicht wie es ist abzusteigen aber dass es so ist hätte ich nich gedacht...irgendwie verrückt
was gut war: dass wir vor Ort waren. Es wär 1000 mal schlimmer gewesen alleine zuhause zu sitzen, Radio zu hören oder Premiere zu gucken und dann Trübsal zu blasen. Sich zusammen einen antrinken ist in der Situation viel angebrachter, man steigt schließlich nicht alle Tage ab

ich kann im Moment noch nicht gut einschätzen wie es weitergeht aber ein viel gesungenes Lied war schonmal und wir steigen wieder auf, halleluja hoffen wir das Beste
FCK-Fan-Simone ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.05.2006, 21:57   #8
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Ort: Rüsselsheim
Zitat von FCK-Fan-Simone
So ich bin vor ner Stunde heimgekommen...

Wir waren mit nem 40 Personen Bus in WOB, sind gestern um 7 Uhr losgefahren, waren kurz im Hotel und dann gings ins Stadion.
Wir zogen alle Jacken oder Pullis über unser Trikot, weil wir Karten für Block 11 (Stehplatz Wolfsburger Fans) hatten und nicht mit FCK-Sachen reindurften. Wir sind dann im Norden rein und haben tatsächlich nen Ordner überzeugen können uns zum Ostteil zu lassen (O-Ton: Ach ihr seid FCK-Fans? Na dann geht durch" ). Am Zaun zu den Blöcken 29 und 33 wars dann aber problematischer, da durften wir nicht durch. Also hab ich durch den Zaun hinweg nen Fan angetippt, Karte geben lassen, dem Ordner gezeigt (der mich eigentlich hätte kennen müssen ) und reinspaziert Ein Kumpel kam auf die gleiche Weise -also mit der selben Karte- auch rein, beim Rest gings net weil uns die Ordner inzwischen etwas genauer beobachteten...egal, wir also in Block 33 wo es schon mächtig voll war war schließlich nur noch 20 Min. bis Spielbeginn...

Dann zusammen mit den ganzen Lautrern angefeuert, da das 0-1 erleben zu dürfen war absolut genial Kollektiver ausgelassener Jubel...nach dem 1:1 direkt weiter angefeuert. das 2-1 gab dann schon nen Knacks. danach hielt ja Fromlowitz nochmal 2 Bälle und durch das 2:2 hatten wir noch etwas Hoffnung...naja leider wurde es nichts mehr (der Schiri hätte Hristov und Schnoor in der 1.Hz längst vom Platz stellen müssen )
naja ich musste gleich nach dem Spiel gehn, wir sind noch in ne Brauerei. Aufm Weg schonmal Cola-Bier und Wodka-O, gleich mal den Schmerz etwas betäuben...dann 3 Stunden Bier und 5-Gänge-Menue war so ein saugutes Kompaktangebot
da gabs sogar Livemusik und schon nach kurzer Zeit fingen wir an FCK-Lieder zu singen und zu "You'll never walk alone" auf die Bänke zu steigen, natürlich mit Schals!
Wir haben uns dann noch mit einigen Wolfsburgern angefreundet und ich kann sagen die waren echt ok, keine Spur von gehässig, man konnte echt sachlich und freundschaftlich mit ihnen reden Sie haben uns alle alles Gute für die 2.Liga gewünscht mit Wiederaufstieg, 2 Siegen gegen Braunschweig und was sonst so dazugehört. Im Gegenzug haben wir ihnen aufgetragen dass WOB 2x Bayern und 2x Mainz schlagen soll Also meine Meinung von Wolfsburg-Fans is total angestiegen (@aimar ) und ich bin zu der Auffassung gelangt dass sie nix dafür können ein Retortenclub ohne Tradition zu sein und dass man ihnen Respekt zollen muss trotzdem zu so nem Verein zu halten
abgesehen von diesen positiven VfL-lern haben wir auch mit zig Leuten geredet die zwar aus Wolfsburg sind oder da arbeiten aber dennoch wollten dass WOB absteigt ^^
naja...wir blieben jedenfalls ca. 4 Stunden in der Brauerei und danach gings noch in die Stadt. Inzwischen waren wir so betütelt dass wir nicht mehr traurig sein konnten...außerdem hatten und haben wirs noch gar nicht richtig verinnerlicht was dieser Abstieg bedeutet
davon abgesehen haben wir schon alle möglichen guten Dinge die der Abstieg mit sich bringt zusammengetragen und da kam doch viel zusammen, angefangen von vielen interessanten Derbys, dann davon dass 4 Jahre Abstiegskampf vorbei sind und jetzt andere Zeiten kommen, wenn wir dringeblieben wären wärs wohl grad so weiter gegangen...und außerdem kann Bayern nächste Saison nicht bei uns Meister werden
ich hab wieder ne Dauerkarte bestellt und auch viele andere aus dem Fanclub
so das war das was mir erwähnenswert erschien...die Rückfahrt heute verlief unkompliziert, keine besonderen Vorkommnisse mehr

was ich noch sagen möchte: ich wusste nicht wie es ist abzusteigen aber dass es so ist hätte ich nich gedacht...irgendwie verrückt
was gut war: dass wir vor Ort waren. Es wär 1000 mal schlimmer gewesen alleine zuhause zu sitzen, Radio zu hören oder Premiere zu gucken und dann Trübsal zu blasen. Sich zusammen einen antrinken ist in der Situation viel angebrachter, man steigt schließlich nicht alle Tage ab

ich kann im Moment noch nicht gut einschätzen wie es weitergeht aber ein viel gesungenes Lied war schonmal und wir steigen wieder auf, halleluja hoffen wir das Beste

Wolfsburg soll meiner Meinung nach kein Spiel mehr gewinnen....
m4ce ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.05.2006, 22:50   #9
 
Benutzerbild von Junker
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Offenbach
Schöne Geschichte Simone zu einem traurigen Anlass, ich hoffe ich kann Euch hier persönlich begrüssen, am besten Montags
Junker ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.05.2006, 13:35   #10
Jugendbuchautorin
 
Benutzerbild von FCK-Fan-Simone
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Is ja nich allzu weit also ich könnts mir schon vorstellen nach Offenbach zu fahren.
Ma schaun
FCK-Fan-Simone ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 16.05.2006, 14:27   #11
bite niecht närven Dancke
 
Benutzerbild von The_Great_VfB
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Stadt der Stute
[QUOTE=muffy1971]

fakt ist die liga hat mit dem fck und fc köln zwei seiner seelen verloren und darf mit wolfsburg den herzlosesten und traurigsten verein behalten..
QUOTE]Das ändert aber nichts ander tatsache das der FCK und Köln sportlich versagt haben, und wenn ein Verein keine "guten" Fans hat sollte auch nicht Grund für einen Abstieg sein, von Tradition allein erreicht man nichts, darauf kan man sich heute in unserer gesselschaft nicht mehr verlassen.

Aber trotzdem Schade

The_Great_VfB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,080
  • Themen: 57.563
  • Beiträge: 2.845.219
Aktuell sind 90 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos