Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 00:34 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Was nun Herr Hoeneß?

Hier finden Sie die Diskussion Was nun Herr Hoeneß? im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Was nun Herr Favre? titelt heute der Kicker. Doch die Frage müsste: "Was nun Herr Hoeneß?" lauten. Seit 1997 ist ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.02.2008, 17:53   #1
HOBBY-Triathlet
 
Benutzerbild von joe montana
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Franken
Icon26 Was nun Herr Hoeneß?

Was nun Herr Favre? titelt heute der Kicker.
Doch die Frage müsste: "Was nun Herr Hoeneß?" lauten.

Seit 1997 ist Dieter Hoeneß Manager bei Hertha BSC. Jährlich werden teuere Spieler transferiert, viel Geld in die Hand genommen und der Verein als "schlafende Riese" beschworen. Jedoch schläft dieser noch tief und fest und scheint nie aufzuwachen.
Trainer kommen und gehen, so wie die Spieler. Die Neuzugänge sind spektakulär und in aller Munde und verschwinden bald wieder in der Bedeutungslosigkeit.

Hoeneß setzt den Trainer schon unter Druck (siehe Kicker).

Doch wer hat die Verantwortung für die sportliche Dauermisere? Nur der aktuelle Trainer oder seine Vorgänger?
Oder nicht der, der seit 11 Jahre den Verein lenkt?
Umstrittig der finanzielle Erfolg von DH, doch wo bleiben die sportlichen Ergebnisse?

Platzierungen zwischen Platz 3 und 12 kamen dabei heraus. Dazu zwei Ligapokalsiege, mehr nicht.
Für den "Hauptstadtklub" aus der Stadt mit 3,4 Mio, Einwohnern, also eine solchen Menge an Potential, vor der andere Clubs nun träumen können, ist das sehr dürftig.

Warum sitzt der Mann so fest im Sattel?
Wie sehen das die Hertha-Fans?

Bundesliga - Vereine - kicker online
Dieter Hoeneß - Wikipedia

joe montana ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.02.2008, 18:02   #2
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von joe montana Beitrag anzeigen
Umstrittig der finanzielle Erfolg von DH, doch wo bleiben die sportlichen Ergebnisse?

das erklär mir mal jetzt bitte genauer
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.02.2008, 18:31   #3
HOBBY-Triathlet
 
Benutzerbild von joe montana
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Franken
Man dies belegen, s. u. oder auch relativieren.

Aber das war ja nicht die Frage.

Hertha erzielt Gewinn (Quelle: Focus):
Hertha BSC Berlin erzielt Gewinn - Bundesliga Fußball Sport FOCUS Online

Finanziell befindet sich die Hertha ebenfalls auf dem aufsteigenden Ast. Große Investitionen sind derzeit nicht nötig. Der Mannschaftskader verfügt über bekannte Namen und die Infrastrukturmodernisierungen rund um den Verein sind abgeschlossen. Gute Aussichten für die Traditionsmannschaft aus der Hauptstadt.

Quelle: Berlin Magazin
joe montana ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.02.2008, 08:20   #4
Herthafan aus Überzeugung
 
Benutzerbild von Zoni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Siegen
Hmmm, was soll ich schreiben?
Man muss sagen, dass bis vor zwei Jahren eigentlich alles gut lief bei der Hertha: Man spielte immer international, was will man mehr? Aber man wollte nun einen bewussten Schnitt, und vollzieht ihn auch.Das es in dieser Saison nicht gleich aufwärts geht, war eigentlich allen Kennern von Hertha klar, auch wenns nun weh tut, wenn man sieht, wie doof sich die Mannschaft anstellt.
Seit dieser Saison scheint auch die Einkaufspolitik sinnvoller zu sein, weil dieses mal hauptsächlich nur Spieler geholt werden, die der Trainer will. Hoeneß hat, so kommt es mir vor, nun endlich einen Trainer, der ihm Paroli bieten kann.
Man darf halt nicht vergessen, dass in diesem Jahr 13 (Stamm)Spieler den Verein verlassen haben (und eigentlich waren alle Verkäufe bis auf Dejagah sinnvoll) und 16 neue gekommen sind. Das kann nicht ohne sportliche Talfahrt gehen.
Ich denke (und hoffe), dass wir diese Saison die Klasse halten, und dann uns stetig verbessern werden. Jedoch ist das bis dahin noch ein steiniger weg.

P.S. Finanziel macht Hoeneß seit Jahr und Tag nur Blödsinn: Er hat doch Hertha erst das große Minus gebracht, aus dem wir uns nun probieren zu befreien. Das war noch zu Zeiten, wo er jedes Jahr den großen FC Bayern angreifen wollte, und fertige Spieler zu horenden Preisen verpflichtet hat. Naja, jetzt kann man halt nicht mehr auf so große Füße leben, ohne sein Tafelsilber von morgen zu verkaufen.
Zoni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.02.2008, 14:18   #5
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Finanziell befindet sich die Hertha ebenfalls auf dem aufsteigenden Ast. Große Investitionen sind derzeit nicht nötig. Der Mannschaftskader verfügt über bekannte Namen

schöne fiktion... mal davon abgesehen das sie evtl. nicht nötig sind, sollten wir mal festhalten, dass sie zumindest relativ sicher nicht möglich sind.

die großen namen wären inkl. vertragsdauer & evtl. ablöseforderung welche aktuell? mir fallen spontan nur friedrich und pantelic (beide vertrag bis 2009) ein. würde bedeuten, dass die nächsten sommer ablösefrei wären. malik fathi ist sogar dieses jahr schon ablösefrei zu haben.
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.02.2008, 14:39   #6
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Zitat von Zoni Beitrag anzeigen
(und eigentlich waren alle Verkäufe bis auf Dejagah sinnvoll)

aus rein sportlicher Sicht wären die beiden Boatengs aber sicher gut zu gebrauchen. Zumindest Jerome spielt ja beim HSV ganz ordentlich als rechter Verteidiger und das ist ja momentan eine relativ große Schwachstelle bei Hertha. Natürlich kommt aber neben der sportlichen Seite auch die menschliche und finanzielle dazu und insofern wars dann vielleicht doch einigermaßen sinnvoll.
derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.02.2008, 18:56   #7
Kultmember+JosVerehrer
 
Benutzerbild von Socca
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Ort: Berlin
Zitat von derMoralapostel Beitrag anzeigen
aus rein sportlicher Sicht wären die beiden Boatengs aber sicher gut zu gebrauchen. Zumindest Jerome spielt ja beim HSV ganz ordentlich als rechter Verteidiger und das ist ja momentan eine relativ große Schwachstelle bei Hertha. Natürlich kommt aber neben der sportlichen Seite auch die menschliche und finanzielle dazu und insofern wars dann vielleicht doch einigermaßen sinnvoll.

Die Gründe für die Verkäufe der beiden Boatengs waren tatsächlich eher im zwischenmenschlichen Bereich zu finden. Sportlich waren beide auch bei Hertha TOP, wobei gerade Kevin auch seine Schwankungen zuletzt hatte. Jérome forderte zudem wohl mehr Gehalt, mehr kann ich dazu aber nicht sagen.

Sportlich ist Jérome definitiv ein Verlust, denn wie du selbst beschreibst wäre er mehr als eine gute Alternative für Chahed gewesen. Allerdings ist die Frage, ob es nicht weiter Unruhen im Verein gegeben hätte.
Socca ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.02.2008, 21:18   #8
Herthafan aus Überzeugung
 
Benutzerbild von Zoni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Siegen
Zitat von Socca Beitrag anzeigen
Sportlich ist Jérome definitiv ein Verlust, denn wie du selbst beschreibst wäre er mehr als eine gute Alternative für Chahed gewesen. Allerdings ist die Frage, ob es nicht weiter Unruhen im Verein gegeben hätte.

Wobei jeder Zweibeinige eine Alternative zu Chahed ist. Meiner Meinung nach hätte Hoeneß einen richtigen RV verpflichten müssen. Schon komisch, dass der Name Vynthra gar nicht mehr aufgetaucht ist, obwohl er im Sommer quasi schon unterschrieben hatte.
Zoni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 05.02.2008, 23:41   #9
Kultmember+JosVerehrer
 
Benutzerbild von Socca
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Ort: Berlin
Zitat von Zoni Beitrag anzeigen
Wobei jeder Zweibeinige eine Alternative zu Chahed ist. Meiner Meinung nach hätte Hoeneß einen richtigen RV verpflichten müssen. Schon komisch, dass der Name Vynthra gar nicht mehr aufgetaucht ist, obwohl er im Sommer quasi schon unterschrieben hatte.

Nun ja, für die Rückrunde hat man sich wohl ausgemacht, dass Arne Friedrich wieder rechts spielt (Samstag verletzt). Die Frage ist nun, ob Arne auch über die Saison hinaus dort spielen soll/will oder aber ob dann ein Neuer geholt werden soll. U.U. wäre ja Marc Stein schon dieser Neue.
Socca ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.02.2008, 08:19   #10
Herthafan aus Überzeugung
 
Benutzerbild von Zoni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Siegen
Zitat von Socca Beitrag anzeigen
Nun ja, für die Rückrunde hat man sich wohl ausgemacht, dass Arne Friedrich wieder rechts spielt (Samstag verletzt). Die Frage ist nun, ob Arne auch über die Saison hinaus dort spielen soll/will oder aber ob dann ein Neuer geholt werden soll. U.U. wäre ja Marc Stein schon dieser Neue.

Naja, hielt Marc Stein eigentlich immer für einen LV. Hat gegen Bayern da eigentlich auch gut gespielt. Irgendwie ist mir diese Polyvalenz der Spieler suspekt. Ich find, für manche Positionen brauch man Experten. Das Arne wieder RV spielen soll, wusste ich, find ich auch sehr gut. Was ich mit meiner Äußerung sagen wollte: Chahed braucht dringend eine Pause um mal wieder klar zu werden, denn so wie er zur Zeit spielt, schadeter mehr, als das er hilft.
Zoni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.02.2008, 09:53   #11
Europapokalsieger
 
Benutzerbild von Icke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Zitat von Zoni Beitrag anzeigen
Chahed braucht dringend eine Pause um mal wieder klar zu werden, denn so wie er zur Zeit spielt, schadeter mehr, als das er hilft.

allerdings. Deshalb verstehe ich auch immer noch nicht, weshalb mit Domovchiyski (nach Raffael) ein weiterer Stürmer geholt wurde, für hinten rechts aber nix mehr kam

Ansonsten kann man eigentlich nur hoffen, dass alle die Ruhe haben Favre mal machen zu lassen. Eigentlich passiert ja im Moment nur das, worauf man vor der Saison hingewiesen hat, da bei Favre das erste Jahr wohl auch immer so zu verlaufen scheint. Daher einfach Ruhe bewahren und nicht in Panik verfallen. Die Erfolge von Favre bei seinen beiden vorherigen Stationen sprechen doch eigentlich dafür, dass man ihm einfach mal wirklich nur die Zeit geben sollte, die er von Anfang an eingefordert hat.

Aber ich hatte ja schon zu Beginn angezweifelt, dass man ihm diese Zeit hier gibt. Dafür ist die Medienwelt einfach nicht geschaffen. Und leider fallen auch immer wieder reichlich Fans auf diese Propaganda rein
Icke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.02.2008, 10:05   #12
Herthafan aus Überzeugung
 
Benutzerbild von Zoni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Siegen
Zitat von Icke Beitrag anzeigen
Ansonsten kann man eigentlich nur hoffen, dass alle die Ruhe haben Favre mal machen zu lassen. Eigentlich passiert ja im Moment nur das, worauf man vor der Saison hingewiesen hat, da bei Favre das erste Jahr wohl auch immer so zu verlaufen scheint. Daher einfach Ruhe bewahren und nicht in Panik verfallen. Die Erfolge von Favre bei seinen beiden vorherigen Stationen sprechen doch eigentlich dafür, dass man ihm einfach mal wirklich nur die Zeit geben sollte, die er von Anfang an eingefordert hat.

Aber ich hatte ja schon zu Beginn angezweifelt, dass man ihm diese Zeit hier gibt. Dafür ist die Medienwelt einfach nicht geschaffen. Und leider fallen auch immer wieder reichlich Fans auf diese Propaganda rein

Wahrscheinlich war es ein Fehler, zwischenzeitlich (und wenns für eine Nacht war) mal auf dem 1. Platz zu stehen. Hätten wir statt dessen immer so gespielt, dass man einen sicheren 10ten Platz inne hatte, vllt noch mal 8. oder 9. dann wäre es wahrscheinlich viel ruhiger, da ja alles in Plan war.Tja, vllt haben nun auch einige Leute gesehen, was man nicht wahrhaben wollte: Hertha hat nur eine schwache Mannschaft, und die Kontrahenten lauten halt nicht Bayern, Bremen, Schalke und Hamburg, sondern eher Wolfsburg, Bochum, Bielefeld und Dortmund.
Zoni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.02.2008, 10:19   #13
 
Benutzerbild von borible
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: BAD CANNSTATT
ansonsten kann man nur hoffen, dass herthie nun endlich den wohlverdienten gang in die zweitklassigkeit nimmt......
borible ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.02.2008, 10:19   #14
Europapokalsieger
 
Benutzerbild von Icke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
da sprichst du sicherlich was wahres an. Aber wenn ich lese, was nach einem Spiel (!!!) schon wieder los ist. Die Leute scheinen irgendwie der Meinung zu sein, dass die neuen Spieler in Topform zu sein haben und Weltklasseleistungen zeigen müssen. Dass diese Spieler aber noch sehr jung sind und gerade mal wenige Tage/Wochen in der Mannschaft sind, scheint man dabei zu übersehen.

Zur Erinnerung: am Samstag standen zwei Neuzugänge (Kacar & Raffael), sowie zwei junge "Eigengewächse" (Bieler (zum ersten mal) & Ede (in dieser Saison zum ersten mal) in der Startelf. Dass diese Mannschaft dann noch Probleme hat, dürfte doch da kaum verwundern. Dies soll die Leistung bei weitem nicht schön reden, die war trotz alledem sehr, sehr schlecht. Aber man sollte eben nicht in Panik verfallen, sondern der Mannschaft auch die Chance geben sich jetzt zu finden. Und gerade mit so vielen jungen Spielern ist noch einiges an Potenzial drin.
Icke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.02.2008, 10:30   #15
Herthafan aus Überzeugung
 
Benutzerbild von Zoni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Siegen
Richtig. Jetzt in Panik zu verfallen ist absoluter Blödsinn. Wenn man sich die nächsten vier Spiele anschaut, dann sieht man, dass nach denen alles wieder gut aussehen kann:
Gegen Stuttgay wird man verlieren, kann sich aber quasi etwas einspielen.
Danach zu Hause gegen Bielefeld muss gewonnen werden, ganz unrealistisch ist das nicht.
Auswärts in Wolfsburg ist ein Punkt drinne, und dann wieder zu Hause gegen Duisburg sollte gewonnen werden. Dann hat man 7 Punkte mehr, und da man gegen direkte Konkurrenten gepunktet hat, sollte das schon was ausmachen. Jedoch sollte man nun nicht anfangen Panik zu verbreiten, und ein völlig neues Konzept schon nach 18 Spielen wieder verwerfen. Ausserdem zeigt ja die Vita von Favre, dass man erst ein Tal durchqueren muss, um einen Berg zu erklimmen (SO, WENN DAS NICHT DAS ZITAT DES MONATS WIRD, DANN WEISS ICH AUCH NICHT!!!!)
Zoni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.02.2008, 10:50   #16
 
Benutzerbild von borible
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: BAD CANNSTATT
na, der berg der nach dem tal erklommen wird könnte ja auch der direkte wiederaufstieg sein
borible ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.02.2008, 11:06   #17
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von Zoni Beitrag anzeigen
Schon komisch, dass der Name Vynthra gar nicht mehr aufgetaucht ist, obwohl er im Sommer quasi schon unterschrieben hatte.

Vyntra von PAO?

der ist doch scheisse
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 06.02.2008, 12:04   #18
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von Zoni Beitrag anzeigen
Gegen Stuttgay wird man verlieren, kann sich aber quasi etwas einspielen.

so ein wortspiel aus berlin

gegen den vfb gibt es immer grottenkicks, weil die hertha mauert wie die ehemalige zwischen ost und west, und der vfb soviel einfallsreichtum besitzt wie egon krenz... letztendlich befürchte ich ein bitterhässliches 0:0
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.02.2008, 01:01   #19
Kultmember+JosVerehrer
 
Benutzerbild von Socca
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 06.09.2004
Ort: Berlin
Zitat von zariz Beitrag anzeigen
Vyntra von PAO?

der ist doch scheisse

Warum?

Zitat von zariz Beitrag anzeigen
gegen den vfb gibt es immer grottenkicks, weil die hertha mauert wie die ehemalige zwischen ost und west, und der vfb soviel einfallsreichtum besitzt wie egon krenz... letztendlich befürchte ich ein bitterhässliches 0:0

Das wäre super!
Socca ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 07.02.2008, 11:00   #20
Europapokalsieger
 
Benutzerbild von Icke
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Irgendwo im Nirgendwo
Zitat von zariz Beitrag anzeigen
gegen den vfb gibt es immer grottenkicks, weil die hertha mauert wie die ehemalige zwischen ost und west, und der vfb soviel einfallsreichtum besitzt wie egon krenz... letztendlich befürchte ich ein bitterhässliches 0:0

Also was das mauern angeht, da kann ich dich beruhigen. Wenn man auch nur ansatzweise so spielt wie gegen Frankfurt, wird das mit dem mauern nix und man fängt sich wieder min. drei Tore

Icke ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,084
  • Themen: 57.666
  • Beiträge: 2.859.915
Aktuell sind 110 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos