Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 16:55 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Morddrohung gegen Gladbach-Coach Advocaat

Hier finden Sie die Diskussion Morddrohung gegen Gladbach-Coach Advocaat im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Blöd übertreibt mal wieder.... Es ist wohl irgendein Mitläufer, der Inter gesehen hat und nun bei koze auf der hp ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.04.2005, 14:57   #1
 
Benutzerbild von Northface
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 14.12.2004
Morddrohung gegen Gladbach-Coach Advocaat

Blöd übertreibt mal wieder....
Es ist wohl irgendein Mitläufer, der Inter gesehen hat und nun bei koze auf der hp postet....

-------Quelle



Hooligans wollen ihn am Samstag mit Raketen beschießen
Morddrohung gegen Gladbach-Coach Advocaat



Von Hooligans bedroht: Gladbach-Trainer Dick Advokaat


Angst vor Raketen-Chaoten in der Bundesliga!

Bekannt wurde der kriminelle Plan auf der Homepage des Gladbach-Spielers Bernd Korzynietz (www.korzynietz.de). Am Montag postete ein „anonymer hool“ folgende Nachricht: „Am Samstag bei dem Spiel gegen Mainz werden schwere Attentaten auf Dick Advocaat verübt! Er macht alles kaputt und dafür (wird) die Szene von Borussia jetzt Rache nehmen! Am Samstag in der 10. Spielminute werden mehrere Feuerwerkskörper auf Dick gerichtet!“

Der Beitrag wird von den Fans heiß diskutiert. Viele reagieren mit Unverständnis, Angst und Ablehnung. Die Polizei wurde eingeschaltet.

Am Mittwoch bestätigte sie den Fall – und ermittelte den Absender der Droh-Mail sofort. Experten der Inspektion Mönchengladbach durchsuchten eine Wohnung in Heidelberg und stellten Beweismaterial sicher. Die Ermittlungen gehen weiter.

Der Riesen-Schock von Gladbach!

Diesmal flog die Sache auf. Aber was hätte passieren können, wenn der kriminelle Anhänger geschickter vorgegangen wäre und nicht in einem öffentlich zugänglichen Forum über die geplante Tat geschrieben
hätte?

Nicht nur Advocaat wäre in Gefahr. Auch Spieler auf den Ersatzbänken und dem Spielfeld, Trainer, Betreuer, Schiedsrichter und Fans könnten schwer verletzt oder gar getötet werden. Wie groß die Gefahr ist, zeigt auch der Fall des Cottbus-Trainers Petrick Sander (44). Beim Duell gegen Aue schlug ein Feuerwerkskörper direkt neben ihm ein. Diagnose: Schweres Knalltrauma!

Jetzt die Morddrohung gegen Advocaat. Die Angst vor Raketen-Chaoten in deutschen Stadien wächst – nur ein gutes Jahr vor unserer WM!

Northface ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.04.2005, 15:05   #2
Schönwetter-Fußballer
 
Benutzerbild von Akoa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Frechen
Jetzt spielen die Blöd und Express auch noch die Betroffenen.


Sie haben die Scheiße schließlich bis jetzt auch noch mit Ihren Aktionen und Artikels forciert.
Akoa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.04.2005, 15:55   #3
 
Benutzerbild von Northface
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 14.12.2004
ich kann mit dir wetten, dass dick nach dieser sach einen rücktritt nicht ausschliesst...
Northface ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.04.2005, 16:53   #4
Borussen-Freibeuter
 
Benutzerbild von Käpt'n Flint
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von Akoa
Jetzt spielen die Blöd und Express auch noch die Betroffenen.


Sie haben die Scheiße schließlich bis jetzt auch noch mit Ihren Aktionen und Artikels forciert.

Das sehe ich genauso, Akoa! Die bluttriefenden Hände in Unschuld waschen ...
Käpt'n Flint ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.04.2005, 17:58   #5
 
Benutzerbild von Junker
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Offenbach
Es ist echt widerlich
Junker ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.04.2005, 18:20   #6
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
Böse

...und genau sowas provozieren Artikel der BLÖD und der EXZESS in der Art, die ein Stan Kowa für sinnreich hält.

..und jetzt, wenn die Chaoten aktiviert sind, einen auf betroffen machen.

Ich hasse diese Art des Journalismus...
drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.04.2005, 19:29   #7
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Zitat von drunkenbruno
...und genau sowas provozieren Artikel der BLÖD und der EXZESS in der Art, die ein Stan Kowa für sinnreich hält.

..und jetzt, wenn die Chaoten aktiviert sind, einen auf betroffen machen.

Ich hasse diese Art des Journalismus...


Manchmal weiß ich wirklich nicht ob du nicht eine riesen Schramme an der Murmel hast!

Dein Verhältnis zur BILD ist ja schon fast krankhaft. Bedenke. DAS ist genau das Niveau des Durchschnittsbürgers und ganz bestimmt des Durchschnittsstadiongänger.

Übrigens steht ein sehr ähnlicher Artikel bei sport1.
Stan-Kowa ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.04.2005, 19:31   #8
Karnickeldompteur
 
Benutzerbild von houtbay
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 09.12.2004
Ort: somewhere in the Taunus-Mountains
Zitat von Stan-Kowa
Übrigens steht ein sehr ähnlicher Artikel bei sport1.

... den Unterschied, mußte allerdings mal erklären!!
houtbay ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.04.2005, 22:24   #9
Sportdirektor der FFL NM
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 12.04.2005
Ort: MG in NRW
Lächeln

Ich muß ja gestehen das ich auch den Sportteil der BILD Zeitung lese.
aber all zuviel darf man die auch nicht ernst nehmen

Ich denke aber das die Drohung totaler mumpitz ist

gruß
Fresh Prince ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 14.04.2005, 23:49   #10
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
Ausrufezeichen

Zitat von Stan-Kowa
Manchmal weiß ich wirklich nicht ob du nicht eine riesen Schramme an der Murmel hast!

Dein Verhältnis zur BILD ist ja schon fast krankhaft. Bedenke. DAS ist genau das Niveau des Durchschnittsbürgers und ganz bestimmt des Durchschnittsstadiongänger.

Übrigens steht ein sehr ähnlicher Artikel bei sport1.

Genau dasselbe denke ich manchmal von dir....nur ich besitze die Höflichkeit, dieses nicht öffentlich zu machen.....aber das ist nicht der Punkt.

Mein Verhältnis zur Blöd ist nicht krankhaft, sondern ich verabscheue diese Zeitung einfach nur. Sie ist einfach niveaulos und wenn du glaubst, dass sie den Durchschnittsdeutschen repräsentieren und nach dessen Schnauze schreiben, dann sage ich einfach nur frei nach Heine, denke ich an Deutschland etc.pp......
Ich sehe in der Berichterstattung der BLöd eine Gefahr für unser Land, da sie viel zu viel Macht ausüben kann. Bitte lasse mich bei dieser kranken Meinung, sie ist über Jahrzehnte gewachsen.

Falls du aber glauben solltest, dass ich die Alleinschuld für die Drohungen gegen Advocaat bei dieser Kampfpresse sehe, dann liegst du falsch. Natürlich tut die gegenwärtige Situation in Gladbach ihr Übriges.

Sport1 befindet sich kaum ein Jota über dem Niveau der Blöd, weil sie wahrscheinlich sogar voneinander abschreiben....Ich werde das Gefühl nicht los, dass die irgendwie zusammengehören.....

BTW: Erkläre mir einfach mal den Grund, warum die von dir geschätzte Seite Seitenwahl in ihrem pressing, keine Artikel der Blöd oder der Exzess verlinken.
drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.04.2005, 00:12   #11
Leide an Islamintoleranz
 
Benutzerbild von Stan-Kowa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: Bad Münstereifel
Bruno!

Kommen wir zueinem Ende.
Auch ich halte die BILD für ein Schundblatt allererster Güte. Ich habe nicht oft das Vergnügen diese Zeitung in der Hand zu halten,bin aber jedes mal teils entsetzt,aber auch oft amüsiert.
Aber die BILD ist nicht schuld an der Dummheit der Leute,sie ist eher das Ergebnis dieser Dummheit.Das fängt doch bei der BILD an,geht über DAS NEUE BLATT,DIE BUNTE oder TV Sendungen von BIG BROTHER über SUPERNANNY bis hin zum DSCHUNGELCAMP.Finde dich damit ab .
Allerdings ist die BILD gegen die englische Yellow-Press eine anspruchsvolle Zeitung und ich bezweifel das England oder Deutschland in Gefahr sind.
Ich lasse dir natürlich deine über jahrzehnte gewachsene krankhafte Meinung,nur bin ich immer wieder über deine Naivität erstaunt.
Ich bin halt so naiv zu glauben das Männer unseres Alters über diesen Dingen stehen sollten.
SEITENWAHL ist mit Sicherheit die beste Informationsquelle zum Thema Borussia Mönchengladbach die es gibt,aber auch die dort schreibenden Autoren sind in erster Linie Gladbach-Fans. Und ich unterstelle jetzt einfach mal,das fast alle Gladbach Fans,seit dem Meyer-Zoff,ein gestörtes Verhältnis zur BILD haben.
Dagegen ist auch nichts einzuwenden. Trotzdem sollte man auf dem Teppich bleiben und a) die Schuld an derartigen Aktionen nicht bei der BILD suchen und b) auch anerkennen das,gerade die Sport-Abteilung,auch schonmal recht haben kann.
Der Artikel um den es die ganze Zeit geht ist weder übertrieben Anti-Gladbach,noch klingt er übermäßig unwahr oder unvernünftig.
Ich glaube nicht das ein verwirrter Gladbach-Fan die BILD braucht um eine starke Abneigung gegen Advocaat zu empfinden.
Stan-Kowa ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.04.2005, 00:40   #12
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
So weit sind wir doch gar nicht so weit voneinander entfernt....denn gerade die Dummheit der Menschen, die die Blöd lesen, ist doch genau die Gefahr vor der ich warne...

Menschen die reflektieren, werden nicht auf den Gedanken kommen, einen Trainer zu bedrohen..... hoffe ich wenigstens......

Aber schlichte Gemüter könnten dies tun....und könnten dies eher tuen, wenn sie sich nur über die Blöd über die Situation informieren.....

Jetzt reicht es aber auch zu diesem Thema....
drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.04.2005, 08:08   #13
Schönwetter-Fußballer
 
Benutzerbild von Akoa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Frechen
Kommentiert: Sieg für Heuchler und Menschenverachter

Man kennt die veröffentlichten Reflexe: Menschen wie der Heidelberger Fan erhalten in dicken Schlagzeilen schmückende Beinamen wie «Verrückter». Einer, dessen Verhalten eben unerklärlich ist. Wie (un)schön, und wie einfach. Zu einfach.

Auch wenn man darüber streiten kann, ob sich Borussia beim sportlichen Wiederaufbau in der Krise oder nur in einer «normalen» Übergangsphase befindet.

Unstrittig ist ein anderes Phänomen, das sich rund um den Borussia-Park zeigt: eine Krise des Sportjournalismus. Was seit Wochen auf Dick Advocaat einprasselt, hat nichts mit sportlicher Kritik zu tun. Hier wird ein Mensch systematisch demontiert.

Der mag nicht einfach sein, gibt sich nicht so offen wie viele seiner chemisch gereinigten und mediengeilen Kollegen. Aber Zeit und Lust, sich auf einen eher knorrigen Typen einzulassen, will keiner aufbringen. Das macht Arbeit.

Und so lebt man lieber seine Vorurteile aus und baut systematisch einen anerkannten Fußball-Fachmann zum Unmenschen auf. Hilfsmittel sind dabei Halbwahrheiten, gänzlich erfundene Geschichten und Befindlichkeiten aus den Internet-Foren der Fans.

Die erfahren derzeit eine Aufwertung, weil Journalisten sie immer häufiger als Quelle ihrer Berichterstattung nutzen. Wenn es denn nur der Trainer-Hatz dient.

Und auch seriöse Zeitungen scheinen überfordert, dieses Konglomerat aus Faulheit und Bösartigkeit auf seinen Wahrheitsgehalt abzuklopfen. Es wird fleißig abgeschrieben, Pseudo-Informationssendungen mit Pseudo-Experten wie Udo Lattek vervielfältigen den Wirkungsgrad und verleihen diesen Konstruktionen den Charakter von Wahrheiten. Beliebt aber auch entlarvend ist die Verunstaltung des Namens. Und da bietet sich Dick Advocaat an.

Man muss kein Geschichtsforscher sein, um zu wissen, wer mit dieser Methode schon sein Unwesen getrieben hat. Von der Verletzung des Namens zur körperlichen Attacke auf den Träger ist es dann oft nur ein kleiner Schritt. Und dann ist der Aufschrei wieder riesengroß. Die Brandstifter spielen wieder die Biedermänner.

Eine Niederlage für den Sport, für den Journalismus. Ein Sieg für Heuchlertum und Menschenverachtung.

Quelle:http://www.aachener-zeitung.de/sixcm...etail_standard
Akoa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.04.2005, 12:51   #14
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
Ein sehr schöner und auch selbstkritischer Kommentar der Aachener Zeitung.
drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.04.2005, 16:18   #15
Schönwetter-Fußballer
 
Benutzerbild von Akoa
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Frechen
Imagekampagne pro DA

Gladbach plant Image-Kampagne für Advocaat

Mönchengladbach (rpo). Borussia Mönchengladbach will nach der teilweise harschen Fan-Kritik an Trainer Dick Advocaat den Niederländer künftig in ein besseres Licht stellen. Die Borussen planen, eine Image-Kampagne für ihren Coach ins Leben zu rufen.
"Wir werden versuchen, dass sich Dick Advocaat mehr in die Öffentlichkeit begibt, so dass wir sein wahres Image - er ist ein sehr humorvoller Mensch, der viel Ahnung von Fußball hat - weiter in die Öffentlichkeit transportieren", sagte Sportdirektor Christian Hochstätter im DSF.

"Wenn die Ergebnisse kommen, wird man alles in einem anderen Licht sehen. Wir werden Ruhe bewahren. Dick Advocaat ist ein erfahrener Trainer, ich mache mir da keine Sorgen. Das Spiel gegen Mainz wird nicht über seine Zukunft befinden", meinte Hochstätter weiter.

Hochstätter glaubt nicht an Abstieg

Hochstätter, der sich zuletzt ebenfalls Anfeindungen von Gladbacher Fans gefallen lassen musste, will trotz Tabellenplatz 15 nichts vom Abstieg wissen. "Wir nehmen das Wort zweite Liga gar nicht in den Mund, von der Seite stellt sich die Frage gar nicht. Aber wenn der Worst Case tatsächlich eintreffen sollte, würde das den Klub nicht umwerfen. Wir haben sauber und vernünftig finanziert, wir würden auch eine Saison in der zweiten Liga ohne Probleme überleben."

Zuletzt waren die Attacken gegen Advocaat eskaliert. Die Polizei hatte einen möglichen Anschlag auf den ehemaligen "Bondscoach" verhindert. Die Behörden ermittelten einen 46 Jahre alten Familienvater aus Heidelberg, der in einem Internet-Forum auf der Homepage von Borussia-Spieler Bernd Korzynietz angekündigt hatte, den Niederländer während der Partie am Samstag gegen den FSV Mainz 05 (15.30 Uhr/live bei Premiere) mit Feuerwerkskörpern zu beschießen.
Akoa ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.04.2005, 16:26   #16
Keyser Söze
 
Benutzerbild von drunkenbruno
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Ratingen
Wird auch langsam Zeit, dass sich ein Advocaat den Medien stellt und etwas von seinen Prinzipien abweicht... kann ja nicht sein, dass er auf Dauer nur zwei Pk´s in der Woche gibt...

Ein wenig zu spät..weil ist der Ruf erst ruiniert etc.pp. ....

drunkenbruno ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,088
  • Themen: 57.753
  • Beiträge: 2.871.973
Aktuell sind 157 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos