Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 04:37 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Neue Korruptionsvorwürfe gegen die FIFA

Hier finden Sie die Diskussion Neue Korruptionsvorwürfe gegen die FIFA im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Frankfurt/Main - Kurz vor der umstrittenen Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaften 2018 und 2022 gerät der Weltverband FIFA erneut unter Druck. Zwei ...



Like Tree1Likes
 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.11.2010, 23:28   #1
Bayerischer Hulk
 
Benutzerbild von Kerpinho
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Unterfranken
Neue Korruptionsvorwürfe gegen die FIFA

Frankfurt/Main - Kurz vor der umstrittenen Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaften 2018 und 2022 gerät der Weltverband FIFA erneut unter Druck.

Zwei südamerikanische Spitzenfunktionäre und ein hochrangiger Offizieller aus Afrika, die am 2. Dezember über die Gastgeber der WM-Turniere 2018 und 2022 mitabstimmen, sollen nach übereinstimmenden Medienberichten in der Vergangenheit Bestechungsgelder angenommen haben. Die Vorwürfe stehen im Zusammenhang mit der 2001 bankrottgegangenen Vermarktungsagentur ISL.

Die BBC-Sendung «Panorama» konkretisierte die Vorwürfe gegen die drei Funktionäre. Das beschuldigte Trio wollte sich gegenüber «Panorama» nicht zu den Anschuldigungen äußern. Am Abend gab es dann eine erste Stellungnahme von einem der Genannten. «Es gibt nichts Neues. Das ist eine alte Geschichte, die aufgewärmt wird, weil wir vor der Wahl von zwei WM-Endrunden sind», teilte der Sprecher des brasilianischen Verbandes CBF für seinen Präsidenten Ricardo Teixeira mit.

Die Vergabe der WM-Endrunden 2018 und 2022 ist ohnehin schon belastet. Bereits am 18. November waren die Exekutivmitglieder Reynald Temarii (Tahiti) und Amos Amadu (Nigeria) wegen Verletzung des Ethik-Codes suspendiert worden. Sie sollen sich in einem Gespräch mit Reportern der britischen Zeitung «Sunday Times» bereiterklärt haben, ihre Stimmen bei der Wahl zu verkaufen.

Ganzen Artikel lesen: Neue Korruptionsvorwürfe gegen die FIFA - fussball.com

Kerpinho ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.12.2010, 13:20   #3
koan feld
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: MUC
jeder fußballfan denkt wohl hier das gleiche. ich finde die wm sollte wirklich nur in großen fußballnationen stattfinden. blatter und die fifaherren denken nicht an die fans sondern versuchen sich einfach in der geschichte zu verewigen. ( die erste wm in afrika war genauso ne geschichte). außerdem haben wohl einige herren jetzt eine richtig nette rente

trotzdem:

ich glaube die wm in katar wird saugeil, schaut mal wie die leute abgehen. ein ereignis dass in 12 jahren stattfinden wird. ich wußte 2005 nicht mal dass die wm nach deutschland kommt

YouTube - Qatar 2022 celebrations in Corniche - Doha


vielleicht werde ich da echt sogar hinfliegen wenn es soweit ist. die werden den flughafen und alle bürgersteige dahin mit GOLD tapeziert haben. da katar früh rausfliegen wird werden sämtliche scheichs dank den deutschen ingeniueren auf deutschland umschwingen und mir alles zahlen. ich hoffe klose spielt auch noch bis dahin und macht paar kisten.
megakaiser ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.12.2010, 14:41   #4
Gesperrt
 
Registriert seit: 03.09.2004
Wenn England und USA gewonnen hätten, hätte kein Hahn nach gekräht.

Mein Gott was für eine nervige Diskussion. Die bösen Katarer, die alle bestechen.

In England und den USA würde sowas natürlich niemals passieren.
Spekulatius ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.12.2010, 14:59   #5
koan feld
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: MUC
Zitat von Andi Beitrag anzeigen
Wenn England und USA gewonnen hätten, hätte kein Hahn nach gekräht.

Mein Gott was für eine nervige Diskussion. Die bösen Katarer, die alle bestechen.

In England und den USA würde sowas natürlich niemals passieren.



na ja.. usa oder england haben aber n bisken mehr einwohner und sind auch bisken größer.

ich finde katar auf jeden fall besser als usa. ach ja... korrekt geschrieben heßt es "die bösen karatenen. " man sollte sich wirklich informieren bevor man unsinn postet.
megakaiser ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.12.2010, 15:05   #6
 
Registriert seit: 17.08.2010
Zitat von megakaiser Beitrag anzeigen
. ach ja... korrekt geschrieben heßt es "die bösen karatenen".


Zitat von megakaiser Beitrag anzeigen
man sollte sich wirklich informieren bevor man unsinn postet.

ymmd
GanzEinfach ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.12.2010, 15:15   #7
Weltenbummler
 
Benutzerbild von Norben
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Damme
Zitat von megakaiser Beitrag anzeigen
jeder fußballfan denkt wohl hier das gleiche. ich finde die wm sollte wirklich nur in großen fußballnationen stattfinden. blatter und die fifaherren denken nicht an die fans sondern versuchen sich einfach in der geschichte zu verewigen. ( die erste wm in afrika war genauso ne geschichte). außerdem haben wohl einige herren jetzt eine richtig nette rente

trotzdem:

ich glaube die wm in katar wird saugeil, schaut mal wie die leute abgehen. ein ereignis dass in 12 jahren stattfinden wird. ich wußte 2005 nicht mal dass die wm nach deutschland kommt

YouTube - Qatar 2022 celebrations in Corniche - Doha


vielleicht werde ich da echt sogar hinfliegen wenn es soweit ist. die werden den flughafen und alle bürgersteige dahin mit GOLD tapeziert haben. da katar früh rausfliegen wird werden sämtliche scheichs dank den deutschen ingeniueren auf deutschland umschwingen und mir alles zahlen. ich hoffe klose spielt auch noch bis dahin und macht paar kisten.

So viel zum Thema Unsinn posten
Norben ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.12.2010, 17:42   #8
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Andi Beitrag anzeigen
Wenn England und USA gewonnen hätten, hätte kein Hahn nach gekräht.

Mein Gott was für eine nervige Diskussion. Die bösen Katarer, die alle bestechen.

In England und den USA würde sowas natürlich niemals passieren.

Die einen bestechen halt mit Länderspielen in China oder VAE etc. Die anderen mit Geld. Who cares.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.12.2010, 11:17   #9
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Zitat von megakaiser Beitrag anzeigen
ich finde die wm sollte wirklich nur in großen fußballnationen stattfinden.

Und wer legt fest wer das ist? Nur Länder die schon mal nen WM-Titel gewonnen haben? Oder doch noch andere? Auch wenn ich mit der Vergabe nach Katar nicht einverstanden ist (wobei die Modelle der Stadien schon geil aussehen) ist es doch Bullshit dass sowas nur an große Fußballnationen vergeben werden soll.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.12.2010, 11:27   #10
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 08.11.2004
Ort: NRW/Münsterland
Wann war nochmal die WM in Qatar?
2022?
2022!

Einige von den Lageristis hier werden diese WM doch nur noch im Gemeinschaftsraum des hiesigen Pflegeheims erleben und an die jetzt skandalösen Vorwürfen zurückdenken.
WestfalenFCB ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.12.2010, 12:02   #11
Jugendbuchautorin
 
Benutzerbild von FCK-Fan-Simone
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Als ich gehört hab, dass die nächsten WMs in Russland und Katar stattfinden, dachte ich spontan: kein Wunder, dass man da an Korruption denkt
Bei England wär ich da nicht so skeptisch gewesen
FCK-Fan-Simone ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.12.2010, 12:09   #12
Europapokalsieger
 
Benutzerbild von Icke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Und wer legt fest wer das ist? Nur Länder die schon mal nen WM-Titel gewonnen haben? Oder doch noch andere? Auch wenn ich mit der Vergabe nach Katar nicht einverstanden ist (wobei die Modelle der Stadien schon geil aussehen) ist es doch Bullshit dass sowas nur an große Fußballnationen vergeben werden soll.

Vor allem, als Alternative für 2022 hätte man die Fußballnationen Australien, USA, Japan oder Korea gehabt. Da ist dieses "Argument" nun wirklich sehr sinnvoll angebracht
Icke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.12.2010, 12:38   #13
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Icke Beitrag anzeigen
Vor allem, als Alternative für 2022 hätte man die Fußballnationen Australien, USA, Japan oder Korea gehabt. Da ist dieses "Argument" nun wirklich sehr sinnvoll angebracht

Die vier waren immerhin schon dabei. Und um Ländern wie den Niederlanden nicht die Hoffnung zu nehmen könnte man ja als Grundvorraussetzung eine WM Teilnahme nehmen.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.12.2010, 12:42   #14
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von FCK-Fan-Simone Beitrag anzeigen
Bei England wär ich da nicht so skeptisch gewesen

Oder die Vergabe damals an Deutschland gelle?
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.12.2010, 13:35   #15
koan feld
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: MUC
Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Und wer legt fest wer das ist? Nur Länder die schon mal nen WM-Titel gewonnen haben? Oder doch noch andere?


sei doch nicht so phantasielos!! man könnte sagen als fußballnation gilt wer bei den letzten 5 weltmeisterschafen mindestens eine gewonnen hat oder wer sich von den vier letzten weltmeisterschaften 2 oder 3 mal qualifizieren konnte. war jetzt nur ein spontaner samstag mittag denkanfall.


Zitat von Vatreni Beitrag anzeigen
Auch wenn ich mit der Vergabe nach Katar nicht einverstanden ist (wobei die Modelle der Stadien schon geil aussehen) ist es doch Bullshit dass sowas nur an große Fußballnationen vergeben werden soll.

1.warum bist du dann mit der vergabe nach katar nicht einverstanden? du widersprichst dir ja im selben satz?

------------------------------

2.nun ja. ich denke halt an die fans der großen fußballnationen an die 70 millionen in deutschland, 50 millionen tifosi in italien, 50 millionen inselaffen , 180 millionen brasilianer usw..

wenn es dir wirklich um den fairplay gedanken gehen sollte wie bei denen von der fifa wie wäre es dann dass jedes land die wm einmal bekommt, dann sind ALLE zufrieden... dann kommt die wm bei insgesamt von der ONU derzeit anerkannten staaten (laut wikipedia 193) aber erst wieder in 768 jahren nach deutschland. willst du dass?
megakaiser ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.12.2010, 14:13   #16
koan feld
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 30.07.2010
Ort: MUC
Zitat von Icke Beitrag anzeigen
Vor allem, als Alternative für 2022 hätte man die Fußballnationen Australien, USA, Japan oder Korea gehabt. Da ist dieses "Argument" nun wirklich sehr sinnvoll angebracht


von diesen ganzen bewerbern finde ich katar wirklich die beste lösung!

USA ist immer noch keine fußballnation da stehen nach wie vor american football, basketball, baseball vorne dran- obwohl bei den kindern nach wie vor fußball am beliebtesten ist und am häufigsten gespielt wird und auch einfacher zu handeln/billiger ist da man nicht so viele schiedsrichter braucht wie bei den anderen genannten sportarten.

auf den weiterführenden schulen enscheiden sich die jugendlichen dann für andere "angesehenere, etabliertere" sportarten. aber ich kann mich erinnern dass fußball die am schnellsten wachsende sportart in den USA ist und die prognosen sind dass sich fußball in den nächsten jahrzehnten durch die vielen latinos noch mehr etablieren wird.

ansonsten: die wm 94 war beschissen in den USA. erstens wegen der zeitverschiebung und zweitens weil die fetten amis wegen jedem einwurf aufgesprungen sind und gejubelt haben.


australien- ist doch eine rugby nation. da gibt es 3 oder 4 verschiedene arten von rugby... außerdem ist dort auch eine affenhitze und das ozonloch direkt oben drüber. ebenso eine crasse zeitverschiebung. dann schon lieber katar.


japan oder korea? nenene, da waren wir doch erst neulich 2002. nicht schon wieder bitte.


fazit: auch wenn da eventuell geld geflossen ist- katar ist definitiv die bester lösung für uns da die zeitverschiebung nicht so hoch ist. jetzt grade sind es nur 2 stunden. außerdem- das mit dem die bürgersteine in gold tapezieren war kein witz. für katar und die scheichs ist die wm das event ihres lebens. die ganze welt wird auf dieses kleine land schauen. ich könnte mir gut vorstellen dass die sich finanziell einiges einfallen lassen werden.
megakaiser ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.12.2010, 14:24   #17
Frauensportbeauftragter
 
Registriert seit: 01.09.2004
Im Juni/Jui ist in Australien keine Affenhitze. 3 -4 verschiedene Arten von Rugby? Erzähl mal.
Aimar ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.12.2010, 14:47   #18
Kim Jong Il
Gast
 
Zitat von GanzEinfach Beitrag anzeigen



ymmd

Der macht seinem Nickname wahrlich alle Ehre!!

Die Karatenen haben ihn wohl vorher drei Stunden lang mit ihren "Roundhouse-Kicks" malträtiert...
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.12.2010, 14:54   #19
 
Registriert seit: 03.09.2004
Zitat von megakaiser Beitrag anzeigen
von diesen ganzen bewerbern finde ich katar wirklich die beste lösung!

USA ist immer noch keine fußballnation da stehen nach wie vor american football, basketball, baseball vorne dran- obwohl bei den kindern nach wie vor fußball am beliebtesten ist und am häufigsten gespielt wird und auch einfacher zu handeln/billiger ist da man nicht so viele schiedsrichter braucht wie bei den anderen genannten sportarten.

auf den weiterführenden schulen enscheiden sich die jugendlichen dann für andere "angesehenere, etabliertere" sportarten. aber ich kann mich erinnern dass fußball die am schnellsten wachsende sportart in den USA ist und die prognosen sind dass sich fußball in den nächsten jahrzehnten durch die vielen latinos noch mehr etablieren wird.

ansonsten: die wm 94 war beschissen in den USA. erstens wegen der zeitverschiebung und zweitens weil die fetten amis wegen jedem einwurf aufgesprungen sind und gejubelt haben.


australien- ist doch eine rugby nation. da gibt es 3 oder 4 verschiedene arten von rugby... außerdem ist dort auch eine affenhitze und das ozonloch direkt oben drüber. ebenso eine crasse zeitverschiebung. dann schon lieber katar.


japan oder korea? nenene, da waren wir doch erst neulich 2002. nicht schon wieder bitte.


fazit: auch wenn da eventuell geld geflossen ist- katar ist definitiv die bester lösung für uns da die zeitverschiebung nicht so hoch ist. jetzt grade sind es nur 2 stunden. außerdem- das mit dem die bürgersteine in gold tapezieren war kein witz. für katar und die scheichs ist die wm das event ihres lebens. die ganze welt wird auf dieses kleine land schauen. ich könnte mir gut vorstellen dass die sich finanziell einiges einfallen lassen werden.

Gefährliches Halbwissen...
Wuschel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.12.2010, 14:56   #20
Anarchist aus Prinzip
 
Benutzerbild von neo1968
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Baden
Zitat von megakaiser Beitrag anzeigen

australien- ist doch eine rugby nation. da gibt es 3 oder 4 verschiedene arten von rugby... außerdem ist dort auch eine affenhitze und das ozonloch direkt oben drüber. ebenso eine crasse zeitverschiebung. dann schon lieber katar.


OMG

Affenhitze

Im Winter

For your information: Auf der Südhalbkugel ist im Juni/Juli Winter.
So lang ist das doch mit Südafrika noch gar net her

Das einzige Argument was hier zieht ist das Thema Zeitverschiebung

neo1968 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,080
  • Themen: 57.563
  • Beiträge: 2.845.215
Aktuell sind 202 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos