Willkommen im Fanlager!

Dein letzter Besuch war: Heute um 15:24 Uhr
Beiträge der letzten 24 Stunden/3 Tage anzeigen.
Abonnierte und unbeantwortete Themen auflisten.


Respekt Herr Klose

Hier finden Sie die Diskussion Respekt Herr Klose im Nationaler Fußball Forum. Diese befindet sich in der Kategorie Fußball-Foren; in der Situation hätten sicher nicht viele zugegeben, dass es kein Elfmeter war. Auch ein Kompliment an Herrn Fandel, der ...


 
Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.04.2005, 18:30   #1
 
Benutzerbild von derMoralapostel
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Respekt Herr Klose

in der Situation hätten sicher nicht viele zugegeben, dass es kein Elfmeter war.
Auch ein Kompliment an Herrn Fandel, der seine Entscheidung korrigierte. So sollte es eigentlich immer sein.

derMoralapostel ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.04.2005, 18:38   #2
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 03.09.2004
Kann Dir da nur zustimmen. Es mögen ja jetzt einige sagen, dass das eher Dummheit war, aber ich fand das absolut bemerkenswert. Es lebe Fair Play. Da sollten sich schätzungsweise 99% der anderen Spiele mal eine Scheibe von abschneiden.
sebastian ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.04.2005, 18:49   #3
Pottkind im Norden
 
Benutzerbild von DÄN-de-Borussia
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.08.2004
Ort: Sulingen
Davor sollte man echt den Hut ziehen
stand ja noch 0:0 und Werder mischt ja noch ordenlich oben mit

Miro Klose
DÄN-de-Borussia ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 30.04.2005, 20:11   #4
Comunio-Rekordmeister
 
Benutzerbild von Mattlok
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Kassel
Da man im Nachhinein 3:0 locker gewonnen hat, heißt man das als Fan natürlich auch gut. Gut so Miro

Ich weiß nicht wie ich darüber denken würde wenn wir nicht gewonnen hätten, Hain war mit der Hand am Ball hat aber auch Miro gleichzeitog voll umgemäht,
daher ist schon ne komische Regel, wenn der Torwart auch den Bal spielt,
kann er den Stürmer das bein brechen, es ist kein Foul
Mattlok ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.05.2005, 18:20   #5
Jugendbuchautorin
 
Benutzerbild von FCK-Fan-Simone
 
Geschlecht: Weiblich
Registriert seit: 01.09.2004
Ich hab nix mitbekommen aber wie ich das so lese wollte Fandel einen Elfer geben und Klose sagte dann dass es keiner war?
Da kann ich wohl wieder mal stolz sein auf meinen Miro
FCK-Fan-Simone ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.05.2005, 19:04   #6
Comunio-Rekordmeister
 
Benutzerbild von Mattlok
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Kassel
Zitat von FCK-Fan-Simone
Ich hab nix mitbekommen aber wie ich das so lese wollte Fandel einen Elfer geben und Klose sagte dann dass es keiner war?
Da kann ich wohl wieder mal stolz sein auf meinen Miro

Fandel hatte auf Elfmeter entschieden, sein Linienrichter zeigt ihm aber an das er das anders gesehen hat, daraufhin fragte Fandel den Miro ob Hain den Ball gespielt habe, Miro bestätigte das und somit nahm Fandel den Elfer zurück (sowie die gelbe Karte gegen Hain - wäre sein 5.te gewesen )

Fairer" Klose verzichtet auf Elfmeter


Es fiel kein Tor, es gab keinen Platzverweis und doch riss die Szene in der 28. Minute jeden Zuschauer von der Sitzschale. Die 39.000 Werder-Fans entfachten ein gellendes Pfeifkonzert. Gerade hatte Schiedsrichter Fandel eine Elfmeter-Entscheidung für Werder verworfen und ließ die grün-weißen Anhänger vor Wut kochen. Was die wenigsten auf den Rängen ahnen konnten: Der Grund dafür war Werder-Stürmer Miroslav Klose, der ein leuchtendes Beispiel für "Fair Play" lieferte.

Was war genau passiert? Ivan Klasnic hatte kurz zuvor den Ball auf Miroslav Klose "durchgesteckt", der unmittelbar danach im Strafraum zu Fall kam – vermeintlich gefoult von Bielefelds Schlussmann Mathias Hain. Das Spiel lief zunächst weiter, der Ball kam wieder zu Klasnic – doch der "Killer" traf nur die Latte. Dann der Pfiff von Schiedsrichter Herbert Fandel: Elfmeter für Werder! Vorfreude auf das mögliche 1:0 auf den Rängen. Doch während Valérien Ismaël gemächlich in Richtung Elfmeterpunkt trabte, beriet sich "Schieri" Fandel noch einmal mit seinem Assistenten Thorsten Schiffner, sprach mit Miro Klose – und nahm dann die Elfmeterentscheidung zurück.

Nach dem Spiel leistete Miroslav Klose Aufklärung: "Der Schiedsrichter hat mich gefragt, ob Hain den Ball gespielt hat. Das habe ich ihm bestätigt." Eine faire und vorbildliche Geste von Werders Torjäger, die seinem Bielefelder Kontrahenten Mathias Hain beinahe die Sprache verschlug. "Ich habe einen riesigen Respekt vor Miro. Er ist nicht nur ein sehr guter Fußballer, sondern auch ein fairer Sportsmann", lobte Hain. Und Herbert Fandel meinte: "Ich hatte zuvor in meiner 25-jährigen Tätigkeit als Schiedsrichter noch nie einen Elfmeter zurückgenommen. Aber diesmal waren die Anzeichen nach dem Gespräch mit meinem Assistenten und dem Spieler klar, deshalb habe ich entsprechend gehandelt."

Doch Klarheit herrschte nach der kniffligen Entscheidung lange Zeit nicht. So wunderte sich Miro Kloses Sturmpartner Ivan Klasnic noch nach dem Schlusspfiff: "Ich weiß nicht genau, was der Schiedsrichter da gepfiffen hat. Er hat mir aber unmittelbar danach gesagt, dass er mein Tor, wenn ich es denn erzielt hätte, nicht gegeben hätte. Fandel sagte, dass wir dann eine ganz knifflige Situation gehabt hätten." Wohl wahr – doch die Entscheidung des Schiedsrichters wäre vertretbar gewesen. Denn Fandel wollte Elfmeter pfeifen, anstatt auf Vorteil für Werder zu entscheiden. Somit hätte ein mögliches Klasnic-Tor nicht gegolten.

So verwirrend die Szene aber auf die meisten Beteiligten anfangs wirkte – im Nachhinein erntete der Unparteiische aus Kyllburg dafür Verständnis: "Wir finden die Vorgehensweise des Schiedsrichters absolut in Ordnung", betonte Werders Geschäftsführer Klaus Allofs, "er pfeift, macht sich dann schlau und entscheidet sich anders. Das ist legitim und ich fand es gut, dass er den Spieler mit einbezogen hat." Arminia Bielefelds Trainer Uwe Rapolder bewertete die Situation ähnlich: "Mir war es unbegreiflich, wie der Schiedsrichter nach dieser Szene Elfmeter pfeifen konnte. Dass er die Entscheidung dann zurückgenommen hat, halte ich für bemerkenswerten Mut."

Für die Arminen brachte der zurückgenommene Elfmeter noch einen weiteren positiven Aspekt mit sich, da auch die von Fandel verhängte Gelbe Karte für Mathias Hain wieder hinfällig wurde. Pikant: Es wäre seine "Fünfte" gewesen. Dadurch konnte Uwe Rapolder der Situation auch für die Bremer noch etwas Gutes abgewinnen. "Werder sollte sich nicht ärgern", grinste der Bielefelder Trainer, "Dass Hain nächste Woche nicht gesperrt ist, könnte auch für die Bremer von Vorteil sein. Schließlich spielen wir gegen Schalke." Miro Klose und alle Werderaner werden Mathias Hain und seinen Arminen für diese Partie nun ganz fest die Daumen drücken.

Mattlok ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 01.05.2005, 19:41   #7
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 31.01.2005
Schöne Sache, Miro klose!!!
vorarlberger ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.05.2005, 00:52   #8
 
Benutzerbild von Junker
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Offenbach
Danke !
Junker ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.05.2005, 09:20   #9
Hrvatska u srcu!
 
Benutzerbild von Vatreni
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Hrvatska
Wenn Bremen nicht gewonnen hätte wäre er wohl als größter Depp bezeichnet worden. Aber dass wäre in keinster Weise fair, denn für solche Ehrlichkeit sollte man doch gelobt werden.
Vatreni ist gerade online   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 02.05.2005, 18:26   #10
HOBBY-Triathlet
 
Benutzerbild von joe montana
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Franken
Daumen hoch

Hätte ich fast vergessen:
Respekt Miro Klose!
Leider ist dies im Fußball nicht die Regel.
Andere versuchen die Elfmeter zu schinden, aber Klose blieb fair.
joe montana ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.05.2005, 01:42   #11
na immerhin wurdens 23 ;)
 
Benutzerbild von Wir sind die 12
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Frankfurt a.M.
Was ich Komisch finde ist die Tatsache das Fandel wenn Ivan den Ball ins Tor gelegt hätte auch Abgepfifen hätte?! Was soll den das sein? Dann sagt er Elfer der wird Revidiert und dann haben wir Pech oder was? Komische Aktion! Aber dennoch sehr Fair von Miro!
Wir sind die 12 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 03.05.2005, 11:31   #12
Possierliches Tierchen
 
Benutzerbild von Erwin Schlipkoweit
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Altes Europa
Zitat von Mattlok
Da man im Nachhinein 3:0 locker gewonnen hat, heißt man das als Fan natürlich auch gut.

Hätte man 0:3 verloren und "der Fan" würde diese Handlung Kloses kritisieren, so könnte man wohl nur mitleidig den Kopf schütteln wegen so viel dumpfer Borniertheit. Eine derartige Aktion vor dem Hintergrund des Spielausgangs zu bewerten und nicht alleinstehend zu betrachten wäre armseelig!
Erwin Schlipkoweit ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.05.2005, 02:49   #13
na immerhin wurdens 23 ;)
 
Benutzerbild von Wir sind die 12
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Frankfurt a.M.
Zitat von Erwin Schlipkoweit
Hätte man 0:3 verloren und "der Fan" würde diese Handlung Kloses kritisieren, so könnte man wohl nur mitleidig den Kopf schütteln wegen so viel dumpfer Borniertheit. Eine derartige Aktion vor dem Hintergrund des Spielausgangs zu bewerten und nicht alleinstehend zu betrachten wäre armseelig!


Das stimmt! Aber dennoch würde man sich dann doch etwas drüber Ärgern! und davon kannst auch du dich nicht frei machen! Jeder Fan ärgert sich wenn sein Verein Verliert [sollte er zumindest ] und wenn dann so eine Situation gewesen ist ärgerts einen schon! Auch wenn man die Aktion dennoch gut finden sollte ist es doch Ärgerlich!
Wir sind die 12 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 04.05.2005, 10:23   #14
Possierliches Tierchen
 
Benutzerbild von Erwin Schlipkoweit
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Altes Europa
Zitat von Wir sind die 12
Das stimmt! Aber dennoch würde man sich dann doch etwas drüber Ärgern! und davon kannst auch du dich nicht frei machen!

Doch, kann ich. Eine Niederlage ist ärgerlich. Ich würde aber niemals dem Spieler, der sich à la Klose verhält, einen Vorwurf machen. Zudem gibt es abseits dieser Szene noch etwa 89. Minuten Spielzeit, in der meine Mannschaft etwas dafür tun kann, mit sportlich korrekten Mitteln einen Sieg zu erspielen.

Auch wenn man die Aktion dennoch gut finden sollte ist es doch Ärgerlich!

Das er sich sportlich fair verhält ist im Falle der Niederlage ärgerlich? Komische Sichtweise!
Erwin Schlipkoweit ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Alt 15.05.2005, 01:33   #15
na immerhin wurdens 23 ;)
 
Benutzerbild von Wir sind die 12
 
Geschlecht: Männlich
Registriert seit: 01.09.2004
Ort: Frankfurt a.M.
Zitat von Erwin Schlipkoweit
Doch, kann ich. Eine Niederlage ist ärgerlich. Ich würde aber niemals dem Spieler, der sich à la Klose verhält, einen Vorwurf machen. Zudem gibt es abseits dieser Szene noch etwa 89. Minuten Spielzeit, in der meine Mannschaft etwas dafür tun kann, mit sportlich korrekten Mitteln einen Sieg zu erspielen.



Das er sich sportlich fair verhält ist im Falle der Niederlage ärgerlich? Komische Sichtweise!


Wenn ich mich über eine Niederlage Ärgere kann ich dennoch sagen das eine Aktion völlig ok war die uns das unter umständen wichtige 1:0 gebracht hätte! Dann kann ich auch sagen tja wärs mal anders gekommen! Den unterm strich zählen leider nur die Punkte die man auf dem Konto hat! Und nicht die Punkte die man wegen Fairem Verhalten sammelt!

Versteh mich nicht Falsch wenn wir das Spiel 0:3 Verloren hätten würde ich immernoch sagen das es richtig war und ihn somit natürlich keine Schuld trifft!!! Aber dennoch würde einen das dan ein klein wenig Ärgern

Wir sind die 12 ist offline   Mit Zitat antworten Zum Ende der Seite springen Zum Anfang der Seite springen 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Forum Statistiken

  • Mitglieder: 15,088
  • Themen: 57.749
  • Beiträge: 2.871.102
Aktuell sind 154 Fans auf Fanlager.de aktiv.

Sportwetten

Kontakt

Fußball News Infos