Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 06:50 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Pro und Contra Kunstrasen

Hier finden Sie die Diskussion Pro und Contra Kunstrasen im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; Wollte über dieses Thema eigentlich schon länger mal diskutieren, hatte es aber irgendwie wieder vergessen und bin dann durch den ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.11.2006, 15:36   #1
beribert
Gast
 
Pro und Contra Kunstrasen

Wollte über dieses Thema eigentlich schon länger mal diskutieren, hatte es aber irgendwie wieder vergessen und bin dann durch den Auftritt des FC Bayern auf dem Kunstrasenplatz von Moskau wieder darauf aufmerksam geworden.

Fakt ist, die FIFA protegiert und fördert die Einrichtung von Kunstrasenplätzen mit allen Mitteln. Es geht sogar schon soweit, dass "seine Gnaden FIFA Präsident Blatter" den Vorschlag gemacht hat, bei der kommenden WM in Südafrika nur noch auf Kunstrasen spielen zu lassen. Seiner Meinung nach, lägen die Vorteile der modernen Generation von Kunstrasenkunststoffen auf der Hand. Nicht anders jedenfalls kann ich die von ihm getätigte Aussage hier interpretieren: "Kunstrasen ist die Zukunft des Fußballs - ganz klar. Da geben nun aber Leute Urteile ab, die die neue Generation des Kunstrasens weder gesehen noch getestet haben. Der Kunstrasen von heute ist etwas ganz anderes als der Kunstrasen vor zehn Jahren."

Natürlich gibt es einige Vorteile dieser Rasenart, in Gegenden mit klimatischen Extremen (langer Winter, wenig Regen, etc.) kann man mit Kunstrasen sicherlich viel effizienter arbeiten und es wäre sicheröich für ärmere Regionen nachdenkenswert. Auch die Sorge um die Rasenqualität in den modernen Arenen, die wegen ihrer steilen Tribünen nicht genug Licht aufnehmen können, würde durch Kunstrasenplätze einfürallemal ad acta gelegt.

Nichtsdestotrotz bin ich persönlich dennoch dagegen den "Kunstrasenplan" weiter auszubauen. Mich stört dabei nicht allein die auf jeden Fall auch statistisch erwiesene Verletzungsgefahr für die Spieler durch solch einen Belag, nein, ich finde auch, dass das Spiel und die Art wie auf Kunstrasen Fußball gespielt wird, nicht identisch mit der ist, wie auf normalem Rasen gespielt wird. Das Spiel verändert sich, die Frage ist, ob eine solche Veränderung beabsichtigt wurde und dem Fußballsport weiterbringt.

Um mal zu verdeutlichen was ich genau mit meiner Aussage meine: Ich habe mir schon des öfteren Heimspiele von RB Salzburg in der österreichischen Liga angeschaut und mir ist dabei aufgefallen, dass diese Partien in der Regel zumeist viel weniger intensiv geführt, vor allem in den Zweikämpfen (scheinbar haben die Spieler doch, wenn auch nur unterbewußt, die Gefahr eines höheren Verletzungsrisikos im Kopf) wurden und auch die Art und Weise wie der Ball sich auf dem Rasen (vor allem bei Regen) bewegt, doch viel schneller und scheinbar auch weniger berechenbar geworden sind. Des weiteren, aber das würde sich auf jeden Fall dann nivellieren, wenn alle Stadien Kunstrasenplätze beherbergen, hat das Heimteam einen sehr großen Vorteil daduch, dass es viel öfters auf diesem Belag spielt und trainiert, während die Auswärtsteams sich erst mühsam an den eher ungewohnten Belag gewöhnen müssen. Ich halte diesen Punkt für sportlich sehr unfair. Entweder haben alle Kunstrasen oder keiner.

Als Traditionalist dem vor allem Spiele die sehr intensiv geführt werden und der auch den Einsatz der Spieler am "Schmutz an den Trikots" erkennen will, kann ich mich deshalb irgendwie so gar nicht mit der Kunstrasenzukunft, zumindest nicht in Ländern mit klimatischen Grundlagen die auch normale Rasenplätze sehr gut zulassen, anfreunden.

Was meint ihr dazu?

  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 15:43   #2
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
ich weiß nicht... habe sowohl auf "asche", kunstrasen und naturrasen gespielt... meine spielgewohnheiten wurden dadurch weniger beinflusst.
ich würde sogar eher behaupten, dass das spielen auf naturrasen das schwerere war. vorallem wenn anstelle von rasen irgendwelche äcker zur verfügung standen.
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 15:46   #3
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: München
Zitat von beribert

Was meint ihr dazu?

Ich meine man hätte Dich länger sperren sollen, das würds solche Sch*** Threads nicht geben
jokie ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 15:47   #4
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von jokie
Ich meine man hätte Dich länger sperren sollen, das würds solche Sch*** Threads nicht geben



da versucht er sich zu bessern (warum auch immer?), und dann muß er sich sowas gefallen lassen
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 15:47   #5
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Gute Frage. Ich kenne leider nur die alten Generationen an Kunstrasen und da waren die Eindrücke natürlich alles andere als positiv. N Freund von mir hat bereits mehrere Male auf der neuesten Generation der Kunstrasen gespielt und gemeint dass man so gut wie keinen Unterschied merkt zu nem normalen Rasen.

Die Vorteile wie wetterbeständigkeit usw. wurden ja schon von dir genannt. Ich weiß jetzt nicht inwiefern die Nachteile heute noch aktuell sind. Kann man auf so nem Rasen gescheit grätschen? Früher hat man sich ja alles aufgerissen. Wie war das beim Bayern-Spiel in Moskau. Ne richtige Grätsche ist mir jetzt gar nicht in Erinnerung. Insgesamt hatte ich aber das Gefühl dass die Spieler den Ball besser unter Kontrolle hatten und die Pässe auch genauer ankamen. Ob der Rasen so viel schneller wird bei Regen als normaler Rasen kann ich nicht beurteilen. Ingesamt bin und bleibe ich aber ein Fan des echten Grüns und halte es da mit beribert: Wenn Kunstrasen, dann für alle.
Vatreni ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 15:47   #6
Póg mo thóin
 
Benutzerbild von Baldrick
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Eckige Torpfosten. Wir brauchen wieder mehr eckige Torpfosten.
Baldrick ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 15:49   #7
beribert
Gast
 
Zitat von jokie
Ich meine man hätte Dich länger sperren sollen, das würds solche Sch*** Threads nicht geben

Jetzt bin ich aber beleidigt!

Ich verlange Respekt!!!!

Bei wem muß man sich neuerdings melden, wenn man sich über andere User beschweren will? Es hat da scheinbar einen Wechsel in der Geschäftsleitung gegeben, habe ich gehört.........
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 15:50   #8
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: München
Zitat von zariz


da versucht er sich zu bessern (warum auch immer?), und dann muß er sich sowas gefallen lassen

Tja, so kanns gehen

Und zum Thema: Ich würde Naturrasen bevorzugen, selbst wenns ein acker ist....der Spaßfaktor beim Tackling ist da einfach am größten
jokie ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 15:50   #9
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von beribert
Jetzt bin ich aber beleidigt!

Ich verlange Respekt!!!!

Bei wem muß man sich neuerdings melden, wenn man sich über andere User beschweren will? Es hat da scheinbar einen Wechsel in der Geschäftsleitung gegeben, habe ich gehört.........

ne ne... weiterhin beim kerpi petzen
fraglich nur ob er dich nicht lieber ignoriert
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 15:51   #10
@sitzplatzjubler
 
Benutzerbild von hans-wurst
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Kunstrasen muss ned gemäht werden!

wurst
hans-wurst ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 15:52   #11
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: München
Zitat von beribert
Jetzt bin ich aber beleidigt!

Ich verlange Respekt!!!!

Bei wem muß man sich neuerdings melden, wenn man sich über andere User beschweren will? Es hat da scheinbar einen Wechsel in der Geschäftsleitung gegeben, habe ich gehört.........





Denunzianten können sich bei jedem beliegen Supermod oder beim Inhaber melden. Dafür bekommst Du bestimmt Ein Pfund Kaffe als Judaslohn
jokie ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 15:52   #12
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von jokie

Und zum Thema: Ich würde Naturrasen bevorzugen, selbst wenns ein acker ist....der Spaßfaktor beim Tackling ist da einfach am größten

kann ich nicht beurteilen... war eher die art spieler die getackelt wurde, und nicht selber tackelte hat
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 15:53   #13
beribert
Gast
 
Zitat von zariz
ich weiß nicht... habe sowohl auf "asche", kunstrasen und naturrasen gespielt... meine spielgewohnheiten wurden dadurch weniger beinflusst.
ich würde sogar eher behaupten, dass das spielen auf naturrasen das schwerere war. vorallem wenn anstelle von rasen irgendwelche äcker zur verfügung standen.

Ich habe mit meiner Freizeitmannschaft hier auch schon auf mehreren Belägen gespielt. Zuletzt hatten wir einen Kunstrasenplatz (Baujahr ca. 1978) gemietet und ich muß sagen, dass uns die ganzen Verbrennungen und Hautabschürfungen an den Knien ziemlich auf den Sack gegangen sind, so dass wir wieder einen Rasenplatz gemietet haben, obwohl der um einiges teurer ist.

Ich mag einfach den Geruch von frischem Gras.....

Geändert von beribert (29.11.2006 um 16:03 Uhr).
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 15:54   #14
beribert
Gast
 
Zitat von Baldrick
Eckige Torpfosten. Wir brauchen wieder mehr eckige Torpfosten.

Vollpfosten, ich bevorzuge immer noch Vollpfosten........
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 15:55   #15
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: München
Zitat von zariz
kann ich nicht beurteilen... war eher die art spieler die getackelt wurde, und nicht selber tackelte hat

Angeber Als ob man dich hätte tackeln müssen. Dir ist doch jeder Ball schon so versprungen
jokie ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 15:55   #16
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von beribert
Ich habe mit meiner Freizeitmannschaft hier auch schon auf mehreren Belägen gespielt. Zuletzt hatten wir einen Kunstrasenplatz (Baujahr ca. 1978) gemietet und ich muß sagen, dass und die die ganzen Verbrennungen und Hautabschürfungen an den Knien ziemlich auf den Sack gegangen sind, so dass wir wieder einen Rasenplatz gemietet haben, obwohl der um einiges teurer ist.

Ich mag einfach den Geruch von frischem Gras.....

sicher... aber die alten kunstrasenplätze haben mit den neuen eigentlich absolut keine gemeinsamkeit
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 15:56   #17
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: München
Zitat von beribert
Vollpfosten, ich bevorzuge immer noch Vollpfosten........

Dann bist Du hier genau richtig
jokie ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 15:57   #18
beribert
Gast
 
Zitat von zariz
ne ne... weiterhin beim kerpi petzen
fraglich nur ob er dich nicht lieber ignoriert

Was ist denn die Steigerung von "ignorieren"?
  Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 15:59   #19
ΜΟΛΩΝ ΛΑΒΕ
 
Benutzerbild von zariz
 
Registriert seit: 31.08.2004
Zitat von jokie
Angeber Als ob man dich hätte tackeln müssen. Dir ist doch jeder Ball schon so versprungen

ne ne... technisch hatte ich genug drauf
zariz ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 29.11.2006, 16:00   #20
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: München
Zitat von hans-wurst
Kunstrasen muss ned gemäht werden!

wurst

Faule Sau

jokie ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,083
  • Themen: 57.636
  • Beiträge: 2.857.625
Aktuell sind 54 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos