Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 18:52 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Meistertrainer van Marwijk - FAZ von heute

Hier finden Sie die Diskussion Meistertrainer van Marwijk - FAZ von heute im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Der Bundesliga-Kommentar Meistertrainer van Marwijk Von Peter Penders 10. April 2005 Nun also werden die Bayern vermutlich doch wieder Meister, ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.04.2005, 17:20   #1
Pottkind im Norden
 
Benutzerbild von DÄN-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Sulingen
Icon27 Meistertrainer van Marwijk - FAZ von heute

Der Bundesliga-Kommentar
Meistertrainer van Marwijk
Von Peter Penders


10. April 2005 Nun also werden die Bayern vermutlich doch wieder Meister, und nachher hat es wieder jeder vorher gewußt. Und die Mainzer werden doch bis zum letzten Spieltag um den Klassenverbleib kämpfen müssen, was auch jeder vorher wußte - sogar der Mainzer Trainer Jürgen Klopp. Der allerdings hat das schon gesagt, als er zur Kultfigur erhoben und von Interview zu Interview gereicht wurde. Alles also nicht so überraschend, was da in der Bundesliga gerade passiert. Aber nun mal Hand aufs Herz, wer hätte sich diese Prognose im Dezember zugetraut: Nur der FC Bayern München holt in der Rückrunde bis zum 29. Spieltag mehr Punkte als ... Borussia Dortmund!


Wer immer das vorausgesagt hätte, wäre auf Jahre hinaus nicht mehr als Fußball-Fachmann haltbar gewesen, weder in Sportredaktionen noch am Tresen. Vor allem von letzteren gibt es in Dortmund viele, aber nicht einmal dort und nach ausgiebigem Genuß ortsüblicher Getränke wäre diese These wohl durchgegangen. Nach der Hinrunde war bei der Borussia nämlich die Insolvenz wahrscheinlicher als der nächste Bundesligasieg. Verwunderlich angesichts der negativen Schlagzeilen, die der Verein am Fließband produzierte, war allein die Treue der Zuschauer. Selbst als der Verein in Richtung zweite Liga schauen mußte, kamen die Fans in Massen. Und niemand außerhalb Dortmund verstand es.

Wie auch? Normalerweise ist in solchen und ähnlichen Situationen von einer Fußballmannschaft nicht mehr viel zu erwarten. Der Fisch stinkt vom Kopfe her, und wenn es oben im Vorstand nicht mehr paßt, läuft auch unten auf dem Rasen nur noch wenig zusammen. Nur Ruhe im Verein fördert im Normalfall die Leistung des so sensiblen wie hochbezahlten Personals. Ruhe aber war das einzige, was es in Dortmund so wenig gab wie Geld.

Erst ging Anfang des Jahres der Teammanager Reuter, dann folgte ihm im Februar der Vorstandsvorsitzende Niebaum, im März wurde verkündet, daß der Vertrag mit Geschäftsführer Meier nicht verlängert werde. Nebenbei stand Ricken im Januar nach einem Zwist mit dem Trainer zum Verkauf, weigerte sich aber zu gehen. Zudem wurde neben den täglichen Meldungen über den aktuellen Schuldenstand bekannt, daß die Borussia Markenrechte verkauft und die Transferrechte an Mittelfeldstar Rosicky teilverpfändet hat. Und über allem schwebte die drohende Insolvenz, die erst am 14. März abgewendet war, als eine Fondsgesellschaft dem Dortmunder Sanierungsplan zustimmte.

Das darf man alles nicht vergessen, wenn woanders über schwierige Zeiten gesprochen wird. Dicker als rund um das Westfalenstadion kann es nirgendwo kommen. Selbst der Hinweis, daß der Borussia einige in der Hinrunde verletzte Spieler wieder zur Verfügung stehen, taugt nur bedingt als Erklärung; beim Sieg in Leverkusen fehlten gerade Koller, Rosicky oder Ricken. Bei allem Respekt - selbst wenn Felix Magath mit den Bayern noch die Champions League gewinnt, selbst wenn Ralf Rangnick mit Schalke den Titel holt, oder wenn Jürgen Klopp und Uwe Rapolder mit Mainz und Bielefeld die Klasse halten: Vielleicht hat ihr Dortmunder Trainerkollege Bert van Marwijk unter den besonderen Umständen die größte Leistung vollbracht. Denn derzeit ist die Borussia nur noch drei Punkte vom sechsten Platz entfernt. Wenn sie in Dortmund darauf im Dezember ihr letztes Geld gesetzt hätten, wären sie nun ein paar Schulden los. Angesichts des bekanntgewordenen Geschäftsgebarens wundert es fast, daß niemand darauf gekommen ist.


Text: F.A.Z., 11.04.2005, Nr. 83 / Seite 25

DÄN-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 11.04.2005, 17:24   #2
Pottkind im Norden
 
Benutzerbild von DÄN-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Sulingen
genau das was ich immer sage , unter den Umständne ist er für mich der Trainer des Jahres

DANKE BvM
DÄN-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 12.04.2005, 09:11   #3
Nur der BVB!!!
 
Benutzerbild von ConJulio
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 05.02.2005
Ort: Wuppertal
Unser Berti. Zum Knuddeln.

Ich weiss nicht aber seit Jahren haben wir wieder einen Trainer den ich richtig gut leiden mag. Und der sich auch mit dem Verein identifiziert.
Sieht zwar ein wenig komisch aus wenn er vor freude hüpft aber hey, mein Salto nach einem Tor.....egal.
Ich denke van Marweijk hat hier in Dortmund aber auch eine Chance für sein Leben. Sollte er es schaffen aus dieser Mannschaft nächstes Jahr ähnliches zu Formen dann kann er nach dem Disaster einer der Leute sein die in der Geschichte des BVB für grosse Taten stehen.
Und ich gebe allen recht die behaupten das Berti einer der besten ist - viele hätten Aufgegeben. Was er ja auch schon fast hatte ("Ich wusste es gibt einen Motorschaden aber....."). Doch dann hat er sich aufgerafft und sich angestrengt.
Und er ist ein realist.

Von daher - Danke Berti


Gruß,



ConJulio
ConJulio ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.04.2005, 09:21   #4
 
Registriert seit: 05.08.2004
Das einzig Positive, was man der Meier/Niebaum Konstellation aus den letzten Jahren abgewinnen kann, ist nunmal die Verpflichtung von Bert van Marwijk.
Für mich ein Trainer von Weltformat, der letztlich sogar einen ganz ganz großen Glücksfall für den BVB der Zukunft darstellen könnte. Ich hoffe, dass er noch lange und ohne neue Anspannungen arbeiten kann. Dann wächst da unter ihm etwas ganz Großes!

Geändert von Webchiller (13.04.2005 um 16:53 Uhr).
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.04.2005, 16:26   #5
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
BvM ist ein Glücksfall für den BVB, dass sehe ich auch so.

Nur wird einem Bange, wenn man hört, da wächst was großes. Wir werden in näschter Zukunft nichts großes halten können, da wir aus der finz. Situation heraus, jedes vernüftige Angebot für einen Spieler annehmen müssen.
duplo ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.04.2005, 16:32   #6
Ice-Fisher
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von DÄN-de-Borussia
Nur der FC Bayern München holt in der Rückrunde bis zum 29. Spieltag mehr Punkte als ... Borussia Dortmund!

ach? nur die rueckrunde zaehlt? und die tollen Leistungen der Vorrunde vergessen wir einfach mal, genauso wie seine abwanderungsgedanken, als er keine Perspektive mehr gesehen. In Dortmund fahert die Achterbahnfahrt vom Groessenwahn runter zum Weltuntergang und jetzt schon wieder zum Groessenwahn besonders schnell.
Quincy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.04.2005, 16:41   #7
 
Registriert seit: 05.08.2004
Zitat von Quincy
ach? nur die rueckrunde zaehlt? und die tollen Leistungen der Vorrunde vergessen wir einfach mal, genauso wie seine abwanderungsgedanken, als er keine Perspektive mehr gesehen. In Dortmund fahert die Achterbahnfahrt vom Groessenwahn runter zum Weltuntergang und jetzt schon wieder zum Groessenwahn besonders schnell.

Du weißt doch gar nicht wovon du schreibst ...
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.04.2005, 16:52   #8
Possierliches Tierchen
 
Benutzerbild von Erwin Schlipkoweit
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Altes Europa
Zitat von Quincy
ach? nur die rueckrunde zaehlt? und die tollen Leistungen der Vorrunde vergessen wir einfach mal, genauso wie seine abwanderungsgedanken, als er keine Perspektive mehr gesehen. In Dortmund fahert die Achterbahnfahrt vom Groessenwahn runter zum Weltuntergang und jetzt schon wieder zum Groessenwahn besonders schnell.

Muss man Dein Posting als einen Versuch verstehen, etwas von dem Schwachsinn, der sich gestern und heute im Bayern-Lager abgespielt hat, hier 'rüber spülen zu wollen?

Eine ernstgemeinte Replik kann es jedenfalls nicht sein, zumindest habe ich derlei Blödsinn bislang von Dir so noch nicht gelesen...
Erwin Schlipkoweit ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.04.2005, 20:31   #9
Ice-Fisher
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Erwin Schlipkoweit
Muss man Dein Posting als einen Versuch verstehen, etwas von dem Schwachsinn, der sich gestern und heute im Bayern-Lager abgespielt hat, hier 'rüber spülen zu wollen?

Eine ernstgemeinte Replik kann es jedenfalls nicht sein, zumindest habe ich derlei Blödsinn bislang von Dir so noch nicht gelesen...

Mag ja sein, dass du das als Bloedsinn empfindest, was natuerlich nicht bedeutet, dass es auch Bloedsinn ist.

Zugegebenermassen ist der aktuelle Groessenwahn natuerlich primaer am Auftreten einiger Fans festgemacht. Die Fakten (Dortmund's Punkteausbeute in der Vorrunde und Rueckrunde) sind jedoch nicht wegzudiskutieren.

Ich denke, dass sich der BVB am Ende irgendwo zwischen Platz 5und 9 wiederfindet. Und das mit einem Kader der nominell mehr versprochen hat.

Trainer des Jahres? Sorry, aber da muss ich lachen

PS: BvM's Aussagen habt ihr doch nicht schon alle vergessen oder?
Quincy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.04.2005, 20:33   #10
Ice-Fisher
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Webchiller
Du weißt doch gar nicht wovon du schreibst ...

Bitte befasse du dich weiter mit Bayern's klaeglichem Versuch gegen Chelsea die nur max. 70% geben mussten
Quincy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.04.2005, 20:53   #11
 
Registriert seit: 05.08.2004
Zitat von Quincy
Bitte befasse du dich weiter mit Bayern's klaeglichem Versuch gegen Chelsea die nur max. 70% geben mussten

Pffffft, lass deinen albernen Frust auf ne andere Weise aus und unterstell einem bitte nicht Dinge, die man nie von sich gegeben hat.

Danke.
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.04.2005, 21:01   #12
 
Benutzerbild von Libuda
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von Quincy
Zugegebenermassen ist der aktuelle Groessenwahn natuerlich primaer am Auftreten einiger Fans festgemacht.

Was siehst Du jetzt konkret als Größenwahn an?

Die Fakten (Dortmund's Punkteausbeute in der Vorrunde und Rueckrunde) sind jedoch nicht wegzudiskutieren.

Findest Du das in irgendeiner Form verwunderlich, wenn man bedenkt, was für eine "leistungsfördernde" Atmosphäre in der Hinrunde herrschte?

Ich denke, dass sich der BVB am Ende irgendwo zwischen Platz 5und 9 wiederfindet. Und das mit einem Kader der nominell mehr versprochen hat.

Wenn man nur auf den Kader schaut, vielleicht. Wenn man auf die Rahmenbedingungen insgesamt schaut, sicher nicht.

Trainer des Jahres? Sorry, aber da muss ich lachen

Schön für Dich, das hilft Dir dann vielleicht über den Schock hinweg, gegen ein Chelsea, was sich bis zum Rande des Zusammenbruchs verausgaben musste und nur mit viel Glück und Schiris Hilfe weiterkam, ausgeschieden zu sein,.
PS: BvM's Aussagen habt ihr doch nicht schon alle vergessen oder?

Nein. Aber bei dem Chaos, das seinerzeit herrschte, waren die nachvollziehbar. Dass er mit dem Herz am Verein hängt und auch in so einer Situation Spaß an der Arbeit hat, wäre naiv zu verlangen. Aber jetzt, wo sich die Lage zumindest etwas entspannt hat, sieht man, dass er gute Arbeit leistet, was dazu geführt hat, dass es auch sportlich wieder einigermaßen passt. Darf man sich darüber nicht freuen oder wenigstens erleichtert sein?

Geändert von Libuda (13.04.2005 um 21:13 Uhr).
Libuda ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.04.2005, 21:11   #13
Ice-Fisher
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Webchiller
Pffffft, lass deinen albernen Frust auf ne andere Weise aus und unterstell einem bitte nicht Dinge, die man nie von sich gegeben hat.

Danke.

Also Frust habe ich keinen, haette jeder halbwegs intelligente Mensch schon anhand meiner gestrigen Posts nach Spielende erkannt. Der Frust scheint bei einer ganzen Horde anderer mit dem gestrigen endgueltigen Ausscheiden der Bayern das passende Ventil gefunden zu haben!

Zitat von Kurz-de-Borussia
ich spreche den bayern ihren tollen kampf ja gar nicht ab. aber man sollte so fair sein zu sagen, dass chelsea hier höchstens 70% gegeben hat und trotzdem zwei mal in Führung geht. wer die jungs mal öfters spielen sieht wird merken, dass die hier heute im schongang ins halbfinale eingezogen sind. bayern hat toll gekämpft und ansehnlichen angrifffußball geboten, aber sie waren nicht den tick besser oder cleverer chelsea hier zu überlisten.


Hier hast Du recht...dennoch nach deinen Postings der naeheren Vergangenheit lag die Verwechslung mehr als nah...Entschuldige bitte.
Quincy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.04.2005, 21:14   #14
Ice-Fisher
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Libuda
Schön für Dich, das hilft Dir dann vielleicht über den Schock, gegen ein Chelsea, was sich bis zum Rande des Zusammenbruchs verausgaben musste und nur mit viel Glück und Schiris Hilfe weiterkam, ausgeschieden zu sein, hinwegtrösten.

Und Du regst dich ueber Postings von Txty auf?

Nein. Aber bei dem Chaos, das seinerzeit herrschte, waren die nachvollziehbar. Dass er mit dem Herz am Verein hängt und auch in so einer Situation Spaß an der Arbeit hat, wäre naiv zu verlangen. Aber jetzt, wo sich die Lage zumindest etwas entspannt hat, sieht man, dass er gute Arbeit leistet, was dazu geführt hat, dass es auch sportlich wieder einigermaßen passt. Darf man sich darüber nicht freuen oder wenigstens erleichtert sein?

Von was redest jetzt du? Ich sprach davon, dass BvM fuer mich nicht der Trainer des Jahres ist....den Zusammenhang ob ihr euch ueber die deutliche Verbesserung in der Tabelle freut, erkenne ich nicht.
Quincy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.04.2005, 21:17   #15
 
Benutzerbild von Libuda
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von Quincy
Und Du regst dich ueber Postings von Txty auf?

Nein. Ich finde sie eher amüsant. Aber auf eine andere Art, als er wahrscheinlich beabsichtigt.

Von was redest jetzt du? Ich sprach davon, dass BvM fuer mich nicht der Trainer des Jahres ist....den Zusammenhang ob ihr euch ueber die deutliche Verbesserung in der Tabelle freut, erkenne ich nicht.

Ach so.
Libuda ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 13.04.2005, 21:19   #16
 
Registriert seit: 05.08.2004
Zitat von Quincy
Also Frust habe ich keinen, haette jeder halbwegs intelligente Mensch schon anhand meiner gestrigen Posts nach Spielende erkannt. Der Frust scheint bei einer ganzen Horde anderer mit dem gestrigen endgueltigen Ausscheiden der Bayern das passende Ventil gefunden zu haben!

In Zukunft bitte dazu schreiben, kannst ja nicht erwarten, dass das Forum ausschließlich von halbwegs intelligenten besucht wird.
Dann haperts auch nicht mehr so mit dem Verständnis.


Hier hast Du recht...dennoch nach deinen Postings der naeheren Vergangenheit lag die Verwechslung mehr als nah...Entschuldige bitte.

Tja.
Webchiller ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.04.2005, 10:07   #17
Possierliches Tierchen
 
Benutzerbild von Erwin Schlipkoweit
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Altes Europa
Zitat von Quincy
Mag ja sein, dass du das als Bloedsinn empfindest, was natuerlich nicht bedeutet, dass es auch Bloedsinn ist.

Etwa weil Du es nicht als Blödsinn empfindest? Jetzt muss ich lachen.

Zugegebenermassen ist der aktuelle Groessenwahn natuerlich primaer am Auftreten einiger Fans festgemacht. Die Fakten (Dortmund's Punkteausbeute in der Vorrunde und Rueckrunde) sind jedoch nicht wegzudiskutieren.

Mal davon ab, dass "Größenwahn" nichts weiter als eine pauschale und unreflektierte Polemik deinerseits darstellt, versucht gar niemand die Punkteausbeute und ihre Differenz in der Hin- und Rückrunde wegzudiskutieren. Außer Dir ist allerdings auch niemand so eindimensional, bei seiner Bewertung auf diese vergleichende Betrachtung zu begrenzen. Vor allem auch nicht der Redakteur der FAZ, dessen Artikel Aufhänger dieses Threads war. Ob er wirklich Trainer des Jahres ist lasse ich mal dahingestellt. BvM ist es auf jeden Fall gelungen ein Mannschaft zu formen, die diesen Namen nicht nur auf dem Papier trägt sondern auch inhaltlich ausfüllt. Und das unter den widrigen Umständen mit Fast-Pleite, Fan-Demos oder der Tatsache, dass keiner derjenigen, die ihn eingestellt oder ihm als Ansprechpartner präsentiert wurden (mit Ausnahme Zorc) noch im Amt ist. Die Liste ließe sich noch beliebig lange fortführen. Unter den Umständen den Blick auf die Punkteausbeute zu fokussieren ist wirklich lachhaft, muss Dir aber aufgrund der räumlichen Distanz sicher eingeräumt werden.

Trainer des Jahres? Sorry, aber da muss ich lachen

Bitte, Du must diese Meinung nicht teilen. Ich kann ja auch nicht verstehen wie man Bayern-Fan sein kann oder warum es draußen nur Kännchen gibt. Weil aber jemand der Meinung ist, BvM verdiene diesen Titel, pauschal die Dortmunder Fans als größenwahnsinnig zu bezeichnen, sagt eigentlich mehr über Dich als über die Dortmunder Fans.
Erwin Schlipkoweit ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.04.2005, 15:38   #18
Ice-Fisher
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Erwin Schlipkoweit
Etwa weil Du es nicht als Blödsinn empfindest? Jetzt muss ich lachen..

Ist deine Meinung hoeher als meine einzustufen? Da muss ich jetzt wieder lachen

Bitte, Du must diese Meinung nicht teilen. Ich kann ja auch nicht verstehen wie man Bayern-Fan sein kann oder warum es draußen nur Kännchen gibt.

Du kannst nicht verstehen wie man der Fan eines anderen Vereins sein kann?


Was bitte ist ein "Kännchen"?

Weil aber jemand der Meinung ist, BvM verdiene diesen Titel, pauschal die Dortmunder Fans als größenwahnsinnig zu bezeichnen, sagt eigentlich mehr über Dich als über die Dortmunder Fans.

Den Zusammenhang "BvM = Meistertrainer = alle Dortmunder sind groessenwahnsinnig" hast du erstellt nicht ich. Den Groessenwahn mache ich sicher nicht an diesem Thread fest.
Quincy ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.04.2005, 22:43   #19
 
Benutzerbild von Blubb
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Nürnberg
Boah welche große Überraschung... :gähn:

Dass ich und Kerp ausgelacht wurden, als wir vom Potential im Kader geredet haben und trotz allem dem BVB nen UEFA-Cup Platz zugetraut haben, damals wurden wir noch ausgelacht (was nach der Hinrunde ja auch verständlich war).

Aber die Rückrunde zeigt ja, dass wir so falsch nicht gelegen haben können...

Ok, dass es für Bayern nicht reicht, hat man ja beim 5:0 gesehen

Vielleicht hat BvM es nur endlich geschafft, das Potential des Kaders wieder mal auszuschöpfen und nicht weit unter den eigenen Möglichkeiten zuspielen. Andererseits fehlt beim BVB irgendwie die spielerische Brllianz, denn dass der BVB in der Rückrunde so stark sei, kann ja fast nur an der Rückrundentabelle ablesen, da spielerische Höhepunkte ja eher äußerst selten waren
Blubb ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.04.2005, 08:53   #20
Possierliches Tierchen
 
Benutzerbild von Erwin Schlipkoweit
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Altes Europa
Zitat von Quincy
Ist deine Meinung hoeher als meine einzustufen? Da muss ich jetzt wieder lachen

Tu Dir bitte wegen mir keinen Zwang an. Aber Deine Bewertung ist objektiv betrachtet schlicht unsinnig. Hier geht es nicht um Meinung sondern um Feststellungen und Fakten und wie man sie erhält. Und ein Pauschalurteil wie Deines, anhand der Aussagen weniger formuliert und dabei auch noch die Perspektive selektiv verengt, ist nun einmal unsinnig und - so wie ich dachte - eigentlich auch unter Deinem Niveau.

Du kannst nicht verstehen wie man der Fan eines anderen Vereins sein kann?

Ironiedetektor ausgefallen oder einfach keinen an Bord? Ich hab übrigens nicht gesagt "anderer Verein" sondern konkret "Bayern", aber bitte.

Den Zusammenhang "BvM = Meistertrainer = alle Dortmunder sind groessenwahnsinnig" hast du erstellt nicht ich. Den Groessenwahn mache ich sicher nicht an diesem Thread fest.


Ja nee is klar. Dein böser Zwilling Wuincy hat sich unter Deinem Nick hier eingeloggt und für dich gepostet.

Erwin Schlipkoweit ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,088
  • Themen: 57.753
  • Beiträge: 2.872.025
Aktuell sind 157 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos